246 Kommentare bisher. Was sagst du dazu?

  1. […] garten-outlet.com wir raten zu VORSICHT – facto24.deIst garten-outlet.com seriös oder handelt es sich hier um Betrug mit einem FAKE SHOP ? Bis zum Abschluss unserer Recherchen raten wir zu VORSICHT beim …Besuchen Sie die Website […]

    15/05/2017
    Antworten
  2. garten outlet berlin | de-gartenmobel.com sagt:

    […] garten-outlet.com wir raten zu VORSICHT – facto24.deIst garten-outlet.com seriös oder handelt es sich hier um Betrug mit einem FAKE SHOP ? Bis zum Abschluss unserer Recherchen raten wir zu VORSICHT beim …Besuchen Sie die Website […]

    25/02/2017
    Antworten
  3. garten outlet berlin | gartenmobel-de.com sagt:

    […] garten-outlet.com wir raten zu VORSICHT – facto24.deIst garten-outlet.com seriös oder handelt es sich hier um Betrug mit einem FAKE SHOP ? Bis zum Abschluss unserer Recherchen raten wir zu VORSICHT beim …Besuchen Sie die Website […]

    20/06/2016
    Antworten
  4. Thomas sagt:

    Hallo Leute…..
    auch ich habe heute vom Staatsanwalt in Berlin Post bekommen…

    13/12/2013
    Antworten
  5. P sagt:

    Ich bekam auch Post, dass das Verfahren eingestellt wurde. 🙁

    Ich kann wirklich nicht verstehen, warum hier trotz der vielen Betrugsfälle, nichts unternommen wurde. Unfassbar!!!

    10/12/2013
    Antworten
  6. He sagt:

    Ich habe das Geld (837,82 EURO) für 6 Sitzgruppen am 11.08.2013 überwiesen!
    Die Ware natürlich nicht erhalten: Gibt es etwas Neues – vielleicht sogar Hoffnung?

    02/12/2013
    Antworten
  7. julia sagt:

    Gibt es denn etwas neues? Ich hoffe, dass der/die Betrüger ermittelt werden konnten.

    09/11/2013
    Antworten
    • Renate sagt:

      Habe heute eine Vorgangsnummer des LKA Berlin erhalten. Das Hauptverfahren hat bei der Staatsanwaltschaft Berlin ein Aktenzeichen erhalten. Also mutmaße ich, dass die Staatsanwaltschaft ermittelt! Los Jungs und Mädels, eventuell die NSA fragen!

      13/11/2013
      Antworten
    • Sl. sagt:

      Hallo, wir hatten die Tage von der Staatsanwaltschaft Berlin Post erhalten – das Verfahren ist eingestellt worden, Zitat: „es fehlt gegenwärtig auch an konkreten Anhaltspunkten für die Durchführung Erfolg versprechender weiterer Ermittlung, die zur Nahmhaftmachung des Täters fürhen könnten“!
      Da hat der Herr Watzke LEIDER Schwein gehabt! Wir hoffen, Ihr alle habt zumindest die Kohle wiederbekommen….

      17/11/2013
      Antworten
  8. Heike sagt:

    Mir wurde vom RA mitgeteilt, dass ich einen Brief schreiben soll um die sofortige Lieferung meiner Möbel. Sollte der Brief nicht zurückkommen, sollte ich einen Einschreibebrief mit Rückantwort schreiben und damit die sofortige Stornierung der Bestellung beantragen und mein Geld zurück verlangen. Der Brief kam zwar nicht mehr zurück, aber laut Polizei wurde das Verfahren eingestellt, da sie die Betrüger nicht finden. Sie haben anscheinend in Bonn ein Konto aufgetan. Die Firma sei aber nirgendwo registriert. Mein Fall wurde mitlerweile nach Bad Mergentheim übergeben, da dort auch ein Fall aufgetaucht ist. Laut RA werde ich mein Geld (das ich dummerweise per Überweisung getätigt habe) nie wieder sehen. Laut Bankauskunft war das Geld zwar noch auf dem Konto der Postbank Berlin, diese konnten oder wollten, durften das Geld bzw. die Überweisung nicht mehr Rückgängig machen. (Bezahlung im August 2013 und Lieferung bis zum 19. August 2013)

    04/10/2013
    Antworten
  9. H sagt:

    Gibt es vielleicht eine andere Postanschrift,wenn ja bitte melden.

    24/09/2013
    Antworten
  10. S. sagt:

    Haben gestern ein Schreiben von der Staatsanwaltschaft bekommen, dass das Ermittlungsverfahren eingestellt wurde, weil der Täter bisher nicht ermittelt
    werden konnten.

    18/09/2013
    Antworten
    • Chris sagt:

      Bei uns ist es auch so. Wir haben das Geld von paypal zurückerhalten (zum Glück). Die Info von der Staatsanwaltschaft war, dass das Verfahren vorläufig eingestellt wird, weil der „…. Beschuldigte für längere Zeit abwesend bzw. unbekannten Aufenthaltes ….“.
      Man solle sich an die Staatsanwaltschaft wenden, wenn man Informationen zum Aufenthalt habe.

      23/09/2013
      Antworten
  11. P sagt:

    Gibt es schon irgendetwas neues? Weiß jemand, ob es schon Ermittlungserfolge gibt? Mich wundert es immer mehr, das trotz der so zahlreichen Betrugsfälle, hier so zäh ermittelt wird 🙁

    17/09/2013
    Antworten
  12. Alois sagt:

    Hallo,
    wir haben auch am 2.8. sofort 565,56 Eur an FLORIAN WATZKE für Loungemöbel (LOUNGE ERA 8 TLG) überwiesen. Als die Kontaktaufnahme gescheitert ist und ich im Internet recherchiert habe, bin ich zur Polizei und habe Anzeige am 16.8. erstattet.

    11/09/2013
    Antworten
  13. Jeanette sagt:

    Bin auch auf diesen Betrüger reingefallen.War keine Riesensumme,aber tat trotzdem weh.Habe heute mein Geld von Pay Pal zurück erhalten .Habe am Mittwoch Termin bei der Polizei zur Zeugenaussage,da ich sofort Strafanzeige gestellt habe .Diesen Leuten muss das Handwerk gelegt werden !!!!Hoffe das es für viele Geschädigte so gut ausgeht

    08/09/2013
    Antworten
  14. Nadine sagt:

    Hallo, wir haben am 08.07.2013 bei garten-outlet.com eine Rattan-Lounge gekauft. Zugleich kam an diesem Abend die Eingangsbestätigung mit der Zahlungsaufforderung von 610,50 €. Leider haben wir diesen Betrag noch am selben Tag per Online-Überweisung bezahlt. Lieferung sollte zwischen 4-6 Wochen dauern (21.08.2013). Ein paar Tage zuvor wollte ich nun per Mail anfragen wann denn nun geliefert wird, da der Spediteur sich noch nicht bei uns gemeldet hat. Daraufhin bekam ich eine Mail, dass die Firma noch im Betriebsurlaub bis zum 05.08.2013 sei, obwohl ich denen am 16.08.2013 geschrieben habe. Ich wartete auf eine Antwort, leider kam keine bei mir an.
    Am 22.08.2013 schrieb ich nun die 2. Mail das ich eine Antwort haben möchte warum noch nicht die Ware geliefert wurde, doch ich bekam keine Antwort und eine Eingangsbestätigung zum E-Mail Eingang blieb aus. Auch auf meine Bitte in der Dritten Mail um eine Rücküberweisung und Info wartete ich vergebens.
    Nach Internetrecherchen erfuhren wir, das dies eine Betrügerfirma ist. Sofort gingen wir heute zur Polizei und erstatteten Anzeige wegen Betruges. Doch leider wurde uns keine Hoffnung gemacht.
    Wir sind sehr verärgert darüber, denn dies sollte unser Hochzeitsgeschenk werden und hätte genau in dieser Woche auch kommen sollen. Ich hoffe das wir wenigstens unser Geld zurück bekommen.

    Ist jemand von euch schon weiter gekommen ????

    06/09/2013
    Antworten
    • Renate sagt:

      Nein, noch kein Deut weitergekommen. Bin sauer auf die Postbank, weil ich selbst Postbank-Kundin bin und ein imaginärer Florian Watzke mehr Schutz bekommt, als eine ehrliche Bankkundin. Lasse aber nicht locker, Anwältin ist eingeschaltet.

      07/09/2013
      Antworten
  15. punto sagt:

    Hallo

    Wie schon am Anfang beschrieben sind auch
    wir geschädigte. Bei unserer Rückfrage bei
    der Polizei meinte man heute das wir unser Geld
    Vergessen sollen. Die hätten keine Anhaltspunkt e
    Um ermitteln zu können. Wir sollen es als Lehrgeld
    Verbuchen. Fühle mich echt im sich gelassen.
    Können die den alles machen und wir bekommen
    Kein bisschen geholfen?

    06/09/2013
    Antworten
    • Bruno sagt:

      Vielleicht sollte man der Polizei sagen, dass Herr Watzke durch seinen Betrug Steuern hinterzogen hat. Ich glaube nicht, dass Herr Watzke, oder wie immer er heist, Steuern abgeführt hat.
      Mit Steuerhinterzieher geht die Staatsanwaltschaft bekanntlich nicht zimperlich um, und vielleicht macht diese der Polizei dann noch zusätzlich Druck.

      07/09/2013
      Antworten
  16. Renate sagt:

    Der große Versender beginnt mit „a….“, habe dort ein Kundenkonto, nichts bestellt, keine offenen Rechnungen, alles okay. aber jemand hat unter „am… “ und einer Nummer eine Lastschrift zum Monatsanfang über 29,- € platziert, sollte wohl untergehen …

    05/09/2013
    Antworten
  17. Michael sagt:

    Thank you, Paypal. Der Käuferschutz hat Wort gehalten, alles unkompliziert und nach 10 Tagen wie angekündigt Geld zurück, da keine Reaktion vom Verkäufer (Paypal gibt aber leider keine Details an, ob sie Ihrerseits das Geld bekommen haben oder wie sie ggf. gegen den Betrüger vorgehen).
    Ich bin froh, dass ich auf diese Zahlungsart umgeschwenkt habe, war ganz nah an Vorkasse. So bin ich mit blauem Augen davon gekommen. Sorry an alle, die es mit Vorkasse erwischt hat.

    03/09/2013
    Antworten
  18. Renate sagt:

    Hallo an alle Vorkasse-Geschädigten,

    heute kam mein Einschreiben an Florian Watzke zurück mit dem Vermerk „Empfänger unter der angegebenen Adresse nicht zu ermitteln“. Bin gespannt, was die Rechtsanwältin, die ich eingeschalten habe, dann noch ausrichten kann. Fürchte es kommt noch schlimmer: Habe heute eine Lastschrift, angeblich eines großen internationalen Versenders, auf meinem Konto gesehen über 29,- €, aber gar nichts bestellt. Fürchte, da hat jemand meine Kontodaten und versucht Lastschriften zu platzieren, habe widersprochen. Vorsicht !

    03/09/2013
    Antworten
    • rosina sagt:

      Hallo Renate..
      da ich auch Vorkasse-Geschädigte bin (habe bereits Mitte August, Strafanzeige/Strafverfolgung betätigt)…würde mich Interessieren, welcher Internationale Name des Versenders steckt, damit man vielleicht auch da gleich tätig werden kann…wäre echt nett!
      Danke
      PS: allgemeine Frage.. ist sonst noch wer aus München geschädigt worden!?

      04/09/2013
      Antworten
      • Mac sagt:

        Hallo Renate,

        bin auch aus München und ebenfalls Geschädigter. Die Chancen sind relativ gering, sein Geld zurück zu bekommen, aber man sollte trotz allem solchen Leuten auf jede Weise klar machen das es so nicht geht. Kleine Unternehmen, die auf so einen Weg über Internetseiten angewiesen sind, werden damit in Verruf gebracht. Das ist eigentlich das schlimmste. Ich bestelle nur noch über große Versandseiten wie z.b. Amazon (und selbst da muss man inzwischen bei Dritt-Anbietern aufpassen!)

        Gruß,
        Mac

        10/09/2013
        Antworten
  19. Patrick sagt:

    Hallo an alle Paypal Zahler,

    wir haben letzte Woche nach der 10 Tagesfrist unsere 555,– aus unserer Bestellung zurück erhalten.
    Trotz all dem Ärger ist es für mich persönlich die Erkenntnis positiv, dass im Zweifel auf Paypal Verlass ist.
    Für all die Vorkasse-Zahler tut es mir leid. Ich hoffe dass bei dem „Herr Watzke“ noch was zu holen ist wenn man ihn schnappt.

    03/09/2013
    Antworten
  20. Jane sagt:

    Hallo

    Wir sind eine junge Familie aus Dresden und sind auch auf den Betrüger reingefallen
    Am 07.08.2013 bestellten wir Ware im Wert von 339,19 € leider auch über Vorkasse.
    Wir haben keine Ware erhalten nur eine BestätigungsMail für die bestellte Ware
    Die Bank meinte auch, dass es sehr schwierig sein wird an das Geld ran zukommen
    Wir werden heute Strafanzeige erstatten gehen.

    02/09/2013
    Antworten
    • Thomas sagt:

      Hallo,

      Ich komme aus Freiberg und habe letzte Woche Anzeige erstattet . Bei mir war es die selbe Lounge für 339,19 € . Ich Idiot habe auch leider Vorkasse genutzt.

      03/09/2013
      Antworten
      • Heike sagt:

        Habe auch eine Lounge in Höhe von 626,00 Euro bestellt und mit Überweisung bezahlt. Laut meiner Bank kann die Bank von Berlin das Geld nicht zurück geben, da es anscheinend ein E-Bay Angebot war (was soll das für eine Aussage sein?). Also liegt vermutlich das Geld noch auf dem Bankkonto in Berlin. Eine Strafanzeige habe ich gemacht und auch einen RA eingeschaltet. Ob ich jemals wieder mein Geld sehe glaube ich kaum. Habe mich auch an Stern.TV und Akte 2013 gewendet. Vielleicht haben wir Glück und es kommt in die Öffenlichkeit, was manche Personen für dreiste Menschen sind und unschuldige Mitbürger ins Verderben stürzen.

        05/09/2013
        Antworten
  21. Stefan sagt:

    Die Postbank zahlt nicht zurück, obwohl das Konto bei Ihnen eröffnet worden ist.Warum
    kann ein Herr Watzke den es gar nicht gibt, ein Konto einrichten ? Werden die Ausweise nicht auf Echtheit überprüft?

    02/09/2013
    Antworten
  22. Sandra sagt:

    Gott sei Dank und Danke an PayPal und den Käuferschutz- habe so eben Mitteilung v. PayPal erhalten, dass zu unseren Gunsten entschieden wurde, und ich das Geld zurückbekomme…..ich drücke allen Betroffen hier weiterhin alle Daumen die ich habe!!!!!

    02/09/2013
    Antworten
  23. Felix sagt:

    Ich war am Anfang noch mißstauisch, weil auf der Website keine Telefonnummer ersichtlich war. Nachdem man mir zurück geschrieben hat, dass sie keinen Telefonservice anbieten, da sie sonst keine Tiefpreise halten könnten, und der weitere e-Mail Kontakt auch zufriedenstellend war, habe für 880.- € Ware bestellt und sicherheitshalber per PayPal gezahlt. Der angekündigte Liefertermin hat sich mit meinem Urlaub überschnitten, so dass ein neuer Termin vereinbart wurde, unmittelbar nachdem ich zurück bin. Ware habe ich bis heute keine erhalten, auf e-Mails keine Reaktion, und zu allem Pech die Reklamationsfrist bei Paypal um 3 Tage überschritten. Es gibt keine Kohle zurück.

    01/09/2013
    Antworten
  24. Opfer von garten-outlet.com sagt:

    haben am 02.August 2013 Gartenmöbel im Wert von 300 EUR über diesen Shop gekauft und per Überweisung auf exakt dasselbe Bankkonto gesendet, welches oben im Beitrag genannt wurde. Während dem Bestellvorgang hieß es, dass die Artikel erst ab dem 15.August verfügbar wären, weswegen wir uns keine großen Gedanken darüber machten, und in den 2wöchigen Urlaub fuhren. Gerade eben wollten wir über prüfen, wo denn die bestellten Gartenmöbel geblieben sind. Wir hatten nach der Bestellung keine Bestätigungsmail erhalten, so habe ich erstmal per Bankkontoauszug nach geschaut,wohin wir das Geld überwiesen hatten. Dann habe ich in Google die Worte „Florian Watzke Garten outlet“ eingegeben, da ich mich auch nicht an den genauen shopnamen erinnerte (irgendwas mit outlet hatte ich noch im Kopf). Tja, und daraufhin sah ich diese Seite hier und war entsetzt. Mich würde interessieren, ob es irgendjemand der Opfer erreicht hat, den überwiesenen Betrag per Strafanzeige oder Rechtsanwalt zurückzuerhalten. Heisst es dass alle, die per Überweisung bezahlt haben, ihr Geld nie wieder sehen?!? Wenn doch etliche Strafanzeigen bei der Polizei eingegangen sind, wieso wird da nichts unternommen? Die soll doch mal von der Bank sämtliche Kameraaufzeichnungen einholen vom Tag, als dieser Herr oder Frau (=Betrüger) das Bankkonto eröffnet hatte. Der Verantwortliche in diesem Falle (neben dem Betrüger selbst) ist in meinen Augen ganz klar die Bank! Sie stellt keine ausreichenden Sicherheitsmaßnahmen zur Verfügung, um sich vor solchen Betrügen zu schützen. Und dann soll der Endverbraucher der Leittragende sein?! Eine Frechheit ist das! Der Staat sollte dann mal in die Sicherheitseinlagen dieser Bank eingreifen und die Opfer entschädigen. Ich sehe es nicht ein Geld für Fehler anderer zu zahlen, der Fehler liegt hier nämlich bei der Bank, ich würde die sogar glatt zur Mittäterschaft verklagen, da sie aufgrund mangelnder Sicherheit solchen Betrügern das Handwerk erleichtert. Würde der Florian Watzke Steuern hinter ziehen im Wert von 80.000 EUR dann würde der Staat wirklich ALLEStun, um den Täter zu fassen und zur Rechenschaft zu ziehen. WAS IST MIT DEN BÜRGERN???Sind wir diesen Aufwand nicht wert?!? Armes Deutschland! Beschämend!!!!! Ein verärgertes Opfer

    01/09/2013
    Antworten
    • Aktualisierungs-Beitrag von mir selbst sagt:

      Hatte online Strafanzeige eingereicht und den Fall geschildert. Daraufhin wurde der Fall an meine örtliche Polizeidienststelle weitergeleitet. Ich bekam einen Anruf und musste die Aussage vor-Ort bei meiner Polizeidienststelle schriftlich machen. Dort wurde uns dann ebenfalls erzählt, dass solche Fälle tag täglich passieren und dass man im Falle einer Überweisung sein Geld eigentlich vergessen kann, da die Chancen gegen Null schwinden. Erst müsse man dieses Gauner schnappen, und dann zivilrechtlich gegen ihn klagen und hoffen, irgendwas zu bekommen. Na toll!!! 🙁

      03/09/2013
      Antworten
  25. Markus sagt:

    Meine Bestellung am 30.07. über 550€ kam leider auch nie an. Zum Unglück habe ich auch noch per Vorkasse bestellt. Wer hat denn schon einen Anwalt eingeschaltet?

    01/09/2013
    Antworten
    • Renate sagt:

      Anwalt ist eingeschaltet. Aber noch nichts Verwertbares zu berichten.

      03/09/2013
      Antworten
  26. Detlef sagt:

    Da auf unsere Mails kein Feedback kam, haben wir zur Sicherheit mit PayPal bezahlt.
    Gestern sind die 436 Euro wieder als Gutschrift auf unserem Konto gelandet. Glück gehabt.

    31/08/2013
    Antworten
  27. M.O. sagt:

    Habe bereits einen Kommentar hinterlassen.
    Meine PayPal-Frist lief am 29.08. aus, heute 30.08.habe ich die mail von PayPal bekommen, dass wir das geld (436€) innerhalb von 5 tagen zurück erhalten werden.
    Geld wurde direkt auf dem PayPal Konto gutgeschrieben.
    Danke PayPal! Ich drücke allen anderen hier auch die daumen.

    30/08/2013
    Antworten
    • D.S. sagt:

      Hallo, so heute habe ich von Paypal endlich Bescheid bekommen und mir wurde meine Geld zurückgezahlt. Ich bin wirklich total erleichtert. Ich drücke allen anderen die Daumen das sie ihr Geld auch zurückerstattet bekommen und so einem Menschen das Handwerk gelegt wird. Vielen Dank an Paypal.

      31/08/2013
      Antworten
  28. Ingo sagt:

    Strafanzeige gegen den Kontoinhaber stellen, der hat euer Geld. Desweiteren gibt es in NRW das 2in1 Verfahren, das sollte jeder Geschädigte bei der Polizei mit beantragen. (Schadensersatz im Strafprozess. 2 in 1 )

    29/08/2013
    Antworten
  29. Renate sagt:

    Hallo alle Vorkasse-Geschädigten,

    wer von Euch hat einen Anwalt eingeschalten und vielleicht Feedback-Erfahrungen? Kommt Post bei Herrn Watzke an oder kommt sie zurück? Wie geht die Polizei vor? Wird der Kontoinhaber ermittelt? Gibt die Postbank Auskunft?
    War heute, dank Rechtschutzversicherung, bei einer Anwältin. Wegen Schadenssume und Distanz zu Berlin, halte ich Hinweise von Betroffenen für sehr hilfreich, um etwas mehr Druck aufzubauen.

    28/08/2013
    Antworten
  30. julia sagt:

    unsere paypal-frist lief am montag aus, heute haben wir die mail von pp bekommen, dass wir das geld (300€) innerhalb von 5 tagen zurück erhalten werden. zum glück! ich drücke allen anderen hier auch die daumen.
    von jetzt an bestelle ich nur noch bei unternehmen, die mir bereits bekannt sind.

    28/08/2013
    Antworten
  31. Yvonne sagt:

    Habe heute von meiner Bank die Rückinfo erhalten, dass das Geld auf dem Empfängerkonto gutgeschrieben wurde. Ebenfalls schrieb ich die Postbank an, hier erhielt ich die Info, dass diese auch nicht´s mehr machen kann, wenn das Geld dem Empfängerkonto gutgeschrieben wurde. Also Euro 361,00 in den Wind „geschossen“.
    Glück für alle die mit Paypal bezahlt haben (:-)

    28/08/2013
    Antworten
  32. Thomas sagt:

    Hallo Leute…
    gestern hatte ich einen Termin bei meinem Anwalt….der meinte das die Chance
    gegen Null sind um das Geld wieder zu bekommen.
    Hatte zuvor am 19.08.13 bei der Polizei auch schon Anzeige erstattet, und die meinten
    das ich das Geld abhacken kann…..:-(

    Gruß Thomas

    28/08/2013
    Antworten
  33. Annette sagt:

    Hallo, habe am 16.08 260,-€ überwiesen auf das angegeben Konto und seither nichts gehört…habe leider erst heute nachgeforscht und bin auf diesem Blog hier gelandet, da die website von gartenmöbel.outlet.com gerade in „Bearbeitung“ isdt…das Geld wird wohl nicht mehr auf dem Empfänger Konto sein- also keine Chance die Banküberweisung zurückzuholen…
    das wars für mich jetzt mit online-Betsellungen…
    werde jetzt noch Strafanzeige erstatten, aber da wird wohl nichts passieren…

    28/08/2013
    Antworten
  34. J. sagt:

    Hallo.
    Habe heute mein Geld von Paypal zurück bekommen.
    Allen Anderen weiterhin viel Glück

    28/08/2013
    Antworten
    • Mathias sagt:

      Meinen Glückwunsch 🙂

      Allen anderen DAUMENDRÜCK

      28/08/2013
      Antworten
  35. oliver sagt:

    hallo,

    auch wir haben für ca. 1.200,- möbel bestellt, zunächst hies es, wir sind im urlaub, können erst in 3 wochen liefern, danach wollten die den liefertermin nochmal verschieben, als am 15.8. dann auf unsere emails nicht reagiert wurde – und ups keine tel-nr. vorhanden war – haben wir storniert – und bei paypal das geld zurückgefordert. wir sind noch im 45 tage paypal-rahmen, bekommen also unser geld zurück.

    das ist eine grosse sauerei und ich hoffe, dass man den idioten erwischt und entspr. zu rechenschaft zieht.

    allen leidtragenden wünsche ich das!!!!!

    grüsse

    27/08/2013
    Antworten
  36. Ralf sagt:

    Hallo zusammen,
    wir sind nun auch Opfer. Wir haben gestern auf der Polizeidienststelle Strafanzeige gestellt. Zum Zeitpunkt unserer Bestellung gab es keinerlei mir bekannte Bewertungen über das Unternehmen Garten-Outlet. Bei uns beläuft sich der Schaden auf 537,00€, bezahlt im Voraus. Die Webseite ist im Wartungsmodus und die Handymailbox überfüllt. Ich hoffe es gibt Möglichkeiten, die oder den Betrüger dingfest zu machen. Wir werden nun noch andere Medien bedienen und unseren Fall schildern, in der Hoffnung wenigstens einen Teilerfolg zu erzielen. Es ist nicht zu Fassen, da spart man jeden Euro um sich einen Traum zu verwirklichen und dann so etwas. Euch allen ebenfalls viel Glück!

    27/08/2013
    Antworten
  37. Martin St. sagt:

    Hallo,

    haben am 17.08.2013 für knapp 905,– € eine komplette Landschaft mit Sitzgarnitur und Liegen bestellt, Bezahlung über PayPal.
    Heute Konfliktlösung bei PayPal beantragt, heute Abend ab mit den Unterlagen zur örtlichen Polizei für die Strafanzeige. Vertraue hier auf PayPal, ansonsten ist der Glaube an diese Bezahlsystem dahin!

    Gruß Martin

    27/08/2013
    Antworten
    • Martin St. sagt:

      Heute kam die Antwort von PayPal:

      PayPal hat die Zahlung zurückgerufen und auf Ihr PayPal-Konto zurückgebucht

      Nur noch PayPal!!!

      09/09/2013
      Antworten
  38. M. I. sagt:

    Hallo zusammen,
    bin auch reingefallen.
    Hab am 16.8. die Lounge Olpo 6-teilig für 339,19 bestellt.
    Das ganze auf Vorkasse. Hab das Geld blöderweise überwiesen und zwar auf folgendes Konto:
    Florian Watzke, Kto 583941104, BLZ 10010010, Order Nr. 106713.
    Ich hab lediglich eine Mail mit der Zusage, dass bei Zahlungseingang sich eine Spedition mit mir in Verbindung setzt um den Liefertermin zu besprechen, erhalten. Ich habe mehrfach telefonisch versucht jemanden zu erreichen. Weiters habe ich es über den Verfolgungslink und über eMail versucht.
    Ware hab ich leider keine erhalten und auch keine Nachricht ob was kommt.
    Ich werde morgen zur Bank gehen und versuchen mein Geld zurück zu bekommen. Anschließend werde ich die Polizei aufsuchen.
    Falls ich was neues oder hilfreiches erfahre melde ich mich nochmals.
    LG Marlene

    26/08/2013
    Antworten
  39. MS sagt:

    Tja, meine Kollegin und mich hat es Ende Juli auch erwischt und wir sind drauf reingefallen. Ich habe wenigstens noch eine Mail über den Zahlungseingang per Vorkasse (natürlich bekomme ich mein Geld nicht zurück weil die comdirect das nur innerhalb von 24 Stunde macht) bekommen, danach kam natürlich nichts mehr.

    Die Vodafone-Mobilbox ist inzwischen auch voll und übergequollen.

    Natürlich haben wir Strafanzeige gestellt, allerdings wird man sein Geld wohl nur im Zivilrechtsverfahren zurückbekommen – welches man natürlich selber bezahlen muss – wenn der Typ denn gefasst wird.

    Ich frage mich aber ob man nicht irgendeine Form der Sammelklage einreichen kann? Ich mein, wenn hier jeder bei seiner Polizeidienststelle eine Strafanzeige über 500,- bis 1.000,- EUR einreicht wird wohl aufgrund des geringen Volumens nicht viel passieren. Aber was ist, wenn alle gesammelt eine Anzeige machen? Dann ist das Schadvolumen doch dementsprechend groß und es bewegt sich vielleicht doch was?

    26/08/2013
    Antworten
    • Timo sagt:

      Habe heut Auch Strafanzeige gestellt und dort sagte man mir das es alles gesammelt ab´n die Staatanwaltschaft geht wo die Firma im Handelsregister steht .

      26/08/2013
      Antworten
  40. M.O. sagt:

    Ich habe am 21.07. für 436 € bestellt. Ware wie alle anderen natürlich nicht erhalten. Wollte mich nach meinem Urlaub um Liefertermin kümmern, aber da war die Seite schon im Wartungsmodus. Habe Gott sei Dank mit Paypal bezahlt und am 19.08. Käuferschutz beantragt. Hoffe auf Rückzahlung, scheint ja bereits bei einigen geklappt zu haben. Strafanzeige habe ich natürlich auch gestellt.
    Allen Betroffenen wünsche ich viel Glück.

    26/08/2013
    Antworten
    • Martin St. sagt:

      Strafanzeige auf welcher Grundlage??
      PayPal stellt doch einen gewissen Zeitraum dem Verkäufer zur Verfügung, sich zu äußern, danach sollte das Geld von PayPal zurückgeszahlt werden (siehe Bedingungen Käuferschutz) => keine Schädigung!!
      Ware nicht zu erhalten, aber das Geld wieder zurückerstattet zu bekommen ist keine Straftatbestand, lediglich ggf. Betrugsversuch.

      Bei Überweisungen sieht dies natürlich anders aus, da man hier keine große Chance auf Rückerstattung haben wird.

      lg Martin

      28/08/2013
      Antworten
      • M.O. sagt:

        Danke für den Hinweis.
        Habe in der Anzeige aber auch erwähnt, dass ich ich Käuferschutz bei PayPal beantragt habe. Sobald ich mein Geld zurück habe, werde ich auch dies bei der Polizei melden.

        28/08/2013
        Antworten
      • M.O. sagt:

        Zur Info: Folgendes steht doch genau so auf eurer Seite (welche ich übrigens sehr gut finde)!

        Für alle Opfer ist jetzt das wichtigste:

        1.) STRAFANZEIGE sofort entweder bei der Polizei direkt oder Strafanzeige online per Internet

        2.) mit dem Aktenzeichen der Strafanzeige KÄUFERSCHUTZ bei PayPal beantragen

        28/08/2013
        Antworten
  41. Simone sagt:

    Hallo,
    auch wir gehören zu den geschädigten und sind sehr verärgert.
    Waren bereits bei der Polizei um Anzeige zu erstatten, sowie beim Rechtsanwalt um Klage gegen den angeblichen Herrn Florian Watzke einzureichen. Unser Rechtsanwalt hat sich jedoch bei uns gemeldet, da die angegebene Addresse ja nicht stimmt. Hat jemand noch eine andere Anschrift oder Name außer die für die Überweisung angegebenen Daten????
    Merci

    26/08/2013
    Antworten
    • karina sagt:

      nicht einmal der name stimmt. das bankkonto wurde mit gefälschten dokumenten eröffnet.

      vor jahren bin ich bei ebaykleinanzeigen schon mal beim kauf einer wii auf so was reingefallen. da nannte sich der verkäufer ulrike kreamer. ich erstattete (wie wohl viele andere auch) anzeige und es stellte sich bald heraus, dass hinter ulrike kreamer ein mann mit ganz anderem namen steckt. er wurde übrigens zu einer bewährungsstrafe verurteilt. mein geld habe ich nie wieder gesehen, obwohl ich noch fast 3 jahre an dem fall dran blieb =(.

      27/08/2013
      Antworten
  42. G sagt:

    Leider bin ich auch reingefallen und froh, über die Infos auf dieser Seite. Bitte unbedingt weiter informieren, ob dieser Betrüger gefasst wurde. Wie kann das sein, dass man bei der Bank ein Konto unter falschem Namen eröffnen kann?

    26/08/2013
    Antworten
  43. W sagt:

    Hallo,

    habe leider auch auf Vorkasse bestellt. Im Juli schon. Lt. denen hieß es 6 Wochen warten und dann waren die angeblich auch noch im Betriebsurlaub. LIeferbestätigung per Mail kam durch einen Herrn Will das am 12.8. geliefert werden soll.
    Tja futsch is das Geld. Habe auch Strafanzeige gestellt und hoffe nun. Aber solchen Leuten gehört echt die Fresse poliert. Da kann man nur sauer werden. Bei mir waren es zum Glück „nur“ 129 Euro aber dennoch ärgerlich da auch ich darauf sparen musste.

    26/08/2013
    Antworten
  44. Sanchi sagt:

    Jup, mich hats auch erwischt.
    Bestellung am 06.08., Überweisung zwecks Vorkasse sofort (Ich Idiot).
    Automatische Antwort bzgl. Auftragseingang kam noch, dann war finito.
    Habe letzte Woche online Anzeige erstattet. Meine Bank brauch ich da eh nicht mehr anrufen, Geld ist wohl futsch, knapp 800 Euronen.
    Fangen, verprügeln, steinigen und Kiel holen

    26/08/2013
    Antworten
  45. Kirsten sagt:

    Hallo zusammen,
    auch ich habe am 06.08.2013 373,15 Euro als Vorauskasse überwiesen.
    Habe heute durch meine Bank erfahren, dass ich das Geld nicht zurückbekommen kann!!!
    Strafanzeige gestellt!!!
    Habe aber wenig Hoffnung 🙁

    26/08/2013
    Antworten
  46. Cilaine sagt:

    Wir haben auch ende Juli Ware für 790 Euro bestellt waren jetzt im Urlaub .Als wir zurückgekommen sind wollten wir uns um einen Liefertermin kümmern ,doch da die sSeite ang. gewartet wird haben wir uns näher informiert und sind auf viele negative Hinweise gestossen,Geld auch per Vorkasse überwiesen,was geht noch ausser einer Anzeige die wahrscheinlich wenig bringt.Für Infos wären wir dankbar.

    25/08/2013
    Antworten
    • Sabine sagt:

      Hallo,
      ich habe auch leider überwiesen.
      Meine Bank hat einen Rückholantrag versandt.
      Die Antwort war:
      Rückbuchung nicht möglich 🙁

      Falls ihr noch eine Lösung findet, gerne melden!

      26/08/2013
      Antworten
  47. Jack sagt:

    Hallo. Ich hatte bereits auch einen Kommentar hinterlassen. Unsere Paypalfrißt ist auch gestern abgelaufen und heute haben wir die freudige Nachricht erha lten, dass der Konflikt zu unserem Gunsten entschieden wurde. Auch das Geld wurde glücklicherweisebereits auf unser Payal Konto transferiert.

    Allen weiteren Geschädigten die nicht mit Paypal bezaht haben, wünsche ich viel Erfolg. Wir drücken euch weiterhi ganzfest die Daumen, dass Ihr euer Geld auch zurück bekommt.
    Weiterhin hoffen wir, dass der oder die Betrüger zur Rechenschaft gezogen werden.

    LG
    Jack

    25/08/2013
    Antworten
    • Jack sagt:

      @ Matthias von facto24:
      Ist es nicht irgendwie möglich anhand der Kontonummer an der Besitzer des Kontos bei der Postbank zu kommen? Zumindest die Polizei müsste doch ganz fix eine Auskunft von der Postbank erhalten…Irgendjemand muss das Konto doch persönlich in einer Posbankfiliale erstellt haben, oder ist es möglich dieses mit gefälschten Daten online zu machen?
      So hätte man wenigstens die Möglichkeit das Geld aus dem Betrüger heraus zu prügeln 😉
      Solche Betrüger dürfen doch nicht jedesmal damit durchkommen…..

      25/08/2013
      Antworten
      • Mathias sagt:

        Hallo Jack,

        Stand der Ermittlungen ist momentan, daß das Konto bei der Postbank mit falschen Dokumenten eröffnet worden ist. Lt. Angaben der Polizei existiert gar kein „Florian Watzke“

        Mein Glückwunsch zur Rückerstattung Deines Geldes über PayPal. Die lesen natürlich mit und für diesen Service ist das eine Riesen-Reklame.

        Gruß

        Mathias

        25/08/2013
        Antworten
        • Sabine sagt:

          Hallo Matthias,
          kann man die Bank da nicht verantwortlich, wenn die so etwas ermöglichen, ist das doch deren Fehler?!
          VG
          Sabine

          26/08/2013
          Antworten
          • Mathias sagt:

            Hallo Sabine,

            zur Haftungsfrage der Postbank kann ich leider nichts sagen, da ich es nicht weiß. Bisher hat, glaube ich, in solch einem Fall niemand die Bank verklagt.

            In erster Linie ist jedoch der Besteller selbst verantwortlich, was er mit seinem Geld macht.

            Das Leben ist nicht ohne Risiko und ich denke mal, jeder muss selber schauen, daß er nicht über den Tisch gezogen wird. Da kann man nicht so einfach die Polizei oder die Bank verantwortlich machen.

            26/08/2013
            Antworten
  48. A.J. sagt:

    Habe bereits ein Kommentar hinterlassen. Wir haben uns am 13.08. an paypal gewandt. Die Frist lief bis gestern 23.08. und puh, das Geld ist heute zurück.

    24/08/2013
    Antworten
    • Mathias sagt:

      Herzlichen Glückwunsch – dann ist es ja noch mal gutgegangen ! 🙂

      24/08/2013
      Antworten
    • Michael sagt:

      Danke für das Update. Meine Paypal-Frist geht bis 30.08. und jetzt sehe ich das wieder entspannter. Aber mal abwarten. Ich ärgere mich immer noch, dass ich drauf reingefallen bin.

      24/08/2013
      Antworten
    • Christian sagt:

      Hallo.
      Habe auch per Paypal bezahlt und warte aktuell.
      Geht es dabei um die 10 Tage Fist die der Verkäufer hat um sich zu melden?
      Und kam das Geld dann umgehend?

      Danke und Gruß
      Christian

      25/08/2013
      Antworten
      • Anne sagt:

        Hallo, ja ich habe mich im Vorfeld bereits mit Paypal in Verbindung gesetzt (als ich die ersten negativen Kommentare gelesen habe). Laut Aussage der Mitarbeiterin ist Paypal gesetzlich dazu verpflichtet, diese 10-Tages-Frist einzuräumen. Es wurden aber von meiner Seite auch keine weiteren Informationen angefordert. Ich denke, der fall ist mittlerweile leider auch schon mehr als bekannt. Das Geld war einen Tag später gutgeschrieben…uff.

        25/08/2013
        Antworten
  49. Serap sagt:

    Hallo,auch uns hat es erwischt. Am 08.08. bestellt und am 12.08. überwiesen. Meine Bank versucht das Geld zurückzuholen aber wenn ich das alles hier lese sind meine Chancen gleich Null. Eigentlich muss doch die Postbank nach so vielen Anfragen stutzig werden und das Konto sperren. Ist schon merkwürdig. Man kann doch kein Konto eröffnen ohne Vorlage von Ausweis oder Pass. Die abdanken kopieren doch immer alles. Eigentlich wenn die Polizei da mal schneller tätig werden würde, hätten sie den schon schnell geschnappt. Die Postbank müsste auch zur Rede gestellt werden. Diese Handynr. von dem Watzke ist auch erfunden, habe die Nr überprüfen lassen. Die Nr ist noch aktiv und gehört einem Günter P. aus Wismar. Ich hoffe, dass er seine Strafe erhält.

    24/08/2013
    Antworten
    • P sagt:

      Woher weisst Du denn, wem die Telefon-nummer gehört?

      24/08/2013
      Antworten
  50. Dominik sagt:

    Hallo zusammen,

    ich bin auch ein Geschädigter.Leider habe ich am 08.08.2013 bei Florian Watzke im Wert von 361,83 Euro eine Bestellung per Vorkasse mit der Order ID: 106458 getätigt. Den Betrag in Höhe von 361,83 Euro habe ich am 09.08.13 umgehend überwiesen. Meine Bank hat mir den Erhalt der Gutschrift auf das Konto von Hr. Watzke mit der Kontonummer 583941104 mit der BLZ: 10010010 (Postbank) am 12.08.13 bestätigt.
    Leider reagiert Herr Watzke nicht mehr und liefert auch die bestellte Ware nicht. Die Website garten-outlet.com ist seit einiger Zeit deaktiviert. Strafanzeige habe ich gestellt. Meine Bank kann das Geld nicht mehr holen und die Polizei machte mir keine Hoffnung.

    Wenn jemand Ratschläge hat, gebt mir bescheid.

    LG Dominik

    23/08/2013
    Antworten
  51. Verzweifelter Opfer sagt:

    Scheiße, mich hat es auch erwischt. 500€ weg. Jetzt habe ich Ärger mit meiner Mutter. Ich werde Strafanzeige erstatten!!

    Gruß

    23/08/2013
    Antworten
  52. Christian sagt:

    Hallo zusammen,
    Wie versprochen, ein kleines Update…
    Gestern Strafanzeige gestellt und siehe da, die Polizeidienststelle kannte die Seite schon…erste Strafanzeige erfolgte dort bereits am 20.07.2013…!!! Und die Akten wurden bereits nach Berlin weitergeleitet (wohnen in Hessen). Und unsere Anzeige war
    Nummer 9…und das alleine bei der Polizeidienststelle Gelnhausen….
    Die Polizei war fassungslos, dass in Berlin seit der ersten Anzeige wohl niemand dem Thema nachgegangen ist und zumindest die Adresse überprüft hat…dann hätten viele von uns heute nicht das Problem…!
    Halte Euch auf dem laufenden…
    Grüße Christian

    23/08/2013
    Antworten
    • P sagt:

      Das ist wirklich ungeheuerlich und fahrlässig! Die Polizei hätte nach der 1. Anzeige, SOFORT die Seite und Kontodaten überprüfen müssen. Durch diese Nachlässigkeit haben nun HUNDERTE Leute ihr Geld verloren. Ich werde mich mal erkundigen, ob da eine Dienstaufsichtsbeschwerde etwas bringt. Das sollten
      wir alle so nicht hinnehmen !!!

      23/08/2013
      Antworten
    • Julia sagt:

      am 20.7. die erste Anzeige?!? und es wurde nix von der Polizei unternommen. ungehäuerlich 🙁

      24/08/2013
      Antworten
    • Brigitte sagt:

      unfassbar!!!
      Wir haben am 21.7. bestellt und am 31.7. das Geld überwiesen!!! Hätte die polizei gehandelt, hätten wir den Verlust von 860 Euro wahrscheinlich vermeiden können! Was kann man da tun, das darf doch eigentlich nicht sein!

      25/08/2013
      Antworten
  53. Sabine sagt:

    Habe auch dort leider Möbel bestellt. Geld überwiesen, nichts mehr gehört. Geht mir
    Anscheinend wie allen hier. Meine Bank sagt, keine Chance es zurückzuholen.

    Muss ich wohl als Lehrgeld abschreiben.

    23/08/2013
    Antworten
  54. Diana sagt:

    Hallo, wir sind auch betroffen, 625Euro überwiesen und nichts bekommen. Habe ebenfalls Strafanzeige gestellt und an Akte 2013 geschrieben. Drücke uns allen die Daumen, dass die dingfest gemacht werden! Liebe Grüße!

    23/08/2013
    Antworten
  55. Julia sagt:

    Hallo,
    Update:
    habe Infos von der Polizei. Was schon viele vermutet haben, hat sich bestätigt, Florian Watzke existiert nicht. Es gibt mehrere Hundert geschädigte. Dieser Betrugsfall wird nun von der Polizei in Berlin betreut.

    Zudem habe ich auch mit der Postbank in Berlin Kontakt aufgenommen. aufgrund des Datenschutzes gibt man dort keine Auskunft über ihren Kunden. Man gehe der Sache jedoch sorgfaeltig nach…
    Rücküberweisung meines Geldes erfolgt nicht!

    23/08/2013
    Antworten
  56. Viki sagt:

    Hat jemand schon eine Nachricht von der Polizei erhalten?
    Nachdem meine Bank mir mitgeteilt hat, dass eine Rückbuchung von
    der besagten Postbank abgelehnt wurde, habe ich nun die Postbank
    persönlich angeschrieben und hoffe auf baldige Antwort.

    23/08/2013
    Antworten
  57. Jule sagt:

    Ich habe auch das gleiche Problem.
    Strafanzeige gestellt und einen Bericht zu akte2013 geschickt.
    Vielleicht wird uns geholfen.

    23/08/2013
    Antworten
  58. Yvonne sagt:

    Mann oh Mann, die Opfer schießen ja mittlerweile nur so aus dem Boden. Ich und meine Familie sind auch Opfer geworden von diesen Betrügern. Bin stinksauer und hoffe, dass wir unser Geld von Pay Pal zurückerhalten. Ich verstehe nicht wie die das angestellt haben aber ich habe vor Bestellung der Möbel auch nichts Negatives über garten-outlet.com finden können. Als ich dann aber stutzig wurde nachdem ich nichts mehr gehört habe war ich sogar bei der Polizei und wollte Anzeige erstatten, dass war vor einer Woche, da meinte der Polizist, dass die Seite doch seriös aussieht und ich noch warten sollte, ob meine Möbel nicht doch noch kommen 🙂
    Haha da kann ich lange warten, habe aber nach dem Besuch bei der Polizei sofort bei Pay Pal angerufen um den Fall zu melden. Da können wir jetzt alle nur hoffen und beten, dass wir unser Geld zurück kriegen.
    LG Yvonne

    23/08/2013
    Antworten
  59. Manuela sagt:

    Hallo,

    Nach langer Suche nach schönen Gartenmöbeln sind wir dann im Internet auf die Seite Garten-outlet.com gestoßen. Wir haben dann auch sogleich ein schönes Set gefunden. Die Seite war richtig seriös dargestellt, mit schönen Bildern, Impressum, AGBs, etc., also haben wir dann dieses Set bestellt. Wir haben uns dann glücklicherweise für PayPal-Zahlung entschieden, da es doch ein sehr hoher Betrag war.
    Das erste, was mich allerdings etwas stutzig machte, waren die Versandkosten in Höhe von 35,70 €, obwohl innerhalb von Deutschland versandkostenfrei angegeben war.
    Ich habe dann trotzdem die Bestellung aufgegeben und sogleich die Bestellbestätigung mit Bankdaten des Verkäufers und dem Hinweis bekommen, dass sich die Spedition bzgl. eines Liefertermins mit uns in Verbindung setzen wird.
    Als ich nach ein paar Tagen immer noch nichts von der Spedition und des Verkäufers gehört hatte, stellte ich auf meinem PayPal-Konto fest, dass der Auftrag seitens des Verkäufers storniert wurde. Ich wollte sodann den Verkäufer kontaktieren, aber die Internetseite war geschlossen aufgrund Wartungsarbeiten. Also probierte ich es dann per Mail. Auf meine Emails wurde auch bis heute nicht reagiert, bis darauf, dass sie meine Email erhalten haben und sie mir innerhalb kürzester Zeit antworten werden.
    Nun habe ich mich im Internet auf die Suche gemacht nach Erfahrungen mit dem Anbieter und bin jetzt auf diese Seite gestoßen.
    Das war es dann mit den schönen Gartenmöbeln, auf die wir uns schon so gefreut haben.
    Glücklicherweise wurde das Geld von meinem PayPal-Konto nicht abgebucht, sondern ist uns noch geblieben. Trotzdem finde ich es eine Frechheit, dass es solchen Leuten immer noch möglich ist andere zu betrügen und meistens noch damit durchkommen.
    Ich hoffe, dieser Herr Watzke wird dafür bestraft!!

    23/08/2013
    Antworten
  60. Grazyna sagt:

    Hallo, auch wir sind auf diese Betrüger rein gefallen ! Haben vor zwei Wochen bei Garten-Outlet bestellt und direkt Geld überwiesen. Wir haben uns so sehr auf die neuen Möbel gefreut ,dass wir gar nicht weiter recherchiert haben,leider !!! Mehrere Emails geschickt und keine Antwort erhalten. Im nachhinein haben wir diese Seite entdeckt und gesehen,dass wir nicht die einzigen sind 🙁 Somit gehen auch wir morgen zu Polizei und erstatten Anzeige. Wir hoffen für alle,dass diese Verbrecher zur Rechenschaft gezogen werden !!!

    23/08/2013
    Antworten
  61. Liane sagt:

    Wir haben schon einmal einen Kommentar hinterlassen. Hatte Herrn Watzke aufgefordert uns den Betrag in Höhe von 339,19 bis zum 21.8.13 auf unser Konto zurück zuüberweisen. Hat er natürlich nicht getan. Habe Strafanzeige gestellt und ebenfalls an Akte geschrieben. Gehe gleich zum Anwalt. Viel Hoffnung haben wir nicht, aber wir lassen nichts unversucht.

    23/08/2013
    Antworten
  62. Ralf sagt:

    Hallo an alle Geschädigten,

    leider hat es uns auch getroffen.
    Aufgrund der hier beschriebene Situationen einzelner Personen wurden wir erst aufmerksam gemacht und haben heute auch Strafanzeige gestellt.
    Ware wurde von uns am 18.08.2013 bestellt und wir haben leider per Vorkasse bezahlt.
    Nach Rückfrage am 22.08.2013 kam nur ein automatische Mailantwort mit dem Hinweis, dass wir innerhalb kürzester Zeit Antwort erhalten werden.
    Die Webseite ist auch offline, so dass wir hier leider unsere erste schlechte Erfahrung mit online-shopping gemacht haben.
    Drücke allen die Daumen, dass jeder evtl. doch noch an sein Geld kommt.

    Gruss Ralf

    23/08/2013
    Antworten
  63. Heiko sagt:

    Auch ich bin ein Opfer, es war bei mir genauso.
    Wurde ja alles schon geschrieben…

    23/08/2013
    Antworten
  64. Timo sagt:

    Hallo auch Ich bin ein geschädigter, habe auch bestellt über PayPal und hoffe das auch ich das Geld zurückbekomme denn das ist jetzt das Problem von PayPal.

    22/08/2013
    Antworten
  65. Heidrun sagt:

    Habe auch im garten-outlet bestellt.Geld weg und keine Möbel.Mir ging es wie allen anderen auch.Mit Überweisung Vorkasse bezahlt was kann ich tun?

    22/08/2013
    Antworten
  66. Melanie sagt:

    Hat schon jemand per paypal das Geld zurück bekommen

    22/08/2013
    Antworten
  67. Bernd sagt:

    @Christian das ist merkwürdig wir haben am 15.08.13 per paypal bestellt die abwicklung ging ohne Probleme. Leider haben wir seid dem von dem Verkäufer nichts mehr gehört!! Aber egal wenigstens ist er jetzt offline!!! Es ist aber sehr wahrscheinlich, das solche Betrüger noch weitere Onlineshops haben! Gruss an alle Geschädigte.

    22/08/2013
    Antworten
    • David sagt:

      Hallo, da ich am 13.08 schon einen Konflikt bei Paypal gemeldet habe hätte doch eigentlich das Paypalkonto sofort gesperrt sein müssen.
      Zumindest war das bei mal bei Ebay so…ein Käufer von mir hatte seinen Artikel nicht bekommen und hatte Antrag auf Käuferschutz gestellt…als ich dann was über Paypal kaufen wollte ging es nicht weil Konto gesprerrt.
      Ich bin gespannt…bei mir läuft heute die Frist ab, bis der sich garten Outlet bei Paypal melden konnte. Hoffe die Rückzahlung klappt…

      23/08/2013
      Antworten
  68. Bernd sagt:

    Hallo, auch wir sind leider betroffen! Wir haben am 15.08.2013 eine Bestellung aufgegeben und am selben Tag per Paypal bezahlt. Die Bestätigung kam promt auch der Text hat einen seriösen Eindruck gemacht. Erst als wir eine weitere Frage an den Verkäufer gestellt haben bis heute aber noch keine Antwort bekommen haben wurden wir vorsichtig. Die Webseite ist mittlerweile seid ein paar tagen offline somit scheint es klar zu sein, dass es sich hier um keinen seriösen Händler handelt! Wir haben soeben bei PayPal käuferschutz beantrag leider wurde der Betrag bereits vom Käufer abgebucht! Eine Strafanzeige haben wir natürlich ebenfalls gemacht kann ich nur jedem raten solche Betrügereinen sind kein Kavaliersdelikt und müssen geandet werden das geht nur wenn man Strafanzeige stellt. Ich bedanke mich beim Team von facto24 für diesen Block!!! Ich rate jedem sich vor dem Kauf über den Shop zu erkundigen leider macht man es manchmal selber nicht! schade

    22/08/2013
    Antworten
  69. Brigitte sagt:

    Hallo an alle Mitgeschädigten!!!

    ich bin, wie ihr auch, von denen einige auch schon an akte geschrieben haben, diesem Betrüger aufgesessen. Ich habe Möbel im Wert von 860 Euro bestellt, per Vorkasse gezahlt. Die Seite sah sehr vertrauenerweckend aus, professionell gestaltet, rechtschreibkorrekte Texte, Impressum, Steuernummer, AGBs und alles, was dazu gehört, nichts auffälliges oder Misstrauen erweckendes zu fiinden. Auch habe ich sicherheitshalber vorher die Firma und den Inhaber per GOOGLE unter Benutzung von Schlagwörten wie „Erfahrung“, „Betrug“ etc. gesucht, ohne Ergebnis und auf der Seite „webutation“ war der shop als 100% vertrauenswürdig bewertet!
    Einige Tage später wurde der Zahlungseingang bestätigt mit dem Hinweis, dass sich die Spedition bei uns melden wird. Das war das letzte, was ich von denen gehört habe! Auf Nachfragen per Mail wurde nicht reagiert, eine Telefonnummer gab es nicht mehr, jetzt ist die Seite geschlossen (wegen Wartungsarbeiten…wer’s glaubt…). Daraufhin habe ich die oben beschriebene GOOGLE Suche wiederholt und siehe da, ich bin nicht allein! Auf der Seite „gute Frage“ findet sich eine ganze Reihe Leute, die genauso abgezogen wurden, wie ich, Geld gezahlt haben, sich auf ihre neuen Gartenmöbel gefreut und nun in die berühmet „Röhre“ gucken. Gestern habe ich Anzeige erstattet, die nach Berlin weitergeleitet wird, denn dort war der Firmensitz angegeben.
    Ich hätte nicht nur heulen MÖGEN, sondern habs tatsächlich getan, denn mal ebgesehen von der Stange Geld haben wir alle uns ja auch auf unsere Möbel und einen schönen Spätsommer mit netten Abenden in der neuen Lounge gefreut und wahrscheinlich auch darauf gespart!
    Das solche Typen ungeschoren davon kommen sollen, ist unfassbar!
    Auch hab ich an AKTE 2013 geschrieben, vielleicht sollten das möglichst viele tun, dann handeln die vielleicht, möglicherweise eher, als die völlig überlastete Berliner Polizei.

    Beste Grüße,
    Brigitte

    22/08/2013
    Antworten
    • Ramona sagt:

      Hallo Brigitte,

      deine Beschreibung ist äußerst treffend. Ich habe gerade Strafanzeige gestellt und ebenfalls an Akte 2013 geschrieben. Vielleicht hilft’s.

      Viele Grüße,
      Ramona

      22/08/2013
      Antworten
      • P sagt:

        Hallo Brigitte,

        das habe ich auch getan, und zusätzlich an „Escher“ und Stern TV geschrieben, das sollten möglichst viele tun. Ich habe vor einer Woche schon Anzeige erstattet, und heute bei der Kripo nachgefragt: die Akte ist noch nicht mal beim zuständigen Sachbearbeiter 🙁
        Deshalb ist es wirklich wichtig, sich an die Medien zu wenden, und immer wieder bei der Polizei nachzufragen, damit dabei überhaupt etwas heraus kommt.
        Liebe Grüße
        P

        23/08/2013
        Antworten
      • Brigitte sagt:

        Hallo Ramona,

        wenn der uns übers Netz gelinkt hat, dann können wir ja über diesen dankenswerten Blog auch zumindest versuchen, zurück zu schlagen!!! Mal sehen, ob wir nicht gemeinsam doch etwas erreichen!

        Beste Grüße,
        Brigitte

        23/08/2013
        Antworten
  70. Gichel sagt:

    Auch wir haben eine lounge Garnitur bestellt. Habe den Herrn Watzke oft angeschrieben wann denn endlich die Ware kommt,doch nie eine Antwort bekommen. Haben per Paypal bezahlt und hoffen das Geld zurück zu bekommen.

    22/08/2013
    Antworten
    • birgit sagt:

      Auch wir haben eine Lounge am 18.08.2013 Bestellt.
      Haben uns gewundert das die Spedition sich nicht meldet und haben angefangen zu googlen,
      leider haben wir diese Seite erst heute endeckt und alles gelesen.
      Wir haben soeben Strafanzeige gestellt.
      und haben bei Paypal den Käuferschutz beantragt.
      Jetzt hoffen wir das wir unser Geld wieder bekommen.

      22/08/2013
      Antworten
  71. Christian sagt:

    Hallo zusammen,
    Auch uns hat es erwischt. Wir haben am 12.08.2013 online bestellt und am selben Tag noch 1.067,18 € überwiesen (Paypal war hier schon nicht mehr möglich). Seit dem hatten wir auf eine Kontaktaufnahme durch die Spedition gewartet. Am 20.08.13 wollte ich mir dann auf der Homepage eine Telefonnummer raussuchen und musste feststellen, dass die Seite „in Wartung“ ist. Habe daraufhin eine Email gesendet an die info@-Adresse und habe die Standardantwort „wird schnellstmöglich bearbeitet“ erhalten. Seit dem nichts mehr…
    Gestern Abend habe ich dann diese Einträge gefunden und bin kurz vor dem Ausrasten!!!
    Heute mit Bank gesprochen und die Rückholung beauftragt, was aber, wenn ich die Einträge hier lese, wenig Erfolgsaussichten haben wird.
    Heute werde ich ebenfalls noch Strafanzeige stelle.
    Hoffentlich wird der Typ erwischt, aber erfahrungsgemäß wird dann sowieso nicht viel passieren….
    Werde aber weiterhin den Blog hier beobachten und von unseren (hoffentlichen) Erfolgen berichten…!
    Grüße Christian

    22/08/2013
    Antworten
    • Ramona sagt:

      Hallo Christian,

      uns geht es wie dir und allen andern hier. Wir haben am 31.07.13 bestellt, per Vorkasse bezahlt und seit der Bestätigung des Zahlungseingangs am 05.08.13 nichts mehr gehört. Am 14.08.13 und am 21.08.13 habe ich Nachfragen nach dem Lieferzeitpunkt an die info-Adresse gesendet, jedoch nicht einmal eine automatische Antwort erhalten. Die Rückholung des Geldes haben wir heute versucht, war jedoch nicht mehr möglich. Brigitte weiter oben hat den professionellen Eindruck des Shops schon sehr treffend beschrieben. Hinzu kommt noch, dass er in den organischen Suchanfragen bei google ganz oben stand, was auch auf ein gewisses Maß an Professionalität hinweist. Wir stellen jetzt als erstes Strafanzeige und werden Brigittes Tipp folgen, ebenfalls an Akte 2013 zu schreiben. Die Hoffnung stirbt zuletzt. Jede noch so geringe Chance, das Geld (in unserem Fall „nur“ € 414.-„) doch noch zurück zu bekommen zählt.

      Viele Grüße,
      Ramona

      22/08/2013
      Antworten
  72. Sabine sagt:

    Hallo,
    leider bin auch ich auf diese Betrüger reingefallen.
    Habe am 27.08.13 eine 6 teilige Lounge bestellt und mit Paypal bezahlt.
    Habe nur eine Mail am 5.8.13 als Antwort bekommen, von wegen , wir sind heute
    gerade erst aus den Betriebsferien zurück und es wird noch einige Tage dauern, da sie sich erst mit der Spedition in Verbindung setzen müssen, aber die Sped. würde sich dann mit mir 2 Tage vor Lieferung in Verbindung setzen.
    Darauf warte ich bis heute ( 22.08.13)
    Habe dann am 19.08.13 einen Käuferschutz-Antrag bei Paypal gestellt.
    Paypal gibt aber diesen Verbrechern noch 10 Tage Zeit sich bei Ihnen zu melden.
    ( Sind die Paypal Richtlinien ).
    Verstehe nur nicht, warum PP noch auf Antwort von denen wartet, wo doch schon so viele Käuferschutz-Antrag gegen diese Firma gemacht haben. Muss denen doch auch auffallen das es sich hier um eine Scheinfirma handelt.
    Nun bin ich mal gespannt ob ich mein Geld am 29.08.13 von Paypal zurück bekomme. Telefonisch wurde es mir jedenfalls von PP zugesagt- 10 Tage warten, am 11 Tag Geld zurück.Mal sehen ob sie halten was sie versprechen.
    Kann mir garnicht vorstellen, das PP für Scheinfirmen haftet und Geschädigten das Geld zurück überweist.
    Sollte ich das geld nicht zurück bekommen, verstehe ich den Sinn u. Zweck von Paypal nicht. Na mal abwarten .
    Ich werde berichten !
    Heute habe ich Strafanzeige gestellt, solltet ihr alle machen.

    22/08/2013
    Antworten
  73. P.K. sagt:

    Hallo an Alle,

    schreibt bitte so wie auch ich und viele Andere auch an Akte 20.13 und sternTV! Wir sollten alles versuchen, diesem Betrüger das Handwerk zu legen und ihn zur Rechenschaft zu ziehen!

    22/08/2013
    Antworten
  74. Christian sagt:

    Die Seite garten-outlet.com ist zudem in Wartung!

    22/08/2013
    Antworten
  75. Christian sagt:

    Meine Frau hat am 19.08.13 an Herrn Watzke überwiesen. Am 21.08.13 wurde der Betrag kommentarlos zurücküberwiesen.

    22/08/2013
    Antworten
    • P sagt:

      Echt ??? Du bist hier der Einzige, dem das passiert ist (Rücküberweisung), Kannst Du vermuten, warum Du das Geld zurück bekamst?

      22/08/2013
      Antworten
    • Sandra sagt:

      Hi, Vielleicht hast du dein Geld wieder bekommen, weil am 19.08. der Fall ja schon längst bekannt war. Wir haben am 19. z.B. den Nachverfolgungsantrag bei der Bank gestellt. Vllt hat die Postbank von Herrn W. , die von Anfragen überflutet wurde, reagiert und kein Geld mehr ‚angenommen‘. Glück gehabt, dass du nicht früher bezahlt hast.

      23/08/2013
      Antworten
  76. Jenny sagt:

    Auch ich habe das gleiche Problem. Habe letzte Woche Donnerstag eine Essgruppe bestellt und per Vorkasse bezahlt, es wurde dann nur eine automatische E-Mail über den Eingang der Bestellung an mich geschickt und seitdem habe ich nichts mehr gehört. Das Geld habe ich am Freitag überwiesen und ist laut Rücksprache mit meiner Bank auch nicht mehr zurück zu holen. Habe heute bei der Polizei eine Strafanzeige gestellt.

    21/08/2013
    Antworten
  77. Jörg sagt:

    Wir sind auch betroffen:

    1. Wann habt ihr die Ware bestellt ?
    12.08.2013

    2. Was habt ihr bestellt und zu welchem Preis ?
    2 x Sonnenliege zu insgesamt 316 EUR

    3. Welche Zahlungskonditionen habt ihr getroffen ? (Vorkasse, Nachname etc.)
    Vorkasse per Onlinebanking.
    Ich wollte per Paypal bezahlen, was zu dem Zeitpunkt aber nicht (mehr?) ging. Während des Bestellvorgangs wurde man nach der Anmeldung bei Paypal wieder dort rausgeworfen und auf die garten-outlet.com Seite zurückgeleitet.

    4. Wann und wohin wurde das Geld überwiesen ?
    12.08.2013
    Kontoinhaber: Florian Watzke
    Kontonummer: 583941104
    BLZ: 10010010 (Postbank)
    IBAN: DE34100100100583941104
    BIC/SWIFT: PBNKDEFF

    Storno/Rückbuchung heute (21.08.13) versucht, aber laut Bank nicht mehr möglich.

    5. Habt ihr eine E-mail erhalten, dass die Ware Versendet wurde ? – Wenn ja. Wann ?
    Nein, nur eine Bestellbestätigung per E-Mail

    6. Was habt ihr versucht um mit “garten-outlet.com” in Kontakt zu treten? (Anruf; persönlich vor der Tür geklingelt; Versandunternehmen kontaktiert etc.)
    zunächst keine Telefonnummer gefunden (erst später bei der whois-Abfrage), deswegen per E-Mail. Der Link zu der Spedition führte auch auf garten-outlet.com, die sich dann schon im „Wartungsmodus“ befand.

    7. Wurde eure bestellte Ware geliefert ? – Wenn ja. Wann ?
    Nein.

    8. Wenn ihr bisher unzufrieden seid. – Was erwägt ihr als weiteren Schritt zu tun ?
    Ich habe heute abend eine Strafanzeige erstattet. Morgen setze ich mich mit meiner Rechtsschutzversicherung in Verbindung um die nächsten Schritte zu besprechen.

    21/08/2013
    Antworten
  78. Katja sagt:

    Auch wir sind Opfer des Herrn Watzke.
    Waben am 05.08.2013 bestellt, am gleichen Tag per Vorkasse bezahlt. Aber erst, nachdem wir das Internet nach negativen Berichten abgesucht haben.Es gab keine. Nach 3 Tagen haben wir uns eingeloggt um zu sehen, ob das Geld eingegangen ist, es stand der Vermerk: Warten auf Zahlung. Ich habe über die Kontaktseite gleich darauf aufmerksam gemacht, es kam keine Antwort. 4 Tage später das Gleiche Spiel, mit der Anmerkung, dass ich rechtliche Schritte einleiten werde. Die selbe Mail habe ich nochmal an die Mailadresse im Impressum geschickt. Ich habe vom Provider die Antwort erhalten : Nicht zustellbar. Daraufhin haben wir nochmals das Internet durchsucht und Siehe da, die ersten haben sich beschwert,bzw. uns ist dieser Blog aufgefallen. Vorher war einfach keinen Eintrag über die Firma zu finden (negativ meine Ich). Am gleichen Tag zur Polizei, KOK hat unseren Fall aufgenommen und sofort weitergeleiten an die Abteilung Internetkriminalität. Bei unserer Bank war ich auch, aber die meinen die fast 600 € sind verloren.

    21/08/2013
    Antworten
  79. Yvonne sagt:

    Auch wir sind auf Herrn Watzke hereingefallen und haben unser Geld überwiesen. Habe bereits Strafanzeige wegen Betrug bei der Polizei gestellt. Um so mehr Leute eine Anzeige stellen, haben wir vielleicht doch Chancen diesen Betrug aufzudecken. Meine Bank hat per Montag einen Nachforschungsantrag gestellt und versucht mein Geld zurück zu bekommen. Hoffnung habe ich kaum, aber man sollte jeden Weg versuchen. Ich finde es toll, dass es diesen Blog gibt und wir hier jemanden schnell das Handwerk legen konnten.

    21/08/2013
    Antworten
  80. Viki sagt:

    Also ich habe darüber am. 15.07.2013 eine 5 tlg. Lounge bestellt und per Vorkasse an Herrn Watzke das Geld überwiesen. Die Ware kam bis heute nicht an und auf e-Mails wurde auch nicht mehr reagiert. ICh habe mich mit der Bank in Verbindung gesetzt und die Versuchen das Geld zurück zuholen aber ich mache mir da keine großen Hoffnungen mehr. Strafanzeige habe ich heute auch erstellt.

    21/08/2013
    Antworten
  81. jule sagt:

    Das gleiche Problem!!!!!!!!! Das ist so gemein! Und man ist so machtlos!

    21/08/2013
    Antworten
  82. Achilles sagt:

    Auch wir sind geschädigte von garten-outlet.com!
    Komme gerade von der Polizei bei der ich eine Anzeige aufgegeben habe. Ich hoffe die Kripo bzw. die Staatsanwaltschaft geht der Sache nach und finden den Herrn Florian Watzke um ihm den Prozess machen zu können.

    21/08/2013
    Antworten
  83. Julia sagt:

    Hallo, wir sind auch Geschädigte. Gestern Strafanzeige gestellt. Schaden 620,- Euro 🙁
    Aussichten das Geld zurück zu bekommen gleich Null. Ware am 27.7. bestellt und am 30.7. per Vorkasse bezahlt!!! hoffentlich findet die Polizei heraus wer der Drahtzieher ist.
    Danke fuer den hilfreichen Blog, sonst würden wir heute noch auf die Ware warten.

    21/08/2013
    Antworten
  84. Solimeno sagt:

    Hallo,
    ich habe auch bei Garten-oulet.com an 12.8.13 Gartenmöbel bestellt über Pay Pal bezahlt und nichts mehr von den Abzockern gehört. Ich habe Käuferschutz beantragt und werde bei der Polizei Anzeige erstatten.

    21/08/2013
    Antworten
  85. Sandra sagt:

    Update von meiner Seite: Die Bank hat versucht das überwiesene Geld zurück zu holen. Der Versuch ist gescheiter – die Bank kann nichts machen. Ich habe mich leider von dem Rabatt locken lassen. Ich hoffe für die PayPal Kunden, dass der Dienst hält was er verspricht, damit ihr euer Geld wenigstens zurück bekommt.

    21/08/2013
    Antworten
  86. Sandra sagt:

    ….ich muss mich leider meinen Vorrednern anschließen und könnte den Sachverhalt 1:1 übernehmen; auch wir bestellten am 15.07.13 Ware und bezahlten via PayPal. Postwendend erhielt ich zum einen die Eingangsbestätigungs-Mail und zum anderen die Info über den Zahleingang – direkt im Anschluss sollte ich 2 Liefertermine für die Spedition nennen, was ich auch umgehend tat – leider war dies das letzte Mal, dass ich was von Garten-Outlet hörte. Gestern wollte ich direkt PayPal einschalten, um die Transaktion zu stornieren, als wir dann auf diese Seite stießen (Gott sei Dank gibt es sie) -> ich dachte, mich trifft der Schlag!!! Haben selbstverständlich direkt einen Konflikt bei PayPal eröffnet, ich hoffe, die Herren und Damen können hier etwas klären!!??? Wäre hilfreich, wenn ein Geschädigter unter uns, der ebenfalls Hilfe über PayPal in Anspruch genommen hat u. evtl. sein Geld schon wieder hat, mal hier etwas posten würde – vielen Dank!

    21/08/2013
    Antworten
  87. Slady sagt:

    Hallo, muss leider sagen – uns geht es so ähnlich…. 🙁
    Wir haben per 21.07.2013 eine Lounge bestellt und auch per PayPal bez. Auf der Homepage steht „Lieferung erst ab dem 15.08.2013“. Auf meine emails Lieferungsvorschläge hat Herr Watzke leider noch nicht reagiert. Habe Ihm gestern ein Einschreiebn / Rückschein zugeschickt mit der Aufforderung bis zum 28.08.13 zu liefern ansonsten lassen wir den bezahlten Betrag widersprechen und werden Strafanzeige erstatten.

    21/08/2013
    Antworten
  88. Heike sagt:

    Hallo,
    auch wir sind Opfer dieser Betrüger. Haben am 13.08.2013 bestellt und am gleichen Tag überwiesen. Da ich bis heute nichts mehr hörte, habe ich versucht Kontakt per E-Mail aufzunehmen, zurück kam eine Standardmail. Daraufhin habe ich nochmals geschrieben, dass die Betriebsferien längst vorbei sind und auf einen Liefertermin warte – bisher keine Antwort mehr. Heute Nachmittag werden wir Anzeige erstatten.

    21/08/2013
    Antworten
  89. Sabine sagt:

    Hallo,
    mir geht es genauso.
    Nach einer Urlaubsrückmeldung Anfang August versprach man einen Termin von der Spedition zur Lieferung zu bekommen.
    Nichts mehr!
    Jetzt ist die Website nicht mehr online und meine E-Mail von vor einigen Tagen wurde nicht beantwortet.
    Rund 530 € stehen aus.
    Ich erstatte jetzt Strafanzeige!

    21/08/2013
    Antworten
  90. bianka sagt:

    Hallo,
    leider sind auch wir auf diese „Verbrecher“ rein gefallen. Am 5.08. bestellt & am selben Tag noch überwiesen. Nach mehreren Versuchen, Infos über den Liefertermin zu bekommen wurde ich letzte Woche doch etwas nervös. ich hatte zwar bevor ich bestellt habe mal nach erfahrungen gegoogelt, aber noch nichts gefunden. Und mein Gedanke, wenn Du nichts findest, gibt es auch nichts negatives. War am Freitag bereits bei der Polizei, wurde aber aufgefordert erst mal ein Einschreiben mit Rückantwort an die im Impressum hinterlegten Adresse zu schicken mit der Forderung Geld oder ware. ICh denke ich bekomme das Einschreiben zurück, mit kein Empfänger vorhanden, oder ähnliches. Laut Polizei habe ich damit etwas mehr Chancen, da ich deutlich vorweisen kann, das die Adresse wohl ein FAKE ist.
    Bin jetzt mal gespannt, gehe die Tage dann wieder zur Polizei & erstatte Anzeige. Ob wir wieder an unser Geld kommen, glaube ich nicht. Schlimm ist wirklich das einem da die Hände gebunden sind.

    20/08/2013
    Antworten
  91. Norman sagt:

    Hallo, mir geht es leider wie vielen anderen. Habe am 10.08.2013 die Ware im Online-Shop, der einen sehr seriösen Eindruck gemacht hat, bestellt. Nach der Bestellbestätigung hat sich nie wieder jemand gemeldet. Auch auf erneute Anfragen per Mail nicht. Der Webshop ist nicht mehr erreichbar und im Wartungsmodus. Eine Telefonnummer ist nicht hinterlegt. Habe dann recherchiert und bin auf diese Seite gestoßen. Ich habe über paypal bezahlt und sofort Käuferschutz beantragt und eine Anzeige bei der Polozei erstattet.
    Vielen Dank für den Blog! Hoffentlich werden der/die Täter gefasst.

    20/08/2013
    Antworten
  92. Dieter sagt:

    Auch ich habe per Paypal bezahlt
    Konflikt ist eingestellt
    Anzeige wird erstattet

    20/08/2013
    Antworten
  93. Frank sagt:

    Guten Abend, wir sind auch betroffen. Haben am 28.07. Ware bestellt, am 29.07. per Überweisung bezahlt und am 05.08. Zahlungsbestätigung per E-Mail erhalten. Warenwert bei uns 800€. Waren gestern bei der Bank und haben mit unserem Berater eine Reklamation an die Bank von Hr.Watzke geschrieben. Viel Hoffnung haben wir auch nicht. Strafanzeige wurde gestellt und an Akte 2013 haben wir auch geschrieben.

    20/08/2013
    Antworten
  94. Manuela sagt:

    Leider bin ich ebenfalls auf diesen Betrüger reingefallen. Habe aber mit Pay Pal bezahlt und hoffe mein Geld wieder zu bekommen. Hat dies schon bei Jemandem funktioniert? Bin dankbar für jede Antwort.

    20/08/2013
    Antworten
    • engelchen13579 sagt:

      Hallo ,
      mir ist es ganz genauso passiert.
      Der pay Pal mitarbeiter sagte mir das ich das Geld
      mit etwas Geduld schon wieder bekomme.
      L.G.engelchen

      21/08/2013
      Antworten
  95. Jenny sagt:

    Und ist leider das gleiche passiert. Ware am 06.08.13 bestellt und am 07.08.13
    Den Gesamtbetrag von 1200€ überwiesen.(leider)
    Danach nichts mehr gehört. Haben dann gestern
    Diesen Blog gefunden und haben sofort bei der
    Polizei Strafanzeige wegen internetbetrugs
    Erstattet. Heute bei der Bank einen verfolgungsauftrag
    Gestellt. Mal sehen was passiert, aber unser Geld sehen
    Wir wahrscheinlich nicht mehr wieder!

    20/08/2013
    Antworten
  96. Jasmin sagt:

    Hallo, bin heute Morgen ebenfalls auf diese Seite gestoßen und es hat sich also bestätigt. Habe letzte Woche 300 EUR für eine Gartenlounge überwiesen und nach der Bestellbestätigung nichts mehr gehört. Hatte nie damit gerechnet, dass es sich um Betrüger handelt, da die Internetseite sehr professionell aussah, war allerdings schon verwundert, dass es keine Telefonnummer gab. Werde morgen versuchen Anzeige zu erstatten und bin jetzt um eine lehrende Erfahrung reicher….

    20/08/2013
    Antworten
  97. P sagt:

    Ja, auch von mir, hier mal ein dickes Dankeschön an Facto24 und an Mathias für die schnelle Reaktion ! Dadurch konnte sicher verhindert werden, das noch mehr Leute auf diese Seite herein fallen!

    20/08/2013
    Antworten
  98. Michael sagt:

    Hallo zusammen,

    mir erging es nicht besser als allen anderen hier. Habe Paypal und hoffe auf den jetzt beantragten Käuferschutz, um die ca. 420 Euro wiederzusehen.

    Die Masche genauso wie von den anderen beschrieben. Ich hab am 28.7. bestellt, zur Versandemail kam es nicht mehr, da als frühestes Lieferdatum der 15.8. avisiert wurde. Nachdem eine Nachfrage letzte Woche unbeantwortet blieb, habe ich heute (20.08.) nachgehakt und dann im Web recherchiert.

    Ich hab mich auch von dem schön gemachten Shop blenden lassen und der Tatsache, dass wirklich alles rundum passend erschien (AGB, Impressum, passende Mailtexte). Dadurch habe ich auch so manche Warnung ausgeblendet, z.B. dass es eine junge Domain ist, dass ich den Namen nicht auf anderen Wegen gefunden habe (weder negativ noch positiv), fehlende Telefonnummer im Festnetz, unklare Firmierung, fehlende Gütesiegel, Spedition nicht namentlich genannt. Es schien einfach wie ein neuer Shop, der noch nicht lange aktiv ist.

    Es tut mir an der Stelle auch leid für viele kleine Internetshops, denn im Zweifelsfall werde ich doch wieder bei den großen Anbietern bestellen, wo ich eher auf Seriösität hoffen kann.

    Viele Grüße
    Michael

    Bitte nur sachlich fundierte Erfahrungen schildern – Danke

    20/08/2013
    Antworten
  99. Christiane sagt:

    Hallo uns geht es leider genauso. Wir haben stolze 650,02 Euro gezahlt. Das Gleiche Prozedere… Bestätigung erhalten, Termin vereinbart und danach nie wieder etwas von denen gehört. Habe gestern an Akte 2013 und an Stern TV geschrieben und heute Strafanzeige bei der Polizei gestellt. Die Seite ist zwar in „Wartung“ aber ich habe über ein Forum einen Link gefunden, der noch einen Zugriff ermöglicht, auch wenn das nicht unbedingt weiterhilft …ich hoffe doch sehr das diese Abzockershop gefasst werden!!!

    20/08/2013
    Antworten
    • Manuela sagt:

      Wie lautet dieser Link? Danke für die Info.

      20/08/2013
      Antworten
  100. Ingrid sagt:

    Hallo, mein Sohn hat auch für fast 500 € bei diesem Shop bestellt und mit Vorkasse bezahlt. Als er mir heute sagte, dass der Shop auf Wartung gestellt ist, habe ich recherchiert und bin auf diesen Blog gestoßen und habe ihm umgehend den Link geschickt. Ich hoffe, diese Typen können ausfindig gemacht und zur Rechenschaft gezogen werden. Ich muss allerdings sagen, dass diesen Typen das Handwerk leicht gemacht wird, seit die Banken Überweisungen nicht mehr zurückholen können oder wollen.
    Hoffen wir trotzdem, dass das Geld vielleicht doch nicht verloren ist.

    20/08/2013
    Antworten
  101. Bernd sagt:

    Hallo zusammen,

    ich habe die Ware am 07.08.2013 bestellt und über PayPal per Ktedikarte bezahlt. Nach mehreren eMail Versuchen bekam ich bis heute keine Antwort auf einen Liefertermin. Auch die Telefonnummer die bei PayPal von Herrn Watzke hinterlegt wurde funktioniert nicht. Der Web Shop ist seit gestern im Wartungsmodus. Ich werde nun versuchen mein Geld von PayPal zurück zu bekommen und ggfl. Strafanzeige zu stellen.

    20/08/2013
    Antworten
  102. Andreas sagt:

    Hallo Leute,
    ich war bei der Poizei und habe Strafanzeige gestellt. Ob das allerdings Erfolg haben wird, ist auch fraglich, der Polizist sagte das Konto könnte auch mit einem geklauten Ausweis eröffnet worden sein. Das bedeutet Kontoinhaber ist nicht gleich Täter. Je nach Ermittlungen könnte es auch nicht gut aussehen (je nach dem wie viele Anhaltspunkte es gibt). Wenn man sieht wie einfach heute sowas ist: unglaublich!!!!
    Da holt sich einer in wenigen Wochen vielleicht eine halbe Million oder mehr und keiner kann was machen!?
    Also Leute, alle weiter recherchieren und hoffen (auch wenn das Geld sowieso weg ist) das der Täter gesfasst wird und mehr als nur bestraft wird mit einer Verurteilung auf Bewährung oder so.
    An Facto24: Danke für die tolle Arbeit!! Weiter so!!! Gut das es Leute wie euch gibt!!!
    Habe mir eure Seite jetzt abgespeichert (kannte euch vorher noch nicht)
    Gruß

    20/08/2013
    Antworten
  103. Monika sagt:

    Ja, auch ich wollte gerade mal nachschauen, was die Bestellung macht. Jetzt bin ich sehr geschockt. Wir haben am 1.8. überwiesen. Der Bankberater sagt, dass man das Geld nicht zurückholen kann. Es war eine Menge… Ein Anruf bei der Verbraucherzentrale ergab, dass man mit Einschreiben per Rückschein vom Vertrag zurücktreten soll und das Geld mit 2 Wochen Frist einfordern soll. Hat aber wohl geringe Aussicht auf Erfolg.Strafanzeige kann man parallel erstatten. Zudem den zivilrechtlichen Weg einschlagen… Aber das Geld wird wohl weg sein.

    20/08/2013
    Antworten
  104. Romina sagt:

    Hallo! Leider gehöre ich auch zu den Leuten die bei dieser Firma bestellt haben.
    Ich habe am 04.08.2013 online Loungemöbel im Wert von 971,24 € abzgl. 3 % Rabatt Vorkasse 942,10 € bestellt. Da mir die Nachnahmegebühr zu hoch war und ich kein PayPal Konto habe, blieb mir nur diese Möglichkeit. Bisher hatte ich noch nie Probleme bei Onlinebestellungen mit Vorkasse. Das Geld habe ich an die oben genannte Bankverbindung überwiesen. Ich habe nur eine Bestellbestätigung erhalten. Ich habe die Firma 2 x per E-Mail(15.08./19.08.2013) aufgefordert mir den Zahlungseingang zu bestätigen und ein genaues Lieferdatum zu nennen. Es kamen leider keine Antworten, nur wieder der Text mit dem Betriebsurlaub, der zu diesem Zeitpunkt längst vorbei gewesen ist. Mich hat nur gewundert, dass man sich trotz der „reduzierten Preise“ die Möbel in allen gewünschten Farbvarianten zusammenstellen konnte. Ich habe vor der Bestellung nachgeforscht ob es zu dieser Firma schlechte Bewertungen im Internet gibt, aber nichts negatives gefunden. Ich habe täglich meine E-Mails geprüft und gehofft doch noch eine Antwort zu bekommen. Heute habe ich dann diese Seite gefunden und bin jetzt natürlich ziemlich entsetzt. Ich habe bereits meinen Bankberater kontaktiert, aber habe auch wenig Hoffnung das Geld zurückzubekommen. Ich werde jetzt auch Strafanzeige bei der Polizei stellen.
    Allen Anderen Betroffenen wünsche ich noch viel Glück!

    20/08/2013
    Antworten
  105. Babett sagt:

    Hallo zusammen,
    nachdem ich gestern letztmalig die Lieferung angemahnt hatte, bin ich aus Neugier auf die Such nach H. Watzke gegangen und habe dabei diese ganzen Kommentare gefunden… Erschütternd!!!
    Nun ja, was soll ich sagen, auch ich bin darauf reingefallen! Habe soeben den Käuferschutz bei Pay Pal beantragt und harre jetzt der Dinge, die da kommen. Weiterhin erstatte ich noch eine Anzeige bei der Polizei, damit diesem betrügerischem Handel ein Riegel vorgeschoben wird.
    Aber ehrlich, es las sich auch alles auf der ehemals vorhandenen Website total solide und seriös. Wer kommt dann dabei darauf, das Jemand so viel Energie in einen Betrug investiert?

    20/08/2013
    Antworten
  106. Christoph sagt:

    Hallo

    Auch wir haben am 12.08. ein Lounge Set bei garten-outlet bestellt und via PayPal 353,- € bezahlt.
    Am 13. dann die mail mit bitte um Wunschtermine.
    Die haben wir angegeben.
    Leider ist danach wie bei euch auch nichts mehr passiert. Keine Antwort auf mails.
    Keine Nummer auf der man anrufen kann und nun auch noch die geschlossene Homepage.
    Käuferschutz bei PayPal ist gestellt.
    Bin mal gespannt ob das noch was wird.
    Dachte immer über PayPal kann so was eher nicht passieren, aber hab ich mich wohl geirrt. Heißt in Zukunft noch vorsichtiger sein.
    1x reingefallen reicht.

    20/08/2013
    Antworten
  107. Carsten sagt:

    Ja ja, auch ich habe hier etwas zu optimistisch gehandelt jedoch nicht ganz das Gehirn im Bezug auf „onlineshoping“ abgestellt.
    Am 23.07.13 für 660 euro bestellt und zum Glück per Paypal gezahlt.
    Auch alle schon beschriebenen Mails vom Shopbetreiber erhalten. Lediglich die Rechtschreibung in den Mails hatte mich etwas verwundert.
    Heute mit Paypal telefoniert, Käuferschutz beantragt, alles geht seinen Gang. Laut Paypal auch kein Problem, in 10 Tagen habe ich mein Geld zurück.
    Für die „Sparfüchse“ die per Vorkasse bezahlt haben tut es mir leid.

    20/08/2013
    Antworten
  108. Alexil sagt:

    Hallo liebe Mitgeschädigten,
    uns geht es wie allen Anderen auch. Am 14.07.13 bestellt . Geld überwiesen , Zahlungsbestätigung gekriegt , dann die Bitte zwei Liefertermine zu nennen . Es kam auch gleich am nächsten Tag die Mail mit dem Liefertermin und nochmal der Hinweis auf den Betriebsurlaub . Dann Anfang August der Hinweis, dass der Urlaub vorbei sei und es einige Tage dauern könnte bis der Betrieb wieder richtig am Laufen sei und falls man uns den Liefertermin schon bestätigt hätte, sollen wir diese Mail als hinfällig betrachten. Sah alles ganz legitim aus . Der Liefertermin verstrich , Mails wurden nicht beantwortet. Wir haben die Ware auch nie bekommen. Wir haben Strafanzeige erstattet. So leichtgläubig sind wir nie wieder

    20/08/2013
    Antworten
  109. Nicole sagt:

    Hallo. Uns geht es genau so. Hab am 12.08. bestellt. Vorher noch nach Kundenbewertungen gesucht. Nix gefunden. Geld am 13.08. 263 Euro überwiesen, heute alles futsch tolllllll!. Freute mich so ueber mein Geburtstagsgeschenk und nun.

    Werd mich auch an Akte 13 wenden und an Verbraucherschutz.

    20/08/2013
    Antworten
  110. P sagt:

    Auch ich bin ein garten-outlet.com – Opfer, hatte am 29.07. bestellt, am 30.07. überwiesen. Bekam am 05.08. noch eine Bestätigung über den Zahlungseingang, und dann nichts mehr. Ich war da schon misstrauisch, aber da ich im Internet nichts fand, wartete ich erst mal ab, bis ich dann letzte Woche auf gute.frage.net mehrere Berichte von anderen Geschäfugten fand, und da dann wusste, dass es sich hier um Betrüger handelt. Ich habe sofort Strafantrag gestellt, aber das Geld ist weg 🙁
    Ich glaube auch nicht, das die Paypal-Zahler hier mehr Glück haben, wenn man sich mal die AGB von Paypal durchliest: das Geld wird nur erstattet, wenn es Paypal möglich ist, das Geld von dem Konto des Verkäufers zurück zu holen. Und ich persönlich, glaube nicht, das der Herr Floran Watzke – Watzek – wie auch immer er heißen mag, so blöd ist, das Geld auf dem Konto zu lassen, das wird wahrscheinlich schon im Ausland weilen.

    Daher denke ich, es ist wichtig, das wirklich JEDER Geschädigte, Strafantrag stellt, und wir uns an die Öffentlichkeit (Stern TV, Akte2013 etc) wenden, so das hier verstärkt ermittelt und recherchiert wird. Auch sollte JEDER bei seiner Polizei unter der Vorgangsnummer immer wieder den aktuellen Stand erfragen, und nicht locker lassen, damit auch seitens der Polizei gehandelt wird!

    Vielleicht haben wir so, eine geringe Chance an unser Geld zu kommen…

    20/08/2013
    Antworten
  111. Daniela sagt:

    Hallo, mir ging es genauso habe letzte Woche die Gartenmöbel bestellt und mich schon gewundert warum die Spedition sich nicht meldet wie angeblich bei der Bestellbestätigung innerhalb von 2 Tagen, Pustekuchen, heute denk ich guck mal auf die Internetseite wegen eine Telefonnummer, aber sie wird gewartet. Es ist doch wirklich traurig das man auf solche Leute reinfällt. Man freut sich das man vielleicht bald auf tollen Gartenmöbeln sitzt und dann so ein Pech, ich habe zum Glück per Paypal bezahlt und hoffe das ich mein Geld zurückbekomme. Zur Bank muss ich dann heute auch noch weil ich mein Paypalkonto über Kreditkarte habe, dann muss ich das bei der Bank schriftlich stornieren…Ich hoffe und bete das das alles so funktioniert…

    Gruß Daniela

    20/08/2013
    Antworten
  112. Annette sagt:

    hallo, war gestern das 1. mal bei der Polizei. Habe jetzt noch per Mail (wie auch sonst) einen Widerruf des Kaufvertrages geschrieben.
    Am Freitag (wenn keine Rückinfo kommt), wieder zur Polizei….. Strafanzeige erstatten. Danach einen Anwalt einschalten.
    Bin gerade auch 467,29 €. ärmer……
    Ich will mein Geld zurück !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Bitte nichts bei Garten-outlet bestellen !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! WARNUNG !!!!!!!!!!!!

    20/08/2013
    Antworten
  113. michael sagt:

    Hallo liebe mitleidenen,
    Wir sind leider auch darauf rein gefallen.
    Haben eine sitz lounge am 13.08. Bestellt, am 14.08. leider per Vorkasse bestellt ( Skonto genutzt) und bis heute nix gehört. Am 16.08. eine Anfrage zwecks Bestätigung über den Zahlungseingang. Am 19.08. die Mails gecheckt, NIX. Dann bin ich hier auf den Blog gestoßen und da hatte sich mein Verdacht leider bestätigt. 🙁
    Bank angerufen, zur Polizei gegangen, Anzeige erstattet. Die Anzeige wird nach Berlin zur Staatsanwaltschaft weitergeleitet. Hab einen Bekannten in Berlin, den zur Adresse geschickt um zu prüfen ob der Vogel da überhaupt wohnt. Natürlich nicht! Wäre auch Zufall gewesen. Jetzt harren wir der Dinge die da kommen. Mein Verdacht diesbezüglich, hier handelt es sich um Organisierte Kriminalität, der Herr Watzke ist evtl. nur ein Mittelsmann der sein Konto zur Verfügung gestellt hat. Aber das ist sein Problem und er muss mit den Konsequenzen leben.

    Lieben Gruß an alle…
    Michael

    20/08/2013
    Antworten
  114. Em sagt:

    Haben auch am 31.07. dort bestellt und mit Paypal bezahlt. Habe eine mail bekommen das die bis zum 5.8. İm urlaub sind, dann am 5.8. Eine mail das sie sich melden wegen terminabsprache lieferung. Seit dem nichts mehr gehört sollte eigentlich ab dem 15.8. Geliefert werden. Habe dann versucht ab dem 15.08. Die jungs dort zu erreichen kein erfolg. Hab am 16.8. mein geld bei Paypal zuruck gefordert. Gestern am 19.8. habe ich bei google Florian Watzke geschrieben und sie da. Bin nicht allein. Paypal angerufen und gebeten den fall sofort zu lösen und mein geld zurück zu überweisen. Paypal sagte das der verkâufer bis zum 26.8. noch zeit hat sich zu melden und das ich mir keine sorgen machen muss um mein geld.
    Dies ist schon das 3 mal in diesem jahr. İch ziehe die probleme regelrecht an 🙁
    Hoffe allen geschâdigten wird geholfen.

    20/08/2013
    Antworten
  115. Sebastian sagt:

    Haben auch knapp 600 Euro in den Sand gesetzt. Das erste mal überhaupt beim Internetshopping. Sehr Ärgerlich. Aber das muss wohl unter die Kategorie fallen, ägere Dich nicht über Dinge die Du nicht ändern kannst…

    19/08/2013
    Antworten
  116. Thorsten sagt:

    Auch ich habe letzte Woche in dem Shop bestellt. Heute dachte ich mir, guck doch mal was deine Bestellung macht. Die Webseite geht nicht mehr und dann fand ich diese Seite. Glückwunsch sage ich da nur. Dann werde ich wohl morgen zwei feste Besuche einplanen: einen bei der Bank und einen bei der Polizei.

    19/08/2013
    Antworten
  117. Sabine sagt:

    Hey, ich habe bereits meinen Anwalt eingeschaltet, weil die Polizei in meiner Stadt keine Anzeige aufnehmen wollte. Sie war der Meinung, die Polizei in Berlin habe sicherlich bereits Kenntnis über den Fall. Macht es Sinn direkt in Berlin online die Anzeige zu erstatten oder sollte ich in meiner Stadt geschehen? Firmensitz ist ja angeblich in Berlin und das Konto, auf das unsere Gelder eingegangen sind ist auch bei der Postbank in Berlin.

    19/08/2013
    Antworten
    • M. sagt:

      Hallo Sabine.
      Die Polizei muss Deine Anzeige aufnehmen! Auch für Dich ist es sicherer wenn eine Anzeige vorliegt bei eventl. Forderungen gegenüber dem Shop Inhaber. Dies sollte auch die Polizei wissen. Wie kann ich einen „vermutlichen „Betrug einklagen, wenn ich keine Anzeige erstattet habe?

      VG

      20/08/2013
      Antworten
    • P sagt:

      Du musst auf die Anzeige bestehen! Ich würde nochmal zur Polizei gehen, und auf jeden Fall, Anzeige wegen Betrug erstatten!

      20/08/2013
      Antworten
  118. Ulli M. sagt:

    Leider bin auch ich drauf reingefallen, habe am 16.08. bestellt und 682,52 Euro überwiesen, dann wollte ich heute nachsehen, ob die Zahlung eingegangen ist und habe gesehen, dass der garten-outlett nicht mehr aktiv angezeigt wird. Werde direkt morgen zur Bank gehen und versuchen das Geld zurückzuholen. Wenn das nicht mehr geht, werde auch ich Strafanzeige stellen und auch an Akte 13 schreiben. Ich hoffe, dass wir allesamt Erfolg haben werden und dem oder den Typen das Handwerk gelegt wird.

    19/08/2013
    Antworten
  119. Kerstin sagt:

    Hallo,
    bin auch drauf reingefallen 🙁
    Habe aber Glück gehabt, da ich per Paypal gezahlt habe !!!
    Viele auf dieser Seite haben gefragt, wie es ist, bei einer Zahlung per Paypal.
    Da Paypal wie eine Lastschrift gehandhabt wird, kann man diese widersprechen und sein Geld sofort zurückbekommen.
    Der gesetzliche Widerspruch kann bis zu 6 Wochen nach der Buchung erfolgen.
    Wenn ihr auf eure Bankseite geht und euch da die Umsätze anguckt, müsste hinter der Buchung die Funktion: „Lastschrift widersprechen“ oder „Lastschrift zurückgeben“ stehen. Wenn ihr dies durchführt, müsste in kürze das Geld wieder auf euerm Konto sein.
    Viel Erfolg
    Liebe Grüße von Kerstin

    19/08/2013
    Antworten
  120. I L sagt:

    Hallo zusammen.
    Auch wir haben ca. 560€ überwiesen, warten schon und freuen uns auf die Möbel… Keine Antwort, keine Email. Heute geht mein Mann auf die Homepage, und was ist? Sie wird angeblich gewartet… Da haben wir uns schon gedacht: Betrüger! Sofort haben wir nach Infos gesucht und diese Seite gefunden… Ich könnt jetzt so richtig sauer werden! Morgen gehen wir mal zur Bank, aber große Hoffnungen hab ich nicht mehr;(

    19/08/2013
    Antworten
  121. Martina sagt:

    Hallo in die Runde,

    am Wochenende hatte ich mir zwei Polyrattan-Sitzgruppen bei diesem Online-Shop ausgesucht und wollte eben bestellen. Da war die Website „oh Schreck“ auf einmal nicht mehr erreichbar. Beim googeln, warum dies so ist, bin ich auf diese Seite gestoßen und habe von diesem miesen „Shop-Betreiber“ gelesen. Tut mir leid für alle Geschädigten und bin dankbar, dass ich nicht gestern bestellt und via PayPal bezahlt habe. Ich drücke euch allen die Daumen, dass ihr euer Geld wieder bekommt und dass dieser Herr ausfindig gemacht wird und er die gerechte Strafe bekommt.

    Toi toi toi, Martina

    19/08/2013
    Antworten
  122. Kirsten sagt:

    Leider sind wir auch auf die Masche reingefallen. Wir hatten am 03.08.2013 bestellt und die Überweisung erfolgte am 05.08.2010, eine Bestellbestätigung erfolgte sofort aber niemals einen Zahlungseingang. Die Bank sagte uns aber das wir das Geld nicht zurückholen könnten, da dies der Empfänger machen müsste. Ich hoffe für uns alle das wir zusammen etwas bewirken können und dadurch vielleicht jeder sein Geld wieder zurück bekommt!!!

    19/08/2013
    Antworten
  123. willy sagt:

    bin offensichtlich auch auf garten-outlet reingefallen. habe am 24.07.13 bestellt
    und mir wurde eine order id mitgeteilt. habe das Geld angewiesen und der eingang der zahlung wurde bestätigt. in einer weiteren mail sollte ich dann zwei wunschtermine für die Lieferung benennen. habe den 16.bzw. 19.08. vorgeschlagen.
    zwei mailanfragen über den lieferstatus verschickt (17.und 19.08) aber keine Rückantwort erhalten.
    werde jetzt Strafanzeige erstatten.

    19/08/2013
    Antworten
  124. E.F-B. sagt:

    leider sind wir dann wohl auch reigefallen. ware am 4.8.13 bestellt und mit paypal bezahlt,wunschtermin mitgeteilt und seit dem nichts mehr gehört 🙁 werde morgen anzeige erstatten. käuferschutz habe ich erstellt und bin gespannt ob wir das geld zurück bekommen.

    19/08/2013
    Antworten
  125. Heike sagt:

    Leider ist mir dies auch passiert. Am 27.07.2013 habe ich meine Lounge bestellt und natürlich mit Überweisung (leider nicht mit paypal) bezahlt, da es ja noch 3% Rabatt gab. Somit habe ich 626,00 Euro auf das Konto von Florian Watzke überwiesen. Die Bestätigung für den Geldeingang kam dann zum 05.08.2013. Danach sollte ich auch zwei Wunschtermine angeben. Diese waren der 19. oder 20.08. Heute wollte ich nochmals nachschauen, wie weit die Lieferung vorangeht und musste feststellen, dass es den Link Gartn-Outlet nicht mehr gibt. Habe mich sofort mit meiner Bank in Verbindung gesetzt und diese haben sich mit der Bank in Berlin in Verbindung gesetzt um das Geld zurück zu fordern. Danach machte ich noch eine Strafanzeige bei der Polizei. Ich habe mir bei der Bestellung keine Gedanken gemacht, da mir die Firma von der Aufmachung her sehr seriös ausgesehen hat. Habe auch an Akte 20.13 und Stern.TV eine E-Mail geschickt. Solltet ihr vielleicht auch machen. Dies war wohl mein erster und letzter Einkauf übers Internet. Ob ich mein Geld noch zurückerhalte glaube ich kaum, da diese Schurken sich bestimmt mit dem ganzen Geld bereits über den Acker gemacht haben. Also vorsicht im Inernet.

    19/08/2013
    Antworten
  126. Sabine sagt:

    Ich reihe mich dann auch in die Schlange ein.
    Habe am 22.07. meine Bestellung überwiesen und der Zahlungseingang am 29.07. bestätigt. Gleichzeitig sollte ich 2 Wunschliefertermine durchmailen, von der mir einer auf jeden Fall bestätigt werden sollte. Dies geschah leider nicht. Es wurde in jeder Mail um Verständnis gebeten, dass nicht alles umgehend bearbeitet werden könne, da bis zum 15.08. Betriebsferien seien. Mein 2. Wunschtermin wäre heute gewesen, aber ich habe nichts mehr gehört. Dafür aber einen Anwalt eingeschaltet.

    19/08/2013
    Antworten
  127. Carola sagt:

    Hallo,
    auch ich bin auf diesen Shop hereingefallen. Habe per Vorkasse €77o,- bezahlt,
    eine Zahlungsbestätigung erhalten , Lieferung sollte ab 15.08. erfolgen und habe
    seither nichts mehr gehört.Habe 2 Mails noch losgeschickt- aber keine antwort
    mehr. Das Geld ist leider weg, habe bereits mit meiner Bank gesprochen. Werde
    jetzt Strafanzeige bei der Polizei stellen.

    19/08/2013
    Antworten
  128. Kati sagt:

    Hallo zusammen, leider waren auch wir so dumm und haben ca. 400€ überwiesen. Das war am 09.08. ! Wir bekamen sofort eine Bestellbestätigung, aber der Zahlungseingang wurde uns bis heute nicht bestätigt. Ich denke die Leute die dahinter stecken sind schon längst über alle Berge! Strafanzeige habe ich heute auch bei der Polizei gestellt, aber viel Hoffnung haben mir die Beamten nicht gemacht. Jetzt heißt es wieder sparen und dann wird wieder im Geschäft gekauft, denn von Onlinshops haben wir erst mal die Nase voll!

    19/08/2013
    Antworten
  129. Christian sagt:

    Auch bei uns hat die Masche gezogen. Am 02.08. bestellt und über 1100 Euro – ein Glück per paypal – gezahlt. Beinahe hätte ich überwiesen, habe mich aber dann doch besonnen. Käuferschutzantrag habe ich gestellt und Online umgehend Anzeige bei der Polizei erstattet.

    Vom Garten-Outlet kam natürlich bisher nichts.

    Was UNS ALLE hätte stutzig machen müssen: Welche Gartenmöbelfirma macht denn ausgerechnet im Sommer Betriebsferien, wenn gerade am meisten Umsatz ansteht??? Oh Mann, darüber habe ich zwar nachgedacht und es kam mir komisch vor und auch unternehmerisch ungeschickt, da die Seite aber so gut gemacht war, konnte ich nichts Verdächiges daran finden…

    Interessant ist, dass das Konto auf eine natürliche Person lautet. Der Inhaber muss ja Florian Watzke sein, denn sonst kämen ja die Überweisungen zurück, da nicht zuordenbar und bei Kontoeröffnung findet ja eine Legitimationsprüfung statt! Da muss es doch letztendlich eine Papierspur des Geldes geben, die nachvollziehbar sein muss!

    Auch ich hatte eine Party mit den Möbeln geplant. Naja, so sitzen wir halt wieder auf dem alten Zeugs…

    19/08/2013
    Antworten
    • Christian sagt:

      Sch…. mir geht ganz genauso. Kompletten Garten und Terasse renoviert. Alles prima gelaufen. Letzter Posten waren die Möbel…..

      19/08/2013
      Antworten
  130. Chris sagt:

    Auch ich habe am 31.7. bestellt 565 € und keine Möbel bzw. Kontakt.
    Schlimm solche Leute.

    19/08/2013
    Antworten
  131. P. K. sagt:

    Gerade läuft es mir eiskalt den Rücken herunter, als ich die Kommentare hier lese, denn DASSELBE ist mir nun leider (zum ersten Mal) wohl auch passiert!!!
    Ich hatte vorher schon nach Bewertungen gesucht, um mich abzusichern, doch (leider) nichts negatives bzw. überhaupt NICHTS über diese Firma gefunden, was ich darauf zurückführte, dass der Shop erst seit kurzem besteht!

    Am 3. August also Polyrattanmöbel im Wert von 303,- bestellt und natürlich (!) noch am gleichen Tag per Überweisung bezahlt, denn dafür gab es ja nochmals einen fetten Rabatt! Prompt kam auch die Eingangsbestätigung per Mail mit dem Hinweis, dass die Spedition sich melden würde. Das war auch die erste und letzte -Mail von Herrn Watzke!!!
    Da bei der Bestellung „lieferbar ab dem 15.08.2013“ stand, habe ich heute erst noch einmal nachgeschaut und unter dem angegebenen Lieferverfolgungslink „auf Zahlung wartend“ gefunden. Gleich eine E-Mail übers Kontaktformular hingeschickt, dass ich schon längstens bezahlt habe und jetzt lese ich das hier… und meine Terrasse ist immer noch leer!! Leider hat mir der nette Mann von meiner Bank keine großen Hoffnungen auf Rückrüf meiner Überweisung gemacht, da es einfach schon zu lange her ist und er vermutet, dass das Geld schon längst vom Konto abgeholt wurde. Ich werde jetzt trotzdem den Nachforschungsauftrag stellen, auch Strafanzeige bei der Polizei erstatten und Akte 13 wird ebenso informiert!
    Bitte macht das alle, zusammen sind wir stark und kriegen vielleicht unser Geld wieder!

    19/08/2013
    Antworten
  132. David sagt:

    Hallo,

    auch ich habe am 12.07.2013 dort gekauft und gleich via Paypal bezahlt. Versand wurde zum 12.08.2013 bestätigt doch Ware ist nie angekommen. Bei Paypal Antrag auf Käuferschutz gestellt und Strafanzeige gemacht.

    Bin gespannt ob Paypal das Geld zurückzahlt. (390€)

    19/08/2013
    Antworten
  133. Christine sagt:

    Hallo ihr lieben alle,
    Tröstlich ist, ich bin nicht allein…….aber wütend bin ich!!! dabei haben wir uns vorher im Internet schlau gemacht und nichts negatives entdeckt. Keine Antworten auf diverse e -Mails, keine Lieferung,keine Speditionsadresse, tel.nur Mailbox und mit paypal natürlich schon bezahlt . Nun hoffen wir auf Rückzahlung??? Anzeige bei der Polizei folgt.

    19/08/2013
    Antworten
    • Chris sagt:

      Hallo, auch wir sind diesem Betrüger auf den Leim gegangen. Wir schauen immer im Impressum, ob die Firma in Deutschland ist, ob man mit paypal zahlen kann etc. Was uns nicht auffiel ist, dass keine Telefonnummer angegeben war im Impressum und dass man (auch das merkten wir erst hinterher) keine Telefonnummer des Shops (wo man ja normalerweise auch bestellen kann) zu finden ist.
      Zum Glück haben wir mit paypal gezahlt, so dass wir das Geld zurückerhalten. Hatten gerade noch rechtzeitig vor Ablauf der 45 Tage bei paypal den Käuferschutzantrag zu stellen.

      Was ich (nachdem ich vermutete, dass wir wohl einem Betrüger auf den Leim gegangen sind) gemacht habe ist, dass ich beim Finanzamt in Berlin anrief und nach der Steuernummer fragte. Die genannte Steuernummer exisitert gar nicht! Dann war uns alles klar!
      Da wir keinen Schaden haben, werden wir wohl keine Anzeige erstatten. Wir haben paypal aber informiert

      19/08/2013
      Antworten
  134. Renate sagt:

    Leider, leider ist es mir auch passiert. Ware am 28.07. bestellt, bezahlt, Mail bekommen, dass ab 15.08. geliefert wird, Wunschtermin genannt. Das war es jetzt wohl… Am 16.8. Anzeige wegen Betrugs erstattet. Heute bei der Postbank gewesen, Pech gehabt, Geld wird nicht zurückgeholt. Ich werde jetzt noch einen Anwalt einschalten.

    19/08/2013
    Antworten
  135. Norbert sagt:

    Hallo, auch uns wurde mitgeteilt, dass eine Lieferung der bestellten Gartenmöbel (303,00 €) ab dem 15.08.2013 möglich ist. Wir sollten 2 Wunschtermine mitteilen, dann gab es keinerlei Reaktion mehr auf Emails. Spedition würde sich angeblich telefonisch melden. Heute wollte ich erneut versuchen, den aktuellen Auftrags-Status über den angefügten Link abzufragen (der sich seit Tagen nicht änderte) und musste feststellen, dass die Seite nicht mehr aufrufbar ist. Im Forum fand ich dann die Warnung. Die Zahlung erfolgte über Paypal, dort habe ich jetzt den Antrag auf Käuferschutz gestellt. Ich habe schon mit der Polizei gesprochen. Der Betrug sollte auf jeden Fall zur Anzeige gebracht werden.

    19/08/2013
    Antworten
  136. RS sagt:

    Wir sind auch auf garten-outlet.com reingefallen. Haben am 04.08.13 bestellt und gleich überwiesen. 135€ sind jetzt weg. Versuche Kontakt per Mail aufzunehmen sind gescheitert. Ich werde jetzt Strafanzeige stellen.

    19/08/2013
    Antworten
  137. Sandra sagt:

    Hallo zusammen,
    nachdem ich eure Erfahungen hier lese, muss ich erkennen, dass wir auch reingefallen sind. Unsere Sofa-Ecke sollte seit dem 15. lieferbar sein udn heute wurde ich stuzig – vorallem da der Webshop heute offline ist. Wir versuchen gerade über die Bank die Überweisung zurück zu rufen. Mal sehen ob das klappt. Gitb es irgend jemanden, der sien Geld zurück bekommen hat?

    19/08/2013
    Antworten
    • M sagt:

      hallo

      Auch ich habe am 13.8. bestellt. Bisher ohne Lieferung obwohl ich per Sofortüberweisung bezahlt hatte. Per mail fragte ich nach der Lieferung an, obligatorische Antwort mail: wir melden uns bei Ihnen. Heute 19.8. fand ich diesen Hinweis und habe sofort mit meiner Hausbank- Postbank Kontakt aufgenommen. Der Berater riet mir nach Einsicht in das Konto des Shop`s bei der Postbank zur sofortigen Anzeigenerstattung. Was dies für uns als Käufer bedeutet muss ich nicht aufführen. Anzeige habe ich gerade erstattet, ich hoffe dass die Postbank schnell reagiert hat und das Konto sperren ließ.

      19/08/2013
      Antworten
  138. Bianka sagt:

    Hallo,
    auch wie sind leider auf die tollen Angebote reingefallen.
    Hatte zwar bevor ich am 5.08. bestellt & gleich bezahlt habe, Recherche im Internet betrieben, da ich eigentlich sehr vorsichtig bin, aber nichts gefunden & somit auch bestellt! War auch schon bei der Polizei, sollte aber erstmal bei Einschreiben mein Geld oder meine Ware einfordern. Mal gespannt ob das Einschreiben zurück kommt. Dann gehe ich erneut zur Polizei & erstatte Anzeige.
    seit Heute ist die Internet Seite auch nicht mehr aktiv.
    Hoffe das wir & auch all die anderen Leute Ihr Geld zurück bekommen.

    19/08/2013
    Antworten
  139. Myriel sagt:

    Leider auch drauf reingefallen!!

    ich habe eine Bestätigungsemail bzgl. meines Zahlungseingangs erhalten (361,00€), und daraufhin auf den Anruf des angeblichen “Spediteurs“ gewartet. Bis heute kann ich niemanden per Telefon, Email oder sonstiges erreichen.

    Ich werde heute Strafanzeige schalten und mich auch bei Akte 13 melden.

    19/08/2013
    Antworten
  140. Andrea sagt:

    Hallo,
    auch wir sind auf diese Internetseite reingefallen und haben über 1000 € verloren. Da wir schon am 31.7. überwiesen haben, besteht kaum Hoffnung auf Rückzahlung. Soeben habe ich entdeckt, dass die Seite garten-outlet.com nicht mehr aufrufbar ist „Wartungsarbeiten“ !!

    19/08/2013
    Antworten
  141. YW sagt:

    Hallo, ich ärgere mich ebenfalls gerde schwarz. Bin auch darauf reingefallen und habe blöder Weise auch noch per Überweisung bezahlt.

    19/08/2013
    Antworten
  142. Tanja sagt:

    Habe am 01.08.13 für 586,78 bei garten-outlet bestellt und per pay pal bezahlt.
    Es kamen 2 E-Mails , einmal eine Bestellbestätigung, dass sich die Spedition innerhalb 2 Tagen melden wird
    und eine E-Mail mit Eingangsbestätigung der Zahlung!

    Danach nie wieder etwas gehört!!!
    Habe heute Antrag auf Käuferschutz bei Paypal gestellt um mein Geld wieder zu bekommen….

    19/08/2013
    Antworten
  143. B sagt:

    Auch ich bin ein Opfer von diesen Betrug geworden.
    Mitte Juli bezahlt, ein paar Antworten bekommen und auf den Anruf der Spedition warte ich bis heute noch. Habe den Verbraucherschutz in Berlin angeschrieben und dies läuft unter einen möglichen Wettbewerbsverstoßes. Mein Geld sage ich „Good bye“
    Wenn ich so sehe wie viele bein garten-outlet.com bestellt haben, hat er sich echt die Taschen voll gemacht, wo andere hart für arbeiten gehen müssen. Viel Glück Christoph beim Stern TV.

    19/08/2013
    Antworten
  144. Karin und Manfred sagt:

    Wir sind auch darauf reingefallen. Alle oben erwähnten Detail sind auch bei uns zutreffend. Werden morgen gleich Strafanzeige erstatten.

    18/08/2013
    Antworten
  145. Jack sagt:

    Oh man. Haben auch am 14.07 eine lounge im wert von 490,- bestellt. Haben das geld per paypal bezahlt und als liefertermin den 13.08 bekommen. Seitdem kein kontakt. Keine antwort auf mails etc. bei paypal haben wir bereits antrag auf käuferschutz gestellt, ich hoffe, dass wir unser geld wieder bekommen.

    18/08/2013
    Antworten
  146. Mario sagt:

    Hallo zusammen,
    Leider haben wir die Erfahrungen mit der besagten Firma zu spät gelesen.
    Wir haben auch am 16.08.2013 bestellt allerdings glücklicherweise per Pay Pal bezahlt.
    Ich habe mich am Samstag direkt mit Pay Pal in Verbindung gesetzt um die Zahlung zu stoppen. Laut Aussage PP leider nicht möglich.
    Wir sollen nach 7 Tagen den Käuferschutz aktivieren und würden dann garantiert unser Geld zurück bekommen.
    Ich bin gespannt ob PP ihr Versprechen einhalten.

    18/08/2013
    Antworten
    • Mario sagt:

      Habe heute nach Abbuchung durch Pay Pal das Geld direkt zurück Buchen können. Auf Empfehlung eines bekannten Polizisten habe ich Strafanzeige für alle sich ergebenen Fälle gestellt. Mit dieser Formulierung würde man wohl alles Abdecken was der Strafrichter nachher zur Anklage bringt.

      19/08/2013
      Antworten
  147. christoph sagt:

    Hallo,
    wir sind auch reingefallen, Mitte Juli bestellt und bezahlt, Ware sollte Mitte August kommen, aber bis heute nichts. Alle Kontaktaufnahme-Versuche waren erfolglos. Haben gestern Strafanzeige erstattet und wir werden auch noch an SternTV und Akte 2013 schreiben. Werde nichts unversucht lassen.

    18/08/2013
    Antworten
    • Tamara sagt:

      Hallo ich bin auch ein Betrugsopfer von garten-outlet.com
      Ich habe am 05.08.2013 dort bestellt für 293 Euro.
      Ich habe es leider Überwiesen, habe schon sehr viele e-mails
      geschrieben aber keinerlei Reaktion. Ich habe meine alten
      Garten Möbel verkauft und mit diesem Geld die neuen bestellt.
      Jetzt habe ich keine Möbel mehr und das Geld ist auch weg…
      Bin extrem sauer
      Haben solche Leute kein Gewissen???
      Zu krass echt……..

      18/08/2013
      Antworten
      • Tamara sagt:

        Leute ihr müsst alle an akte 13 schreiben wenn sich viele melden können die vielleicht helfen

        18/08/2013
        Antworten
  148. S sagt:

    Auch wir haben dort bestellt und Vorkasse geleistet. Unser Zahlungseingang wurde
    auch nicht bestätigt. Werden Morgen Anzeige erstatten.

    18/08/2013
    Antworten
  149. Vera sagt:

    Hallo,
    gerade hab ich das Update vom 17.08. gelesen, ist ja echt Wahnsinn wie viele ebenso wie wir auf diese Seite reingefallen sind. Der Tipp Kontakt mit der Spedition aufzunehmen ist im Grunde ja ganz gut, nur leider wurde nirgendwo der Name einer Spedition oder eine Tel.Nr. angegeben, so dass diese Möglichkeit leider nicht besteht. Strafanzeige habe ich mittlerweile per Email erstattet, aber ich gehe nun auch davon aus, dass das Geld futsch ist. Echt ärgerlich! So dumm werde ich nie wieder sein.
    Viele Grüße
    Vera

    18/08/2013
    Antworten
  150. st.s sagt:

    Leider bin ich auch auf diesen Betrug hereingefallen.

    – Nicht wie bei den Meisten – wurde mein Zahlungseingang nicht bestätigt. Ich habe auch keine Antwort auf meine Nachrichten und E-Mail bekommen.

    Morgen werde ich auch Anzeige erstatten.

    Da die Internetseite noch besteht warne ich alle vor der Seite garten-outlet.com !!!! VORSICHT !!!!!!!

    18/08/2013
    Antworten
  151. Bettina sagt:

    Noch eine Dumme…
    Mitte Juli bestellt und per Vorkasse bezahlt, Liefertermin Mitte August wurde bestätigt, und seitdem…nichts!
    Habe gerade Anzeige erstattet.

    18/08/2013
    Antworten
  152. M. sagt:

    uns ist es (leider) auch so ergangen. Wir waren auch so blauäugig und haben fast 600,- Euro überwiesen und werden morgen unverzüglich Strananzeige stellen. Da wir Mittwoch im Urlaub fliegen ist die ganze Urlaubsfreude dahin (vielen lieben dank Garten-outlet). Leider darf ich hier nicht so scheiben was ich gerne würde. Aber Hr. Watzke ( oder wie sie auch immer heissen) ich werde ab heute ihr persönlicher Schatten sein und sie finden…

    18/08/2013
    Antworten
  153. Ute sagt:

    Hallo Wolfgang,
    Bitte lies meinen Beitrag.
    Ich habe sofort bei meiner Hausbank angerufen und die Rückbuchung des bereits bezahlten Betrags veranlasst.
    Die Bank hat den Betrag SOFORT und ohne Probleme zurückgewiesen.
    Ich würde sofort diesen Weg gehen und nicht Warten, bis „PayPal“ den Betrag zurückweist.
    Wer weiss, was dem Herrn „Watzke“ als nächstes einfällt!

    VG
    Ute

    18/08/2013
    Antworten
    • Kirsten sagt:

      Danke das wäre schön aber die VB-Bank holt das Geld nicht zurück, die meinten der Empfänger müsse dieses tun…leider :_(((

      20/08/2013
      Antworten
  154. Dina sagt:

    Uns geht es auch so ! Haben Anfang August Gartenmöbel bestellt und genau die gleichen
    E-Mails bekommen wie die anderen! In der letzten stand das ich bitte zwei Wunschtermin ab dem 15. August angeben solle ! Danach haben wir nichts mehr gehört!
    Habe Versucht Kontakt mit garten outlet aufzunehmen ,aber ohne Erfolg! Auf E-Mail gab es keine Antwort ! Wir sind uns jetzt sicher das wir auf Betrüger reingefallen sind! Könnte heulen und kanns nicht glauben! Versuchen jetzt das Geld zurück zu bekommen 1 000 Euro.

    18/08/2013
    Antworten
  155. spotter72 sagt:

    Ich bin echt bestürzt, dass es für diese Schw… so leicht ist an eine Menge Geld zu kommen. Auch wir haben dort bestellt und über 400 Euro überwiesen. Keine Lieferung. Leider haben wir am 06.08.13 bestellt und überwiesen, da gabs im Internet noch nichts negatives über den Shop. Anzeige ist erfolgt. Ein Rückholauftrag bei meiner Hausbank ist veranlasst. Die Chancen sind minimal. Ich hoffe, dass seitens der Justiz der Kerl zur Rechenschaft gezogen wird. Solche Leute sollte öffentlich an den Pranger gestellt werden. Als Geschädigter ist man jedoch machtlos. Nun heißt es wieder sparen sparen sparen und dann kaufen wir uns die Möbel ganz altmodisch im Baumarkt…

    18/08/2013
    Antworten
  156. Manuel sagt:

    Hallo , ich bin leider auch reingefallen und habe das Geld per Überweisung an ein Konto geschickt .
    Irgendjemandem muss dieses Konto ja eröffnet haben .
    Werde auch morgen zur Polizei gehen und hoffe das über die Kontodaten der oder die Täter ermittelt werden können .
    Gruss Manuel

    18/08/2013
    Antworten
  157. Sven sagt:

    Schönen guten Tag, es wäre schön, wenn sie schnell einen Bericht über diese Webseite veröffentlichen, damit nicht noch mehr geschädigt werden. Diese Webseite ist perfekt aufgebaut, aber leider bekommen die Kunden keine Möbel, die sie bestellt haben und das Geld ist wohl weg, man kann es im Internet schon mehrmals nachlesen.

    Bei nachfragen stehe ich gerne zur Verfügung.

    MfG Sven

    18/08/2013
    Antworten
  158. Wolfgang sagt:

    Hallo zusammen,
    wir können uns allen Vorrednern nur anschließen… den Antrag auf Käufer Schutz bei PayPal haben wir ebenfalls gestellt. Warum PayPal bei der Vielzahl der Anträge dem Verkäufer jedoch fast 10 Tage gibt, sich zu der Angelegenheit zu äußern, erschließt sich uns nicht. Und – wird PayPal bei so vielen „Geschädigten“ überhaupt zahlen? Wir würden uns einer Sammelklage anschließen – aber ist dies erfolgversprechend?

    17/08/2013
    Antworten
  159. ki sagt:

    also…ich muss jetzt nicht erwähnen, dass wir auf den selben betrüger reingefallen sind und werden anzeige erstatten…

    da wir leider jetzt erst, über diese seite dahinter gekommen sind und vorher diesen shop nochmals aufgerufen haben, wundern wir uns… diese besteht immer noch und es kann dort weiterhin bestellt werden????

    warum ist diese seite nicht schon längst gesperrt, damit nicht noch mehr ihr geld verlieren!!!!!!!!!!!!!!

    17/08/2013
    Antworten
  160. Kerstin sagt:

    Oh je. Wieviel ich überwiesen habe, mag ich gar nicht erzählen. Ich war schon bei der Polizei. Die wollten mir nicht helfen, da sich der Lieferant ja noch nicht wirklich in Verzug befindet. Ich hatte um Lieferung am 16. oder 17.08. gebeten. Und gestern war ja erst der 16.. Und jetzt?

    17/08/2013
    Antworten
    • Christian sagt:

      wollten die bei mir auch versuchen.
      Ist denen lediglich zu viel Papierkrieg.
      Auf die Anzeige bestehen…

      18/08/2013
      Antworten
  161. Rigo sagt:

    Ja, das deckt sich alles mit unseren Erfahrungen. Bestätigung zum Geldeingang und Absprache des Liefertermins liefen ganz problemlos ab. Eine Spedition hat sich aber nicht gemeldet und von der Ware fehlt jede Spur. Auf Rückfragen keine Reaktion. Strafanzeige wird umgehend erfolgen.

    Am Ende sind es „nur“ schöne Bilder im web-Shop…..Adresse stimmt wohl nicht, Steuernummer ist nicht im Handelsregister gelistet, ebenso wenig ein Herr Watzke. ABER hinter dem Konto muss ja eine natürliche Person stecken, um die man sich dringend polizeilich kümmern muss.

    17/08/2013
    Antworten
  162. Liane sagt:

    Hallo, auch wir sind auf diese Betrüger reingefallen. Haben das Geld am 05.08.13 leider per Vorkasse ./. 3 % überwiesen. Unsere Bank sagt, dass Geld ist weg, schade…. und Möbel sind nicht da. Wäre nie drauf gekommen, dass diese Fa. nicht existiert. Gestern dann bei unserer Polizeidienststelle angerufen, um Anzeige zu erstatten. Situation geschildert, aber der gute Herr meinte, ich sollte noch eine Wo. abwarten. Worauf denn? Das die Spedition sich doch noch meldet? Können uns wirklich ärgern, dass wir nicht vor der Bestellung im Internet recherchiert haben.

    17/08/2013
    Antworten
  163. Carolin und Lars sagt:

    Hallo, auch wir gehören zu den Betrogenen!!!Ist schon interessant,wie es bei allen gleich abgelaufen ist…auch wir hatten ein komisches Gefühl,dass leider bestätigt wurde.Wir haben per Vorkasse und Überweisung gezahlt.Werden morgen zur Polizei gehen und auch versuchen, einen Anwalt einzuschalten.
    Aber wahrscheinlich ist alles aussichtslos….wir versuchen es trotzdem!
    Gruß Carolin und Lars

    17/08/2013
    Antworten
  164. Karen sagt:

    Hallo,
    leider sind auch wir auf diese Betrüger reingefallen, haben Gartenmöbel im Wert von 640 Euro per Vorkasse gekauft und warten seit dem 15.08. auf die Lieferung, da sich die Firma angeblich bis zum 05.08. in den Betriebsferien befand. Ablauf wie bei allen anderen, bestellt am 19.07., Zahlungseingang angeblich erst 29.07., letzte mail am 05.08. wegen Auslieferungstermin (diese mail enthielt schon auffällig viele Rechtschreibfehler!). Habe versucht Kontakt aufzunehmen…keine Chance. Dabei sah die Homepage so seriös aus und man kann immer noch fleißig bestellen, das ist das Schlimmste überhaupt… Diesen Verbrechern muss das Handwerk gelegt werden, gehe morgen erst mal auf jeden Fall zur Polizei Strafanzeige erstatten!!

    17/08/2013
    Antworten
  165. Christian sagt:

    Auch ich habe für knapp 400 Euro eine Lounge bestellt.
    Der Hergang ist genau wie oben beschrieben.
    Habe gerade Strafanzeige gestellt und bei „PayPal“ den Käuferschutz aktiviert.
    Hat jemand Erfahrung ob man da die Chance hat sein Geld zurück zu bekommen?

    Grüße Christian

    17/08/2013
    Antworten
  166. David sagt:

    Ich habe am 5.8. bei der Firma bestellt und im Voraus bezahlt. Habe auch eine Bestätigungsemail erhalten – ab 15.8. lieferbar. Alle Emails die ich dort hingesandt habe, sind wieder gekommen. Habe schon Anzeige erstattet.

    17/08/2013
    Antworten
  167. Ute sagt:

    Hallo zusammen,
    am 31.07.2013 wurde von mir eine Esstischgruppe bei diesen Betrügern bestellt.
    Diese wurde von mir mit PayPal bezahlt.
    Am 01.08.2013 kam dann die Bestätigung für den Kauf per E-Mail.
    Auch diese E-Mail war voller Rechtschreibfehler.
    In diesem Moment dachte ich mir , wie kann man heutzutage solch eine fehlerhafte E- Mail an Kunden versenden.
    Nun gut, etwas später erhielt ich dann wie alle anderen eine erneute und auch die
    letzte E- Mail. Bitte geben sie zwei Wunsch Termine ab dem 15.08.2013 an….
    Für mich waren die Wunschtermine der 15.08- und 16.08.2013.
    Danach kam nichts mehr von diesen Abzockern.
    Als der 15.08. immer näher kam, bestätigte sich meine anfängliche Skepsis.
    Ich muss wie bereits vor der Bestellung vermutet auf Betrüger reingefallen sein.
    Um endlich Klarheit zu bekommen, schrieb ich 3 E- Mails an garten- outlet. com.
    Die erste noch freundlich, man sollte sich doch bei mir melden.
    Die letzten zwei dann mit der Androhung ich würde umgehend das bereits bezahlte Geld zurück buchen.
    Spätestens dann hätte sich ein seriöser Verkäufer gwmeldet und sich für die Verzögerung etc. Entschuldigt.
    Aber nichts kam.
    Zum Glück schrieb ein Interessent auf einer Plattform, wer Erfahrungen mit genannter Firma gemacht hat. Und so kam es wohl auch erst
    die vergangenen Tage dazu, dass sich geschädigte meldeten.
    Denn vor meiner Bestellung suchte ich bereits im Internet nach Informationen über diese Firma.
    Ich rief sofort bei meiner Bank an und lies die PayPal Zahlung zurück buchen.
    Dies wurde auch sofort getan. Ohne Probleme.
    Innerhalb von sechs Wochen stellt dies kein Problem dar.
    In weisser voraussicht habe ich mit PayPal bezahlt. Da dies der sichetste weg ist.
    Lieber habe ich auf die drei % Skonto verzichtet. Zum GLÜCK!
    Ich sagte noch zu meinem Partner, bestimmt sind das Betrüger.
    Die Preise sind völlig utopisch.
    Irgendwas stimmt da doch nicht. Dennoch wurde bestellt, die Seite sah ja gut aus.
    Selbst der eigentliche Preis ohne Rabatt für 8 Stühle ist nicht Realitäts nah.
    Nach der rückbuchung jabe ich eine erneute E- Mail an diesen Herrn Watzke und seine Handlanger geschrieben.
    Diese war eindeutig!!! Nicht nur das Geld vieler Kunden ist weg, diese kriminellen haben nun auch persönliche Daten!!!
    Ich werde trotzdem zur Polizei gehen, auch wenn ich mein Geld wieder habe.
    Das diesen Betrügern das Handwerk gelegt wird und sie da hinkommen wo sie hingehören.
    Ich hoffe Ihr bekommt Euer Geld wieder!!!

    VG
    Ute

    17/08/2013
    Antworten
  168. Judith sagt:

    Mir geht es ebenfalls so, wie allen anderen. Habe am 10.07.2013 die Ware bestellt, am 12.07. wurde mir der Zahlungseingang bestätigt.Meinen Wunschtermin für die Lieferung am 12.08. wurde mir ebenfalls zugesagt.Leider hat sich die Spedition nie bei uns gemeldet. Habe nun schon zwei emails an Herrn watzke geschrieben und bisher noch keine Antwort erhalten.

    17/08/2013
    Antworten
  169. Christian sagt:

    Hallo.
    Mir geht es so wie auch allen Anderen. Habe am 24.08.13 392,38€ per „PayPal“ bezahlt.
    Nachdem auf mehrere Anfragen meinerseits keine Antwort kam wurde ich stutzig.
    Als ich dann diese Berichte hier laas war ich schockiert. Habe sofort den Käuferschutz bei Paypal aktiviert (gibt es da Erfahrungen ob man das Geld wieder bekommt?).
    Werde auch am Montag zur Polizei gehen.

    MfG
    Christian

    17/08/2013
    Antworten
  170. Dittmar sagt:

    Habe gerade angefangen im Internet nach dieser Adresse zu forschen und bin leider auch auf diese Firma reingefallen. Habe am 09.08. bestellt und per PayPal bezahlt. Hoffe nun das der Käuferschutz auch funktioniert und ich das Geld zurück bekomme.
    Habe den Geldeingang bestätigt bekommen und einen Liefertermin ab 15.08.2013.

    17/08/2013
    Antworten
  171. Angelo sagt:

    Hallo
    diesen Leuten sollte man das Handwerk legen denn auch ich bin reingefallen !
    Werde mich erkundigen was man tun kann und ob man eine „Sammelklage“ erwirken kann ?!
    Wenn jemand mitmachen möchte ?
    Kann man sich bei mir melden !
    Gruß Angelo

    16/08/2013
    Antworten
  172. Andreas sagt:

    Hallo,
    Uns geht es genau wie allen!
    Am 25.07.13 die erste Lounge bestellt. Am 02.08.2013 eine essgarnituren bestellt!
    Bestellbestätigung bekommen, sowie per Vorkasse bezahlt!
    Aber nichts passiert. Keine Lieferung und keine Antwort auf meine beiden Mails.
    Werden morgen Strafanzeige erstatten!
    Ich dachte leider schon von vornherein, wo ist der Hacken? So toll und so günstig.
    Jetzt weiß ich es! Sehr ärgerlich! 900,- Euro weg.
    Gruß
    A.

    16/08/2013
    Antworten
  173. Sarah sagt:

    Hallo zusammen! Uns geht es leider genauso am 4.8 bestellt und der Ablauf wie bei allen anderen! Haben eine Lounge für 414€ bestellt und leider auch per vorlasse! Waren heute bei der Polizei und haben Strafanzeige erstattet!

    16/08/2013
    Antworten
  174. Manu sagt:

    Hallo zusammen,

    uns ist genau das gleiche passiert. Bestellt, bezahlt, keine Antwort und nicht erreichbar. Wir haben gerade an Sat1 „Akte“ geschrieben. Vielleicht hilft die Akte wenn genügend sich melden. Werden morgen auch Anzeige erstatten.

    16/08/2013
    Antworten
  175. Michaela sagt:

    Hallo,
    auch wir gehören leider gleich mit zwei Fällen zu den geschädigten.
    Wir haben einmal am 30.07 Lougemöbel im Wert von 660 Euro gekauft
    und meine Eltern haben am 2.08 eine Sitzgruppe im Wert 300 Euro gekauft.
    Beide haben per Überweisung gezahlt einmal am 31.07 und am 5.08.
    Jeweils haben wir eine Bestellbesätigung erhalten. Bei den Loungemöbel haben wir dann noch eine Bestätigung über den Zahlungseingang und den Lieferungstermin erhalten.
    Bei der Sitzgruppe haben wir kein Zahlungseingang erhalten. Haben mehrfach E-Mails geschrieben, jedoch ohne Erfolg.
    Wir und meine Eltern haben jeweils Anzeige erstattet!
    Ist einfach mega ärgerlich!

    16/08/2013
    Antworten
  176. Melanie sagt:

    Eine frage noch : bekommt man über paypal sein Geld wieder?

    16/08/2013
    Antworten
  177. Melanie sagt:

    Garten outlet kann nur davon abraten . Haben eine Lounge am 07.08 bestellt für 392 Euro . Ein Email bekommen das die Zahlung bestätigt wurde und sich eine Spedition mit uns in Verbindung setzt. Bis heute warten wir noch auf den Anruf. Gehen auch zur Polizei .

    16/08/2013
    Antworten
  178. Christian sagt:

    Hallo zusammen,

    auch wir sind mit hoher wahrscheinlich dem Betrüger ins Netz gegangen, haben am 25.07.2013 bei dem besagten Garten-Outlet bestellt, Schaden bei uns 527,84 Euro.
    Ich brauche nicht weiter beschreiben was an Korrespondenz seitens des Betrügers ankam, haargenau das gleiche wie bei den anderen geschädigten hier zu lesen ist.
    Auch uns wurde der 15.08.2013 als Liefertermin genannt…..Ergebnis wie bei Euch: keine Antwort auf jegliche Frage von uns, keine Ware….nix!!
    Ich brauche Euch sicherlich nicht schreiben wie wir uns derzeit fühlen…..!
    Wir sind ziemlich ratlos, aber die Tipps von Euch helfen etwas weiter, kommenden Montag geht’s ab zur Polizei mit allen Unterlagen und Strafanzeige erstatten. Fraglich allerdings wie es ausgeht, aber wir stellen uns mal auf das schlimmste ein….Alles weg!!
    Vielleicht habt ihr ja noch einen kleinen Tipp (Postbank kontaktieren/Medien einschalten, denn so wie es aussieht ist die Page noch aktiv sodass immer noch Leute drauf reinfallen können……kann man da denn nichts machen??) Da ist doch Gefahr in Verzug….?!
    Wäre es vielleicht auch möglich sich „zusammenzutun“ und gemeinsam gegen diesen
    Verbrecher vorzugehen?
    Ich finde es auch erschreckend wie viele Leute betroffen sind…..stündlich kommen mehr und mehr dazu…….!!
    Allen geschädigten dennoch einen schönen Gruß
    Christian

    16/08/2013
    Antworten
  179. Thomas sagt:

    Hallo zusammen….

    es sieht so aus als ob auch wir einem Fake-Shop auf dem Leim gegangen sind.
    Wir hatten am 26.07.2013 auf der Webseite von einem angeblichem Herr Watzke
    garten-outlet.com
    eine Lounge für 400 EUR bestellt…prompt kam die Bestellbestätigung mit Anfragen
    für 2 Wahlliefertermine…. wir hatten dann per Vorkasse abzüglich der 3% Rabatt
    sofort bezahlt und der Zahlungseingang wurde uns am 05.08.2013 per Mail bestätigt..
    Aber leider ist seit dem Funkstille auf ganzer Linie ……..:-(
    Also auch ich werde eine Anzeige machen!!!

    Gruß Thomas

    16/08/2013
    Antworten
  180. Jens sagt:

    Hallo zusammen,

    habe die gleichen Erfahrungen machen müssen, wie meine Vorredner. Bitte schreibt über Eure Erfahrungen über den PayPal-Käuferschutz. Hattet Ihr hiermit Erfolg.

    VG
    Jens

    16/08/2013
    Antworten
  181. Steffi sagt:

    Hallo,
    sind anscheinend leider auch auf diese Fake-Seite reingefallen. Haben am 28. Juli Lounge-Möbel bestellt. Umgehend haben wir die Bestellbestätigung sowie die Aufforderung zur Mitteilung zweier möglichen Liefertermine bekommen. Tja, der zweite Termin wäre heute gewesen. Möbel sind bis jetzt noch keine da und gemeldet hat sich weder die Speditionsfirma noch Herr Watzke. Habe heute schon zwei mails an garten-outlet geschrieben, aber keine Antwort bekommen. Werden auf jeden Fall auch Anzeige erstatten.
    Einfach soooooooooooooooooooo ärgerlich!

    16/08/2013
    Antworten
  182. R sagt:

    Hallo..
    auch darf mich zu den geschädigten zählen, hab am 2.8.2013 Lounge Möbel bestellt, bekam auch eine bestätigungs-email mit der Zahlungsaufforderung..summe 467,00€
    habe am 5.8.2013 schön brav bezahlt/ Überweisung/Vorkasse..,auslieferuns Termin sollte am 15.8.2013 sein!!??
    habe bis heute dato nichts mehr gehört, geschweige denn, terminabsprache-antworten auf meine emails..
    habe heute Strafanzeige erstattet!!!
    die Webseite ist noch immer aktiv, deshalb so schnell wie möglich handeln!!
    gruß aus münchen

    16/08/2013
    Antworten
  183. Stefan sagt:

    Hallo,
    mir ist das Gleiche passiert. Anfang Juli habe ich für ca. 650,00€ Gartenmöbel
    bestellt.Wir bekamen den Liefertermin auf den 12.08.2013.

    Sehr geehrte(r)
    Wir können nun beginnen mit Ihnen den Liefertermin für Ihre o.g. Bestellung abzustimmen.

    Eine Lieferung ist ab dem 12.08.2013 möglich.

    Bitte teilen Sie uns zwei Wunschtermine ab dem 12.08.2013 mit, an denen wir die Lieferung ausführen dürfen.

    Kurze Erklärung:

    Die Spedition meldet sich 2 Tage vor dem vereinbarten Liefertermin um die genaue Zeit mit Ihnen abzustimmen.

    Bitte beachten Sie, dass eine Zeitgenaue Lieferung nicht vereinbart werden kann, daher gibt es ein Zeitfenster in dem die Spedition ausführen wird.

    Bitte senden Sie uns Ihre beiden Termin Wünsche als Antwort auf diese email, wir werden Ihnen umgehend einen der beiden Termine bestätigen.

    Mit freundlichen Grüßen

    Garten-Outlet.com

    Hinweis für Unsere Kunden:

    Vom 20.07.2013 bis 05.08.13 befinden wir uns in den Betriebsferien.

    Das war aber auch alles.Werde heute auf die Polizei gehen und eine Strafanzeige
    gegen Florian Watzke stellen.
    Warscheinlich ist unser Geld weg.

    Tschau.

    16/08/2013
    Antworten
  184. Stefanie sagt:

    Hallo,
    ich habe am 13.07.2013 über garten-outlet.com bestellt. Es handelt es sich zwar „nur“ um 129 EUR, aber auch ich habe die Ware bis heute nicht erhalten.
    Der Liefertermin war mit 4-6 Wochen angegeben. Ich habe per Überweisung bezahlt und der Zahlungseingang wurde mir am 16.07.2013 bestätigt. Außerdem wurde mir mitgeteilt, dass die Ware ab dem 13.08. lieferbar wäre und ich sollte 2 Wunschtermine nennen. Bereits einen Tag später – am 17.07.2013 – wurde mir der 15.08.2013 als Liefertermin bestätigt. Des weiteren hieß es, dass sich die Spedition 2-3 Tage vorher telefonisch bei mir melden würde um das Zeitfenster abzustimmen. Leider hat sich die Spedition nicht bei mir gemeldet und Telefonnummern oder Ansprechpartner wurden im Email-Verlauf nie genannt. Jetzt wo die Ware nicht geliefert wurde, kommt mir das alles natürlich sehr seltsam vor. Ich habe auch wieder per Email Kontakt mit garten-outlet.com aufgenommen um den Verbleib der Ware zu klären, aber nun meldet sich niemand mehr. Gibt es eine Möglichkeit, dass die Bank das Geld wieder zurück holt?

    Viele Grüße
    Stefanie

    16/08/2013
    Antworten
  185. Anne sagt:

    Wir haben am 14.07.2013 bestellt (641 €) und prompt eine allg. Eingangsbestätigung bekommen. Die Zahlung erfolgte bei uns sofort per Paypal, es kam ebenfalls eine allg. Bestätigung über den Zahlungseingang. Am 16.07.2013 eine Email, dass ab 12.08.2013 eine Lieferung erfolgen könne, diese dann vereinbart auf den 12.08.2013.
    Eine Spedition – wie angekündigt – meldete sich zwar nicht, aber wir haben schön zu Hause gesessen und gewartet, leider vergeblich. Am selben Tag wurde Herr „Von und Zu“ noch zweimal angeschrieben – keine Reaktion mehr seitdem. Am 13. habe ich Paypal gleich eine Meldung übermittelt, dort läuft die Frist bis 23.08.2013.

    Nachdem ich die Kommentare nun heute gelesen habe, hab ich auch Anzeige erstattet.

    16/08/2013
    Antworten
  186. Sandra sagt:

    Hallo!
    Ich habe am 04.08.2013 bei garten-outlet.com bestellt, per Vorkasse bezahlt, bei mir abgebucht am 05.08.2013.
    Vor 2 Tagen dann man angefangen zu recherchieren, E-Mail geschrieben, keine Antwort, natürlich auch keine Lieferung.
    Nachfrage unter der angegebenen Anschrift ergab, dass dort ein Florian Watzke o. Watzek nicht bekannt ist, ebenso die Firma Garten-Outlet!
    Habe heute meinen Widerruf abgesandt und gleichzeitig Anzeige erstattet.
    Bei der Empfängerbank wurde mir leider keine Auskuft gegeben, auf wen das Konto läuft und/oder ob Zahlungen eingegangen oder abgehoben wurden.
    Werde aber alles ausschöpfen um den guten Mann „dran zu kriegen“!
    Es gibt auch ehrliche Bürger, die für ihr Geld arbeiten gehen und ich sehe es nicht ein, dass so etwas durchgeht!

    16/08/2013
    Antworten
  187. Vera sagt:

    Hallo,
    wir haben auch bei garten-outlet bestellt und per Vorkasse bezahlt, rd. 410 EUR. Der Zahlungseingang wurde uns auch bestätigt (Ende Juli) und wir sollten zwei Wunschliefertermine nennen. Wir haben den 15. + 16.08. genannt und darauf hin nichts mehr gehört. Habe bisher 3 Emails geschrieben, die auch nicht beantwortet wurden. Werden den Vertrag jetzt widerrufen und das Geld zurückfordern. Da das wahrscheinlich auch nichts bringt, ist die Frage was nun sinnvoll ist… Einen Anwalt einschalten?
    Haben sich denn schon Leser gemeldet, die per Paypal gezahlt haben? Würde mich mal interessieren, ob da geliefert wurde.
    Viele Grüße
    Vera

    16/08/2013
    Antworten
  188. Punto sagt:

    Hallo Mathias,

    auch wir haben am 31. Juli bei garten-outlet.com eine Sitzgruppe zum Preis von 140.- Euro bestellt und auch gleich per Vorkasse bezahlt. Eine Eingangsbestätigung über die Zahlung haben wir auch bekommen, zusammen mit der Aufforderung einen Wunschtermin zu benennnen, an dem die Ware geliefert werden soll. Tja, wir warten heute noch auf den Anruf der Spedition. Und wie wir nun feststellen sind nicht nur wir Opfer. Wir haben nun Strafanzeige gestellt und die zuständige Staatsanwaltschaft sammelt nun die Klagen. Wir werden auf zivilrechtlichem Weg versuchen unser Geld wiederzubekommen, obwohl wir hier wenig Hoffnung haben.

    Unsere Bank kann das Geld nicht zurückholen und auch die Postbank darf uns hier nichts zurücküberweisen.

    Wenn alle aber bei der Postbank anrufen und sich als Geschädigte outen, kann die Zuständige Abteilung bei der Bank das Konto einfrieren und eventuelle Restbestände retten. Vielleicht sind ja noch ein paar Euro da, die dann aufgeteilt werden können. So können wir wenigstens einen Teil des Geldes wiedersehen.

    Aber wichtig ist jetzt erst einmal, das man über die Presse so schnell wie möglich auf die Internetseite aufmerksam macht, denn die Seite ansich ist ja noch aktiv und jeden Tag können hier Menschen hereinfallen.

    Grüsse aus der Pfalz

    16/08/2013
    Antworten
    • Thorsten sagt:

      Hallo zusammen,

      wer hat denn wann Strafanzeige gestellt? Meine Bank fragte mich heute, warum das Konto nicht schon längst gesperrt ist. Normalerweise müsste wohl nach der ersten Strafanzeige sich die Polizei bei der Bank melden, die dann das Konto einfriert. Könntet ihr hier zu mal schreiben? Danke.
      Gruß

      20/08/2013
      Antworten
  189. Sabrina sagt:

    Wir haben am 7.8. 2013 bei Garten-Outlet bestellt und zum Glück über paypal bezahlt (trotz etwas höherer Kosten) . Nachdem weder die Ware noch eine Versandbestätigung noch eine Nachricht vom Spediteur kam, habe ich über den Kontakt der Webseite geschrieben. Es kam aber keine Antwort . Also werde ich den paypal – Käuferschutz aktivieren.

    16/08/2013
    Antworten
  190. Susanne sagt:

    Guten Tag !!
    Mir ist das selbe passiert mit dem Internetshop garten-outlet.com
    Ich habe Ware am 08.07.2013 bestellt und am 09.07.2013 den Betrag von 732,31 Euro bezahlt.
    Darauf hin bekam ich eine E-Mail mit der Bestätigung des Zahlungseinganges.
    Es sollten mit mir, über die Spedition zwei Liefertermine vereinbart werden.
    Mir wurde mitgeteilt das die Lieferung ab dem 12.08.2013 erfolgen kann.
    Seitdem habe ich auf meine Mails keine Antwort mehr erhalten.
    Telefonisch habe ich mich bei der Pizzeria erkundigt, die unter dieser Anschrift ebenfalls eingetragen ist und der nette Herr teilte mir mit,das es einen solchen Handel nicht gebe.
    Suuuuper Danke Florian Watzke !!!!!!!!!!

    16/08/2013
    Antworten
  191. Julia sagt:

    Hallo,
    meine Mutter und ich haben beide über garten-outlet.com bestellt. Meine Mutter am 2.8. im Wert von 680 Euro und ich am 3.8. für 760 Euro. Wir haben noch am selben Tag die Überweisung getätigt. (Klar, 3% Rabatt zusätzlich) bis heute haben wir weder Geldeingang bestätigt noch die Ware. Habe heute einen Widerruf gesendet. Zusätzlich waren wir bei der Polizei und haben Anzeige erstattet. Die Frau unserer Rechtsschutzversicherung hat gemeint, wir sollen noch ne Woche warten und uns dann mit einem Anwalt in verbindung setzen und über den das versuchen. Haben Sie eine andere Idee, dass wir doch noch zu unserem Geld kommen?

    16/08/2013
    Antworten
    • Mathias sagt:

      Hallo Julia,

      vielen Dank für Deinen Kommentar.

      Sprich mal mit Deiner Bank und lasse nachforschen, ob das Geld abgeholt wurde.

      Ansonsten mußt Du Anzeige gegen den Inhaber des empfangenden Bank-Kontos stellen

      Gruß

      Mathias

      16/08/2013
      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.