263 Kommentare bisher. Was sagst du dazu?

  1. Anne sagt:

    Hallo,
    mir bleibt das Herz stehen wenn ich die Kommentare hier lese.
    Ich habe über eDating.d (Single-Börse) einen Hans Michaelis aus Stuttgart/Dallas Texas geschrieben. Er hat eine 18 Jahre alte Tochter und eine 86 Jahre alte habl blinde Ex-Schwiegermutter. Er ist auch in Syrien zur Aufklärung.
    Kennt Ihn jemand von euch?
    Marianne wenn du noch hier bist ich würde auch gerne die Seite mit den Soldatenbildern haben. Bitte schicken.
    Vielen Dank für diese hilfreichen Kommentare.

    26/12/2016
    Antworten
    • Maren sagt:

      Hallo,
      ich habe auch 11 Monate mit Hans Michaelis geschrieben und einiges Geld geschickt.
      Er erwähnte bei mir eine Shipping Company ( internationalfreightdelivery.com ) mit Sitz USA und Partnerfirma in UK.
      Auf jeden Fall ist die Firma in UK ein fake.
      Bei mir hatte er einen Sohn Jeffrey, 15 und eine halbblinde Schwiegermutter.
      Seine Frau verstarb angeblich an Lungenkrebs vor 4 Jahren.
      An eine Alida Marchioni aus Perris Californien sendete ich das erste Mal Geld.
      Er ist ein Lügner und Betrüger, dieser angebliche Hans Michaelis.
      Er ist schon mehr als 8 Jahre als Scammer aktiv und hat ein hohes Bildungsniveau.
      Er hackt auch Computer und kennt sich gut beim Britischen Militär aus.
      Sein Freund heisst Douglas Kwame Kumi aus Birmingham laut dessen Bankdaten.
      Es ist eine Tragödie, dass man diese Leute nicht zu fassen bekommt.
      Die Polizei ist fast machtlos, da die Scammer in Ghana oder Nigeria sitzen.
      Hans Michaelis in Ghana, Accra.

      12/01/2017
      Antworten
  2. Thodi sagt:

    Hallo Leute,
    Habe Kontakt über Finya und jetzt auf Skype. Sie ist eine Krankenschwester in Aleppo. Sie hat eine Tochter diese Studiert in Norwegen. Hat in München gewohnt. Sie möchte von mir 640 USD über MoneyGramm nach Vereinigten Arabischen Staaten an die jeweilige Organisation transferiert bekommen. Für dieses Geld wird ein Ersatz eingestellt für 4 Monate.
    Hat da jemand gleiche Erfahrungswerte.
    Danke

    22/11/2016
    Antworten
    • Thodi sagt:

      Nun habe ich die 640€ transferiert, und jetzt kommt das was ich geahnt aber nicht glauben wollte . Dies habe ich heute erhalten:
      Ihr Name ist Sandra Soofie, 46 Jahre. Auf Skype schreibt Sie mit Sandra Steiner

      Guten Tag Ihnen Herr Thomas,
      Wir hoffen jedoch, dass sie bei Ihrer Reiseplanung weiterhilft. Original auf Englisch Language Weaver Bewerten Sie diese Übersetzung: Vielen Dank für Ihre Bewertung Mangelhaft Gut Automatische Übersetzung Diese Bewertung wurde automatisch ins Deutsche übersetzt, um Ihnen so viele Tipps von anderen Reisenden zu bieten, wie möglich und ist wahrscheinlich keine perfekte Kopie des Originals Für den Flug heute oder morgen zur Adresse in Dubia.
      NAME: AKINWALE BASIRU LASISI
      STAAT: UAE
      LAND: DUBAI.
      AMOUNT: £ 2,537,19
      So dass sie den Flug am Freitag Morgen als shedule ……

      23/11/2016
      Antworten
    • Elke sagt:

      Hallo zusammen. .. Vielleicht kann mir jemand helfen. Ich habe jemand kennen gelernt über Facebook, er ist angeblich 57 hat einen 16 jährigen Sohn in England im Internat und die Frau schon lange tot. Er lebt in Texas und immoment im IRAK stationiert. . Ganz hohes Tier dort und schickt auch Bilder von sich.
      Ist total verliebt in mich für immer und will mich unbedingt besuchen. ..
      Sein Name ist Harald Frank und sein Sohn angeblich Harry Frank. .Was einen ja schon seltsam vorkommt. .finde ich jedenfalls. .
      Sein Sohn ist jetzt nach Afrika geflogen auf seine Kosten um sich Südafrika anzuschauen. .
      Bin mal gespannt ob dem Sohn dort was passiert. .So das er mich Finanziell um Hilfe bitten würde. …
      Kennt jemand diese Namen? ??
      Die Mutter stammt angeblich zufällig aus der Stadt in der ich wohne….
      Würde mich über eine Antwort freuen. .
      Lg Elke

      09/12/2016
      Antworten
    • Jackson sagt:

      Hallo vielleicht kann mir jemand von euch helfen , ich bin natürlich auch darauf reingefallen ..tolle Briefe und Nachrichten von einen Robinson Smith … Geld ist natürlich auch geflossen .. bis er eine Unsumme wollte die ich nicht aufbringen konnte, er wollte das ich mein Auto verkaufe und alles mögliche mache um das Geld für die Rechnung zu bezahlen . Bei mir ging es allerdings um sein Armee Box die er zu mir versendet hat . Wie auch immer … ich würde natürlich trotzdem gern wissen wer die echte Person auf den Fotos ist … kann mir jemand helfen ?

      16/12/2016
      Antworten
      • Dagmar sagt:

        Hallo, bei mir hat es ein Wilian Braen versucht, genau die gleiche Masche. Ich sollte 2300,00 Euro bezahlen damit die Box nach Deutschland geschickt werden kann. Bitte kein Cent mehr schicken

        17/01/2017
        Antworten
  3. Thodi sagt:

    Hallo an alle,
    Hat jemand einen Kontakt zu einer Sandra Singer, Krankenschwester in Aleppo.. Wohnt in Deutschland. Hat Norwegische Wurzeln und die Tochter geht auf eine Norwegische Uni.

    22/11/2016
    Antworten
  4. Sandra sagt:

    Hallo Zusammen,
    ich dachte sowas kann mich nie treffen, so viel schon im Fernseh gesehen und gedacht o man !! Vor 2,5 Wochen hat mich ein Herr bei Lovescout angesprochen, sehr freundlich -wohnt in Frankfurt – wir hatten uns über LC unterhalten und er bot mir seine Emailadresse an, damit man aus dem Chat raus ist. 2 Wochen supertolle Emails bekommen, man schreibt sich doch viel 🙂 Sein Name Samuel James – seit 1 Jahr in Deutschland – momentan auf Baustelle auf den Philippinen (Architekt) – in Manila wird noch ein Einkaufszentrum gebaut (?!) in ca. 3 Wochen zurück – wäre jetzt dann. Da ich selber von der Baubranche komme machte ich mir keine Gedanken, bei uns in der Firma wird auch immer mal wochenlang ins Ausland geflogen wg. Arbeit – bis gestern !! Flug geht morgen, Lohn per Scheck bekommen muß aber Steuern zahlen 4.000 Euro er hat sich schon von Arbeitskollegen Geld geborgt fehlen aber noch 1.900 Euro , die er mir dann gleich nach Rückkehr in Deutschland gibt, wenn Scheck eingelöst ist… ähm …ich wurde stutzig …er hat mir dann noch ein Bild gemailt dass er fix und alle ist und weiß nicht was er noch tun soll, sie lassen ihn nicht fliegen bis die Steuer bezahlt ist …..15 min später kommt nochmal ein Foto wie traurig er ist …und nun kommts auf einem Bild mit Haaren auf dem anderen mit ziemlich kahlrasiert….für mich dann klar….Reingelegt…..vielleicht „kennt“ jemand Samuel James ??? Habe ihm heute noch geschrieben was das alles soll…..Kommentar: leider vertraust du mir nicht 🙂

    22/11/2016
    Antworten
  5. Thomas sagt:

    Hallo !
    Ich habe über datingcafe.de eine Nancy Thompson aus Washington D.C kennengelernt.
    Wir haben regen Email und Skype Kontakt. Ihr Profil bei der Börse hat sie gleich nach unserem Kennenlernen gelöscht. Bilder hab ich auch bekommen und eine Kopie ihres Ausweises. Einmal hatten wir auch einen Videochat. Zumindest ist sie die Person auf den Bildern. Sie ist total verliebt und will nach Deutschland kommen weil sie keine Familie hat beide Eltern tot. Sie lebt bei der Großmutter. Jetzt behauptet sie das ihr Vater für sie in England eine Art Schliessfach mit 2 Millionen Euro und 10kg Gold für ihre Zukunftssicherung bei einer Sicherheitsfirma hinterlegt hat. Sie hat auch einen Einzahlungsbeleg mitgeschickt. Sie will das ich mir diese Box zustellen lassen soll und würde 20% davon bekommen. Dann soll ich ihr etwas davon zukommen lassen damit sie nach Deutschland kann. Bisher hat sie kein Geld verlangt. Wie ist das einzuschätzen ?

    05/09/2016
    Antworten
    • Thomas sagt:

      So hab grad mal ihre Bilder überprüfen lassen und es sind alles Fakebilder die auch auf anderen Seiten genutzt werden.

      06/09/2016
      Antworten
  6. Cordula sagt:

    Ich bin auch auf eine Facebook Freundschaft reingefallen, normalerweise nehme ich nur Leute an die ich kenne, aber der Typ auf dem Foto war mir gleich sympatisch. Anthony Stefano gab er seinen Namen an, wohnhaft in London, Geb in Venedig, aber als er 4 Jahre alt war, starb angeblich sein Vater und er zog mit der Mutter zurück nach London. Er habe eine 12 Jährige Tochter, sei 51 Jahre alt, 2 Hunde, sei Basketballagent und wolle ende Jahr in die Schweiz ziehen um hier eine neue Agentur aufzumachen. Ich habe viele Fotos und sogar ein kurzes Filmli von ihm erhalten, Liebesschwüre kamen duzende jeden Tag, endlich trifft es auch mich, dachte ich und war so glücklich.

    Es gab schon einige Dinge bei denen ich dachte, das ist aber ein Chaot oder was hat er sich den da überlegt, aber ich hätte nie gedacht so verarscht zu werden. Die rosa Brille muss bei mir schon eher pink gewesen sein. Ich war so doof ihm wegen seinem Finanziellen Engpass SFr. 3000.- anzubieten und habe sie auch bezahlt, das Geld werde ich nie wieder sehen.
    Erst dachte ich, wie konntest du das bloss tun Anthony, bis ich im Internet auf einen Bericht gestossen bin, der fast eins zu eins auf meine Geschichte trifft, eine Bande aus Schwarzafrika
    soll dass gewesen sein und wer ist dann der Typ auf meinen Fotos?
    Wahrscheinlich genau so ein armer Kerl, der keine Ahnung hat, dass seine Fotos für solche Dinge missbraucht werden.

    22/08/2016
    Antworten
  7. monika sagt:

    ich bin wirklich sehr erschüttert das es so viele betrogene gibt, bei mir hat man es in genau 7 fällen amerikaner getan und bei zwei konnte ich nicht wiederstehen.
    geld habe ich vorallen Dingen viel gezahlt, als ich die gefälschten schecks bekam habe ich abgebrochen und anzeige gestellt, aber es wurde eingestellt, er ist in ghana -accr und heisst
    johnson jake peter und war in kabul stationiert und wollte nach deutschland zu mir, hatte aber ein paket was nicht durch den zoll kam und das musste ich bezahlen, 12,000Euro habe ich ihn geschickt für kranenhaus, hotel, essen und sicherung des zolls, es werden jetzt drei jahre seid ich ihn kenne und schicken habe ich immer über stephen NKrumah

    22/08/2016
    Antworten
  8. Biggi sagt:

    Hallo,
    ich bin sichtlich irritiert, was ich hier lese. Mich hat ein Militärarzt aus England, Dartford bei Kent, der in Aleppo als Arzt arbeitet über die Kontaktbörse “ Reisebegleitung“ gesucht, angeschrieben.
    Er nannte sich erst James Hugs und dann Andrew Bowin (das alarmierte mich). Hat aber bisher kein Geld verlangt. Er möchte irgendwann nach Deutschland ziehen, er ist einsam, Frau verstorben.
    Hat jemand von euch Kontakt mit einem Andrew Bowin?

    10/08/2016
    Antworten
    • Babs sagt:

      Hallo ich bin auch mit einem Militärarzt aus England Dartfort-Kent der in Aleppo stationiert in Kontakt er nennt sich Thomas Franklin 57 Jahre. Er hat bis jetzt noch nichts gefordert .
      Kennt jemand einen Hubert Fletcher Amerikanischer Offizier der
      analog nach Deutschland möchte?

      26/08/2016
      Antworten
      • Biggi sagt:

        Hallo Babs,

        dieser Militärarzt in Aleppo ist mit Sicherheit der, mit dem ich mich auch schreibe. Zur Zeit hatte er einen Unfall und seine Brille ist zu Bruch gegangen und er hat Schwierigkeiten, das Geld nach Dartford zu transferieren. Sicher kommt in den nächsten Taagen eine Bitte um finanzielle Hilfe. Dem werde ich was husten……Schreib mal bitte, wie es bei dir weiter geht. Gerne würde ich die Fotos, die er schickt, mit dir austauschen.
        Biggi

        30/08/2016
        Antworten
      • Biggi sagt:

        Inzwischen will der angebliche Militärarzt aus Dartford bei Kent, stationiert in Aleppo Geld für seine zerbrochene Brille.
        Lange e-Mails hat er geschrieben wegen dieser Brille. Sein Hausmädchen käme nicht ans Geld ran, bla, bla, bla…..
        Es geht nur noch um die Brille und ums Geld! Wie blöd schätzen die Kerle uns Frauen ein?
        Auf dieses Konto möchte er es.
        Account name… Maria Louise Giobellina
        Bank name……. Banque cantonale vaudoise,
        account No……. CH5500767000Z52664175,
        Swift code…….. BCVLCH2LXXX

        02/09/2016
        Antworten
        • Thodi sagt:

          Ich habe das gleiche Problem, mit dem Unterschied ich bin ein blöder Mann. Es hat sich alles so gut und schön angehört. Sie ist auch in Aleppo und Krankenschwester.

          24/11/2016
          Antworten
      • Lia sagt:

        Hubert Flechtscher schreibt mir zurzeit auch!!

        13/10/2016
        Antworten
      • Andrea sagt:

        Seit ca. 3 Wochen schreibe ich auch einem Thomas Franklin aus Dartford. Nachdem er sich nun 2 Tage nicht mehr gemeldet hat und ich mir tatsächlich Sorgen gemacht habe, ob ihm in Syrien was passiert ist, bin ich auf die Idee gekommen im Internet zu recherchieren. Erst war ich super geschockt, was ich da vorgefunden habe, aber jetzt bin ich froh darüber, ich hätte ewig darüber gerätselt, ob ihm etwas passiert ist. Es tut aber schon auch weh, so hintergangen zu werden.

        31/10/2016
        Antworten
    • Kerstin sagt:

      Hallo Biggi,
      mich hat vor gut 5 Wochen auch ein Militärarzt aus England Oxford bei Finya kontaktiert,
      der jetzt in Syrien ist und noch 2 Wochen in Aleppo sein soll. Sein Name Maxwell Mills,
      56 Jahre, Frau bei einem Autounfall vor 4 Jahren ums Leben gekommen ist. Tochter Grace
      10 Jahre alt. Um Geld noch nicht gebeten aber er möchte mir seine persönlichen Sachen aus Sicherheitsgrüden zuschicken….. Kennt ihn jemand und wo kann man denn Bilder sehen???

      13/09/2016
      Antworten
      • Irene sagt:

        Hallo vorsicht er hat mich auch angeschrieben mit den gleichen Sachen
        Er ist ein Betrüger seine Bilder findest Du unter Joe Cross Unternehmer aus Australien

        30/09/2016
        Antworten
      • Astrid sagt:

        Ich habe einen Dr.Dieter Hubert James aus den USA mit dem gleichen Sachverhalt. Er will jetzt Geld , weil er geflohen i und gefangen genommen in Italien. Ich habe Bilder von ihm

        12/10/2016
        Antworten
      • Kerstin sagt:

        Hallo , ich schreibe mich mit einen Arzt der heißt Maxwell Brown er kommt aus New York hat eine 13 jährige Tochter ist geschieden. Ich soll ihn eine Box in Empfang nehmen. Er wollte 3800€ haben , ich sagte ich habe kein Geld. Er schrieb das er schon 3200€ geborgt hat und brauch bloß noch 500€ ich zahle nichts,mal sehen wie lange das Spiel noch geht. Die Bilder die er benutzt ist er nicht , habe ich im Internet nachgeschaut. Er nimmt die Bilder von einen Jimmy Kimmel . Ich habe ihn darauf angesprochen darauf hin meinte er, er darf keine Bilder mit nach Syrien nehmen, und ohne Bild würde Mann in dating Plattform ihn nicht antworten.

        30/01/2017
        Antworten
    • Astrid sagt:

      Hallo , ich habe einen Militär Arzt Dieter Huberz James azs den USA der jn Aleppo war. Er ist Witwer, die Frsu gestorben und hat eine Tochter. Er ist geflohen angeblich und ist jetzt in Italien festgenommen worden. Et will 850,-€ Damit er frei kommt.

      12/10/2016
      Antworten
  9. Simone sagt:

    Hallo, kennt hier jemand evtl. einen Chris Williams, gibt sich als CSM of the US Army aus. Ist gerade in Istanbul, angeblich staioniert in Mainz/Wiesbaden und braucht Geld um den Zoll für sein „Goldpäcken“ zu bezahlen. Das soll dann angeblich mit einem Diplomaten Zhiming Niu nach Deutschland geliefert werden.

    10/08/2016
    Antworten
    • Babsy sagt:

      Hallo Simone ich habe mit ihm Geschrieben auf skyp und facebook ,Er ist ein Betrüger!!!!!!!! Ich muss nun arge Busse tun ,da ich in grosse Finazellen schwierigkeiten durch ihn gekommen bin ,ich habe ihm sehr viel Geld geschickt,Die Story kam aus Mali, das Päckchenproblem ist das gleiche,Er hat 2 Kinder Richi und Lisa im Teeniealter.Sie Leben angeblich in den USA im Internat,Frau durch Krebs verstorben.Zahle IHM bloss nichts und höre auf zu schreiben er wickelt dich sonst noch so ein wie mich

      16/12/2016
      Antworten
  10. Bernadeta sagt:

    Hallo !! Ic schreibe seit 2 Monaten mit Billie Breakefield von Schottland.. Kennt jemand?? 58 Jahre alt Tochter Emilly
    Das hatte mir geschrieben

    Ich möchte Ihnen mehr über mich selbst zu erzählen, aber wo soll ich anfangen aus, okay. Mein Name ist Breakefield Billie, 58 Jahre, mein Vater war aus Schottland und meine Mutter war Istanbul die Türkei. Ich verbrachte einige Zeit meines Lebens in der Türkei studiert und zog später nach Australien, wo ich in den Ingenieur meine Master-Abschluss erhalten. Und schließlich zog nach unten in mein Land Schottland, wo ich jetzt mit meiner Tochter leben.

    Ich bin der Chief Executive Officer bei SDP Consulting Engineering. Ich verlor meine Frau bei einem Autounfall vor fünf Jahren. Ich habe eine sehr schöne Tochter, ihr Name ist Emily und sie ist 10 Jahre alt geworden. Ich bin wirklich einfach Person und einer liebevollen und abgehenden Vater zu sprechen. Ich genieße Malerei, die ich in meiner Freizeit oft tun. Ich mag ins Kino zu gehen oder Filme in meinem Zimmer zu beobachten, ich mag schwimmen, Musik hören und tanzen, um jede Art von Musik. Ich bin eine Familie orientierte Person, liebe Kinder, es gibt noch mehr, aber es wäre besser für Sie einige Dinge für sich selbst herausfinden. Ich bin hier zur Zeit in Australien, ich habe einen Monat lang hier nun schon ein Projekt laufen, und ich bin sicher, dass ich sehr bald mit ihm getan wird.

    Ich bin wirklich daran interessiert, mehr über Sie zu wissen, Ihren Hintergrund, Ihre Lebenserfahrungen, vergangene Beziehungen, Ihre Ziele und Träume, Ihre Interessen, und alles, was Sie mir sagen wollen. Ich möchte auch über die Geheimnisse zu lernen, sehr selten mit jemandem teilen, also komm und das alles mit mir zu teilen. Ich möchte über Sie zu erfahren und was macht Ihr Herz und Seele glücklich, wie die Freundschaft, die ich mit Ihnen zu bauen will, ich will es wie kein anderer, den Sie jemals geteilt haben oder erlebt. Diese Freundschaft, die ich mit Ihnen zu bauen wollen, werden mit Substanz, Qualität, Liebe und Treue gefüllt werden. Hoffe, dass ich nicht viel von einem Roman geschrieben hat …………. lol.
    Bitte.. Kennt jemand??
    Billie.

    08/08/2016
    Antworten
    • Heike sagt:

      Hallo würden Sie mir bitte antworten, bei mir heißt er Thomson Coleman

      03/09/2016
      Antworten
      • Michaela sagt:

        Ich schreibe seid ca. 2 Wochen mit einem Torres Coleman aus Austin. Er ist in Bagdad als Senior Staff (Unteroffizier) stationiert und muss noch über 1 1/2 Jahre dort arbeiten. Seine Tochter ist 4 Jahre alt. Seine Frau ist nach Krankheit gestorben. Eltern sind beim Autounfall ums Leben gekommen. Er ist am 10.10.1964 geboren. So stehts auf seinem Profil bei Facebook. Kennt ihn jemand oder schon über ihn was gehört ? Geldforderung kam noch nicht, aber Liebesschwüle ohne Ende. Habe Angst wieder einem Betrüger aufzusitzen. Hab das schon einmal hinter mir und war teures Lehrgeld. Auch will ich nicht Gefühle investieren, die von herein nur ausgenutzt werden. Bitte schreibt mir ob ihr was wisst. Lieben Dank Michaela

        02/10/2016
        Antworten
      • Lia sagt:

        … bei mir heißt er Hubert Fletcher!

        13/10/2016
        Antworten
    • sigrid sagt:

      Ich kenne ihn als Anderson Gate, andere als Dwight Wilson, er hat mir das selbe geschrieben
      gegen ihn läuft eine Strafermittlung

      14/10/2016
      Antworten
    • sigrid sagt:

      Bei mir hieß er Anderson Gate oder wie er auch sonst noch heißt, er hat ja viele Namen. Ich habe herausgefunden wie er in Wirklichkeit heißt seine Fotos wurden alle gehäckt

      14/10/2016
      Antworten
  11. Alexandra sagt:

    Hallo und guten Tag an alle,

    ich schreibe seit einigen Tagen mit Michael Georg Openshaw, 47 in Kabul stationiert, er war bei Friedscout unter Deep Water registriert. US Bürger mit deutscher Mutter und Ami Vater, wird nächsten Monat entlassen.

    „Noch“ wollte er kein Geld, kennt den einer? Ich habe Bilder und Mails. Ist er bekannt, bitte um Rückmeldung.
    Wie heisst die Seite, wo die gestohlenen Bilde von US Soldaten zu sehen ist?

    Liebe Grüsse
    Alexandra

    30/07/2016
    Antworten
    • Linda sagt:

      Ja, kenn ich. Hat mir das auch alles erzählt und klasse Foto´s von sich und seinem Sohn Jordan gemailt. Wollte noch kein Geld, aber ist ja ein Fake. Schade 😉

      07/08/2016
      Antworten
    • Petra sagt:

      Ich finde es sehr komisch habe auch jemanden kennen gelernt aus Kabul angeblich Arzt ist 52 Jahre alt 5 jähriges Mädchen mutter tot keine verwanten und und will mir irgendeine box aus den Staaten. Schicken lassen! Wohnt angeblich in Hamburg – Fotos habe ich mehre gerne würde ich mich austauschen über Information

      08/08/2016
      Antworten
      • Birgit sagt:

        Hallo Petra, ich habe dein Bericht gelesen. Ich schreibe auch mit einem Christopher William, seine Geschichte ist ähnlich
        Er ist in Kabul als Arzt , hat ein Sohn , geschieden. Und ist 48 Jahre, lebt in Hamburg
        Ist das ein und derselben Mann. Bitte melde dich
        VG Birgit

        10/09/2016
        Antworten
        • Babsy sagt:

          Alle meine alarmglocken leuchten rot,höre sofort auf zu schreiben,Er hat mich finazell kaputt gemacht ,Bitte lass dasBei mir hiess er Christopher Williams,Plastischer Chirurg Vereinte Nationen einsatzort Bamako Mali ,ER hat mich ruiniert

          16/12/2016
          Antworten
    • Pajung sagt:

      hallo Alexandra,

      ich habe gerade dein Kommentar gelesen, ich habe Peter Buchholz genau auf die Masche kennengelernt jetzt soll ich sein Paket 7550,-Euro beim Zoll bezahlen, stationiert in Kabul.

      26/08/2016
      Antworten
      • Lilli sagt:

        Hallo habe auch mit Peter Buchholz geschrieben, aber schreibe erst 2 Tage ist in Kabul stationiert , bin gerade auf dein Kommentar gestossen und werde jetzt vorsichtig sein
        Lg Lilli

        22/10/2016
        Antworten
        • Johanna sagt:

          Hallo
          der Peter ist zu schön um wahr zu sein.
          Ich haben ca. 2 Wochen über email und skype Kontakt. Perfekt formulierte Sätze, offensichtlich kein geringes Bildungsniveau, ohne jegliche Forderungen – eigentlich ein Traumtyp, wenn er nicht ein totaler Fake wäre. Die Bilder sind von einem amerikanischen Schauspieler….
          Niemals hatte ich gedacht, dass mir so etwas passieren kann. Meine Freundinnen habe ich sogar davor gewarnt.
          Also, ich denke wir können alle aus solchen Sachen lernen.
          Ihr könnt ja noch ein bischen an die „Traumvolagen“ denken, aber dann…
          Schluss ! „Er“ hat jetzt versucht anzurufen, schickt Mails und Blumen..
          Ergo: Account löschen, Nummer auf Spamliste und skype abmelden …
          Ich wünsche Allen, dass sie ohne Schäden aus der Nummer rauskommen.
          Johanna

          06/11/2016
          Antworten
    • Nate sagt:

      ich schreibe auch seit 2 Wochen mit einem gewissen Frank Buchholz, der ist auch stationiert in Kabul, hat die Rente eingereicht, um aber so schnell als möglichst in Rente zu gehen und aus Kabul weg möchte bat er mich 4520 $ auf ein gewisses Konto in Amerika zu überweisen, dies habe ich nicht gemacht.

      Kann mir wer sagen ob er bekannt ist?

      Nate

      15/02/2017
      Antworten
  12. Privat sagt:

    Warnung vor PIEMONT bei Lovescout

    Dieser Mann lud mich ganz spontan zum Tennistournier in Kitzbühel ein. Ich schrieb ihm, dass er doch fremd sei. Also wollte er sich entfremden. Wir trafen uns vorher und verlebten einen sehr schönen Nachmittag.

    Diesen Dienstag fuhren wir mit seinem Auto Richtung Kitzbühel, jedoch nahm er so viele Umwege, dass wir 11 Std. unterwegs waren. Er wusste, dass ich mir jetzt keinen Urlaub leisten kann, weil ich gerade eben erst meine Stelle verloren hatte. Er sagte, ich sei eingeladen und er möchte nicht über Geld sprechen. Ich solle es einfach geniessen, nach der Kündigung.

    Auf dem Weg hinzu bezahlte ich schon vier Rechnungen, bis ich ihn spasseshalber fragte, ob er überhaupt Rechnungen zahlen kann? Er reagierte sehr laut und sauer, dass er bei den Passanten aufgefallen war. Er lies mich auch die 11 Std. gar nicht zu Wort kommen und sagte, er wüsste eh schon was ich so sagen möchte. Er lobte sich die ganze Zeit selbst und erzählte von Dingen aus seiner Familie und seiner Beziehung mit einem Model. Ich blieb einfach ruhig.

    Bei einem Zwischenstopp in einem Hotel wurde M. sehr unangenehm, äusserte sich laut und sexistisch und bezeichnete mich als prüde.

    Er zwang sich mir auf. Am nächsten Morgen durfte ich nicht mit ihm frühstücken, weil er alleine sein möchte. Ich war schockiert. Dann nahm er noch Hoteleigentum mit und sagte mir, in zwei Minuten habe ich am Auto zu sein, sonst fährt er weg.

    Auf dem Weg nach Kitzbühel schwieg ich 2 Stunden. Er parkierte nicht öffentlich, wo die Gäste des Turniers eigentlich parken sollten, sondern bei einem Einkaufsdiscounter. Dann entschuldigte er sich mal wieder, dass doch der Tag schön werden soll. Er sei doch etwas Besonderes.

    Beim Turnier wurde es schlimmer, er drängte sich Menschen auf, war laut und klopfte mir und den anderen immer wieder auf die Schulter. Ich bat ihn schon bei der Hinfahrt, damit aufzuhören, bis dann ein VIP-Besucher sagte, es reicht. Das machte ihn nicht ruhiger, er wurde lauter und machte den Gast an.

    Also entfernte ich mich soweit von ihm, dass ich ihn noch im Auge hatte. Es kamen Gäste auf mich zu und fragten schon, ob wir zusammen seien. Ich antwortete, dass ich froh sei, dass ich es nicht bin.

    Viermal musste ich M. in dem Station suchen und musste am Abend feststellen, der Tag war sehr anstrengend, dass er mit meinem Gepäck, dem Pass, dem Geld etc. abgehauen war.

    Ich stand völlig überfordert da und wusste nicht, was ich machen sollte.

    Ich lief zurück zum Station und fragte das Sicherheitspersonal um Hilfe. Sie riefen die Polizei. Das war mir sehr unangenehm. Als zwei Polizeiwagen kamen, war schon mein Gepäck dabei. Ich war überrascht. Die Polizei sagte mir, dass ein Mann mein Gepäck bei dem Discounter abgegeben habe. Es fehlte Geld.

    Die Polizei suchte mir eine Pension zur Übernachtung. Ich war und bin noch heute schockiert.
    Abends erhielt ich eine SMS, vorher hatte der Herr M. nicht einmal auf einen Anruf oder eine SMS reagiert, in der stand: Gute Nacht. Das fand ich völlig daneben.

    Ich musste sehr viele Telefonate mit meinem Handy führen und fragen, wer mich abholen könnte. Bis sich ein pensionierter Arbeitskollege bereit erklärte.

    Am nächsten Morgen schrieb er mir, dass ich weggelaufen sei und daher er mir alles in Rechnung stellen wird. Wenn ich nicht bezahle, wird er rechtlich gegen mich vorgehen.

    Ist das ein normales Verhalten? Er sollte sich schämen, mich im Ausland auszusetzen und mir dann noch mit Kosten zu kommen.

    Er hatte mich sogar gegoogelt und alles ausgedruckt, sagte er mir noch.

    Ist das eine Masche, sich Single-Frauen zu suchen, die im Ausland alleine leben und dann versucht Geld zu erpressen, nachdem er sie beleidigt und aufgedrängt hat?

    Ich überlege, wie ich vorgehe. Denn die Polizei kann da nicht helfen.

    Nur möchte ich die Frauen bei Lovescout vor ihm warnen! Er wirkt wie ein Narzisst.

    24/07/2016
    Antworten
  13. Daniela sagt:

    Hallo, habe Kontakt zu einem Dieter David aus Baltimore, 56 Jahre, Witwer, 15-jährigen Sohn namens Henry, zurzeit als Ingenieur in Ghana tätig. Kontakt kam über FB zustande. Hatte dort einen Unfall und ein Kind angefahren, braucht Geld für die OP des Kindes. Habe ihm nichts gegeben und ihm auch gesagt, dass er nichts bekommt. Dachte eigentlich, dass er sich nicht mehr meldet, da er sein Handy verkaufen musste, um Geld für das Krankenhaus zu bekommen. Jetzt schreibt er mir angeblich aus einem Internet-Cafe. Abgleich der Bilder im Internet brachten keine Ergebnisse. Kennt vielleicht Jemand diesen Dieter David?

    09/07/2016
    Antworten
  14. Dagmar sagt:

    Hallo , kennt jemand einen Joshua Adonde? Er ist Ätzt beim Millitär in Kabul, ist aus Huston geschieden und hat einen 15j.Sohn .

    28/05/2016
    Antworten
    • Claudia sagt:

      Es ist immer der selbe nichts glauben

      31/05/2016
      Antworten
    • Gerti sagt:

      ja er ist auch Arzt in Kabul ..ist im Militär..er nennt sich Christopher Jason. ..

      10/06/2016
      Antworten
      • Judith sagt:

        Ich habe jetzt mit einem Bryan Clark Doktor orthopedic geschrieben und auch von Kabul und er wollte ein Box nach Deutschland schicken und er hat mich gebietet ob ich ihn helfen kann und die liefer Kosten übernehmen kann das sind über 800 Euro.

        20/06/2016
        Antworten
        • Soli sagt:

          .. er ist als Bryan Clarc bei LOVOO (Singlebörse) immer noch mit der BOX-Nummer unterwegs. Finger weg.

          02/09/2016
          Antworten
    • Cornelia sagt:

      Also es hört sich vom Prinzip alles gleich an, Ich schreibe mit einem Doc aus Aleppo 2 Wochen ungefähr jetzt wurden Sie angegriffen und er muss da weg, er schickte mir eine Mailadresse vin einem Reisebüro und ich soll Ihm ein Ticket von dort nach Deutschland kaufen er kommt dort nicht an sein Geld ran,obwohl er Intenet hat und in FACEBOOK ist. Er wolle zu mir kommen. Komisch ist auch das die meisten Amis Witwer sind und einen 13-14 Jährigen Sohn haben. Da müsste ja halb Amerika von Witwer ümerschwemmt sein. vieleicht kennt Ihn jemand. Sein Name Johnson, Owen.

      11/08/2016
      Antworten
      • Cornelia sagt:

        Also habe ebend die Nachricht bekommen wo ich angeblich das Ticket kaufen jann. Ist auch Westunion Bank und komisch ist das jetzt nicht an ein Reisebüro sondern an eine Lamarana Shaw aus Indonsien und es soll 2450-, Euro überwiesen werden. Die denken doch wir sind blöd und wie schnulzig er geschrieben hat….mein Honig und meine Königin…usw. fallt bloss nicht drauf rein, das ist die totale Abzocke.

        11/08/2016
        Antworten
  15. Silvija sagt:

    Jetzt bin ich etwas verwirrt wenn ich all das lese,ich habe einen amerikanischen soldat kennengelernt,der gerade in syrien ist ,am donnerstag wird er entlassen und wollte nach deutschland kommen,nun muss er aber nach ghana da seine tochter dort im krankenhaus liegt,wir schreiben seid 4 wochen haben uns 2mal via skype gesehen,er ist sehr nett und wir planen schon die gemeinsame zukunft,was meint ihr dazu,kann ich ihm vertrauen,er heisst sergeant harry logan und ist 52 jahre,vielleicht kennt ihn ja jemand oder hoffentlich ist er keiner von den betrügern

    10/05/2016
    Antworten
    • marianne sagt:

      Hallo Silvija ich wäre vorsichtig an deiner Stelle.
      ich bin diese Woche auch aus meinem Traum gerissen worden.
      ich kann nachschauen,habe da so ne Internetseite bekommen,da stehn sehr viele Soldaten denen die Bilder gestohlen wurden für den Missbrauch

      16/05/2016
      Antworten
      • Alexandra sagt:

        Hallo Marianne,

        kannst du mir bitte die Seite benennen, wo die gestohlenen Bilder der Soldaten zu finden sind, wäre sehr nett und ich wüsste etwas mehr. Vielen Dank im Voraus.

        Grüsse Alexandra

        30/07/2016
        Antworten
      • Helene sagt:

        Hallo Marianne,
        habe mich vor einem Monat neu. bei finja/Singlebörse angemeldet und gleich von zwei Army-Soldaten,angeblich stationiert in Afghanistan Zuschriften erhalte. Als Anhang einige Bilder aus dem Privatbereich die ihn als Soldat in Uniform zeigen und eins sogar mit Familienangehörigen. Würde mich freuen, wenn Du mir, die Dir zur Verfügen stehende Internetseite schickst ob auch hier ein Missbrauch von Soldatenbilder vorliegt

        05/08/2016
        Antworten
      • Uli sagt:

        Hallo kannst du mir mal die Seite sagen wo man sehen kann wem die Bilder gestohlen wurden
        Habe auch einen Soldat kennen gelernt
        Und habe schon versucht zu recherchieren
        Mark hudson nennt er sich und ist echt hübsch auch wittwer und angeblich in Wiesbaden stationiert aber momentan im Ausland
        Danke

        17/09/2016
        Antworten
      • Michaela sagt:

        Hallo Marianne, ich habe eben gelesen, dass du über eine Internetseite verfügst, wo gestohlene Fotos von amerikanischen Soldaten zu sehen sind. Könntest du mir diese bitte nennen oder mal nach einem Torres Coleman schauen. Meine Email Adresse lautet:
        redweik-michaela @ t-online.de
        Herzlichen Dank. Michaela

        02/10/2016
        Antworten
        • Nate sagt:

          ich hätte auch gerne die List mit den Soldaten,

          meine e-mail adresse lautet:

          renate.stoetzel @ gmx.net

          vielen Dank im voraus

          Nate

          15/02/2017
          Antworten
      • Astrid sagt:

        Hallo mein Name ist Astrid W e r n e k e n s c h n i e d e r. Ich habe auch so einen amerikanischen Arzt. Wie kann ich dich kontaktieren?

        12/10/2016
        Antworten
      • Astrid sagt:

        Hallo Marianne,

        ich bin Astrid, vielleicht kannst du mir die Seite nennen. wo ich die US Soldaten sehen kann.
        Dieter Hubert James, wollte zuerst Geld um aus Syrien als Arzt der US Armee fliehen zu können. Jetzt ist er angeblich verhaftet in Italien und braucht Geld um frei zu kommen.
        Habe viele Fotos von ihm und wäre schon interessiert, wer der Mann wirklich ist.

        03/11/2016
        Antworten
      • Babsy sagt:

        ich hätte auch intresse an den bildern da ich immer wieder von solchen Soldaten oder Ärzten angeschrieben werde ,ua Christopfer Williams Chirurg und Sergant R.Jet Fallows

        16/12/2016
        Antworten
      • Anne sagt:

        Hallo Marianne,
        so wie Du bin ich auch aus einem Traum abgestürzt.
        Daher meine Bitte an Dich.
        Schicke mir bitte die Adresse von der Internetseite mit den gestohlenen Bildern oder stelle diese hier ein.
        Vielen Dank.

        27/12/2016
        Antworten
    • aysel sagt:

      dass ist alles lügen glauben sie nicht mich hatte auch jemand aus syrien amerikanischen doktor in arm geschrieben genau gleiche geschichter.nur erhatt in ghana famillen tresoer und möchte hierhier hollen aber von syrien aus kann er dort keiner geld tranport gebühren schicken weil dort kriegs gebiet ist.. dass sollte ich von hier aus über western union machen… glauben sie bitte nicht die sind betrüge. auch wenn sie unterlagen von ihnen haben das ist alles gefälscht.. sofort alles löschen stoppen…der hat sich alss nicholas davis genant..

      24/05/2016
      Antworten
    • aysel sagt:

      bitte bitte nicht glauben und keiner geld schicken

      24/05/2016
      Antworten
  16. silvia sagt:

    Schön das ich das lesen durfte habe glaube ich auch so einen mitzuerleben Familienschatz Paket und jetzt soll ich Zoll zahlen 5100,10 Euro Western Union. Was ich nicht gemacht habe.
    Habe diesen hern auch gesagt das ich das nicht bezahlen werde . Und die Polizei und Botschaft informiere. Dieser Typ ist komisch hat mir bedroht und .so.Er heist Aker jefferey lee aus Atlanta georgia sohn von 8 jahren Frau vor drei Jahren tot und tochter.kennt denn einer .
    Lg s k

    08/04/2016
    Antworten
    • aysel sagt:

      die benutzen immer anderen namen andere hotmail..

      24/05/2016
      Antworten
  17. Hannelore sagt:

    Hallo ich heisse Hannelore
    Ich bin auf so einen Betrüger reingefallen, das was ihr alle schreibt ist mir passiert ,genau mit der Masche und ich habe alles geglaubt und habe immer wieder Geld überwiesen. Western Union Nigeria ,das Geld habe ich an einen gewissen Gabriel Kalulu überwiesen und der Mann mit dem ich mich fünf Monate lang geschrieben habe heißt Pringle Errols Ich weiß ich werde mein Geld nicht mehr zurück bekommen Er wollte nach Deutschland kommen und mit mir ein neues Leben anfangen und ich habe alles geglaubt Habe ihn zwei Mal Geld für den Flug überwiesen ,aber bei mir ist er nie angekommen Jetzt ist er auf einmal in England und behauptet er müsste sich verstecken weil er Illegal dort wäre. Er hat sich schon wieder neue Opfer gesucht bei mir meldet er sich nicht mehr ,aber er ist noch auf Facebook zu finden .Ich hoffe es fällt keiner mehr auf ihn herein. Ich hab die Seite jetzt erst gefunden wenn ich das alles eher gelesen hätte wer ich nicht darauf reingefallen. Es war mir eine Lehre.

    20/03/2016
    Antworten
  18. Barbara sagt:

    Bei mir war es ein Harald Hose Ingenieur im Moment in Süd Afrika , 16 jährige Tochter names Joann , kurzum zum Schluß nach nur 2 Wochen brauchte er 14.000.00 US Dollar damit sein Scheck von 3 , 5 Millionen Dollar net platzt. Bei mur hatte er kein Glück

    09/03/2016
    Antworten
  19. Elke sagt:

    Ein General Ken Tommy aus Houston /Texas , zur Zeit in Kabul stationiert,mit einer herzergreifenden Geschichte und ebenfalls einer kleinen Tochter hats bei mir versucht´. Zum Glück habe ich gleich recherchiert, aber erst hab ich ihn ein wenig schreiben lassen- Süßholz raspeln sozusagen. War ganz amüsant!

    09/02/2016
    Antworten
  20. Gisela sagt:

    Ich schreibe mich mit einem Billie Breakefield seit 2Monaten.
    Er sagt das er Witwer ist und eine kleine Tochter hat.Die Korrespondenz ist eigentlich ganz nett.Er wohnt in Schottland ist aber seit etwa 3Wochen in USA als Ingenieur am arbeiten.Da das Kind nun im Krankenhaus liegt fragt er nach Geld weil er auf sein Konto in Schottland nicht zugreifen könne.Ich möchte nun wissen ob das alles seine Richtigkeit hat .

    30/12/2015
    Antworten
    • Bernadeta sagt:

      Na da haben wir Betrüger!!er schreibt auch mit mir.. Ist aber ser nett und nie um Geld gebeten.. Ganz gegen, sagt dass ich mich nicht um Geld sorgen muss weil hat genug.. Er hat Tochter Emily 10 Jahre alt und ist gesund.. Jetzt hat er ein Auftrag bekommen in NY ind wird mi Emily dort fliegen…
      sie wohnen in Schottland.. Es passt alles..!!!
      Gut dass ich da geschaut habe..
      Danke!!

      12/08/2016
      Antworten
      • sigrid sagt:

        und dann wird Emily plötzlich sehr krank und es fehlt Geld für die OP. Ich kenne ihn als Anderson Gate. Von mir bekam er auch nichts. Hab aber trotzdem einen Strafantrag gestellt

        14/10/2016
        Antworten
  21. Dieter sagt:

    eine amerikanische Soldatin (Oberstleutnant) mit Namen Marlies Walton, z.Zt. stationiert in Afghanistan, kontaktierte mich bei Parship.de. Nach einigem Hin und Hermailen schilderte sie mir, dass ihr in New York lebender 14-Jähriger Sohn auf einem Klassenausflug nach Ghana schwer verletzt wurde. Sie benötige 300 € für Medikamente. Ihr sei es auf die Schnelle nicht möglich, das Geld aufzutreiben. Das Geld sei zu überweisen an:
    Empfänger: Martin Owusu Ansah in Ghana, Code 233.
    Die E-mail-Adresse: Marlies.walton23@outlook.com
    Ich habe sofort den Kontakt abgebrochen.

    23/12/2015
    Antworten
    • Mathias sagt:

      ein „Klassenausflug von New York nach Ghana“ ist schon sehr dreist, als Aufhänger, um Geld zu erbetteln.

      24/12/2015
      Antworten
    • E sagt:

      senecato sagt, gleiche marlieswalton23@gmail kontaktier mich bei Kissnofrog, lach
      gut zu wissen!!

      11/05/2016
      Antworten
  22. Juliane sagt:

    Hallo,

    vor einigen Tagen, hat mich ein Mann namens „Mike Russell“ über Facebook kontaktiert. Er schickte eine Freundschaftsanfrage und heute eine Nachricht über den Messenger. Der genaue Wortlaut war: „hello how are you doing and nice to meet you.“ tja bei mir beisst er sich jetzt die Zähne aus! Denn der Wortlaut machte mich stutzig. Ich kenne keinen Mike Russell… Weiter oben wurde sein Name genannt. Werde ihn wahrscheinlich melden, außer es stellt sich tatsächlich raus, dass ich diesen Menschen wirklich kenne. Aber Geld bekommt er von mir und meiner Familie nicht… Bei sowas bin ich extrem skeptisch! Liebe Grüße und danke für Eure Hilfe!

    03/12/2015
    Antworten
  23. Carmen sagt:

    Hallo bei mir war es so .Ich erhielt eine Freundschaftsanfrage bei Facebook ,habe angenommen und mir nichts dabei gedacht. Anfangs kamen so Sachen wie Hi.-Hallo, was Machst du. Dann auch diese Liebesschwüre mich wunderte nur ich hatte zu diesem Zeitpunkt kein Foto von mir eingestellt. Er nennt sich Donald Ring und gibt vor bei der US Armee zu sein. Na ja viele Worte kurzer Sinn wollte nach einiger Zeit Geld nach Accra in Ghana unter einem ganz anderen Namen geschickt bekommen angeblich für seinen Kranken Sohn. Bin aber nicht auf den Kopf gefallen und habe ihm geschrieben das er ein Schwindler sei. Natürlich würde ich dann direkt gesperrt. dann als Beweis für mich das er ein Schwindler ist hat er dann direkt seine Bilder geändert. Habe mich dann unter meinem zweiten Vornamen bei Facebook angemeldet und ihm geschrieben das er ein Betrüger sei. Ich kann alle nur warnen es gibt viele unter dem Namen Donald Ring immer mit anderen Bildern und immer angeblich bei US Armee. ich kann alle nur warnen auf so was nicht hereinzufallen.

    07/11/2015
    Antworten
  24. Angelika sagt:

    Hallo Maggy

    Ich.schreibe mit dem gleichen Mann mit dem du wohl geschrieben hast bitte melde dich bei mir schnellst möglich

    05/11/2015
    Antworten
  25. Birgit sagt:

    Hallo,
    Habe Kontakt mit einem Mann namens Eugene Taylor Wade , er sagt er wurde aus der Army entlassen und will nach Deutschland weil er da geboren wurde .
    Ist Witwer hat einen 12 jährigem Sohn
    Kommt aus Bristol Tennessee und war in Syrien .
    Kennt jemand ihn ? Ist es seriös bin unruhig

    26/10/2015
    Antworten
    • Giny sagt:

      Hallo Birgit,
      ich schreibe seit zwei Wochen mit „Eugene“… er ist ein Scammer!!! Finger weg! Hab ihn entlarvt und ihn damit konfrontiert. Bei mir ist er aber angeblich noch bei der Army!
      Sein Ausweis ist gefälscht…. ich habe das gecheckt. Kein Ausweis wird mit dem zweiten Vornamen und ohne Nachnamen unterschrieben.
      Gestern rief „er“ mich sogar noch an. Woher er meine Nummer hat ist mir ein Rätsel!
      Der arme Mann auf dem Foto tut mir leid und jeder der auf diese Mafia reinfällt.
      Ich werde nie wieder auf solche Anfragen reagieren.
      Alles Gute Birgit!! Kopf hoch!

      06/11/2015
      Antworten
      • miss x sagt:

        Hallo
        ich habe auch seit 2 Wochen Kontakt mit Eugene. Bei mir ist er auch noch bei der Army und zur Zeit in Syrien für einen Auslandseinsatz, soll nächste Woche entlassen werden und will nach Deutschland, da er da geboren ist.
        Er ist Witwer und hat einen 12 jährigen Sohn. Er hat sein Haus in Tennesee zum Verkauf angeboten und will sich hier ein neues Leben aufbauen und sucht die Frau dazu.
        Er hat sich mit seinen Liebesschwüren bei mir ins Herz gebohrt und ich habe ihm geglaubt und vertraut. Ich habe nicht gedacht, dass er ein Betrüger ist. Frauen Finger weg, seit vorsichtig.
        Wir haben über Skype geschrieben und auch telefoniert. Über Vidoe konnte er mich sehen, aber ich Ihn nie, weil er angeblich keine Kamera am PC hat.
        Gestern hat er mir erzählt, dass er für die Entlassung in den Ruhestend Geld bezahlen soll.
        Er benötigt 1700 €, die ich ihm schicken soll, sonst kann er nicht entlassen werden.
        Ich sollte ihm auch ein Handy, neue Kleidung und ein getragenes TShirt von mir schicken, habe dies aber Gott sei Dank noch nicht abgeschickt, da mich das Paket 200 € gekostet hätte. Er hat mir eine Adresse in Ghana ACCRA gegeben, an die ich das Paket schicken sollte.
        Er hat mir auch erzählt, dass er sein ganzes Geld in ein Ölgeschäft der Araber investiert hat und dies letztes Jahr gekündigt hat. Er wollte aber nicht das Geld aus dem Gewinn, sondern dafür Gold, damit er sich hier in Deutschland eine neue Existenz aufbauen kann. Er wollte das Gold in einen Schmuckhändler investieren.
        Seine Mailadresse ist eugenwade2015@outlook.com

        13/04/2016
        Antworten
        • Sabine sagt:

          Antwortet nicht auf so eine Scheiße,bin jetzt auch auf so einen Betrüger reingefallen,bloß gut,das ich es gemerkt habe.Er ist mit dem Namen Georgios Varsalis unterwegs,witwer mit Sohn.Gibt sich sehr charmant.Wechselt bei Facebook ständig sein Profil.Er wollte Geld.sollte es an FelixEkene chuks ACCRA Ghana überweisen.Habe ich natürlich nicht gemacht.Ich kann nur alle warnen,aufpassen. Wer hat noch den Herren Kennengelernt ? Bitte melden,

          05/07/2016
          Antworten
        • D. sagt:

          Ich schreibe seid 5 Monaten mit „Eugene“
          Weder hat er Geld gefordert noch Pakete oder ähnliches.Auch über Skype habe ich ihn gesehen und gesprochen.
          Auch alle anderen Dinge nicht…Tickets oder irgendwelche Überweisungen verlangte er nicht von mir.

          Werde trotzdem die Augen aufhalten….
          In ein paar Tagen treffen wir uns, und da werde ich ihn dann zur Rede stellen falls es sich raus stellen sollte.

          22/11/2016
          Antworten
  26. Johanna sagt:

    Hallo zusammen !
    Kennt jemand einen Arzt namens Jeffery Brown ? Parship und dann Skype … hört sich alles zu gut an, um wahr zu sein ! Sei zur zeit in Syrien als Arzt – wohnhaft in USA – 1 Sohn – will nach der Tätigkeit in Syrien nach Deutschland kommen, wo er geboren wurde usw usw usw – nach Geld hat er nicht gefragt – schreibt lange Emails und hört sich nett an – aber ich bin viel zu misstrauisch, um so etwas zu glauben !
    Gruß Johanna

    23/09/2015
    Antworten
    • Britta sagt:

      hallo ,mir schreibt im Moment auch ein Arzt aus amerika der in Syrien ist . auch bis jetzt keine Frage nach Geld , aber auch sehr lange Mails und will auch nach dem Einsatz nach Deutschland kommen. Mir kommt das auch komisch vor

      13/10/2015
      Antworten
      • Cornelia sagt:

        Also mir schreibte auch ein Arzt der jetzt angeblich in Syrien, heute schrieb er das sie angegriffen keiner mehr da wär der sich um sie kümmert. Ich sollte Ihm auf eine Internetadresse ein Ticket kaufen da er nicht an sein Geld auf der Bank ran käme, Die Adresse lautet travelandtour818@gmail.com. Wusste schon das es ein Betrug ist wenn ich mit LAPTOP schreiben kann, komme ich auch dazu mir ein Ticket zu kaufen. Auf jeden Fall habe ich hingeschrieben und auf einmal sollte ich 2450,-Euro an eine Lamarana Shaw in 12250 Jakarta in Indonesien bei der Westunionbank das Geld überweisen.-Habe Ihm geschrieben das er ein Betrüger ist ,mein Sohn bei der Kripo ist, (was natürlich gelogen ist) und sich jetzt andere mit der Überweisung beschäftigen und Ihn von Facebook gesperrt. Es waren süsse und schöne Mails und es ging seit etwa 4 Wochen so… aber sorry wie dumm schätzen die uns ein.

        11/08/2016
        Antworten
      • GROUCHO sagt:

        Ich habe mit einem vermeintlichen Arzt geschrieben der in Syrien stationiert sein sollte. Er nennt sich David Lawson und gibt sich als amerikanischer Witwer aus. Er verspricht einem nach Deutschland zu kommen.
        Als ich dann für ihn ein Päckchen aus Ghana annehmen sollte, war der Spaß für mich vorbei.
        Fallt nich darauf rein!

        30/08/2016
        Antworten
        • Martina sagt:

          Seit knapp drei Wo schreibe ich auch mit einem David Lawson. Erzählt ebenfalls, er arbeitet in Syrien, Damaskus als Arzt bei der Army. Ihn habe ich über FlirtLife getroffen, und nachdem ich ihm eine Mailadresse gegeben habe, wollte er skypen. Naja, mache ich und bin froh, dass ich mich nicht darauf eingelassen habe. Aber die Masche genau die selbst. Geschieden, achtjähriger Sohn, will nicht alleine sein, will alles von mir wissen …… und will nach Deutschland, wenn sein Vertrag demnächst ausläuft. Bin ich froh, diese Seite mehr durch Zufall gefunden zu haben. werde meine Mailadresse sofort sperren. Was für eine verlogene Bande.
          Die Mailadresse: lawsondavid252@gmail.com

          28/09/2016
          Antworten
    • Silvia sagt:

      Hallo ich habe diesen Mann unter dem Namen : Javier Perez Hector jun. Im Facebook kennen gelernt. Arzt in der Air Force Basis Kalifornien , Witwer seid 6 Jahren mit einem Sohn von 12 Jahren , dieser ist zur Zeit im Gaza Gebiet mit seiner Schule aus Canada. Es war ein netter Chat bis er Geld für seinen kranken Sohn wollte. Ich war eine ganz böse Frau ……. Habe ihm dann einen Bericht , von Youtube aus der Serie Galileo , dort wird von Internetbetrug Gesprochen gesendet und siehe da er ist weg….. Also Achtung er ist unterwegs im Facebook und geht auf eure Freunde los , hat er mit meinen gemacht ….

      20/10/2015
      Antworten
  27. Kornelia sagt:

    Hallo,
    Ich erlebe zur zeit: Morrison Juna Genetal Major bei der Britischen Army in Afgahnistan, will mir 5 ooo ooo$ per Packet schicken.Er gibt an, das es sein Vetdienst währe, den er in den 10Jahren dort verdient hat.Bei Facebook die Photos zeigen nicht ihn, obwohl er es behauptet.Seine E-Mail: Morrisonjuna11@yahoo.com. Will euch warnen, ich mache mir einen spass daraus. Er hat auch mehr Accounts. Ener ist bereits gesperrt von Facebook, weil ich es gemeldet habe.
    Passt gut au euch auf……

    13/09/2015
    Antworten
  28. Petra sagt:

    Achtung: Jay Kallaway ist ein Schauspieler und seine Bilder werden von einem Betrüger auf Neu.de genutzt. Mark Hunt ist das Pseudonum.
    VLG

    31/08/2015
    Antworten
    • Petra sagt:

      ich hab noch einen, auch neu.de
      honestsmithger nennt sich Russel, Engländer auch in der Armee und wid in 1 Monat entlassen, Foto habe ich keins , habe auch grade keine private email habe ich gestern gelöscht, weg. dem anderen Deppen.
      Unglaublich , ich war seit Jahren nicht mehr auf solchen Seiten und wollte es einfach mal probieren weil ich das Singel Dasein satt habe. Aber sowas…..
      Werde jetzt die Betreiber von Neu.de auffordern mir meinen Betrag zurück zu zahlen, wenns sein muss schalte ich einen Anwalt ein , das ist mir zu blöd, zahl noch dafür das ich mur das antun muss… ohne Worte
      Passt alle auf Euch auf!
      VLG
      Petra

      01/09/2015
      Antworten
  29. Liane sagt:

    Ich habe vor 6 Monate einen Soldaten Name germund LOEWE kennengelernt er sagte er liebt mich so sehr und will nach Deutschland kommen zu mir. Er sagte er brauch einen Paß und visium damit er fliegen kann. Ich überwiese ihn insgesamt 500 Euro. Gestern schrieb er wieder in Skpe er muß seine Taschen bezahlen mit 400 Euro und ich ihn es über Western Union überweisen soll. Meine bitte an sie finden Sie heraus ob es ein Betrüger ist. LG Liane

    20/08/2015
    Antworten
    • Ronny sagt:

      Hallo Liane

      Es tut mir leid dir mit teilen zu müssen du bist auf Betrüger reingefallen
      bin ich auch schon und das war mir eine Lehre,
      Bitte machen sie das nicht mehr das ist sehr viel Geld 900 Euro
      bitte machen sie das nicht mehr .
      Wenn sie über das reden möchten stehe ich ihnen gerne zur Verfügung auf der Facebook Seite Ronny Unger
      ich bin auch schon bei Frauen drauf rein gefallen das sind Kriminelle Menschen die nur das Geld sehen und Brauchen
      Mfg Ronny

      06/10/2015
      Antworten
      • Liane sagt:

        Was sie kennen ihn er heißt germund LOEWE ist er das?

        16/10/2015
        Antworten
      • Holger sagt:

        Hallo Ronny.
        war deine erfahrung zufällig ,,Marllies ,,
        Auch zur zeit in der US Army.
        steht kurz vor der entlassung.
        Mfg Holger

        26/12/2015
        Antworten
  30. Anett sagt:

    ich bekam in letzter Zeit von verschiedenen Männern immer die Gleiche Maill oder Aussage :

    Wie geht es dir auf sie Moment, ich danke Ihnen sehr, dass Sie mir Ihre E-Mail, ich bin froh, ich könnte Ihnen jetzt mehr über mich zu schreiben, bin ich auch froh, wenn Sie mir sagen, mehr über Sie als gut. Ich würde gerne wissen, wo Sie arbeiten, was Sie in Ihrer Freizeit, Wie lange Einzel, wie viele Kinder haben Sie und eine Menge mehr über Sie

    Gut. Ich habe zwar nicht bekannt, aber ich bin so sehr interessieren Sie sich für eine ernsthafte Beziehung. Wie Sie die meisten wissen, ich bin ursprünglich aus United State (Texas). Ich vor 3 Jahren nach Deutschland kam mit meiner Ex-Frau, lebt meine Mutter in dem Staat, aber vor langer Zeit mein Vater starb, arbeite ich als Militärarzt Doktor

    Aber ich möchte, dass Sie wissen, dass ich in einem offiziellen Einsatz im Irak im Moment, ich will zurück nach Deutschland in der Mitte September sein, ich hoffe, das ist kein Problem für Sie. Ich habe viel und viele Dinge, um mit Ihnen in meinem Leben, Erfahrungen zu teilen, tut mir leid, dies zu sagen, aber ich war ehrlich mit Ihnen, und ich möchte auch von Ihnen. Ich habe eine Menge, in einer Beziehung zu bieten und weiß, was es braucht, um eine wundervolle langfristige Beziehung. Ich suche nach jemandem, der eine dauerhafte Beziehung aufbauen will. Jemand, der glaubt, dass Vertrauen und Ehrlichkeit sind die grundlegenden fundamentalen Aufbau einer lang anhaltende dauerhafte Beziehung bis zur Ewigkeit.

    Ich glaube an den Aufbau einer Beziehung auf Qualitäten wie komplette Ehrlichkeit, hervorragende Kommunikation und wobei für jeden anderen, ich bin abenteuerlustig, Spaß liebende, romantisch, fleißig, gut ausgebildet, unabhängig, haben einen tollen Job gemacht und einen guten Sinn für haben Humor. Bitte können Sie auch fragen, was du von mir wissen wollen, Sie haben auch Skype, damit wir Sofort Gespräch zu haben, weil ich denke, dass mehr einfacher sein, mehr über einander wissen. Ich werde froh sein, wenn Sie können mir sagen, mehr über Sie und schicken Sie mir weitere Bilder von dir. Ich warte, um von Ihnen zu hören. Lg

    30/07/2015
    Antworten
    • Gerti sagt:

      Ja das ist das gleiche wie er mir geschrieben..er heißt Christopher Jason..habe ihn über Single. de kennen gelernt..dann schrieben wir 2 Wochen über Skype…ich sollte für ihn ein Paket abholen über € 1250..über eine Sicherheitsfirma Himax…unglaublich alles..die ses Liebes versprechen…hat aber nichts bekommen..alles liebe Euch allen und passt auf

      10/06/2016
      Antworten
  31. Nicole sagt:

    Hallo zusammen ,
    Ich bin bei Lovoo auf Partner suche gewesen und habe einen netten Frank Smith kennen gelernt. Sehr schnell Sun wir bei Skype gelandet , und nach den ganzen liebesschwüren , wollte ich ihn unbedingt kennenlernen. Doch er mußte sich erst auf eine Geschäftsreise nach Ghana begeben , er betreibt einen Exporthandel für Autos und Teile. Nach einer Woche teilte er mir mit , dass die Steuern höher sind als erwartet und er würde noch 6000 Euro benötigen um die Container im Hafen auszulösen. Nachdem ich das Geld nicht zahlen wollte , war ich eine böse Frau.

    Ich habe den Kontakt abgebrochen .
    Ich habe mich nochmals auf Lovoo begeben und siehe da , ich habe meinen Frank gefunden unter dem Namen Heinrich. Und im Internet findet man sehr viel über Frank Smith .
    Leider habe ich alles gelöscht.
    FRANK SMITH
    54 Jahre , verw. 1 Kind namens Mike , wohnhaft in Neumünster . Heinrich ist 55 und wohnt in Bremen.

    Also paßt auf euer Geld auf.
    Glg Nicole

    23/06/2015
    Antworten
  32. Rosemarie sagt:

    Hallo Ihr Damen–Achtung
    hatte schon jemand von euch mit einem Smith Livingston zu tun??
    er ist aus Schottland und in Afghanistan Soldat noch bis Juni 2015 hat ne 13 jährige Tochter sie heißt Elisabeth–er hat mich auf Facebook kontaktiert und nun schreibt er mir heute er benötige Geld sei in einer Notlage–seine E Mail habe ich auch : smithliver@yahoo.com er sei seit 25 Jahren Soldat und im Juni in 3 Monaten gehe er in den Ruhestand-er liebt mich und will mit mir ne Zukunft aufbauen–wer tauscht sich mit mir aus falls dieser Smith Livingston bekannt ist und ev. Bilder von Ihm hat?? -ich habe welche von Ihm–seid alle lieb gegrüßt rosie

    05/03/2015
    Antworten
    • Monika sagt:

      Hallo Rosemarie, mein Name ist Monika und mir ist so was auch passiert , der gute Mann fand mich auf Facebook und schickte mir eine Freundschaftsanfrage ich nahm sie an. erst schrieben wir nur so dann spielte er mir Interesse an einer Partnerschaft an . Er sei Soldat in Syrien habe eine Tochter die sieben Jahre alt sei und bei der Großmutter lebe da seine Frau vor drei Jahren verstorben ist. Da ich schon acht Jahre alleine bin dachte ich warum nicht .Er schickte mir tolle E-Mails und ich war so Glücklich wie lange nicht mehr.Nun wollte er mich besuchen ich stimmte zu und er meinte ich solle ein Brief an die Amerikanische Nation schicken und ihn offiziell Einladen das tat ich dann auch. An nächsten Tag kam ein Brief zu mir zurück und ich sollte meine Kontodaten hergeben das sein Urlaubsgeld an mich ginge bevor er Abreisen würde eine Kaution von 2,890 Euro als Fand das er wieder nach Syrien käme . Da ich leider ein kleines Gehalt habe sagte ich kann das nicht Bezahlen er flehte mich an ich solle das doch machen wie wir es geplant hätten . Ich sagte ihm das noch drei mal dann sind mir die Sicherungen durchgebrannt und ich machte mit ihm Schuss . Am Morgen darauf war alles gelöscht als ob nie etwas gewesen wäre. Bilder habe ich leider keine nur ein E-Mail Adresse die lautet ericpetersen 374@gmail. com. Das war meine Geschichte von der großen liebe . Viele Grüße Monika

      09/06/2015
      Antworten
    • Nicole sagt:

      Hallo ,
      Hast du ein Foto?

      23/06/2015
      Antworten
    • Petra sagt:

      Hallo Rosi ,
      zu mir hat ein Smith Livingstone im Juni Kontakt aufgenommen und erzählte mir die gleiche Geschichte nur heißt seine Tochter Jane und ist 14 Jahre . Vor 5 Jahren verstarb seine Frau und im September kommt er wieder nach Hause nach 25 Jahren.
      Er bat mich ein Paket für Ihn in Empfang zu nehmen und erst habe ich abgelehnt und dann doch zugesagt. Dieses Paket wurde von Afghanistan nach Jordanien geschickt und plötzlich wollte man von mir die Mehrwertsteuer haben , umgerechnet 4 tausend Euro .
      Würde dir gern ein Bild senden um abzuklären ob es sich um genau die selbe Person handelt oder nicht. Ich möchte am Wochenende in Urlaub fahren währe schön wenn ich bis dahin Gewissheit hätte .
      Lieben Gruß Petra

      30/07/2015
      Antworten
      • Meggy sagt:

        Ich habe es diese Woche erlebt lieber schwüle von feinsten . DACHTE SOFORT DA STIMMT WAS NICHT ALS MEINE FREUNDIN IHN AN SCHRIEB BETEUERTE ER MIR SEINE LIEBE UND MEINE FREUNDIN SEI MICH GUT FÜR MICH DA HABE ICH DAS SPIELCHEN WEITER MIT GESPIELT BIS HEUTE GAG BIN MAL GESPANNT WIE WEIT DER VOLL FOSTEN NOCH GEHT DER NAME VON IHM IST WISSEMANN DICKEN IST CHIRURG IN KABUL VORSICHT ER IST SEHR CHRISTLICH EINGESTELLT GANZ ÜBEL LG

        08/08/2015
        Antworten
        • Angelika sagt:

          Hallo Maggy
          Bitte melde dich bei mir ich kenne ihn auch . bei mir laufen komische Dinge die ich sehr komisch finde wäre nett wenn du dich bei mir meldest unter :
          qureshi. angel15@gmail. com

          LG. Angelika

          05/11/2015
          Antworten
  33. Jeannette sagt:

    Hallo
    Ich habe auf Jaumo ,einen Kanadier kennengelernt der mir nach kurzer zeit Liebes Beteuerungen noch und noch macht ,sein Name ist George Carson anscheinend ist seine Frau vor fünf Jahren verstorben ,sein Sohn 17 Jahre lebt bei den Eltern seiner verstorbenen Frau in Kanada, er hat zu diesen keinen Kontakt da sie ihn hassen .
    Er ist zurzeit in Chana als Arzt stationiert ,ich soll ihm nun Geld zusenden per Moneygram….. Nicht viel nur 150.€ angeblich für Kaffee und Handy
    Ich habe sehr viele Bilder und auch eine Ausweis Kopie
    Das ist doch ein fake oder

    02/03/2015
    Antworten
  34. Sternenauge sagt:

    Dann möchte ich mal auf den aktuellsten Kerl aufmerksam machen.
    General James Parker, im Irak, im Kriegsgebiet.
    Und klar, er ist Witwer, schon seit 12 Jahren, ohne Kinder, halb Deutscher aus Stuttgart. Sehr attraktiver, grauhaariger Mann mit hellblauem Shirt, warmen Augen und nur Kopfprofilfoto.
    general.parker152@gmail.com
    sehr gut aussehend, war auf Single.de unterwegs als
    scotty123, 57 Jahre, Stuttgart und tablett2060, 54 Jahre, München (ein drittes Profil gab es auch noch, das hatte ich aber leider gleich zu Beginn gelöscht, war dann aber neugierig was denn da noch kommt)
    Unser Kontakt lief ebenfalls über skype. Womit ER mich verblüfft hat, er war auf
    mein Drängen auf skype tatsächlich einmal zu sehen und war auf Grund der Fotos auch als die Person zu erkennen. Wie der Typ das gemacht hat ist mir ein Rätsel?????
    Jetzt nach ca. 4 Wochen Kontakt mit Unterbrechungen…ich stand nicht immer zuverlässig in skype zur Verfügung…
    jetzt bat er mich für ihn ein Paket anzunehmen das mir ein Paul Brown,
    Diplomat der amerikanischen Botschaft bringen sollte, weil er auch mit mir
    in Deutschland ein neues Leben starten will.
    diplomat10001@mail.com. (im Übrigen mit eingescanntem Diplomatenausweis und ID) Dafür müßte ich aber meine Adresse und meine Telefonnummer preisgeben und
    sofort zurück schreiben.
    Eigenartig, dass die Botschaft im Irak eine ganz andere Emailadresse und anderen Botschafter hat????
    Ihn bei der Polizei zu melden macht wohl keinen Sinn. Bin jetzt beim Nachforschen hier gelandet und ich hoffe es hilft der einen oder anderen Frau schon mal im Vorfeld.
    Die Fotos sind sicher alle gestohlen und ich habe mich wieder erinnert, ich denke ich habe ihn schon einmal vor längerer Zeit auf Badoo.de gesehen. Und die Kerle lernen natürlich auch immer dazu, man kommt schon manchmal ins Zweifeln, ob man Unrecht tut.

    28/01/2015
    Antworten
  35. Silvia sagt:

    Hallo ich möchte mich doch auch mal zu wort melden ich habe im moment 5 scammer um mich rum 3 habe ich im internet schon gefunden aber die andren beiden nicht aber ich bin ja schon gewarnt der hammer war ja als der eine ich ihn bloss stellte mich in skype einlud zum reden und da sass plötzlich ein nigerianer vor mir ich war sprachlos
    vieleicht helfen euch die namen weiter
    harrison davenport wenn jemand bild will habe ich ist auf netlog und twoo und noch einige weitere
    chris ramos auch bild vorhanden netlog
    levone roger auch bild vorhanden badoo
    general james jeffrey corfield netlog
    wiley johnson da bin ich mir noch hundertpro sicher aber das wird noch kommen bei ihm
    hoffe ich konnt euch warnen vor diesen namen

    23/01/2015
    Antworten
  36. leo sagt:

    bitte um antwort
    in skype trafen wir uns, sie sexy,jung usw,ich 60 jahre !
    nach ca 3 woche dann angebot aus ghana: die sucht treuhänder um 60 kg gold ,von verstorbenen papa gebunkert wohin, wieder an sich zu holen.
    ich werde dann 1/3 bekommen,also 20 kg.
    ein anwalt , charles adams wird mir nächsten tagen alles erklären!!!!!
    was steckt dahinten??? habe da keine erfahrung.
    lieben gruss und dank,
    nico aus köln

    27/12/2014
    Antworten
    • Mathias sagt:

      Hallo Nico !

      Du glaubst an solche Märchen ?

      Überlege doch bitte mal logisch: wer gibt heutzutage jemand Verfügungsgewalt über ein paar Milliönchen, den man erst seit 3 Wochen über das Internet kennt ? Würdest Du das tun, wenn Du im Besitz von 60 Kilo Gold wärst ????

      27/12/2014
      Antworten
      • leo sagt:

        …und noch die nacht meldet sich anwalt aus accra,der herr berrister akuffo und erklärt mir ich soll zuerst 4200e einzahlen damit goldbesitzt umgeschrieben wird!

        danke euch dass es die seite hier gibt,hat mir sehr geholfen.
        ……ach,ja, und die dame,die mich sehr liebt,sagt der anwalt ist ein fake und die wusste es nicht!!! angeblich sucht die einen anderen.

        lieben gruss an euch alle

        28/12/2014
        Antworten
    • Cornelia sagt:

      Lass es. das ist nicht sauber . sage dieser Dame das Du ein Freund bei der Polizei hast der würde bei dem Gesprach dabei sein, weil Du sie nicht so genau kennst. Lasse Dich nicht drauf ein und warte wie sie reagiert oder sag Ihr das Du kein Geld hast. Glaub mir das sind Betrüger. Bin in FACEBOOK drin Cornelia Pätzold.

      11/08/2016
      Antworten
  37. Sabine sagt:

    wer kann denen das handwerk mal verbieten???? wohl niemand…schade eigentlich

    lg sabine

    Gelöschtes Mitglied
    Gestern, 20:12 Uhr
    Hallo mein Lieber / meine Liebe,

    Es ist mir eine Freude, Sie kennen zu lernen, ich bin Michael Raymond, Ich bin ein United State Military Doktor, von Vereinigten Staaten von Amerika, ich bin unterstützende und fürsorgliche, freut sich auf einen schönen Freund zu bekommen, Ihr Profil las ich hier und holen Zinsen auf Sie ich will gerne gegenseitige Freundschaft mit Ihnen. Bitte lassen Sie unser Gespräch fortzusetzen durch meine private E-Mail-Box, Hier ist meine E-Mail-address–michaelraynd@gmail.com–or mein Skype-Kontakt ….. michael.raymond177, werde ich mich besser vorstellen und Ihnen meine Bilder so schnell als ich Ihre Mail. Ich will dich lieben, um Sie für eine ernsthafte Beziehung zu treffen, komme ich mit Ihnen in Verbindung und ich wünschte wirklich, mein Interesse zeigen, obwohl ich bin nicht immer zur Verfügung, um viel Brief an Sie hier zu schreiben wegen meines vollen Terminkalender,
    Ich hoffe, von Ihrem Brief schnell zu lesen,

    Michael Raymond.

    26/11/2014
    Antworten
  38. susanne sagt:

    Hierhin sollte ich das Geld überweisen : FRIMPONG KWAME -P.O.BOX 9091 – Accra – Ghana ! Kennt das jemand ? Lieb wenn ihr euch melden wuerdet !

    24/11/2014
    Antworten
  39. susanne sagt:

    Kennt jemand von euch aeron thomas hudson ? 4 Wochen Skype Kontakt -nächste Woche kommt er mich besuchen aus ghana ! Gestern der Anruf – Container kann nicht gelöscht werden es fehlen 300 Euro ueberweisung ueber Western Union ! Scheibe war ein toller mann !

    24/11/2014
    Antworten
    • Sabine sagt:

      liebe susanne, blos kein geld überweisen…du wirst er bereuen bzw. verlieren denn das ist alles nur spinne, schreiben können die wohl alle gut, genau das was frau sich wünscht, mädels last euch nicht verarschen, hier in deutschland gibt es auch gut männer 🙂

      lg sabine

      26/11/2014
      Antworten
  40. Sabine sagt:

    hallo ihr lieben,
    gut das ich noch rechzeitig im netz gegooglet hab, weil iss ja manchmal komisch mit den netten männern, Mark Hunt gefunden auf Finya.de, gibt vor millitärazt zu sein bla in ruhestand geht und in Kabul stationiert ist, frau vor 3 jahren gestorben, kommt ureigentlich aus Ohio, und ist halbdeutscher, und will nach deutschland ziehen. habe im moment noch kontackt über mail und skyp, mark_201511@hotmail.com, ich denke da ist wohl höchste vorsicht geraten, bis jetzt hat er noch kein geld verlangt, wird er auch nicht bekommen, ich hab bilder, wenn man die irgend wo verwenden kann sagt bescheid , die sind bestimmt von jemanden geklaut

    13/11/2014
    Antworten
    • Wolf sagt:

      Mark Hunt aka Mark Sepp aka Michael Smith aka Torsten ist ein professioneller Scammer aus Accra/Ghana – und mit echtem Namen heißt er „Ronald Kweku Appiah“. Zur Zeit nutzt er gestohlene Bilder vom Schauspieler Robert Plazek.

      Einfach mal googeln … 😉

      15/11/2014
      Antworten
    • A sagt:

      Hallo Sabine, mich hat auch seit dem 27.12.2014 bei FriendScout24 ein Mark Hunt angeschrieben. Ab 29.12.2014 war er nicht mehr dort angemeldet. Wir haben uns dann per E-Mail geschrieben. Er wollte skypen, aber dazu war ich noch nicht bereit. Ich hatte bereits mehrmals versucht im Internet über ihn zu erfahren. Habe aber nichts gefunden. Heute erhielt ich eine E-Mail, daraus bin ich nicht so schlau geworden. Da wollte er mir ein Paket schicken an meine private Adresse, welches ich an seinen Adoptivsohn weiterschicken sollte. Er wollte auch meine Telefonnummer. Da hat mich alles ein wenig nachdenklich gemacht, denn so leicht gebe ich diese Angaben nicht weiter. Es schrieb mir, dass er in Syrien bei der US Army ist und dort als Chirurg arbeitet. Er hatte mir vier Bilder geschickt per E-Mail. Für mich wäre es sowieso nicht in Frage gekommen, Männern, die man über das Internet kurz kennt, Geld zu schicken. Vielleicht kannst Du Dich mal melden. Liebe Grüße Conny

      17/01/2015
      Antworten
      • Wolf sagt:

        Ah ja – die „Paket-Nummer“ … ha ha ha … früher wollte er sein angeblich „wertvolles“ Gepäck mit Geld und Gold via „Diplomat“ schicken – das blieb dann angeblich beim Zoll hängen und musste ausgelöst werden mit 3000 – 4000 Euro … natürlich geschickt mit Western Union nach Accra/Ghana – oder an einen Muli.

        Er nutzt immer noch die gestohlenen Bilder von Robert Plazek – und inzwischen sind die Original-Bilder zweier maximal pigmentierter Scammer aus Ghana beweissicher festgestellt … :-))

        23/01/2015
        Antworten
  41. Conny sagt:

    Auch ich bin leider auf diese Masche reingefallen. Leider habe ich den Namen des Mannes noch nirgendwo gelesen. Er heißt Antonio Clarkson und ist 45. Master Sargent bei einer Spezialeinheit. Zur Zeit ist er in Pakistan stationiert. Wir haben uns über E-Mail und jahoo geschrieben. Leider war ich auch so angetan von ihm, daß ich Geld an ihn geschickt habe. Kennt vielleicht jemand diesen Antonio und kann sich mit mir austauschen?

    08/11/2014
    Antworten
    • Sandra sagt:

      könnten wir uns über deinen Chat austauschen leider stimmt der Name nicht und auch das Land in dem er stationiert ist ist ein anderes aber nachdem ich deinen Komentar gelesen habe gibt es ggf trozdem gemeinsamkeiten auch Sargent auch im Ausland stationiert

      13/11/2014
      Antworten
  42. Backmund sagt:

    Leider sind hier fiele Frauen die von auswärts versuchen die Männer ab zu zocken, bitte darauf achten, keine Frauen die von Ghana oder so sich melden, sind meistens ohne Bild und mit einen Translator geschrieben worden.
    Bündel Glück
    Und das alles bei singel.D bitte aufpassen

    06/09/2014
    Antworten
  43. Susanne sagt:

    An diese Adresse sollte ich das Geld überweisen:
    Reeivers Name: Virginia Madry
    City: old Fort
    State: Tennessee
    Country: USA
    zip code: 37362

    16/08/2014
    Antworten
  44. Susanne sagt:

    Ich mag es hier kaum schreiben. Ich bin vor ca. 1 Woche auf facebook von einem gewissen David Riehle angeschrieben. Nach 24 Stunden war er unsterblich in mich verliebt. Dann stellte sich heraus, er sei in Afghanistan im Einsatz. Nach einigen Tagen bat er mich um eine Spende für die hungernden Menschen dort. Das kam mir schon komisch vor und ich habe es abgelehnt. Er hat sich jeden Tag gemeldet. Aber zu sehr unterschiedlichen Zeiten. Angeblich ist er Witwer, wohnt in Florida und hat einen Sohn. Dann wurde plötzlich sein fb account gelöscht. Wir kontakteten dann über yahoo. Heute meinte er plötzlich, aus Sicherheitsgründen ginge das nicht und ich sollte Geld für eine sichere Leitung VPN bezahlen. Ich kann das Alles nicht glauben.

    16/08/2014
    Antworten
  45. Jürgen sagt:

    ich schreibe zur Zeit mit einer gewissen Helena Asante sie schreibt sie arbeitet zur zeit in Ghana in einem Kindergarten , habe ihren Pass angefordet und auch Bilder von diesem Kindrgarten ,habe bis jetzt auch alles bekommen , aber eine gewisse Unsicherheit bleibt.
    Fals es schon andere berichte über diese Frau gibt ,bitte melden !

    MFG

    Jürgen

    03/08/2014
    Antworten
    • Rainer sagt:

      Hallo zusammen,

      wurde auch gescammt von einer gew. Nasreen Sterna aus Tema, Ghana.
      Bevor es zuweit gegangen ist, habe ich gecheckt. Resultat => absolutes Fake. Und ja ich kann den Schreiberinnen hier beipflichten: es gibt auch Männer und Frauen hier im Land – ist nur so ein Prob diese auch kennen zu lernen. Warum nutzen wir wohl alle solche seiten wie single.de, FB, parship und was weiss ich noch alles? Weil es offensichtlich doch nicht mehr so einfach ist wie früher mal Leute kennenzulernen.

      Liebe Grüße aus Bayern
      Rainer

      01/02/2015
      Antworten
  46. Sabine sagt:

    Ich habe auch gerade einen Typen bei skype gesperrt. Dr Roberts Lootah…Chirurg in Kabul ,
    wollte Zollgeld für seine Schatzkiste aus Ghana….
    Mädels seid vorsichtig. Bei single.de ist sein Profil schon gesperrt.

    22/06/2014
    Antworten
    • susanne sagt:

      Dieser Roberts Lootha hat mich auch angeschrieben. Der ist aber auch bei Facebook. Hat er dir auch seine angebliche Adresse genannt und das er seid 8 monaten geschieden ist?

      05/07/2014
      Antworten
      • Moni sagt:

        Ich habe ihn auch gesperrt über Skype nachdem mir seit 1 Woche der Schriftverkehr sehr merkwürdig vorkam.
        Er hat mich bei Shop A Man angeschrieben.!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
        Mädels passt bitte alle auf Euch auf und fallt nicht rein.Vertraut euren Bauch, sonst verkauft ihr eure Seelen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

        07/07/2014
        Antworten
    • Claudia sagt:

      Ich habe ähnliche Erfahrung bei FS24 gemacht. Gleiche Geschichte anderer Name Dr Scott Miller. Mann sollte mal eine Liste mit allen Namen erstellen.

      29/10/2014
      Antworten
    • Margita sagt:

      Auch ich habe meine Erfahrungen machen müssen.
      Es hat mich am 16.12.2014 ein Dr.Robert Maxwell über eine Single Börse angeschrieben. Seine Frau ist mit seinem besten Freund durchgebrannt. Jetzt sucht er die wahre Liebe. Nach einigen Tagen schrieb er schon, wie sehr er mich liebt und mit mir eine gemeinsame Zukunft aufbauen will. Er ist Arzt ein Chirurg zur Zeit in Kabul stationiert. Dann schrieb er mir ein Geheimnis von denen ich keinen was erzählen darf. Ihm ist ein Major von Afghanistan auf dem OP Tisch gestorben. Er vertraute ihm seine Box mit 25 Millionen Dollar an. Dafür soll er von dem Major einen 9 jährigen Sohn mit nach Deutschland nehmen und sich um ihn kümmern. Ich sollte dafür die Zollgebühren bezahlen. Dies tat ich natürlich auch und schickte über Western Union 1400 €. Das war dann nicht genug und es gab eine weitere Förderung von 4400 €. Nur gut, das ich diese Summe nicht hatte, sonst hätte ich diese sicher auch noch bezahlt..
      Dieser angebliche Dr.Robert Maxwell ist nach eigenen Angaben in Stuttgart stationiert.
      Er wollte mit den 25 Millionen eine Privatpraxis eröffnen.
      Sollte jemand diese Story kennen, bitte ich um Kontaktaufnahme.
      Hat man eine Chance das Geld wiederzukommen oder solchen Betrügern das Handwerk zu legen?

      29/01/2015
      Antworten
      • Mathias sagt:

        Leider sind Gelder, welche per Western Union an Lovescammer geschickt wurden IMMER unwiederbringlich VERLOREN.
        „Das Handwerk legen“ ist leider auch nicht möglich, da diese Gauner in West-Afrika sitzen und dortige Justizbehörden zumeist korrupt sind.

        30/01/2015
        Antworten
      • Gerti sagt:

        kenne diesen Typen..habe ihn bei Single. de kennen gelernt..er schreibt sich jetzt Christopher Jason..Bitte Finger weg lassen…

        10/06/2016
        Antworten
  47. Kersten sagt:

    WARNUNG vor Betrug bei Internet- Single – Börsen
    Ich möchte diejenigen warnen, die mit ehrlichen Absichten auf Singlebörsen nach einem Partner suchen. Sei es mit dem Wunsch einer festen Partnerschaft oder auf der Suche nach Sex. Trickbetrüger täuschen Gefühle vor und brechen Herzen durch das Vorspiegeln falscher Tatsachen.
    Neben vielen fragwürdigen kommerziellen Angeboten durch Prostituierte, werden sie auch Opfer trickreicher Betrugsversuche. Man wird nach viel Schmeichelei und Liebesbekundungen um Geld bitten. Geld für einen Flug oder eine Bahnfahrt zum angeblichen „Geliebten“. Die potentielle Person ist bildhübsch und schickt überwältigende Bilder. Auf Wunsch werden die Bilder auch immer freizügiger und erotischer. Als Beruf geben die Täter oft Schauspieler oder Model an. So z.B. mir selbst mit einer gewissen „Tina Hellen“ passiert.
    Indizien für den geplanten Betrug:
    – Finanzielle Ansprüche jeglicher Art
    – Überweisungen via Western Union ins Ausland (z.B. London oder Malaysia)
    – Das „Locken“ auf eine andere Internet- Seite oder die angeblich private E-Mail-Adresse
    – Zu großer Unterschied (körperlich/ optisch) zwischen dem „Suchenden“ und der potientiellen „Gefundenen“
    Mein Rat: Möglichst viele Daten erfragen und möglichst wenige oder fingierte eigene Daten preis geben. Die Vorlage von ID und Passport verlangen. Wer so verliebt ist, kann diese Bitte wohl kaum ausschlagen. Keine finanziellen Überweisungen tätigen und die Angelegenheit bei der Polizei zur Anzeige bringen. Ferner schlage ich vor, die Erfahrungen in einem Chat zu teilen, um so andere vor Schaden zu bewahren. Finanziell wie emotional. Wer Liebe sucht und den Mut hat, sich im Internet zum „gläsernen Mensch“ zu machen, der hat mehr verdient.

    29/05/2014
    Antworten
  48. Gabriele Schmiedgen sagt:

    Ich, 69, bin auf die Liebesbriefe reingefallen, habe aber nicht bezahlt, bin rechtzeitig ausgestiegen. Habe ein Buch dazu geschrieben, die original Mails und dazwischen die Gedanken und Gefühle der Eva. In Mittelteil beschreibe ich die Nigeria Connection und im dritten Teil erkläre ich psychologische Abläufe. Es ist kein anklagendes Buch. Ich bette den ganzen Text in den Satz: „Take care and have a wonderful day”. Dieser Satz stand in der ersten Mail von Cary. Das Buch heißt: Eva und der irische Seefahrer und ist bei Shaker Media unter der ISBN 978-3-95631-141-3 erschienen. Mein Name ist Gabriele Schmiedgen

    11/05/2014
    Antworten
  49. Marliesausberlin sagt:

    Diese miesen Typen tummeln sich überall – es werden immer mehr! Achtung: wenn euch irgendwas komisch vorkommt, checkt den Mann! Ich habe im Treuetestportal nachgesehen und bin auf zwei Frauen gestossen, die denselben Mann dort hinterlegt haben. Es passiert so oft!

    06/05/2014
    Antworten
  50. Sc sagt:

    Habe auch zwei sehr gut aussehende Männer kennen gelernt, einmal Lescott Johnson aus UK zwei mal unterwegs auf fb und Nicolas Jackson auch zwei mal unterwegs auf fb und bei neu.de
    Habe beide im Vorfeld aber nicht getraut und nachgeforscht und siehe da, hier habe ich gleich Nicolas Jackson gefunden. Also Vorsicht, ich werde ihn melden auf den beiden Seiten.

    22/04/2014
    Antworten
  51. Susanne sagt:

    Auf friendscout24 und eDarling bin ich mehrfach von Amerikanern angeschrieben worden. Meist ähnliche Lebensläufe bzw. Schicksale. Als „Beweis“ für die angebliche Echtheit schickten Sie Fotos und sogar einen eingescannten Ausweis. Jetzt habe ich Fotos und Kommentare gefunden. Es handelt sich um Dating-Betrüger: Nicolas Jackson aus Jacksonville, Edmund „Jeff“ Lopez z.Zt. bei der US Armee in Afghanisthan, Simon Harrison. Also, wer von diesen Typen angeschrieben/kontaktiert wurde: FINGER WEG!!!

    08/04/2014
    Antworten
  52. Cris sagt:

    Hallo Mädels, Mark Hunt ist wieder unterwegs auf friendscout 24….diesmal aus Zürich und hat mit Autohandel zu tun. Nach einem kurzen Chat war plötzlich das neue Profil nicht mehr verfügbar!!!! Na ich bin gewarnt….

    08/03/2014
    Antworten
    • Anna Marie sagt:

      Heißt jetzt Paul Hunt

      21/02/2015
      Antworten
  53. Angelika sagt:

    Hatte auch das Pech. Hab vor einem halben Jahr Patrick Mark kennengelernt. US Bürger, Agraringenieur und z.Z. in Kandahar. Er will mit mir in London leben, Sohn 13 Jahre alt, Frau bei einem Autounfall ums Leben gekommen. Fotos von sich hat er mir geschickt, aber das kann ja auch sonst wer sein. Na ja das ganze Programm. Ich Dummchen hab dann auch für eine Operation bei seinem Sohn 2000,- € nach London geschickt. Jetzt soll ich für den Transport von seiem Vermögen 5560,-€ löhnen. Nee nun nicht mehr mit mir.
    Das Thema scammer hab ich mit ihm diskutiert. Natürlich gehört er nicht zu diesen Leuten. Er meint es ehrlich mit mir. Ja ja mal schauen wie weit es mit der Ehrlichkeit geht.
    Dann ist da noch die Frage zu klären, lohnt sich eine Anzeige bei der Polizei? ich kann mir das kaum vorstellen!

    25/11/2013
    Antworten
    • Mathias sagt:

      Hallo Angelika,

      leider lohnen sich Anzeigen bei der Polizei in den seltensten Fällen, weil die Täter im Ausland sitzen und dort von deutschen Behörden nicht zu fassen sind. Einheimische Polizei ist oft korrupt.

      In diesem Jahr konnten wir jedoch 2 Täter festnehmen lassen, nachdem diese erneut Geld gefordert hatten und in eine Polizeifalle tappten, als es zu einer persönlichen Geldübergabe in Deutschland kommen sollte.

      Gruß

      Mathias Kindt-Hopffer

      25/11/2013
      Antworten
    • BARBARA sagt:

      HALLO ANGELIKA ICH Hbe vor kurzen auch einen Patrick Mark aus Monassas in Virginia USA kennengelert .ER sagte ist ein Vitwer seine Frau an Krebs gastorben vor 5 jahren hat 16 jehrigen Sohn .ER MEINTE auch erlich .MEINEfrage hast du noch Bilder vor IHM .WÄRE SUPPER WENN DU DIE ZEIGEN KONNTEST ICH GLAUBE ICH HABE UCH EINEN BETRUGER AM HALS VILEN DANK MELDE DICH

      11/07/2016
      Antworten
  54. Zimny sagt:

    Ich habe ganze sammlung von betrüger welche sich auf FS 24 und Skype zur zeit befinden:
    William.M.Fraser 1
    William M Fraser
    Thomas Deale H
    Darryl.L.Roberson
    Thomas Deale
    brig.scoth.alex.howell
    Sargent James Brown
    james.brown20131
    Markus Stock
    Raymond Arthur
    h.m.1960
    Matthias
    und meine „liebling“: William Smith aus Florida…..
    Normale weise brauchen diese o/g betrüger 1-3 wochen „bearbeitungs“ zeit – dann kommt geld not (Zoll gebühren, Ticket, und andere sachen) und immer an eine adresese in Ghana – über Western Union!!!
    Nur meine „liebling“ hat 2 monate mich „bearbeitet“ aber dafür kamm 20.000 USA Dolar für zoll geschichte….
    Die sind echt dreisst und frech bis geht nicht mehr….aber schreiben echte romane als Briefe!

    18/11/2013
    Antworten
    • Zimny sagt:

      Reisepass habe ich auch als Beweis und viele Fotos von „meine mennär“ – immer sind das Wittwer mit Sohn/Söhne…..die frauen starben fast immer in einem autounfall!
      Geschäftsleute aus Florida (traum land – komisch da alle von dort stammen)!
      Gibt auch generäle aus Afganistan und Egypten und ganz neu – geschäftsmann aus England mit Deutsche wurzel….
      Also mädels aufpassen….

      18/11/2013
      Antworten
    • birgit sagt:

      ich hab noch einen Namen, Jojo Asante oder Handy Asante, sehr nett und angeblich sehr gutaussehend. heute morgen hat er mich angrufen und heute nacht die Nachricht geschickt, das sein Geld eingefroren ist und ich ihm 530 euro für Lebensmittel und Kindermädchen seiner tochter überweisen soll. Union Bank in Ghana. Also Vorsicht. treibt sich im Handychat Skout rum.

      23/12/2014
      Antworten
  55. Cornelia sagt:

    hallo…
    kommt mir alles bekannt vor… ich habe gerade einen an der backe-Jerry Bilson-
    er hat mich auch voll gesülzt,und ich geb zu,ich bin echt drauf reingefallen. er möchter gern zu mir kommen und sein leben mit mir teieln-nach sage und schreibe 4 Wochen. jetzt mussten erst seine taschen nachdeutschland,die jetzt natürlich in Ghana sind *zwinker*. und damit sie zu mir kommen,sollte ich 873,- über werstern Union schicken. ich bekam nur einen namen. ich habe natürlich nix überwiesen und schrieb Jerry,dass es nicht geklappt hat mit der Überweisung und dass mein Geld zurück kommt und das dauert ein paar tage. ich bat ihn,doch trotzdem zu mir zu kommen und wir holen die Sachen zusammen hier her. er ging darauf nicht ein. er möchte erst kommen,wenn seine Sachen sicher bei mir sind,weil seine ganzen Urkunden medalien usw da drin sind und es könnte ja sein,dass alles zurück geht in sein lager und dann wäre er nicht da. ich solle vertrauen haben und das Geld zahlen,er würde sich dann direkt ins Flugzeug setzten.
    natürlich werde ich nicht zahlen,denn geiz iss geil,aber ich werde das spiel noch ein bissel verfolgen. und auch mir versucht er ein schlechtes gewissen zu machen,ich hätte kein vertrauen zu ihm und ich würde ihn nicht lieben und bla bla bla…
    aber danke allen für eure Erfahrungsberichte. ich bin nicht alleine naiv *hihi*…
    viel glück allen…

    01/10/2013
    Antworten
    • tina sagt:

      Hallo, mit Interesse lese ich Eure Geschichten. Ich habt nur einen an der Backe, ich hatte fünf. Alles Engländer,Frauen sind verstorben und alle hatten noch kleine Kinder.Zwei habe ich sofort abgewimmelt, nicht mein Geschmack,die drei anderen lassen nicht locker. Hängen jeden Abend in Warteschleife auf Yahoo, wo Sie mich hinbeordert haben. Alle drei haben Projekte laufen in Ghana, das kam mir sofort spanisch vor. Als wär da ein Nest ausgebrochen. Einer wollte Geld von mir, weil er seine Fracht am Hafen nicht löschen konnte. Ich hätte kein Vertrauen usw. und das übliche Bla, Bla, Bla. Bin garnicht mehr draufeingegangen und Habe einfach das Gespräch beendet. Jetzt hängen Sie jeden Abend auf Yahoo Messenger und glauben ich wär so blöd und würde auf Ihre Stories reinfallen. Die konnten einen richtig schwachmachen mit Ihrem Liebesgesülze. Sahen alLe toll aus,richtigeGeschäftsmänner. Hoffentlich wird denen das Handwerk bald gelegt. Man müßte die Bilder , die man zugeschickt bekommt eigentlich irgendwo in den medien veröffentlichen .z.zB. Aktenzeichen XY Wer weiß ,wer sich da dann wiedersieht. Meine Kandidaten benutzten die Namen „Dennis Walker1@gmx.de„, Paul-Hall31@Aol.co.uk, Chris Llyord 23@outlook com“ Tolle Namen nicht wahr . Ich bin geheilt, keine Ausländer mehr und passt gut auf Euch auf und fallt nicht daraufrein. Man müßte alle Namen den Partnerbörsen melden. Die nehmen auch immer andere Pseudonyme. Gruß

      30/10/2013
      Antworten
  56. Andrea sagt:

    Hallo in die Runde,

    nur kurz zur Info – Mark ist weiterhin aktiv. Er hat mich auf friendscout kontaktiert.
    Per Zufall hatte ich ein Foto von einem anderen Profil gesehen und die Herren sahen sich extrem ähnlich. Habe mich dann auf das Angebot per Mail in Kontakt zu treten eingelassen. Bei der Recherche nach der genannten Mailadresse mark_hunt2013111@hotmail.com bin ich dann auf diese Seite gestoßen.
    Zur Zeit ist er wieder Soldat in Syrien und wohnt eigentlich in Frankfurt.
    Also – aufpassen und Finger weg von diesem Vogel.

    Viele Grüße,
    Andrea

    19/07/2013
    Antworten
    • Petra sagt:

      Hallo Andrea,
      ich habe auch so einen Vogel bei flirtmit kennengelernt. Er nannte sich Edwards Walton, und mich von oben bis unten vollgesäuselt, dass ich seine große Liebe sei, er bald als chief Warrent aus dem Irak in den Ruhestand geht und bei mir vorbeikommt, um mit mir zu leben.
      Vorgestern fing er dann an, etwas von 38 kg Gold zu faseln, die er mit einem Diplomaten nach Deutschland zu mir bringen lassen wollte.
      Dieser sogenannte Diplomat hat mir dann mails geschrieben, dass er jetzt vom Irak nach Afrika fliegen würde und dann nach Frankfurt, wo er mir das Paket übergeben wolle.
      Heute schrieb er, dass er nun in Ghana sei, er schon 2000 Euro für den Zoll bezahlt habe, aber noch 3000 Euro fehlen würden, die ich so schnell wie möglich von der Western Union holen und an schicken sollte!!

      Ich habe das alles geahnt und bin froh, dass ich jetzt weiß, dass dieser Edwards ein Betrüger ist, aber echt der Hammer, was die sich alles ausdenken.
      Solidarischen Gruß
      Petra

      Übrigens die hier genannten email-adressen sind alle gleich, mein Edwards hatte genau die gleiche!!

      18/09/2013
      Antworten
    • Cornelia sagt:

      wie heisst er auf friendscout? drehen wir den spiess doch mal um 😉

      01/10/2013
      Antworten
  57. Ute sagt:

    Die Geschichte klingt wie meine, nur dass der Typ, den ich an der Backe hatte US Arzt in Syrien war. Und er hatte bei der Bergung eines Verletzten eine Goldschatulle gefunden. Und er war tierisch enttäuscht über mich, dass ich ihm das nicht geglaubt habe, also machte ich mal das Spiel mit. Und er wollte am 21.07. kommen und mit mir ein Leben ohne Sorgen beginnen, da er ja gut verdient und in 4 Wochen in Rente geht.
    Er heißt übrigens Mark Huntmark_hunt2013111@hotmail.com
    Ein Diplomat sollte geschickt werden, der mir dann die Schatulle mit dem Gold überbringen soll und ich es auf der Bank einlösen soll. Na, da war ich aber mal gespannt, auf diese Schatulle mit Gold.
    Dann begann ich zu recherchieren. Die Typen brauchen nicht denken, dass wir Frauen blöd sind, vielleicht sind wir zu leichtgläubig und naiv, aber nicht blöd! …und siehe da, es handelte sich um einen Australischen Schauspieler Robert Plazek … auch fand ich dann unzählige Kontaktanzeigen von ihm, natürlich mit den verschiedensten Namen.
    Weitere Gründe für dieses Lügengerüst waren:
    1. Die Amerikaner sind überhaupt nicht in Syrien stationiert (aber mit einer Art Geheimaktion wollte er mir das verklickern)
    2. Und die Bilder im Internet wurden missbraucht, er hat früher als Model gearbeitet und nebenher noch Schauspielerei gemacht. Komisch nur, dass da noch Zeit für die Ausbildung als Arzt war bei der Armee und er eigentlich in Kanada aufgewachsen ist – man ist der Kerl um die Welt gekommen.
    3. Es gab keinen Flug von Syrien nach Ghana, weder an diesem einen Tag, noch am Vortag oder überhaupt an einem anderen Tag.
    4. Und warum kann ein sooo reicher Armeearzt, der hier in Deutschland ein Haus kaufen wollte keine € 350,– auftreiben?
    Er war natürlich zutiefst enttäuscht, dass ich ihm misstraute und wollte mir ein schlechtes Gewissen einreden. Dann zeigte er mir, dass es ihn wirklich gibt und ging kurz online für 30 sek. über die Webcam. Das Bild war gaaanzz schlecht. Er stand zu nah an der Kamera, so dass man nicht sehr viel erkennen konnte und was angeblich ein Lagerraum war, war für mich sehr seltsam, da ein Couchtisch darin stand und kleine Bilder an der Wand hingen. Sehr komisch. Aber ich dachte, das Spiel mache ich jetzt mal weiter mit und will sehen, wie diese Goldschatulle zu mir kommt mit dem Diplomaten. Dann schickte er ein Email, dass der Diplomat in Ghana gelandet sei, er aber am Zoll Probleme hatte, da er nicht durch den Zoll kam, weil das Gepäckstück zu schwer war und er € 350,– bezahlen musste, damit er durch kam. Trotz meiner vielen Lösungsvorschläge, gab es immer nur die eine Möglichkeit, dass ich das Geld schnellstens überweisen sollte. Weil blöderweise hat der Diplomat seine Kreditkarte liegen lassen und Mark hat noch nicht, als gut verdienender Arzt seinen Sold noch nicht bekommen. Als, er dann merkte, dass etwas schief gelaufen war, war ich die Böse, die ihm nicht vertraute und er sei nicht blond oder blöd – das dachte ich bei mir auch. Ja, dann wurden die netten zärtlichen Worte nicht mehr gewählt.
    Aber ein muss man dem Kerl lassen, so schöne Liebebriefe hab ich noch nie bekommen. Das einzige was mich unheimlich ärgert, dass ich ihm mein Passwort für Friendscout24 gegeben habe, damit er uns beide ausloggen kann. Habe daraufhin gleich Friendscout kontaktiert. Das hätte mir wirklich nicht passieren sollen – ich Depp. Und dann hätte ich einen Wunsch frei, ich wünsche mir einen Hacker, der diesem Typ solch einen schönen Virus einpflanzt, dass er so richtig Spass haben wird.

    09/07/2013
    Antworten
  58. valerie sagt:

    jaa mich hat auch eine enliche Betrüger angesprochen per Facebook —eindlich habe mit Ihm nur Chatet dann per e-mail —nach eigene Zeit als Internet freunde habe gemerkt —etwas stimmt nicht. Ganz klar die Sache was heben euch im Bericht beschrieben sind angekommen —habe schne´lle und Korekte schlus gemacht —aber wer steckt hinter der sympatische US AMY Soldat —das ist sehr unfähr Foto benutzen von unschuldige Menchen. Wenn ist möglich zum euch die Foto –mehrere aktueles schicken er nimmt sich als James Wexler US Soldat im Afganistan —er hat sich frei lassen von AMY und ist ab Heute im Ruhestand—Fliegt nach England dann wollte nach Deutschland —und-die gleiche Geschichte —-schretlich und unfähr . Ganze Geschichte dreht sich um Geld ausliehen. Ich Danke Ihne für Hilfe und Antwort Lb Grüße VP

    07/06/2013
    Antworten
  59. Ernesto sagt:

    Es ist echt schlimm, wenn mann mal an so eine Abzockerin geraten ist. Sowohl finanziell als auch emotional.

    16/04/2013
    Antworten
  60. b sagt:

    ach hätte ich doch nur früher diese Seite gefunden

    09/02/2013
    Antworten
  61. 4u sagt:

    diese Mistkrücken von Romancescammer sollte man ….

    07/02/2013
    Antworten
  62. Lilli sagt:

    Hallo Jule hier ist die Lili,ich hoffe das du kein Geld geschickt hast weil du wirst das nie wieder sehen und er wird nicht zu dir kommen. Die sind so raffiniert das sogar dir schlechtes gewiesen einreden wollen weil man kein Geld schicken möchte,und versuchen mit lauter Tricks.Bitte schicke kein Geld !

    02/02/2013
    Antworten
    • Jule sagt:

      Hallo Lilli,
      danke für Deine Antwort, ich bin auch schon sehr weit gekommen.
      Im Internet findest Du unter “ Scammer soldier Afghanistan,“ viele Beiträge.
      die US Regierung wart dort ausdrücklich .
      Ich habe meine tollen so romantischen, liebvollen, Mark Herman, schon gefunden, alle Liebesbriefe, die er
      an mich geschickt hat, fand ich wort-wörtlich im Internet wieder. Schade wasren alsonich für mich alleine
      bestimmt.
      Es ist wie ein Krimi, ich kann über mich lachen, da ich auf das Gesäusel
      hereingefallen bin …typisch Frau, hahah..
      die meisten Scammer sind in fs24 zu finden, meist gleich nach der Anmeldung wirst du angeschrieben.
      Mark 4 jahre in Afghanistan, 55 Jahre, Sohn 13 in England, Frau verstoren,Eltern verstorben,am 1.3.2013 geht er in Rente und will zu mir, bleiben für immer, große Liebe.
      Scheibt jeden Tag, ganz süüüß, skypet mir Dir, doch am anderen Ende sintzt er zwar AM <pC, aber es läuft ein Video,, was ihn in einem kleinen Zimmer zeigt,
      Mach mal winke,winke, geht nicht, schaut auch nicht in die Camera und Mikro geht nicht,
      obwohl Du Stimmen hörst.,Radio und Tastatur des PC.
      In den Briefen, geht er wenig auf Fragen ein, nur Liebesschwüre…
      Und irgendwann kommt eine tolleGescchichte, er hätte Geld bekommen, Geld von den Taliban, was er mit nach Hause schicken will, 1.800 000 US Dollar. So ich in Empfang nehmen bis er da ist aufbewaren, für unsere Zukunft,,,toll
      irgendwann ist es zu viel und man wird wach. Ein Diplomat, soll das Geld aus dem Land mitnehmen und zu mir bringen, dazu benötigt er Adresse, Telefon,ID vom Ausweis.
      Der Diplomat heißt jeff_williams@diplomats gehst du auf die Adresse, findest Du die Briefe, die Warnungen, die anderen Namen der Begtrüger und alle Info.
      Den Mark Hermann gibt es wirklich und auch die anderen Offiziere, deren Namen nur benutzt werden, dessen Fotos Du erhälts, das Video ist auch von dem Offizier, man kan den
      Betrügern nicht erreichen, da sie in Ghana sitzen. Der Mark fungiert unter 10 verschiedenen Namen… Im Moment ist er neu angemeldet, wohnt in Münster, Geschäftmann.
      Als ich habe ihm geschrieben habe: bevor ich meine Daten übermittel, benötige ich von dir eine Kopie des Passes, des Millitär-ausweis, Bestättigung, das du in Rente gehst und Telfonnummer…, bekomme ich nun nicht mehr meine täglichen, ach so süßen Liebesbriefe..
      eigentlich schade, war so nett… wenn du etwas rumgooglest findest Du betimmt auch Deinen XXXX.
      Man müßte nur offizieller vor diesen Leuten warnen, bevor noch mehr Fraauen hereinfallen und Schaden nehmen.
      Liebe Grüße Jule

      03/02/2013
      Antworten
  63. Jule sagt:

    Hallo Lilli, Kiki; Alla-Maria, Mona,
    ja ich schreibe gleich alle an, da es alles so ähnlich klingt.
    Habe auch bei friendscount24 einen Amerikaner kennen gelernt.
    Kommandant in Afghanistan. 55 Jahre, 13 Jahrigen Sohn im Internat
    in England,Witwer. Habe mich doch nach einigen Mails verknallt.
    Schreibt die schönsten Liebesbriefe,worauf ich wohl
    vielleicht reingefallen bin. Vvielleicht auch nicht, aber es klingt slles so verdächtig.
    Ich habe auch Fotos, könnte ich Euch schicken..
    Am 1.3.2013 geht er in Rente und will nach Deutschland und hier bleiben.
    Bei mir!!!
    Nun soll ich für ihn über einen Diplomaten-Kontakt eine Box annehmen,
    dazu soll ich Infos schicken. Da bin ich erst hellhörig geworden.
    Könnte einer von Euch mir schnell antworten, eilt etwas.. Bitte!!!!
    Schicke dann meine Mailadresse.

    01/02/2013
    Antworten
    • si sagt:

      Hallo Jule,
      wenn Du siehst, dass die Geschichte so ähnlich als der anderen ist, und selbst sagst, dass alles klingt als Verdächtig, Du sollst den Kontakt sofort unterbrechen. Wenn Du nur sicher sein willst, Du darfst bei die Amerikanische Botschaft bei „Fraud Prevention Unit“ wenden, und dort selbst fragen, ob der Kerl gibt, und ob er doch Kommandant ist. Rufst Du an am besten in Frankfurt, aber ich denke, andere Botschaften (Berlin, München und die anderen) helfen auch.
      Lasst Dich nicht über seine schöne Mails überreden. Schickst Du auf keinen Fall kein Geld. Wir hoffen, dass Du nicht die nächste Opfer bist.

      Was ich an alle sagen will: Lassen Ihr nicht von schöne Wörter überzeugen. Was zählt sind die Taten, und lieber persönlich.

      03/02/2013
      Antworten
    • D.C. sagt:

      ich soll auch ein Schatzkiste bekommen .Das wird angeblich ein Sicherheit Unternehmen Liefern aus London .Da bewahrt der diese Schatzkiste , die Firma schließt und die Sendung soll ich einnehmen in Deutschland . Wer hat Erfahrung mit diese Sache ? Der kann es nicht machen weil der in Irak sich befindet bei UNO .biete wer kann helfen es eilt

      28/12/2014
      Antworten
      • Mathias sagt:

        Finger weg von solchem gefährlichen Unfug ! Was wäre, wenn sich Drogen in der Kiste befinden ?

        01/01/2015
        Antworten
  64. siggi04 sagt:

    hallo an alle,
    auch ich bin eine abgezockte frau. bei mir war es kevin smith , smith kevin oder kevin07334. hat mir auch sämtliche geschichten aufgetischt und ich bin schön darauf reingefallen…
    warum???
    ich weiss, es nicht. aus lauter verzweifelung??????? könnte mich ohrfeigen, aber das macht es auch nicht wieder „gut“.
    es ist ein elend, so mit den gefühlen von menschen umzugehen und wenn man diese leute auch noch damit konfrontiert, wird es auch noch abgestritten und das blaue weiter vom himmel gelogen….
    grrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrr

    noch eine frage, vielleicht kann mir jemand helfen. kennt hier jemand einen tim lawson ?????

    danke fürs zuhören

    gruß siggi04

    06/01/2013
    Antworten
    • Hannelore sagt:

      Hallo Siggi 04, Ich habe Kontakt mit einem Kelvin Smith aus Kanada. Er ist uzur Zeit in Dubai und macht Geschäfte mit Gold. Leider war ich so “ doof “ und habe auch Geld bezahlt. Morgen wollte er noch mal € 4.700 von mir haben, aber morgen werde ich ihm sagen, dass es kein Geld mehr gibt, weil ich keines mehr habe. Dann bin ich gespannt, ob er den Kontakt abbricht, obwohl er mich doch so liebt. Könnte mich in den H—- beißen, weil ich doch tatsächlich für mich viel Geld bezhlt habe. Hast du ein Foto ?

      Liebe Grüße
      Hanne

      05/05/2016
      Antworten
  65. Elli sagt:

    hallo
    auch ich möchte viele frauen vor dem mann warnen der mir bei jappy begegnet ist.er ist in sehr vielen portalen in ist drin, single.de und freenet . auch ich war freudig überrascht über diesen hübschen mann,vor allem war ich ja gerade von berlin nach flensburg gezogen und suchte somit nette leute.er gab sich natürlich ,gebildet und zuvorkommend aus.wir mailten uns 4 monate,dann trafen wir uns und verstanden uns wirklich gut.nach mehreren monaten trafen wir uns auch in meiner wohnung tranken kaffee und redeten über unsere schöne begegnung. dieser mann hatte es nur auf wertvolle dinge abgesehen,sei es schmuck,teppiche .geschirr alles mögliche.er schleicht sich als ingenieur und handwerker in die wohnungen ein und checkt dann die lage.
    naiv und gutgläubig ließen wir fotos machen,da erkannten einige leute später dass er ein blender und krimmineller ist. er hat braune haare ,braune augen und ist groß.anscheinend hat er 5 kinder und lebt in scheidung,ich denke es stimmt nichts mehr.er spioniert die wohnungen aus und läßt dann einiges mitgehen. frauen passt auf fallt nicht herein,lasst andere noch die person zuvor überprüfen,denn heute ist nichts mehr sicher.
    ich habe werkzeuge und vielleicht auch geld heimlich weggestohlen bekommen.
    ja ja der romantiker so nennt er sich .

    30/12/2012
    Antworten
    • siggi04 sagt:

      das gibt es doch wohl nicht!!!

      da fragt man sich, WO leben wir eigentlich… es wird ja immer schrecklicher.

      wann und wo und wem soll man od kann man überhaupt noch trauen. selbst nach einem tollen treffen oder ähnlichen….. wie lange muss man „angst“ haben????

      es tut mir sehr leid, was dir passiert ist!

      Gruß Siggi04

      06/01/2013
      Antworten
  66. Phillipp sagt:

    Way cool! Some very valid points! I appreciate you penning this article and the rest of
    the website is also really good.

    11/11/2012
    Antworten
  67. si sagt:

    Nach einige Ermittlungen und Informationen, die ich über dem Scammer geholt habe, und die Polizei weiter gegeben habe, wollte ich mit Euch die Antwort von die Staatsanwalt, die ich bekommen habe, zu Eure Information teilen…

    „….
    Es ist aus vergleichbaren Fällen bekannt, dass die Täter regelmäßig falsche Personalien oder unbefugt fremde Personalien bei der Tagbegehung verwenden. Es ist Z.B. auch üblich, dass sich die Täter von gutgläubigen Dritten unter Angaben falscher Gründe Kopien ihrer Personalpapiere zusenden lassen und ihren späteren Opfern dann diese Papiere (ggf. nach Austausch der Lichtbilder) vorlegen, um sich zu legitimieren. Angaben zum Wohn- und Aufenthaltsort sind in der Regel nicht zutreffend.

    Im vorliegenden Fall können die deutschen Behörden selbst auch keine Ermittlungen in Ghana führen, da sie hierzu nicht befugt sind. Es handelt sich um ein fremdes Hoheitsgebiet. Ein Vertrag zwischen Ghana und der Bundesrepublik Deutschland über die Gewährung von Rechtshilfe in Strafsachen existiert nicht.

    Ich bedauere, Ihnen nicht weiterhelfen zu können. ….

    MfG
    ….
    ….
    Erster Staatsanwalt

    Ich habe auch seit einige Wochen zu die Ghana Botschaft in Berlin geschrieben, und bis jetzt habe ich gar keine Antwort bekommen. Bei die Internet Seite der Interpol, bin ich zu die Polizei Ghana geleitet, und ich habe dort auch geschrieben, und die Mails wurde mir zurück gesendet.

    Also, wenn die Fehler schon gemacht haben, stehen wir mit den ganzen ganz allein.

    Gruß, Sissi

    25/09/2012
    Antworten
    • Birgit sagt:

      Hallo. leider habe ich zu spät bemerkt, dass ich solch einem Betrug aufgesessen bin.
      Ich habe dem Geschriebenen so sehr geglaubt und gehofft, dass das alles wahr ist. Und meine Geschichte und alles, was daraus jetzt resultiert erscheint, wie der schlechteste Film…..
      Nun liege ich in einer Klinik, bin zusammengebrochen, verlor meinen Job und alles, was ich hatte, habe riesige Existenzangst und weiß nicht, wie es weitergehen soll.
      Muss jetzt mein Leben ganz neu in den Griff bekommen. Das Schlimmste ist die totale Verletztheit, es kommt einer emotionalen Vergewaltigung gleich.
      Würde gerne jeden warnen, damit niemand in so eine Lage gerät, wie ich es jetzt bin.Hinterher hat man leider keine Chance auf irgendeine Art von Aufklärung. Wo kann man Hilfe bekommen????? Wer kann mir einen Rat geben?
      Ich bin sehr verzweifelt.

      11/11/2012
      Antworten
      • Mathias sagt:

        Hallo Birgit,

        zunächst wünsche ich Dir mal GUTE BESSERUNG !

        Wenn Du emotionale Hilfe von Gleichgesinnten / Opfern suchst, findest Du diese eventuell in einem Selbsthilfe-Forum.

        Nochmal: Alles Gute ! Und in einem Jahr sieht die Welt schon wieder ganz anders aus.

        Gruß

        Mathias

        11/11/2012
        Antworten
      • Ti sagt:

        Liebe Birgit,
        kann sein wenn du mit mir über deine Geschichte sprichst , dass
        du wieder dein Mut gewinnst zum weiter Aufstehen und im
        Leben weiterhin so leben wie bis jetzt aber ohne den Betrüger.
        Wenn du möchtest, bitte melde dich . Meine E-Mail Adr.
        Tanja626262(@)gmx.at. Wir können auch per Skype telefonieren.
        Ich bin auch eine die jemand ca. 6 Monate aus Ghana gedemütigt.
        Bitte melde dich .
        LG TI

        12/11/2012
        Antworten
      • si sagt:

        Hi Birgit,

        bei viele von uns tut es wirklich weh, was mit Dir passiert ist, weil wir mehr oder weniger erlebt. Es ist nicht alles verloren, Du hast Dich selbst. Bitte schreibt Mathias K., damit er meine Mail weiter gibt, wenn Du mit mir in Kontakt aufnehmen willst (oder jemand anders).

        Ich kann nur die Leute warnen, dass bitte immer vorsichtig mit wem im Internet zu tun hat. Ich möchte mit Euch einiges teilen, die mir einige Leuten über das Thema erzählt haben:

        Ein guter Bekannte…

        „Ich bekomme jeden Tag an die 5o und mehr Nachrichten von Frauen, die mich super nett finden, sich in mich verliebt haben. Nach ein paar Mails kommen dann Fragen nach zwischen 280 und 650 € für Ticket und Pass. Andere wollen mir bis zu 9,5 Millionen Dollar schicken, die ich eine gewisse Zeit auf meinem Konto deponieren soll, bis die Gefahr, das Geld könnte durch Terroristen gestohlen werden vorbei ist. Weiss von meinem Bruder als Polizeibeamter und meiner Tochter und ihrem Mann, die sich viel mit solchen Sachen beschäftigen, dass es tatsächlich überwiesen, nach einiger Zeit wieder abgehoben wird. Als Prämie gibt es 1 Promill der Summe. Es handelt sich dabei aber um Geldwäsche, durch die man Gefängnis bekommen kann.“

        Ein Nigerianer, der gerade etwas in seinem Land was tut, und sein Leben sogar riskiert:

        „i know most of there tricks, because there are a lot of convincing story that touches, because these people are wise, and they are fast thinkers too, they find out who you are, and what you can do for them, and give you, your capacity format. etc.“

        Mir hat übrigens gut getan auch etwas dagegen zu tun, und Menschen zu helfen. Ich bitte die Leute, mit mir in Verbindung zu setzen, damit etwas unternehmen kann, andere Menschen zu helfen, wie die Nigerianer, nicht mit Geld, aber dass wir in einige Art und Weise, die Medien, und die Politik bewegen. Ich weiß, dass es möglich ist, aber allein geht es leider nicht.

        Gruß an alle und hoffe bis bald,
        Si

        13/11/2012
        Antworten
  68. StrUPPI sagt:

    DIE POLIZEI WARNT AUCH:

    Ein kurzer Chat oder eine nette Mail von einem Unbekannten – das so genannte Love- oder Romance-Scamming fängt harmlos an.

    Die Scammer suchen auf Online-Partnerbörsen oder in sozialen Netzwerken wie Myspace oder Facebook nach Opfern, sie gehen Mitgliederlisten durch oder verwenden Adressen aus Yahoo oder dem MSN-Messenger. Eine kurze Online-Einladung zum Chat dient vielen als Erstkontakt. Um sich beim potenziellen Opfer interessant zu machen, legen sich die Scammer ungewöhnliche Lebensgeschichten zu – und sie hinterlassen immer einen seriösen Eindruck.

    Typische Scammer-Profile

    Scamm-Männer geben sich als Ingenieure, Architekten, Soziologen, Konstrukteure in der Ölindustrie oder als Tierärzte und Computerspezialisten aus. Auf den Fotos des Scammer-Profils bekommen weibliche Opfer eine attraktive weiße Person präsentiert – die Bilder sind allerdings gestohlen. Und auch wenn der „Neue“ vorgibt, in Amerika oder im europäischen Ausland zu leben, so sitzt er wahrscheinlich in Westafrika. Davon merken die Opfer allerdings nichts, denn diese Chat-Bekanntschaften sprechen perfekt Englisch oder benutzen kostspielige Übersetzungstools für ihre Mails.

    Scamm-Frauen geben sich bevorzugt als Krankenschwestern, Ärztinnen, Mitarbeiterinnen im Waisenhaus oder als Lehrerinnen, Schauspielerinnen sowie als Geschäftsfrauen jeder Art aus. Die Frauen auf den Bildern in Netzwerken und auf Dating-Seiten sind äußerst attraktiv. Aber auch diese Bilder sind meist gestohlen oder einzig für das Scamming fotografiert worden. Das ist an Fotostrecken mit ähnlichen Posen und Kleidung zu erkennen. Viele Frauen geben sich als Russinnen aus. Sie können aber auch aus Südamerika, Thailand, Afrika oder Europa stammen. Auch alle Scamm-Frauen beherrschen die englische Sprache, manchmal sogar die deutsche Sprache, perfekt.

    Vorgehen

    Sowohl Scamm-Männer als auch Scamm-Frauen schaffen es, sich im täglichen Leben ihrer Opfer unverzichtbar zu machen – und zwar ohne ein einziges Treffen. Auf eine romantische Mail am Morgen folgt ein kurzes Telefonat am Mittag, nach Feierabend wird gechattet oder stundenlang telefoniert. Bei den Gesprächen geht es zu Beginn keineswegs um Geld, sondern um den Beruf, die Familie sowie um Liebe und eine gemeinsame Zukunft. Oft werden Geschichten über verstorbene Ehepartner und Kinder aufgetischt. Wenn die Scammer nicht schon dort sind, dann müssen sie dringend geschäftlich oder aus familiären Gründen nach Westafrika. Dabei versprechen die Betrüger, dass sie ihre neue Liebe danach besuchen werden. Doch bevor oder kurz nachdem das Ticket nach Deutschland gebucht wird, gibt es Schwierigkeiten: Überfälle, gestohlene oder konfiszierte Pässe, ein Krankenhausaufenthalt nach einem Autounfall oder Probleme mit Kreditkarten. Die Opfer werden gebeten, per Bargeldtransfer (z.B. Western Union oder MoneyGram) Geld zu senden. Die Liebe wird in solchen „Bettelmails“ immer stark hervorgehoben. Manchmal werden Opfer von einem „Arzt“, einem „Polizisten“ oder „Angehörigen“ kontaktiert, der noch mehr Druck auf das Opfer ausüben soll. Das geht oft so weit, dass die Scammer ihren Selbstmord ankündigen – nur um an das Geld zu kommen.

    Zurzeit haben es die Betrüger vor allem auf ausländische Ausweispapiere abgesehen. Oft bitten sie ihre Opfer, ihnen Kopien von Pass und Reisepass zu schicken – mit der Erklärung, ein gemeinsames Konto eröffnen zu wollen. So können leicht Ausweise gefälscht werden. Sehr begehrt sind auch Einladungen nach Deutschland als Unterstützung für einen Visumsantrag.

    In anderen Fällen werden Opfer gebeten, afrikanische Schecks und Zahlungsaufträge auf das eigene Bankkonto einzureichen (weil das in Westafrika nicht möglich sei). Den größten Teil des Schecks sollen die Opfer per Bargeldtransfer über MoneyGram oder Western Union wieder nach Westafrika überweisen, einen kleinen Rest dürfen sie für sich behalten. Problem: Die Schecks sind Rückschecks, für deren Rückzahlung an die Bank die Kontoinhaber verantwortlich sind. Im schlimmsten Fall droht dem Opfer gar eine Strafanzeige wegen Betruges.

    Auch kleine Päckchen, die eine dritte Person vorbeibringt, sollen dem Scammer nach Afrika gesandt werden. Der Inhalt ist zumeist mit einer gestohlenen Kreditkarte bezahlt. Das Weiterleiten oder Aufbewahren der Päckchen ist illegal und kann Opfer in ernsthafte Schwierigkeiten bringen.

    Oft täuschen Scammer vor, dass sie das Flugticket für das Treffen in Deutschland nicht bezahlen können. Auch werden Kosten für das Visum oder die Visumserteilung fällig – nicht zu vergessen die so genannte PTA oder BTA, eine Art Gebühr an die Regierung, ohne die man das Land gar nicht verlassen könne, und die bar vor Abflug entrichtet werden muss. Diese Gebühr gibt es offiziell gar nicht.

    14/09/2012
    Antworten
  69. Ulrike K sagt:

    Hallo,

    inzwischen habe ich einige recherchen angestellt und es ist unglaublich. ich habe mich unter anderem namen bei friendscout24 eingeloogt und was soll ich sagen von 10 kontakten 9 scammer ,man erkennet es ja gleich wen man es weiss .die haben im profil immer deutschsprachig stehn und haben dann alles übersetzt ,lol, ich melde die alle gleich und hab auch eine mail an fs geschickt .ich glaube aber nicht das es abgestellt werden kann. übrigens „die liebe meines lebens “ konnte ich bis jetzt noch hinhalten. aber immer wieder kommt sein freund ins spiel und das owohl ich ja “ sehr krank geworden bin “ durch meinen schmerz ihm nicht gleich helfen zu können. bin mir noch nicht sicher ob ich eine anzeige mache oder es langsam auf sich beruhen lasse ,obwohhl es ja schon spaß macht ihn vorzuführen 🙂 eines werde ich mit sicherheit machen ,so viele frauen warnen wie es nur geht .

    lg ulrike

    12/08/2012
    Antworten
    • Lilli sagt:

      Hallo Mädels mein „Schatz“hat sich wieder gemeldet so wie nichts gewesen wehre,angeblich ist er in Deutschland und er will mir das Geld schicken mit Western Union „LOL“.

      16/08/2012
      Antworten
  70. Ulrike sagt:

    Hallo ,
    erst mal gut zu wissen das ich nicht die einzige bin ,mich hat ein james evans auf friendscout24 angeschrieben. dachte so für mich oh der ist aber sehr nett. ,er fragte ob ich msn ode skype habe ,wir haben dann auf msn geschrieben und ich habe ihn einmal kurz per cam gesehn . allerdings weiss ich inzwischen das man alles faken kann,soar videos mit dem kopf der auf den bilder zu sehen ist . er hatte mir geschrieben das er seine frau durch einen autounfall verloren hat und er mit seinem 12 jährigen sohn alleine wäre .seine mutter wäre engländerin und sein vater deutscher.deshalb wollte er gerne in frankfurt am main für seine firma arbeiten. das wäre ja auch genau bei mir in der nähe, nach 2 tagen war ich schon die liebe seines lebens nach 4 tagen musste er plötzlich nach england ein wichtiges meeting. von da aus hatte er mir dann geschrieben das sein boss ihn für 2 wochen nach pakistan schickt .naja eben sehr viel bla bla .nach fast 2 wochen kam dann das er einem freund schon mal sachen mitgegeben hat die er mit nach england nehmen soll. und ach wie dumm der freund hat keinen direktflug bekommen sondern musste in ghana zwischen landen. und dann kams wie es kommen musste , der freund wird vom zoll festgehalten weil die zwei gepäckstücke zu gross wären und er dafür zu zahlen hätte , er aber von dort aus keine möglichkeiten hätte das geld zu überweissen.vor allem sollte ich niemanden davon erzählen ,es wären 2000 € ,habe ihm geschrieben das ich durch die neue wohnung kein geld mehr hätte . er hat mich bedrängt das ich mir das geld leihe. er würde es auch gleich montag wen er wieder zurück wäre sofort zurück zahlen.weil geld hat er genug ,ok hab ihm vorgemacht das ich mich darum kümmere. ich habe ihm natürlich kein geld geschickt , das ganze geht nun seit 2 tagen .die bilder de er mir geschickt hat sind in sehr vielen scammerseiten…. das gleiche bild nur immer andere namen . es tut mir sehr leid für die mädels die geld geschickt haben .
    lg Ulrike

    10/08/2012
    Antworten
  71. mandy sagt:

    Ich verstehe Frauen nicht , die auf so einen blödsinn reinfallen ;-(Ich hatte auch so ein kontakt , aber als er mir schrieb …ich sollte ein Packet annehmen , was für ihn wichtig war 🙂 habe ich doch gleich nein gesagt und mich hier schau gemacht !Ich verstehe Frauen nicht , die einfach ihr Geld für ein Mann hin geben …den Sie garnicht kennen ;-(Ich finde es nicht gut , dass diese Leute damit durch kommen und hoffe , dass die Deutschen Frauen aufwachen ..das sowas nicht immer wieder passieren kann !Lg. Mandy

    08/08/2012
    Antworten
  72. Ella-Maria sagt:

    Hallo – ich habe die ganzen Berichte gelesen und habe auch schlechte Erfahrungen beizutragen. Meine Erfahrungen sind gerade mal 1 Woche alt. Ich habe über 10 000 Euro verloren mit einer Geschichte – Colonel im Irak – Sohn 14 Jahre in USA -Witwer – schickte mir angeblich ein Paket mit Geld – das Paket lag dann beim Zoll und sollte per Tax und Strafe ausgelöst werden. Ich habe an den angeblichen Boten (einen Diplomaten) bezahlt und an den angeblichen customs officer. Jetzt wird da es immer noch Probleme gibt, mit der Aushändigung des Pakets, noch mehr Geld gefordert. Wer kann mir helfen. Danke an alle. Nehmt bitte mit mir Kontakt auf!!!

    29/07/2012
    Antworten
    • Lilli sagt:

      Hallo Ella-Maria fast das gleiche ist bei mir auch gewesen aber er war im Afghanistan und auch 14 Jahre Sohn aber geschieden.Ich weises nicht mit welche Name hat er sich bei dir ausgegeben und ob er dir Bilder geschickt hat aber ich habe noch welche.Bitte schicke keine Geld mehr weil es ist nur Betrug und du wirst dieses Geld nie wieder sehen.Gehe bitte zu Polizei und mache anzeige. Auf jeden fahl nach dem ich gemerkt das alles nur lüge ist ich habe mein Geld verlangt und ich hab ihm ein sehr böses E-Mail geschrieben und er hat sich gar nicht mehr gemeldet und seine E-Mail Adresse ist nicht mehr zu finden er ist wie von Erdboden verschluckt.Ich habe weiter unten eine E-Mail Adresse geschrieben wen du mit mir Kontakt aufnehmen willst werde ich mich freuen,weil ich habe auch mit andere Frauen Kontakt und es ist gar nicht so schlecht mit jemand sich auszutauschen und darüber zu reden.Du sollst aber weiter mit ihm schön schreiben und sagen das du kein Geld mehr hast und zwischen die zeit bei der Polizei gehen und anzeige machen vielleicht kannst du was raus kriegen mann weis ja nie.

      30/07/2012
      Antworten
      • Kiki sagt:

        hallo lilli…habe ähnliches grad erlebt..oder bin noch mittendrin..wär schön, wenn ein kontakt zustande kommt
        gruss
        kiki

        04/08/2012
        Antworten
        • Lilli sagt:

          Hallo KIKI wie ich schon geschrieben hab weiter unten eine E-Mail Adresse, es wäre schön wen du dich bei mir meldest.Wir können uns austauschen und auf keinen fall Geld schicken.Maches bitte eine anzeige bei der Polizei,ich hoffe von dir zu hören Lili.

          05/08/2012
          Antworten
      • Jule sagt:

        Hallo Lilli,
        klingt alles so ähnlich, bin auch gerade mitten drin.
        Könntest du bitte Kontakt zu mir aufnehmen, viellecht
        ist es der gleiche. Hier heißt er Mark,,,
        LG. Jule

        01/02/2013
        Antworten
      • Babsy sagt:

        Mir ist das gleiche passiert,nur als ich zur Polizei ging wurde ich weggeschickt,sie sagten es ist ja alles freiwillig und man könne nicht helfen,währendessen wurde ich immer mehr eingelullt bis ich schliesslich psychisch am Ende war und kein geld mehr schickte.Nun bin ich zwar ruiniert ,aber ich hoffe das der Täter doch noch gefasst wirdDiese Seelischen erpressungen haben mich fertig gemacht, Eine Anzeige wurde erst gar nicht aufgenommen.Irgendwie bin ich wach geworden,als all meine Geldquellen versiegten nun mus ich jeden monat einen dicken kredit abzahlen ,mir bleibt nicht viel von meinem geld.Also Mädels seid vorsichtig

        16/12/2016
        Antworten
    • TI sagt:

      Hallo Ella-Maria,
      es kann sein, dass sich deine Bekannschaft für einen anderen bei mir
      ausgegeben hat. Ich möchte mit dir darüber genau reden.
      Ich kann dir meine tel. Nummer, Bzw. E-Mail oder auch Skype geben.
      Bitte melde dich

      30/07/2012
      Antworten
      • Kiki sagt:

        hallo TI…hast du ihn auch über Friendscout 24 kennengelernt?
        Bei mir ist er Dr. Cole Lee , Arzt in Us Army, zZ in kabul …wäre nett, wenn du antwortest
        kiki

        04/08/2012
        Antworten
        • TI sagt:

          Hallo KiKi meine geschichte ist ein bischen anders.
          Hier meine E-Mail Adresse xxxxxxxxxx
          Ich hoffe du wirst dich bei mir melden.
          Grüsse Tanja

          06/08/2012
          Antworten
    • t.i sagt:

      Hallo Alla-Maria,

      bitte kannst du mit mir ein Kontakt aufnehmen ?
      Kann sein, dass sich dein I.Mail-Bekannte bei mir ander als bei mir
      forgestellt. Bitte melde dich.

      30/07/2012
      Antworten
    • Monika H. sagt:

      Hallo Ella Maria,
      schicke auf keinen Fall mehr Geld. Ich habe über 50.200,00 € verloren wobei meine Geschichte etwas anders war. Habe diese hier auch eingestellt. Bei der Polizei wirst du nicht viel erreichen. Bei mir hat die Staatsanwaltschaft das Verfahren eingestellt. Man kommt diesen Betrügern einfach nicht auf die Schliche, die sind sehr gut organisiert. Aber versuchen kannst du es. Ich habe vor 2 wochen nochmals eine Mail bekommen, sollte angeblich mein Geld zurück bekommen, weil man meinen Scamer verhaftet hätte. Angeblich arbeitet dieser Mensch, der mir geschrieben hat und mein Geld zurück geben wollte mit der Polizei in Ghana zusammen. Er hat mir auch eine ID Card geschickt. Ich habe im Netz recherchiert und siehe da die ID CArd war ein Fake. Also bitte zahle kein Geld mehr, du wirst es nie wieder sehen oder man kassiert nochmals ab und am Ende ist der Scheck dann nicht gedeckt. Also Vorsicht . Liebe Grüße Monika H.

      03/08/2012
      Antworten
    • Kiki sagt:

      habe auch über friendscout24 Anfang Juli 2012 einen netten amerikanischen Dr. Cole lee,( 46 Jahre, geschieden) zZ in Kabul( US Army) kennengelernt. haben 2 wochen jeden abend 2h geskypt, oder Anrufe ohne Nummer erhalten.
      er kündigte an mitte august zurück nach deutschland zu kommen.
      nun braucht er dringend meine Hilfe , um seine „Box of treasure“ ( 2 Mill. USD) bei oriental delivery system, zu bekommen.
      es wären nur „4970 euros“(orig. lt e-mail!!) nötig um es geliefert zu bekommen…na nachtigall ich hör‘ dir trapsen…!!! Wer hat ähnliche erfahrungen gemacht…oder kennt ihn sogar???

      04/08/2012
      Antworten
      • Mona 76 sagt:

        Hallo Kiki ,
        ich bin auch noch mittendrin im Geschehen…….meine mam hat heute die Seite hier entdeckt.Habe auch einen Arzt kennengelernt bei Friendscout24.Er ist seid 6 Wochen in Kabul stationiert.Am Anfang haben wir uns gemailt und er wollte sehr schnell das ich mich bei scyp anmelde.Er ist 43 Jahre kommt aus Texas und ist geschieden hat einen Sohn mit 5 Jahren.Habe haufenweise Fotos bekommen.Wollte mich auch besuchen sobald er hier in Deutschland ist.Und er wollte angeblich eine Klinik in hamburg eröffnen………dann vor ca.3we dann die Bitte ob ich eine Box für ihn entgegennehme aus Accra Canna auch von der Firma von der Du geschrieben hast oriental delvery system.ich sollte 12800.Euro zahlen er kommt jetzte nicht an sein Geld, er ist in Kabul.Ich habe ihn 3 Tage lang geschrieben das ich ihn nicht helfen kann.Dann hat er sich nicht mehr gemeldet.Ich habe ihn weiter auf seine E-Mail Adresse geschrieben und es kam nichts.Bis heute, ich bin heute aus den Urlaub gekommen er war wieder online.Habe wieder Kontakt und er schreibt das er immer noch das Geld braucht.Ich drehe jetzte den Spieß um und halte ihn hin.Ich kann es nicht fassen, das es so etwas gibt.Hoffe auf Antwort von Dir!!!!Und an alle die auch so etwas erlebt haben oder noch mittendrin sind BITTE Melden!!!!Danke

        11/10/2012
        Antworten
        • Mona 76 sagt:

          Meine E-Mail Adresse ist ramoe-l(@)web.de

          Anmerkung des Admin: aus datenschutzrechtlichen Gründen werden private Emailadressen in den Kommentaren nicht veröffentlicht. Ich mache jedoch hier mal eine Ausnahme und lasse die Adresse für 3 Tage drin

          11/10/2012
          Antworten
      • Jule sagt:

        Hallo Kiki,
        klingt alles so, als hätten uns der gleiche erwischt.
        Würde mich gerne mit Dir austauschen. Könntest du Dich bitte melden.
        Es eilt etwas, da ich gerade mitten drin stecke…
        Danke Jule

        01/02/2013
        Antworten
  73. Tani sagt:

    Hallo ich erlebe seit ein paar Monaten mit einem UK Mann ein Alptraum.
    Seine Vorfahren aus Deutschland. Er 53 mit einem Sohn 14. Hat ein Vertrag und musste nach Ghana reisen. Wer kann mit mir darüber reden ?
    Tanja

    24/07/2012
    Antworten
    • Mathias sagt:

      Hallo Tani !

      Mein Rat: sobald er Geld will – Finger weg ! Lieber ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende und mit leerem Konto 😉

      25/07/2012
      Antworten
    • Ella-Maria sagt:

      Hallo – ich habe auch schlechte Erfahrungen – Mann – Amerikaner – Witwer -Sohn 14 Jahre alt – Soldat (Colonel) im Irak wollte mir Paket schicken. Paket liegt in England – ich soll nochmals Zoll und Strafe bezahlen. Der Kontakt läuft noch – was kann ich tun??

      29/07/2012
      Antworten
      • si sagt:

        Hallo Ella-Maria,
        die Amerikanische Botschaft hat mir empfohlen, die Verbindung mit dem angeblichen Amerikaner sofort zu unterbrechen. Ich habe nicht gemacht, im Gegenteil, habe ich versucht mein Geld zurück zu bekommen ohne Erfolg. So lang, er mir Dir in Verbindung ist, er wird nicht aufhören, Geld zu verlangen. Er wird weiter Dramatisieren und mit deiner Gefühle weiter zu spielen. Sie sind experten.

        LG, Si

        31/07/2012
        Antworten
    • Ischa sagt:

      Hallo Tani,
      ich hatte auch Kontakt zu einem UK Mann über lablue. Wir haben 4 Wochen emails ausgetauscht und über Skype Kontakt gehabt. Die Fotos, die er in lablue eingestelllt hatte, waren sehr nett. Er hat sich als Wittwer mit einem 17 jährigen Sohn vorgestellt. Seine UK Adresse wollte er mich nicht geben, weil er viel auf Reisen wäre, seine Webcam funktionierte auch nicht. In der letzten Woche ist er dann nach Accra geflogen, hat mir seine Flugdaten mitgeteilt. Gestern rief er mich über eine Ghana Handy Nr. ganz aufgeregt an und sagte mir, er könnte mit seiner Kreditkarte kein Geld von der Royal Bank of Scotland abheben, und er wäre unterwegs in ein Internet Cafe und würde über Skype weiter mit mir kommunizieren (da habe ich aber schon den „Braten“ gerochen. Über Skype teilte er mir weiter mit, dass seine Travellers Schecks erst ab 10. Aug. 2012 gültig wären. Ich sollte ihm Geld (400 Euro) schicken, damit er sein Hotel und den Mietwagen zahlen könnte. Ich schrieb ihm, dass ich kein Geld hätte. Er fragte mich, ob ich ihn nicht lieben würde? Ich antwortete, dass ich kein Geld hätte und ihn auch nicht persönlich kennen würde. Dann brach er den Konakt über Skype ab und seit dem habe ich nichts mehr von ihm gehört. Übrigens sein Name: Dan Grey. Also falls noch andere Betroffene hier sind: Vorsicht, nicht zahlen. Da bin ich mit 400 Euro noch im kleinen Rahmen.

      06/08/2012
      Antworten
      • TANi sagt:

        Hallo Ischa
        danke für deine Antwort. Meine Geschichte ist ein bisschen anders. Können wir vielleicht die Fotos austauschen.
        Kann sein, dass diese Männer immer wieder eine andere
        Geschichte erfinden, dass die nur an das Geld den Anderen kommen.
        TANI

        07/08/2012
        Antworten
        • Ischa sagt:

          ja die Fotos kann ich dir schicken, nur wohin?
          LG
          ischa

          09/08/2012
          Antworten
      • Tani sagt:

        Hallo Ischa,
        wenn du willst können wir per Skype telefonieren auch mit Bild. Meien E-Mail Adresse xxxxxxxxxx.
        Melde dich bei mir, bei mir ist die Geschichte auch sehr lang. Jedoch ein bischen anders. Ich warte auf dein E-Mail.
        LG Tanja

        11/08/2012
        Antworten
        • Ischa sagt:

          Hallo Tanja,
          habe Dir gerade die Fotos geschickt. ich bin gespannt!
          LG
          ischa

          11/08/2012
          Antworten
      • C sagt:

        ersten hab ich noch 200 Euros zum Ticket nach Österreich geschickt, natürlich via Western Union, gekommen ist sie nicht, das Geld hab ich Idiot natürlich nie wieder gesehen. Danach nochmals drei Russinen, die nach einiger Zeit jeweil 1000 euros wollten, aber nicht bekamen.

        05/12/2012
        Antworten
    • Ulrike K sagt:

      hallo tani, sobald es um geld geht ,finger weg ,das heisst ich mache mir immer noch einen spass daraus ihn hin zu halten . er ist im glauben das ich alles versuche das geld zu bekommen . ich habe heute über google gesucht und erst mal nichts gefunden ,war ja auch klar einen james evans findet man da nicht. meine tochter sagte dann das man auch über bilder dort suchen kann und was ich dann gesehen hab war unglaublich. die gleichen bilder in einigen scammer seiten ,also ein mann mit mindestens 100 namen. hab ja weiter oben auch einen beitrag geschrieben . inzwischen lache ich über mich selber . es wird einem eine wunderschöne welt vorgegaukelt .
      LG ulrike

      10/08/2012
      Antworten
  74. Erich sagt:

    Hallo ich glaube da habe ich noch Glück gehabt. Ich habe eine sehr schöne Frau , angeblich Deutsche, aus Ghana so kennengelernt. Wir haben uns Wochenlang geschrieben und sie wollte nur 150 Euro für ein Visum und spähter 300 Euro für ein Teil an das Ticket den Rest wolle sie selber aufbringen. An dem Tag wo sie zu mir kommen wollte sollte ich 4000 Euro für eine Ausreisegebühr bezahlen. Das sei so in Ghana. Ich bekomme es zurück wenn sie bei mir ist.Eine Art Sicherheit. Sie hat mir alle Dokumente gemailt auch das Flugticket.
    Ich bin dann stuzig geworden und habe mich schlau gemacht. Das Geld habe ich nicht überwiesen. Sie schreibt mir immer noch wie sehr sie mich liebt und sie zu mir in die Schweiz kommen will . Frage ; ich nehme an auch alles Betrug ! Wie soll ich mich verhalten?
    Danke Frank

    11/07/2012
    Antworten
    • Monika H. sagt:

      Hallo Frank,
      schicke auf keinen Fall das Geld auch Dokumente und Flugtickets kann man
      fälschen. Sag einfach das du kein Geld mehr hast. Hast du ein Foto von der Frau ? wenn ja dann kann man unter Bildersuche in Google ggf. das Foto finden und vielleicht ist ja diese Dame schon registriert. Ich habe jedenfalls meine Bekanntschaft so gefunden mit 8 verschiedenen Namen und 26 verschiedenen Fotos. Also sei vorsichtig.
      L.G. Monika

      13/07/2012
      Antworten
      • Monika H. sagt:

        Sorry du heißt ja Erich

        13/07/2012
        Antworten
  75. dummesding sagt:

    Hallo… was soll ich sagen… Wie kann man nur so blöd sein?
    Ich wurde um 5000€ erleichtert. Der Betrug begann auf Friendscout24, User m_ramon. Ein TÜRKE der angeblich bei der Börse arbeitet. Wir haben uns 8 Wochen geschrieben und er hat die Situation schamlos ausgenutzt, dass mein Vater im sterben lag. Er hat mir Kraft gegeben und hat täglich unter der türkischen Nummer 00905363220797 angerufen und gefragt wie es geht. Mittlerweile ist alles gelöscht. Ich hatte einen Vertrag bekommen, an dem ich mich an einem Aktiengeschäft beteiligen sollte. Fragt nicht, warum ich auf sowas reingefallen bin. Ich hatte den Kopf noch voll mit meinem Vater und hab mich einlullen lassen. JEDER meiner Mädels hätte ich von dieser Idee gewarnt, nur ich war so dämlich. Selbst als er das Geld hatte, haben wir noch 3 Wochen lang jeden tag telefoniert – warum? Und dann hat dieser Wichser auch noch die Frechheit, mir eine Abschiedsmail zu schreiben, in der er schreibt das er mich wirklich gerne hat und das mit meinem Vater ihm nach geht und er es nicht gern gemacht hat, aber alles proffesionell gemacht ist und keine Spuren gibt. Dieser Hurrensohn hatte null skrupel und hat auch noch die Frechheit mich dann noch so vorzuführen und sich weiter zu melden. Achja und diese Woche hatte ich auch noch ein lastschriftverfahren für ein ABO bei Friendscout. Da hat der Arsch doch wirklich seinen Betrüger-Account auf meine Kosten verlängern wollen!? Hab direkt bei Friendscout angerufen, meine 60€ zurückgebucht und der miese Betrüger wurde gesperrt. ICH werde jedenfalls keine solche Partnerbörse mehr betreten!

    10/07/2012
    Antworten
    • Sven sagt:

      Hallo „dummesding“,
      zunächst mein Beileid für die durchgemachte Scheiße. Mich wundert es hier von sovielen betrogenen Frauen zu hören. Ich dachte nur Männer haben diese Art Dummheit gepachtet (biologischer Nachteil). Für eine Frau ist es in der Regel einfacher einen Partner zu finden als für einen Mann. Frauen die auf Kontaktbörsen sind, bekommen soviele Mails, dass sie sich aussuchen können, wen sie zuerst einladen. Scheinbar habe ich mich da vertan.

      Jetzt wundert mich allerdings das der Typ diesmal eine türkische Nummer hat. Bislang ist immer Ghana oder Nigeria hier als Zielland aufgefallen. Wenn der mal ne Email geschickt hat, könnte man herausfinden, von wo er die abgeschickt hat und wenns sich wirklich um einen Türken handelt, gibt es Lösungen. Die Lösungen gehen von Ärger mit dem Staat an und hören bei sehr unschön auf. Kannst Du dir vorstellen, was passiert wenn er die Frau des Bürgermeisters poppt oder schlimmeres? Solche Typen haben immer einen Fehler. GIER. Und genau da kannst Du ihm an die Eier packen. Dreh den Spieß um und mach ihn fertig. Mit viel Glück kannst Du die Ratte ausnehmen (nicht ganz legal) oder zum Staatsfeind Nr. 1 machen.

      Würde mich freuen von Dir zu hören. Ich bin bei Yahoo in Deutschland unter skorpjuhn und würde mich über eine Mail freuen. Habe auch Messi 🙂 Wenn Du mal durchklingelst, erklähre ich Dir gerne, wie das geht und bin Dir dabei behilflich. Auch wenn der Sack in Ghana sitzt (was ich vermute), habe ich einige Tricks auf Lager 🙂

      Viele Grüße und denke immer daran: Wenn Du mit 75 Jahren in eine Kneipe gehst und fragst ob Dich jemand poppen möchte findest Du mindestens einen Besoffenen der gerade 22 ist. Wenn ein 22 jähriger in die Kneipe geht und die gleiche Frage stellt, bekommt er mindestens 75 mal auf die Fresse 🙂

      11/10/2012
      Antworten
  76. biene sagt:

    Hallo zusammen, ich fand die Beiträge recht spannend und frage mich auch die ganze Ziet , ob in meinen Kreisen ein Fake da ist. Er behauptet derzeit in Ghana zu sein, wegen einem Auftrag der Nato und Amerikaner ist. Er heißt Andrew Morgan, um die 50 Jahre , eine Tochter, Frau soll bei den Scientologen sein -da er immer wieder den Videochat meidet, frage ich mich langsam, ob es ein Fake ist.
    Freue mich auf eine Rückmeldung danke.
    Biene

    07/07/2012
    Antworten
    • si sagt:

      Bestimmt ist der Mann einer Scammer. Die Leute die bei der amerikanischen Regierung arbeiten, haben ihnen verboten vieles weiter zu sagen. Wenn Sie sicher sein will, Sie dürfen jeder Zeit mit dem Amerikanischer Botschaft in Verbindung zu setzen, beim „Fraud Prevention Unit“ wenden, und dort Information anfordern. Sie werden sicher Ihnen weiter helfen. Sie haben mir schon geholfen und die ganze Information die ich brauchte gegeben.
      Gruß

      07/07/2012
      Antworten
    • si sagt:

      Hallo biene,
      Andrew Morgen scheint sehr bekannt zu sein. Hier kannst Du ihm sehen…

      Gruß,
      si

      21/07/2012
      Antworten
    • Ulrike K sagt:

      hallo bine. das mit dem sehen auf der cam ist so eine sache ,hab schon gelesen das man auch da was machen kann ,also video laufen lassen und auch das nur ziemlich kurz. oder aber es ist dunkel ,sehr verschwommen oder was auch immer .mir hat er teilweisse erzählt das er die cam nicht anmachen kann weil er in einem controllraum wäre und da darf er das nicht wegen der sicherheitsrisiken. für ihn bin ich derzeit krank und kann nicht weg um das geld zu überweissen .nun montag will soll er ja zurück sein, dann ist es ja kein problem das geld selber zu überweissen ,angeblich hat er ja genug .grins. möchte eigendlich nur noch wissen was er sich dann einfallen lässt. von mir bekommt er nichts . lg ulrike

      11/08/2012
      Antworten
  77. Lilli sagt:

    Hallo zusammen mir ist auch so eine Geschichte vom kurze passiert,angeblich Beruf Soldat im Afghanistan und auch ein Paket über Ghana mit ein so genante Diplomat,und ich habe leider dabei 4.600€ verloren.Den Herrn habe ich über KissNoFroog kennengelernt er wahr mit dem profil Sunnilight092 angemeldet ein sehr gut ausehenden mann aber ich denke die bilder wahren auch gestohlen,ich habe auch alles auf ein stick kopiert und habe sein name sein E-Mail und die vom so genante Diplomat,und par bilder noch.Ich möchte auch gerne darüber reden un ob ich was unternehmen kann.Er ist so dreist das er hin und wieder mir schreibt mit eine unverschämte art und weise das mann nicht fassen kann.Wen sich mit mir jemand im kontakt setzen möchte hier ist meine hotmail, lilianapetsch(@)hotmail.de,ich werde mich sehr darüber freuen.

    01/07/2012
    Antworten
    • Miriam sagt:

      Hallo Lilli!
      Ich bin für dich da,und er soll seine Gerechte Strafe bekommen

      In Liebe Miriam

      03/07/2012
      Antworten
      • Lilli sagt:

        Ich danke dir vom ganzen Herzen,und das du mich zu gehörst hast.Lili

        04/07/2012
        Antworten
  78. Nicole sagt:

    Hi Leute!! Bin auch gerade Opfer geworden und habe Geld verloren!! Habe Anzeige erstattet !! Polizei ermittelt noch!! Bin eigentlich ein sehr kritischer Mensch und sichere mich immer ab!! Geld habe ich auch noch niemanden geliehen!! Kontakt kam über Friendscout dann weiter über Skype. Gechattet haben wir insgesamt ca. 6 Wochen jeden Abend 2 Stunden in Englisch. Er war immer sehr höflich, lieb und überhäufte einen mit Komplimenten und schickt dann auch noch supertolle Bilder, die natürlich von jemanden anderem sind. Er hat es echt voll drauf und schafft es Vertrauen aufzubauen. Gleicher Fall siehe romancescam.com Konnte sogar den eigentlichen Bezitzer der Bilder ausmachen!! Der finanzielle Schaden ist ärgerlich, aber der psychische sitzt sehr tief und wird mich wohl noch eine zeitlang beschäftigen!! Leider werden die Frauen meistens zu spät gewarnt!! Mir ist auch klar, wenn jemand Geld haben möchte, ist was faul. Er stellt es aber ganz geschickt an und wenn man seine Addresse rausgibt hat man schon verloren. Mit wollte ja nur helfen, damit man den tollen Mann schneller treffen kann. Ich hoffe nur das der Täter gefasst wird und nicht noch mehr Frauen geschädigt werden!!

    29/06/2012
    Antworten
    • Lilli sagt:

      Hallo Nicole ich bin die Lili ich hätte gerne gewust wie hast du geschaft die person was die bilder gehören Findig zu machen,ich bitte dich mir zu schreiben auf xxxxxxxxx

      03/07/2012
      Antworten
    • Kiki sagt:

      hallo nicole…habe es fast genau wie du erlebt/ erlebe es noch….wär schön, falls wir uns mal genauer darüber unterhalten können. mein bericht ist hier auch zu finden…Dr. Cole Lee/Afghanistan…sehr charmant usw. melde dich bitte !!!
      gruss kiki

      04/08/2012
      Antworten
    • Petra sagt:

      Hallo Nicole
      Auch ich bin auf so einen Betrüger reingefallen, habe aber noch kein Geld bezahlt.
      Er heißt Frank Moss und ist Oberst bei der US Armee in Afgahnistan.
      Er hat fotos gesendet wo ich schon gemerkt habe daß das nicht die ein und selbe
      Person ist. Aber ich muß zugeben er ist ein süßer , gepflegter Typ, er wäre eine sünde wert.
      Aber ich wollte von dir wissen wie hast du diese Person auf den Fotos ausfindig gemacht, kannst du mir helfen
      ich wär dir ewig dankbar
      Petra

      23/09/2012
      Antworten
  79. ISABEL sagt:

    ACHTUNG! Nigeria-Connection – SCAMMER ..DAVIS auf Singlepage BILDKONTAKTE auch bekannt unter DAVIES ISAAK AMIAKO oder DAVIES ISAAK GUNTER(auf SKYPE) -möglicherweise auch noch weitere Namen- besitzt nachweislich einen falschen Reisepass.– Heiratsversprechen in Singlepages diverser Damen, dann plötzliche (Geschäfts-) Reise nach Westafrika–hat dort angebliche Probleme mit Geldtransaktionen. Er braucht Hilfe..Frau soll für ihn über Scheck weiterhelfen oder Geld borgen welche sie über WESTERN UNION einzahlen soll. Er gibt sich unter anderem auch als Juwelier aus – jedoch kein einziger Eintrag im Internet zu finden unter seinen Namen. Vermutlich hat mehrere gefakte Fotos und auch mehere Pässe – wahrscheinlich Nigeria ivolviert mit Geldwäsche, Drogenhandel etc. VORSICHT!! AUF KEINEM FALL GELD SCHICKEN ODER SCHECK ZUKOMMEN LASSEN! BEACHTEN SIE GENERELL::SCHICKEN SIE NIE GELD AN EINEM FREMDEN!!! Im schlimmsten Fall könnte ihnen das einige Jahre Gefängnis bringen mit den oft schwerwiegenden Folgen abgesehen vom finanziellen Verlust!!!WER HATTE KONTAKT MIT DAVIS- (lt. gefaktem Foto, smarter Typ – Mitte bis Ende Dreißig, leicht afrikanischer Touch, sehr kurzes schwarzes Haar, ovales Gesicht, buschige Augenbrauchen, vertraute braune Augen – Hintergrund ;weiße Säulen, auf einem weiteren Bild ein ähnlicher Mann Sonnenbrille, Anzug – Sakko lässig über die Schulter geworfen-lehnt an offener Autotür von einem blauen BMW)
    P.S. Der besagte Scammer ist inzwischen auf BK verschwunden, könnte jedoch auf anderen Singlepages mit gleichen oder weiteren gefakten Fotos auftauchen.

    17/06/2012
    Antworten
    • jacqueline sagt:

      Ich hatte kontakt mit ihm

      26/09/2012
      Antworten
  80. Monika H. sagt:

    Was Ich hier lese ist unglaublich. Leider habe auch Ich 50.240,00 € verloren, aber Liebe macht wahrscheinlich doch blind. Meine Geschichte begann am 8.7.2011 bei friendscout 24. Nach dem Tod meines Mannes hatte Ich mich dazu entschlossen einen neuen Partner zu suchen und musste nicht lange warten. Ich fand einen netten Mann aus Miami 53 Jahre einen Sohn 12 Jahre. Seit Juli 2011 standen wir ständig in Kontakt, habe auch mit ihm telefoniert (er sprach sehr gut english und hat auch in sehr gutem deutsch geschrieben), er sagte er hat ein Übersetzungsprogramm. Ich bekam jeden Tag eine Mail und wir waren im Chat, eines Tages bekam ich sogar Rosen geschickt. Die Adresse war Travis Antonio 500 Bayview Drive US North Miami Beach Fl. Die Telefonnummer habe ich auch recherchiert. Er hatte eine Computerfirma, war auch im Telefonbuch eingetragen mit der Nummer 0017865078143 unter dieser Nummer haben wir auch telefoniert. Ende Juli sagte er dann das er mit einer großen Ölfirma in Accra ein Geschäft abgeschlossen hat und die Computer dorthin liefert, sowie die Installation der Geräte vornehmen muss. Er schickte mir eine Kopie von seinem Flugticket von British Airways. Das Ticket war tatsächlich ausgestellt auf Travis Antonio Leonardo mit Sohn Chris Antonio auf den 4.August 2011. Die Flugroute habe ich zwischenzeitlich auch geprüft, hat alles gestimmt, er ist über London nach Accra geflogen, war 2 Tage unterwegs. Am 6. August hat er mir dann die neue Telefonnummer gegeben 00233203760619. Nach einigen Tagen dann schrieb er mich an und sagte er hat seine Sonnenbrille vergessen, ich solle doch bitte eine von Louis Vuitton schicken nur die eine bestimmte. Er würde mir das Geld wieder geben, wenn er mich besucht. Also schickte ich die Sonnenbrille. Plötzlich war ihm das Bargeld ausgegangen und er brauchte dringend 1000,00 Euro, naja habe ich auch geschickt. Dann konnte er die Container mit den Computern nicht leeren, er müsse 35.000,00 € bezahlen ob ich ihm helfen könnte. Naja so ging es weiter, dann brauchte er noch einen Laptop von Mac Apple, damit er die Computeranlage starten konnte, weil es diese Laptops der Marke Mac Apple in Accra nicht gibt. Naja es ging immer so weiter. Eines Tages hatte er dann das Geschäft beendet. Er schrieb mir, dass er die 1,2 Mio Dollar aus dem Geschäft auf mein Konto transferieren möchte. Ich hatte ihm gesagt, das dies nicht geht, wegen der Steuern und so, er hat gesagt sobald das Geld auf meinem Konto wäre, könnte ich einen Teil für Steuern und Gebühren entnehmen, er kommt ja zu mir und wir könnten alles regeln. Naja dann bekam ich ein Schreiben per Mail von der Barclays-Bank und einen Check in Kopie mit 1,2 Mio €. Jetzt stellte sich heraus, dass ich eine Gebühr von 4,5 % für dieses Geld zahlen sollte. Mit diesem Schreiben bin ich dann zu meiner Bank und die haben mir gesagt, das dies wohl Betrug sei. Naja ich bin zur Polizei, habe Strafanzeige wegen Internetbetrug gestellt, mittlerweile ist das Verfahren von der Staatsanwaltschaft eingestellt. Wir haben dann weiter telefoniert und gechattet und ich habe ihm gesagt, dass das Formular der Barclays Bank nicht echt ist und mein Konto nun gesperrt wurde. Er behauptete es kann nicht sein, es ist alles echt er hat hart für das Geld gearbeitet und vielleicht könnte ich ja meine Wohnung verkaufen oder beleihen um ihn die 45.000,00 € Gebühr zu schicken. Ich sagte dann jetzt brauche ich erst einen Beweis das er kein Scammer ist, er sollte mir doch eine Kopie von seinem Pass schicken oder ein aktuelles Foto von ihm und seinem Sohn aus Ghana, es kamen aber nur Ausreden. Der Pass ist bei der Behörde, die amerikanische Botschaft kann ihm nicht helfen u.s.w. Zwischenzeitlich habe ich jede Menge Fotos dieses Mannes unter allen möglichen Websiten gefunden auch bei Facebook. Seit 2 Monaten ist jetzt Funkstille. Mittlerweile habe ich das Geld abgeschrieben und alles abgehakt unter der Rubrik (wieder eine Lebenserfahrung reicher). Ich hoffe nur das nicht noch mehr Frauen auf solche Typen, die eigentlich ganz nett aussehen reinfallen.

    Von Monika

    08/06/2012
    Antworten
    • Tani sagt:

      Hallo Monika,

      bitte ich möchte mit dir reden. Meine E-Mail Adresse Tanja626262(@)gmx.at
      Schreibe mir bitte. Ich brauche deine Meinung.
      Grüsse Tanja

      29/08/2012
      Antworten
    • Petra sagt:

      Hallo Monika,
      mich hat der gleiche Kerl kontaktiert TRAVIS ANTONIO. Gott sei Dank bin ich ihm rechtzeitig auf die Schliche gekommen. Der Arme hat mir vorgegaukelt er sei seit 4 Jahren Wittwer mit einem 12 Jährigen Sohn namens Chris jetzt wieder bereit für eine Beziehung, egal wo in der Welt suche er nach dieser Frau. Als ich Deine und auch andere Geschichten gelesen hatte überkam mich Entrüstung, Entsezten, Peinlichkeit und sonstige Gefühle, besser gesagt ein Gefühlschaos. Wie kann man so skrupellos sein und Geschäfte mit der Einsamkeit anderer machen. Abschaum anders kann man es nicht nennen.
      Gruß Petra

      23/10/2012
      Antworten
      • Monika H. sagt:

        Hallo Petra,
        danke das du Verständnis hast. Stelle Dir vor. Dieser TRAVIS ANTONIO hat mich doch jetzt nach so langer Zeit wieder angeschrieben und sich für alles entschuldigen wollen. Jetzt soll ich schon wieder helfen. Angeblich hat er Iphones gekauft über das <internet und will diese an mich schicken lassen, die ich dann weiter verschicken soll. Zwischenzeitlich nach langem hin und her, habe ich ihm vorgegaukelt, das ich ihm helfe will aber erst wissen wer er wirklich ist. Er hat mir ein Bild geschickt ist ein Schwarzer und 30 Jahre alt, heisst Stephen. Mal sehen wenn er sich wieder meldet, werde ihm ein bisschen Versprechungen machen. Noch einmal werde ich aber nicht so blöd sein und irgend etwas tun für diesen Kerl
        Grüße Monika

        27/10/2012
        Antworten
  81. Margit Sch. sagt:

    Ich habe schon einige schöne Vögel gehabt, momentan ein von Ghana. Er ist bei
    Uno Direktor zu senden. Dann habe ich schon einen amerikaner, dann einen englän-
    der, dann einen 4 Sterne UNO General in Afganistan. Ich lasse Sie an meine Seite
    hinein, und dann mit unschönen Mittelungen entlarve ich sie, und die maschieren
    freiwillig von meinem Internet-Skype aus.

    06/06/2012
    Antworten
    • Anna Marie sagt:

      Heißt der General Josef.F.Dunford liebe Grüße Anna

      30/12/2014
      Antworten
  82. Heidi sagt:

    Hallo Ihr lieben.Bin auch vor ca. 4 Wochen auch auf einen angeblichen englischen Geschäftsmann reingefallen.Bin auch durch zufall auf ein Forum im Internet gestoßen,wo betroffene Frauen darüber berichtet haben.Also war ich vorgewarnt.Stehe immer noch mit dem Mann in Kontakt,um irgendwas rauszubekommen.Habe schon versucht rauszubekommen,wo die Fotos herkommen.Hat vieleicht jemand eine Idee?ich finde die Personen auf den Fotos sollten wissen was mit ihren Bildern passiert. Wir haben auch fast jeden Abend zusammen geschrieben,doch nach der ersten Geschichte ,wo er mich gefragt hat,ob ich ihm Geld leihe,ist es weniger geworden.Dann kam eine E-Mail wo er sich dafür endschuldigt hatte.Ich habe ihm geschrieben er soll mich nie wieder um Geld bitten.Mal sehen wann es das nächste mal ist. lg Heidi

    02/06/2012
    Antworten
    • si sagt:

      Hallo Heidi,
      sie sollen sehr vorsichtig sein. Wenn der Mann einmal Geld verlangt hat, kann er weiter machen. Und mal warten, ob Sie das Geld zurückbekommt.
      Ich wollte noch etwas erzählen, dass noch anderen Herr bei der Partnervermittlung kennengelernt habe, und nach einige Austauscht von Informationen, einmal bekam ich eine Mail von Ihm, wo er mit mir entschuldigt hat und verriet, dass er nicht die Person sei, der sich vorgestellt hat, er wäre. Er hat zu mir geschrieben: ich wäre eine sehr nette und hübsche Frau, die nicht verdient habe, zu betrügen. Er hat zu mir geschrieben, dass ich SEHR VORSICHTIG mit diese Partnerbörse sein sollte, da die 60% der Profile falsch sind. Er hat mir seine wäre Identität gezeigt. Er kommt aus Nigeria und hat mir von die ganze Betrüger erzählt, und was und wie alles im Internet machen. Er hat zu mir gesagt, wenn eine Person kaum oder gar nicht bei Cam zeigen lässt, ist schön ein schlechtes Signal. Und wenn es macht, sollen wir anfordern manche Sachen zu machen, ob es nicht um ein Video handelt, und nicht direkte Camara.
      Ich habe mit der Hilfe eines Freundes die Falsche Bilder anderer Herr gefunden. Ich muss ihm noch fragen, wie es wirklich geht.
      Sendet Sie bitte gar kein Euro/Dollar mehr.
      lg, si

      05/06/2012
      Antworten
  83. si sagt:

    Hallo wieder!

    ich bin wieder da, für eine Mitteilung: Ich habe jetzt eine Mail von die Amerikanische Botschaft aus Madrid bekommen, die mit Ihnen im letzten Zeit in Verbindung bin (da Spanisch meine Mutter Sprache ist). Sie haben mir informiert, dass jeder kann zu die Amerikanische Botschaft in Verbindung setzen, wenn Sie Skeptisch von eine Angeblig US Amerikaner ist, und sie Geld verlangen. Sie dürfen sie kontaktieren und bei die „Fraud Prevention Unit“ wenden.

    Ich kann kaum fassen, dass wir in so eine Zeit leben, wo viele Technologie gibt, und die Delinquenten viel schlauer als die Polizei sind. Ich bin voll überzeugt, dass diese Kriminalität bekampfen kann. Wenn zwei Länder (und anderen) wollen, und bereit sind, mit alle Kräfter etwas dagegend tun, man schaft es (ich kann Beispile geben, und kann man nur einfach schemen was jetzt gerade passiert, und machtlos hier stehen!). Es gibt doch Medien, Technologie und Fach Leute, die benutzen kann.

    03/05/2012
    Antworten
  84. si sagt:

    Hallo an Alle!
    ich verstege gar nicht, warum sollen wir allein bleiben, wo viel Behörden gibt. Das Erste Mal als ich zu die Polizei war, mir wurde gesagt, dass keine Deutsche Botschaft in Ghana sei und das die Polizei dort nicht helfen und nicht organisiert sind. Ich habe in Internet angeschaut und stelle ich fest, dass doch eine Deutsche Botschaft in Ghana gibt, und dass die Polizei aus Ghana bereit ist, die Leute zu helfen. Sogar sie warnen die Leute von Betrüger. Ich habe auch gefunden, dass eine Internationale Polize gibt -Interpol-, die um solche Probleme kümmert. Ich habe geschrieben, aber ich habe noch nicht keine Anwort bekommen. Vielleicht soll ich nochmal auf Englisch schreiben. Die einzige Behörde, die mir Hilfe gegeben hat, war die Amerikanische Botschaft. Sie haben mir gesagt, ich soll noch zu der FBI wenden. Aber ich habe gelesen, dass sie die Fälle kümmern, die mit Amerikaner zu tun haben. Wir wissen nicht ob die Verdächtiger wirklich Americaner sind. Ich war wirklich sprachlos, was ich selbst von die Kripo gesehen und gehört habe. Ich hätte fast eine häftige Diskussion mit ihnen.

    Ich habe ja, ein E-Mail Adresse hier gegeben, damit wir in Verbindung sind und etwas machen zu können. Es muss ein Weg geben. Einzeln Fall ist sehr schwierig, aber wenn mehrere sind, und vielleicht um die Gleiche Band sich handelt, ich denke, kommen wir in einen Punkt. Bitte schreiben, wir sollen etwas machen.

    Viele Grüße und Kopf hoch

    02/05/2012
    Antworten
    • Andreas sagt:

      Hi mein Name ist Andi,

      ich habe deine Nachricht mit Interesse gelesen und möchte dich bitte Kontakt mit mir auf zu nehmen.

      Gruss Andi

      15/07/2012
      Antworten
      • si sagt:

        Hallo Andi,
        ich weiß nicht wie/wo mit Dir kontakt aufnehmen kann/darf. Mein Mail Adresse ist: xxxxxxxxxx
        Gruß

        15/07/2012
        Antworten
        • Andreas sagt:

          Hi Si,

          hab dir geschrieben!!

          17/07/2012
          Antworten
    • Petra sagt:

      Hallo,
      wir sollen etwas machen.

      Gruß Petra

      23/10/2012
      Antworten
  85. Silva sagt:

    Hallo zusammen,
    ist jemandem schon diese Geschichte passiert? Ich habe über friendscout Ende März einen Amerikaner, der angeblich in Hamburg als Ingenieur tätig ist, kennengelernt. Wir haben telefoniert, gechattet, viele Mails getauscht. Alles hörte sich gut an, an Ostern wollte er mich besuchen bzw. wollten wir uns zunächst einmal treffen. Kurz vorher sagte er mir ab und zwar per Email, er müsse zurück nach New York, da in sein Haus eingebrochen worden wäre und seine elektronischen Geräte usw. geklaut worden seien. Dies teilte er mir per Email mit. Daraufhin habe ich ihm sehr ungehalten geantwortet, dass er mir hätte sagen können, dass er verheiratet ist oder was auch immer, ich habe ihn da gefragt, warum er nicht angerufen hat, wie normale Menschen das tun und wieso er mir jetzt so eine Geschichte auftischt. Er hat es dann irgendwie geschafft, mich von der Story zu überzeugen und wir haben dann weiter geschrieben, auch telefoniert und Mails getauscht über ca. 2 Wochen. Dann auf einmal fragte er mich, ob er mir von seinem Arbeitgeber einen Scheck zustellen lassen könnte, er habe in Hamburg eine neue Wohnung gemietet und da er erst drei Monate in D. war, noch kein Konto und bat mich den Scheck einzulösen und das Geld an seine Vermieterin zu senden. Der Scheck kam über FedEx, ich habe ihn eingelöst, habe ihm allerdings gesagt, dass ich das Geld erst weiter schicke, wenn ich die Freigabe auf meinem Konto habe. Er hat es dann irgendwie geschafft, dass ich mich zu einem Teilbetrag habe hinreißen lassen, den ich dann per Western Union verschicken sollte. Am nächsten Tag platzte dann der Scheck (war klar). Dies wunderte ihn dann nicht mal und er sagte mir, dass er mit seinem Boss gesprochen hat und dieser ihm sagte, die Firma hätte alle Schecks zurück gezogen, aufgrund finanzieller Probleme. Dies passierte während er angeblich im Rückflug von NY über London nach Hamburg war. Da passierte ihm dann folgende neue Geschichte: er ist angeblich im Transfer (sehr seltsam) aus dem Flughafen raus und auf dem Rückweg in ein Taxi gestiegen, welches angeblich geklaut war und er wurde von der Polizei aufgegriffen und war dann ca. 12 Stunden nicht erreichbar. Angeblich hat er in der Zelle jemanden kennengelernt, der ihm dann einen Anwalt als Bürgen verschafft hat. Das alles habe ich ihm schon längst nicht mehr geglaubt und war auch schon bei der Polizei. Allerdings weiss ich nicht, ob dies überhaupt etwas bringt….das Geld ist jetzt das eine, meine eigene Blödheit und im Grunde Lehrgeld. Ich möchte nur gerne vermeiden, dass er noch mehr Frauen schädigt. Denn so wie er es aufbaut, kann ich nur sagen, er ist wirklich gut. Er scheint einen guten Bildungsstand zu haben und versteht sich auf Menschen einzustellen. Vielleicht hängt auch eine ganze Gruppe dahinter. Denn das Geld sollte nach Polen transferiert werden. Vielleicht ist jemandem das gleiche passiert?? Ich weiss nur schon soviel, dass diese Person irgendwo in der Nähe von Bremen leben muss…das habe ich im Internet rausfinden können.

    01/05/2012
    Antworten
    • nadja sagt:

      Hallo,
      mir ist fast dasselbe passiert, David, Architekt, 43 Jahre, wohnahft in Dublin, aber gerade auf dem Weg nach Köln um dort zu arbeiten, verwitwet, einen Sohn im ALter von 14… ich bekam den Scheck per UPS, sollte diesen auch weiterleiten, natürlich in bar, nach Polen, warte grad darauf, dass der Scheck platzt. War heute morgen bei der Polizei, muss aber warten bis der Scheck platzt, erst dann liegt eine Straftat vor!
      Also Vorsicht, geben sich wirklich Mühe…4 Wochen chaten über skype, 2 Stunden täglich und liebliche sms:-( OK habe was gelernt!!!!
      LG
      Nadja

      28/08/2012
      Antworten
  86. Grall sagt:

    Ich bin auf so einen Ganoven bei Jappy rein gefallen,angeblich ein amerikanischer Berufssoldat aus Florida,mit Foto,zur Zeit im Irak stationniert,der mir ein Paket entsandt haben soll,wo Zollgebühren gezahlt werden sollten,damit der angebliche beauftragte Diplomat mit diesem Paket nach Deutschland fliegen kann.
    Dieser Spass kostete mir 900.-Euro und das Geld ging direkt nach Ghana,zu einem angeblichen Zollbeamten dort im März 2012.Das Foto dort im Profil von dem Herrn,war 100% gestohlen,weil es ein charmanter und gepflegter Herr gewesen ist im Urlaub.Anzeige habe ich erstattet,aber man muss diesen Banditen doch das Handwerk legen hier im Internet.

    31/03/2012
    Antworten
    • r sagt:

      Hallo Grall,
      mir wurde genauso die gleiche Geschichte von ein sogennante Pakett mit dem Diplomat auch erzählt. Aber der Kerl ist in Ghana. Wie gesagt, die Polizei hat mir nicht viel Hoffnung gegeben. Und jetz ist nur meine Frage, wo soll man hin? Diese Banditen soll man doch festnehmen. Die ist ein Geschäft, die Inernational ist, und sieht so aus, dass es wächst und wird stark.
      Freundliche Grüße

      03/04/2012
      Antworten
    • Monika sagt:

      Es ist sehr bedauerlich was Dir da passiert ist..habe ähnliche Erfahrungen gemacht.Kannst Du mir seinen Namen mitteilen..Ich habe das alles 50 mal durchgemacht, aber nur an einen, eine kleine Summe bezahlt.In dieser Zeit habe ich herausgefunden,sie mit der eigene Waffe zu schlagen,funktioniert..Meine Frage an diese Betrüger im nachhinein war immer,wo lebst du?Oder brauchst du Geld?Lebst du in Ghana.ja,alles Geschäftsmänner die in Ghana nicht mit ihrer Kreditkarte an ihr Konto kommen..und dann kommt der Einsatz der deutschen Frauen ins spiel.In dieser Sache kenne ich mich mittlerweile aus.Ich würde mich freuen wenn Du mir die Namen mitteilst.Danke

      21/04/2012
      Antworten
      • si sagt:

        Hallo Monika, hallo Grall, hallo s.b., Ines und die anderen, da ich noch in der Problem mittendrinn bin, ich bitte Sie mit mir in Verbindung zu setzen, unter xxxxxxxxx Ich brauche noch einige Informationen und ich darf auch gar keine Namen und Details hier nennen.
        Danke

        25/04/2012
        Antworten
  87. s.b. sagt:

    Hallo, mein mutter ist auch auf so ein netten menschen reingefallen hat fast 50.000 euro verloren und hat jetzs selber nichts mehr. dieser mensch Meldet sich bis heute nicht mehr. wir haben ihn angezeigt doch uns wurde gesagt das die Changse gleich null sind da man ja das geld erstens in eigenem willen versendet hat und 2tens es is ghana ist un sie dort nichts unternehmen könnten/dürfen.
    ich würde es gern in die öffentlich keit brige, brauche dafür aber noch weitere berichte von betrogenen frauen.

    ich hoffe sie lesen alle diesen beitrag und geben mir bitte antwort, den solchen männern gehört in den Ar… getreten.

    freindliche grüße s.b.

    23/03/2012
    Antworten
    • M sagt:

      hallo, mir ist auch so etwas passiert. Ich bitte sie meinen Namen abzuändern, denn ich wohne in einem kleinen Ort, wo ich u. mein verstorbener Mann sehr in der Öffentlichkeit stand. Nun zu meiner unglaublichen Geschichte.
      Ich bin bei einer Partnerörse Namens Friendscout24, weis jetzt schon mitlerweile, daß diese Schweine immer mit der gleichen Taktic vorgehen und habe mitlerweile an Friendcout24 bestimmt schon 30 Fakes gemeldet . tatsächlich waren es auch welche, sie wurden daraufhin gesperrt.
      Nun zu meiner Geschichte, die am 14.11.2011 begann. Erst ein wunderbares Bild dieses Mannes, was mich verzaubert hat. Ich bin sonst wirklich mit 2 Füßen auf dem Boden der Welt, aber da habe ich kläglich versagt. Die erste
      Forderung war 1 Tag vor meinem 65zigsten Geburtstag eine kleinere Summe gesendet mit Western Union. Ich habe noch heute Verbindung nur evtl. ihn zu finden. Ich kann nicht begreifen, daß die internationale Polizei da nicht tätig werden kann, oder verdeckt arbeitet. Ich habe ihn auch angezeigt u. bekam die Auskunft, keine Chance. Ich habe viele Bilder von ihm auf meiner email u. habe ganz kurz Ende Dezember u. noch vor 3 Wochen ihn gesehen, weil ich ihm immer sagte du lügst mich an , wenn Du schreibt, deshalb hat er sich kurz gezeigt. Es war der gleiche Mann wie in meinem email Bildern, aber das sagt nichts aus, da diese Schweine Vidios einblenden können. Man bekommt sie nie zu Gesicht. Ich suche Frauen mit denen ich ein Buch über diese Fakes schreiben könnte, da die Geschichten bzw. Storys unterschiedlich u. so unglaublich sind. Ich habe mein ganzes Geld verloren, meine ganze finanzielle
      zukunft, aber da bin ich selbst Schuld. Ich war wie in einer Droge u. er war sehr gut psychologisch sehr, sehr gut geschult u. gebildet. Ich habe alle emails von ihm noch gespeichert, die gefälschten Flugtickets, die Transfer Urkunde u. sogar ein Bild von Ghana am Strand u. v.m. Es wäre sehr gut, wenn man sich mit anderen Frauen erst mal tel. austauschen könnte, vielleicht könnte man einen Bestseller schreiben, damit sehr viele Alleinstehende Frauen gewarnt werden. Ich habe jedenfalls sehr großes Lehrgeld bezahlen müssen, auch mit meiner Gesundheit. Man müßte eine Zusammenkunft der Frauen bewirken, sich nicht schämen, sondern Handeln, vielleicht ergeben sich auch paralelle zu den Namen.Ich selbst kann hier nicht alles wiedergeben es würde den Rahmen sprengen vor Unglaublichkeit.
      Dieses Schwein ist angeblich aus Ghana, Accra

      01/05/2012
      Antworten
      • Helga sagt:

        Auch ich habe eine unglaubliche Geschichte erlebt. Würde gerne mal reden.

        15/05/2012
        Antworten
      • Monika H. sagt:

        Hallo Moni,
        mein Name ist auch Monika und habe leider so einem Scammer vertraut, habe über 50.000,00 € verloren. Jetzt habe ich von diesem Kerl jede Menge verschiedene Fotos im Internet gefunden. Leider aber ich erst zu spät
        recherchiert, was überhaupt ein Romance-Scamer ist.
        Bist du auch auf einen solchenTyp reingefallen ? vielleicht kannst du dich mal melden.

        editiert vom Admin
        : aus datenschutzrechtliche Gründen wurde die Email-Adresse entfernt. Den Kontakt bitte über mich herstellen

        14/06/2012
        Antworten
        • Andres sagt:

          Siehe oben…

          Tut mir Leid, aber was soll man dazu sagen ?
          Wetten, Sie haben diesen Mann nicht mal jemals gerochen ?

          Was wollen Sie sich jetzt mit anderen „Opfern“ auch noch austauschen, oder anders gesagt, was soll das bringen.

          Glauben Sie daß das Ihnen oder den Anderen etwas weiterhilft ?

          Sie werden maximal auf….Leute stoßen und die brauchen Sie jetzt nicht wirklich.

          Wenn ich so was lese, dann könnte ich schon auf dumme Gedanken kommen, denn schreiben kann ich…

          50.000 x 3 schaffe ich bestimmt locker und damit kann ich schon gut leben.

          17/07/2012
          Antworten
          • Lilli sagt:

            Was bist du für ein xxxxxx wahrscheinlich auch so ein Betrüger wie all die andere.Du hast bestimmt von irgendwo von dem Faktor 24 und jetzt spielst du den Klugscheißer.Verschwinde von diese Seite,ich wünsche dir auch so was zu erleben;und weis du was sag niemals nie,keine kann sagen “ mich doch nicht“.

            17/07/2012
            Antworten
          • si sagt:

            Herr „Andres“,
            Sie haben hier in diese Forum gar nicht zu suchen!!! Ihre Kommentare helfen gar nicht mal ein wenig, und was offensichtlich ist, dass Sie auch nicht mal ein wenig Gehirn haben, um die Sachen zu verstehen! Wir sind sehr Dankbar, dass solche Seiten, wie Facto24 gibt, um unsere Erfahrung zu erzählen, und Hilfe zu holen, damit andere Personen nicht auf die gleichen Probleme stoßen.
            Vor andere Seite, jeder hat ein Grund warum will mit andere im Kontakt aufnehmen. Sie sollen die Meinung und Gedanken von anderen respektieren. Ihre Kommentare sind einfach wirklich beleidigend und es wäre besser, wenn Sie fern halten, und nicht die Zeit hier verschwänden. Suchen Sie die Themen in Internet, die zu Ihnen passen!

            18/07/2012
            Antworten
  88. re sagt:

    Es ist nicht nur bei Friendscout, wo diese Probleme erscheinen. Jetzt sind die Herren auch bei die teuren Partnervermietlung wie ElitePartner, wo man denkt, eine Seriose PV sei, und die Mitgliedern überprüfen. Das stimmt nicht.
    Die Betrüger sind wirklich spezialisten. Man kommt langsam auf die Falle. Ich habe das Problem zu ElitePartner mitgeteilt und der Mitglied gemeldet und sie konnten oder wollten nicht weiter helfen. Ich war auch bei die Polizei ohne Erfolg, da es keine Deutsche Behörden in Ghana gibt. Der Person hat behauptet, dass er von der USA Geheim Dienst arbeitet. Seine letzte Reise war in Ghana und dort hatte keine Zugang auf seine Geld. Meine beste Freundin hat sofort zu die Amerikanisch Botschaft in Verbingung gesetzt und würde sie informiert, dass der sogenannte Herr bei Ihnen nicht arbeitet und außerdem, seine „Geheim Dienste“ Mitarbeiter dürfen ihre Konnten normal benutzen, egal wo sie sind. Uns wurde informiert, dass so viele Betrüge von Männer, die behaupten für die Amerikanische Regierung zu Arbeiten. Es ist so viele, dass eine Abteilung in Spanien gibt, wo die Amerikanische Botschaft die Leute weiter Informationen und Hilfe anbieten.
    Ich habe fest gestellt, dass es andere Betrüger dort verstecken. :-/

    16/03/2012
    Antworten
  89. INES sagt:

    HILFE ICH BIN HART BETROGEN WURDEN ! WER KANN MIR HELFEN

    09/03/2012
    Antworten
    • Mathias sagt:

      Ganz einfach: wende Dich bitte an die Polizei und erstatte eine Strafanzeige

      09/03/2012
      Antworten
      • Maria sagt:

        Es bringt gar nichts bei der Polizei, nur sollten diese Schweine einreisen, so hat man sie bundesweit im Computer, aber das wird niemals passieren, da sie ja auch mit gefälschten Pässen arbeiten. Trotzdem sollte man eine Anzeige machen, vielleicht wird man sich eines Tages im Bundestag damit beschäftigen-
        –lach–
        Liebe Grüße
        Maria

        02/05/2012
        Antworten
  90. Frumpy sagt:

    Recht hat der Blogautor! Und wer da meint, ihm/ihr könne so was nie passieren, der wird anderweitig angeschmiert. Es gibt leider genug Macharten der Betrüger, das zu versuchen. Und klappt es 100 Mal nicht, klappt vielleicht das 101.
    Man sollte immer rechtzeitig Google benutzen und Daten eingeben und gucken, ob schon andere mit der gleichen Geschichte betrogen worden sind.

    01/06/2011
    Antworten
    • uwe sagt:

      Aber auch google weiß nicht alles bin selbst so ein reingelegter Idiot
      man kann suchen und schauen und doch nichts finden aber leider sehr viel Lehrgeld zahlen .

      30/04/2012
      Antworten
      • he sagt:

        Auch ich hatte Anfang des Monats bei friendscout einen netten Amerikaner kenngelernt. Der Name James Smith Miller. Colonel bei der US Army, stationiert in Kabul, verwitwet, Frau beim World Trade Center Anschlag ums Leben gekommen, Sohn Curtis.
        Keine Eltern, wollte sich nach der Armeezeit ein neues Leben in Deutschland aufbauen. Klang alles wunderschön. Zu schön. Ich wurde beizeiten stutzig und habe gegoogelt. Ich muss zugeben, man muss ganz schön suchen, um was zu finden, aber irgendwann bin ich auf etwas gestoßen, was sich so ähnlich anhörte wie meine Geschichte. Ich habe sofort den Kontakt abgebrochen und bisher kam auch nichts nach. Und wenn ich hier all die anderen Geschichten von Frauen lese, die um viel Geld betrogen wurden, muss ich sagen, dass ich viel Glück hatte.
        Wie der Mann schreiben konnte, es war wirklich wunderschön. Aber wie gesagt, es war zu schön. Ich kann nur sagen, bitte unbedingt nachdenken, bevor ihr handelt.
        Ich weiß es ist leicht gesagt, wenn man einsam ist, aber diese Masche ist so fies, nicht zu fassen.

        24/08/2012
        Antworten
  91. facebook opfer sagt:

    Und immer wieder diese Typen aus Nigeria. Vor Jahren bin ich auch mal auf so ein Arxxxxxxx reingefallen und habe 2.000 Euro verloren. Das war mir eine teure Lehre

    17/02/2011
    Antworten
  92. stern51 sagt:

    Macht Liebe so blind?
    Das Frauen immer noch darauf reinfallen ist mir unbegreiflich. Es müßten doch sämtliche Alarmglocken läuten, wenn Geld verlangt wird…
    Ich habe kein Mitleid mit Frauen die auf solche dumme Avancen reinfallen (siehe Video)…

    14/02/2011
    Antworten
    • Maria sagt:

      ja Liebe macht blind. Frauen sind viel emotionaler als Männer, aber es sind auch schon viele Männer reingefallen, nur die würden niemals das in ein Forum schreiben. Ich weis von einem Mann aus der USA der 50.000 Dollar an eine Fake Frau gesendet hat, er hat sich nach erkennen was er da getan hat, umgebracht. Auch so gibt es furchbare Geschichten. Wie ich auch von der Polizei hörte, sind viele Frauen deswegen in der Psychatrie gelandet.
      Diese Schweine sind ein Phänomän u. sie gibt es schon 30 Jahre.

      Maria

      02/05/2012
      Antworten
      • Andres sagt:

        Nein,

        das Phämomen sind … Männlein und Weiblein, die (zu Recht wohl) glauben, nur noch auf diesem Wege einen Ausweg aus Ihrer sexuellen Frustration zu finden.

        Alles darüber hinaus ist die aller-reinste und schiere Dummheit, wenn man/frau Geld an irgendeine(n) x-beliebige Person schickt und das noch in 10tausender-Stückelung und am besten noch bar per Western-Union an einen Zeilenschreiber von egal wo.

        Das Gejammer ist ja kaum erträglich, denn es maskiert nur den Schmerz über die eigene Dusselgkeit.

        Geiz ist geil ?
        Nein, Geilheit ist teuerst.

        Guten Abend,

        Andrés

        17/07/2012
        Antworten
      • Heike sagt:

        Hallo. Es ist echt interessant zu lesen was ihr schreibt.Ich hatte auch so jemanden er sei Witwer und habe eine 4 Jahre alten Sohn namens John. Später erwähnte er noch ein Kind Namens Kelesy . Ein paar Mails hiess sein Sohn auf einmal Zack und dieser Sohn wurde plötzlich krank. Blinddarmentzündung.$ 6420 teuer sei die OP aber erhabe nur 5120 $ zusammen bekommen. Das nach fast einer Woche krankheit. Ob ich ihm nicht helfen könne. Sein Name war Cosby . Ich schrieb ihm das ich kein Geld habe . Ausserdem schicke ich nur Geld an Menschen die ich lange und persönlich kenne. Als er trotzdem nicht aufhörte zu fragen. Schlug ich ihm vor , ihm zu helfen mittels Fernsehen und Presse. Wenn er wolle schicke ich die Daten dahin. Die würden in solchem Falle bestimmt helfen, nachdem sie alles kontrolliert hätten. Und oh Wunder es kam keine Mail mehr und das obwohl er mich so liebte. Zur Zeit schreibt mir ein Soldat aus Afghanistan bei Facebook, er hat eine Kiste gefunden und ich soll ihm helfen. Bisher kam keine Geldforderung. Hat jemand damit erfahrungen. Bin mir sicher das es auch ein Scammer ist. Habe sein Bild gefunden unter Military Scammmer. Bei Facebook nennt er sich Clavin Miller . Warnung an alle. Ich finde es traurig wenn man über Leute schlecht spricht die auf Scammer reinfallen. Ihnen geht es schon schlecht genug.Ich sollte mich an diese Adresse wenden wegen der Kiste , soll auch mich nichts kosten.( Amal Financial Security Company
        124 Oxford Street Osu Accra Ghana
        warehousebossalahjimusa@yahoo
        Dr ibrahim musa ,) Vielleicht kennt jemand diese Adresse.

        02/01/2013
        Antworten
        • Heike sagt:

          Dies ist eine Warnung an alle. Habe rausgekriegt er ist ein Scammer. Hatte ne Menge Profile unter Miller mit verschiedenen Vornamen. Bei mir hiess er Clavin . Aber die meisten hat er unter Kelvin Miller . Der ist aber nicht nur bei Facebook aktiv. Als alle vorsichtig sein. Miller oder Miller Smith….es gibt da viele Varianten.

          03/01/2013
          Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.