Deine Meinung

  1. Josef sagt:

    Hallo zusammen,

    gibts mittlerweile schon irgendwelche positiven Nachrichten und Lösungen über die Betrugsmasche von Herrn Kozerski?
    Ich bin ein geschädigter Käufer und nach erfolgloser Anzeige und erfolglosem Ermittlungsverfahren durch die Staatsanwaltschaft weiß ich leider nicht weiter. Meinen bezahlten Betrag von 220€ würde ich gerne wieder sehen!
    Wenn jemand etwas weiß dann bitte dringend hier reinschreiben!!!

    Mfg
    Josef

    03/12/2013
    Antworten
  2. Christian sagt:

    Hallo zusammen,

    ich warte seit nunmehr fast 2 Jahren auf mein Geld. Ein Vollstreckungsbescheid kann dem Herrn nicht zugesendet werden, da er immer die Adresse wechselt. Ich weiss nicht, was ich noch tun soll. Der Staat lässt einen hier im Dunkeln stehen. Es muss doch möglich sein, die Adresse des Herrn Mateusz Kozerski zu erfahren. Wir wurden um ca. 350 EUR betrogen und hoffen auf Hinweise.

    MfG
    Chris

    02/05/2013
    Antworten
  3. Kevin sagt:

    Ich kenne diesen betrüger leider persönlich und muss sagen das dass bei ihm methode hat.
    An alle geschädigten möchte ich appelieren entstandenen schaden mit allen mitteln zurück zu fordern.

    09/06/2012
    Antworten
  4. Josef Bauer sagt:

    Hab leider Mitte August einen Brief von der Staatsanwaltschaft Bautzen bekommen, dass das Verfahren gegen Herrn Kozerski eingestellt wird und von der Verfolgung abgesehen wird. Grund: Beschuldigter hat in einem anderen Verfahren eine Strafe zu erwarten. Die Betrugsstrafe fiele dabei nicht ins Gewicht!
    Echt beschissen – was nun? Persönlich besuchen und Geld einfordern? Einschreiben per Post?

    Grüße, Josef

    12/09/2011
    Antworten
    • Katja sagt:

      Hi Josef. Diesen Brief habe ich auch bekommen. Ich habe einen Mahnbescheid eingereicht. Die Aussichten dort sind zwar genauso gering, aber wenigstens kann man die Forderung titulieren lassen. Was hast du gemacht?

      27/09/2011
      Antworten
      • Josef B. sagt:

        Hey Katja, bis jetzt hab ich noch nichts gemacht! In den Internetforen findet man nun auch leider wenig Geschädigte, die schon ein Urteil per Brief bekommen haben.
        Ist es empfehlenswert einen Mahnbescheid einzureichen? Wenn ja, wie hast du es gemacht – über die Online-Mahnbescheid-Homepage?

        08/12/2011
        Antworten
        • Katja sagt:

          Hi Josef, es ist empfehlenswert einen Mahnbescheid zu beantragen, weil du die Forderung titulieren lassen kannst. Die Frage ist, ob bzw. nach wie viel Jahren du dein Geld siehst. Das heißt, es wird wohl darauf ankommen, wie hoch die Forderung ist. Ich habe den Mahnbescheid über ein Rechtsanwaltsbüro machen lassen. Zur Zeit ist es so, dass wir die Zustellung noch nicht durch haben, weil Herr K. mehrfach umgezogen ist und die Adresse, die mal im Internet war nicht mehr stimmt. Ich bin mal gespannt was daraus wird, vleicht sitzt Herr K. ja schon im Knast!

          17/12/2011
          Antworten
          • Josef sagt:

            Da könnte man ja evtl. wirklich Glück damit haben! Ich hab eine Forderung von ungefähr 220€, die ich nicht mehr zurück bekommen habe.

            Als ich damals alle meine Daten über Herrn K. der Polizei übergeben habe, waren auch ausgedruckte Daten des Facebook-Kontos und seines Autonummernschilds dabei! Vielleicht konnte bzw. kann ja die Polizei damit was anfangen!

            Ich werd jetz mal noch ein bisschen warten mit dem Mahnbescheid und mich genauestens Informieren, ob sich diese Methode für mich lohnt!

            Bis bald – ich hoffe auf schnelle, neue Erkenntnisse im Fall Elektronik-Boss bzw. Herrn K.

            Gruß, Josef

            18/12/2011
            Antworten
  5. Stefan S. sagt:

    Habe am 30.06.2011 Heimkinoanlage bestellt und bezahlt. Ein Fehler Ware kam bis heute nicht an.
    Auf E-Mails keine Reaktion. Habe Frist gesetzt und werde Strafanzeige erstatten

    12/07/2011
    Antworten
    • Katja R. sagt:

      Hi Stefan, wollte mal hören, was aus deiner Bestellung geworden ist? Bei uns hat sich leider nichts getan!!! Jetzt kann man ja nicht mehr bei Elektronik Boss einkaufen, Seite scheint gesperrt zu sein!!! Es gibt ne neue Mailadresse, nur leider auch von dort keine Antwort erhalten! Wem geht es auch so??

      29/07/2011
      Antworten
      • Paul sagt:

        Hi Katja,
        ja geht mir genauso, habe gleich Strafanzeige erstattet aber leider noch nichts gehört. Werde weiter scharf schiessen, kann ja nicht sein, dass der mit der Masche durchkommt.
        Hat sonst noch jemand gute Tips?
        Danke, Gruss Paul

        14/08/2011
        Antworten
  6. Jochen R. sagt:

    Habe im März einen Receiver bestellt und bezahlt, da es eilig war den Händler per Mail angefragt, ob ein bestimmter Termin eingehälten werde könnte. Es kam auch sofort eine Mail zurück. Es entwickelte sich ein vorbildlicher Kommunikationswechsel – alle Mails wurden beantwortet. Also hat der Herr ja existiert. Das Gerät kam nach 18! Tagen dann an (aus Frankreich), etwas zu spät – ich hatte bereits ein anderes Gerät besorgt. Der Händler bot mir problemlos die Rücksendung des Gerätes an, schickte den Rückholauftrag per Mail – das Gerät wurde abgeholt. Seit dem nie wieder etwas von Herrn Kozerski gehört, er reagiert auf keine Mail und hat auch kein Geld zurück überwiesen. Habe die Überweisung bei ihm mehrmals angemahnt und mit Anzeige gedroht – keine Reaktion. Werde nun doch Anzeige erstatten.

    19/06/2011
    Antworten
    • Alfred S. sagt:

      Leider bin ich offenbar auch auf diesen Herrn reingefallen ! Habe am 03. Juni bei „elektronik-boss.de“ einen Sony-Camcorder bestellt und per Vorkasse am 06.Juni überwiesen! Bestellt habe ich dort noch nicht mal wegen des
      günstigen Preises, sondern weil das schlicht und eifach das einzige Angebot war, das ich für dieses Modell gefunden hatte ! Auftragsmäßig stand ich ziemlich unter Druck … und so habe ich „zugeschlagen“, ohne weiter nachzudenken. Ein schwerer Fehler, wie sich jetzt zeigt !

      Allerdings bin ich relativ früh misstrauisch geworden, nachdem technische Anfragen zur Lieferung / zum Camcorder nicht beantwortet wurden. Dennoch 12 Stunden zu spät, um durch meine Bank den Betrag zurückholen zu lassen! Inzwischen habe ich natürlich den „Kaufvertrag“ widerrufen, bin auch bei einer örtlichen Commerzbank-Filiale vorstellig geworden – das Elektronik-Boss-Konto wird bei der Commerzbank Bautzen geführt – wohin ich mich schriftlich mit der Bitte um Unterstützung und Weiterleitung meiner Forderung gewandt habe! E-Mails an Herrn Kozerski und Einschreiben / Rückschein mit Rücktritt / Rückforderung / Fristsetzung / Verzug natürlich sowieso.

      Nun, das läuft alles noch … bisher habe ich von keiner Seite irgendein Feedback erhalten!? Ausser von der Polizei, nachdem ich dort ebenfalls relativ früh Anzeige erstattet hatte! Dies sollte man bereits bei Betrugsverdacht machen … und dafür gibts ja wohl reichlich Anhaltspunkte?!

      Werde nach ablauf der Verzugsfrist umgehend ein gerichtliches Mahnverfahren einleiten. Man hat, liebe „Leidensgenossen“, keine Zeit zu verlieren!

      Über den Fortgang Werde ich hier weiter berichten.

      20/06/2011
      Antworten
      • Katja R. sagt:

        Hallo Alfred, habe dein Kommentar gelesen und wir sind leider auch auf diesen Herrn reingefallen. Meine Recherche bei der Schufa ergab sogar, dass gegen diesen Herrn vier Haftbefehle vorliegen und das Konto bei der Commerzbank in Bautzen nicht mehr geführt wird, es wurde zum Endes des Juni gelöscht. Können Sie mir sagen, wir Ihr Fall ausgegangen ist???

        03/07/2011
        Antworten
        • Alfred Stahl sagt:

          Hallo Katja … und die anderen Betroffenen !

          Nach all den Aktionen, die ich oben beschrieben habe, kann ich nun doch etwas „Positives“ berichten ! Zu meiner

          Überraschung bekam nach diesen „mehrkanaligen“ Drohungen / Bankkontakt / Einschreiben / Mails / Anzeige etc. am 21.06.

          eine Mail von Herrn Kozerski mit „Dank für die Kontodaten“ und der Mitteilung, daß der ( angemahnte ) Betrag ( EUR

          844.-) „soeben“ überwiesen wurde !!!

          Nach diesem „soeben“ wartete ich noch fünf Tage … und siehe da: das Geld war tatsächlich auf meinem Konto verbucht !

          Kurz darauf erhielt ich von meiner Bank – bei der ich ja, wenn auch zu spät, einen „Rückholantrag“ gestellt hatte – die

          Bestätigung, daß das Geld zurückgebucht sei.

          Nun vermag ich nicht zu sagen, welche der beschriebenen Aktionen die „Leuterung“ des „elektronik-bosses“ verursacht hat

          … das „Schiessen aus allen Rohren“ hat aber offenbar doch was bewirkt ! … noch mal gut gegangen !!

          NICHT lockerlassen !! > und ebensoviel „Glück“

          07/07/2011
          Antworten
          • Katja Reimann sagt:

            Hallo Alfred, na da hast du aber wirklich Glück gehabt!!! Wir warten immer noch!! Haben die Strafanzeige gestellt und ich schreibe ihm täglich Mails, die aber leider unbeantwortet bleiben. Ich hoffe, dass wir doch noch unsere Ware erhalten, ansonsten wird ein Mahnbescheid eingereicht!!! Sollte der Fall wider Erwarten doch gut ausgehen, werde ich es hier posten!!

            09/07/2011
            Antworten
  7. Claus Pfaffinger sagt:

    Hallo
    Habe das gleiche Problem, habe am 14.04.2011 ein Samsung Q2 MP3-Player bestellt und bezahlt. Habe bis heute auch nach 2 Mahnungen keine Nachricht oder das Gerät bekommen. Bin wohl auch dem Betrüger aufgesessen. Ich werde Strafanzeige wg. Betrug erstatten und alle Rechtsmittel gegen diesen Betrüger ausschöpfen.

    04/06/2011
    Antworten
  8. Svenja sagt:

    FINGER WEG von Elektronik-Boss!

    Ich habe leider auch im Januar bei elektronik-boss.de bestellt, Geld überwiesen und dann gewartet. Nach keiner Rückmeldung bezüglich einem Zahlungseingang habe ich den Shop gegoogelt und viele Warnungen bezüglich diesem Anbieter gesehen – leider zu spät!

    Ich habe unverzügliche eine Mail geschrieben, die klare Anweisungen beinhaltete:

    „Aufgrund diverser schlechter Bewertungen Ihrer Website elektronik-boss.de, möchte ich Sie hiermit an Ihre angegebene Lieferzeit von 2-7 Tagen erinnern. Ich habe noch keine Zahlungsbestätigung meiner Bestellung von Ihnen erhalten, obwohl ich den Betrag mit der Bestellung am 3. Januar 2011 überwiesen habe.

    Ich möchte Sie ausdrücklich darauf hinweisen, dass ich keinerlei Ausreden bezüglich Lieferschwierigkeiten und Buchhaltungsproblemen akzeptiere.

    Sollten Sie diese nicht einhalten und ich meine Ware bis Dienstag, dem 11. Januar 2011 nicht erhalte oder ich keinen Zahlungseingang von 461,24 Euro auf meinem Konto feststelle, werde ich unverzüglich rechtliche Schritte gegen Sie einleiten und eine Anzeige wegen Betruges erstatten.“

    Es kam folglich eine Mail zurück, wo ich auf den neuen Status „zum Versand beauftragt“ aufmerksam gemacht wurde (07.01.11).

    Nach weiteren Tagen, habe ich wieder eine Mail geschrieben, weil keine Sendung ankam.
    Am 13.01.11 habe ich dann eine Mail bekommen mit einer DPD-Sendungsnummer. Diese sollte ich im Internet prüfen. Sie war noch nicht im Internet zu sehen. Wahrscheinlich haben die netten Herrschaften nun Angst bekommen, sodass sie nun eine Sendung losgeschickt haben…
    Am 22.01.11 erhielt ich dann endlich den Fernseher! Ich hatte wirklich nicht mehr damit gerechnet…
    Es war nur keine Rechnung dabei. Ich schrieb also wieder eine E-Mail und habe dann auch eine Rechnung in einer E-Mail bekommen. Dort stand aber ein völlig anderer Betrag drin (knapp 100 Euro mehr). Ich bat um eine Berichtigung und einem Postversand der Rechnung.
    Bis heute ist nicht gekommen und ich habe mich einigermaßen dem Thema abgewandt, da ich wohl keine richtige Rechnung mehr erhalten werde.

    Nun habe ich das Problem, dass ich die Garantie nutzen möchte/muss, weil mir aufgefallen ist, dass 2 von den 3 HDMI-Anschlüssen defekt sind.
    Ich weiß nun wirklich nicht, wie ich diese Sache angehen muss, da der Kontakt zu elektronik-boss.de ohne Drohungen wohl nicht funktioniert!
    Vielleicht weiß ja irgendjemand, was ich in diesem Falle tun soll?!

    Ich empfehle jedem sich diesen ganzen Ärger zu ersparen und lieber bei einer namhaften Website oder bei einem Fachhändler einzukaufen!

    15/05/2011
    Antworten
  9. Dustin sagt:

    Habe auch bei elektronik-boss bestellt!
    Geld überwiesen nur leider zu spät diese Seite entdeckt….
    Naja hab 2 weiter Emails geschrieben weil am 08.05 das Geld überwiesen und bis heute keine Nachricht bekommen. Habe dem netten Herrn dann sofort gesagt, dass dies eine Unverschämtheit ist sich nicht zu melden und wenn das so abläuft wie ich es hier gelesen habe, der Fall sofort an meinen Anwalt weitergeht. Und siehe da Montag/Dienstag soll mein Paket ankommen. Mal abwarten und hoffen.

    13/05/2011
    Antworten
    • Dustin sagt:

      Heute sollte die Ware spätestens kommen…. Doch es kam nichts.. Wiedermal 3 Emails geschrieben. Keine Reaktion… Erst nach der 4 und der Drohung mit Klage kam diese Antwort:

      Hallo,
      habe soeben Ihren Status beim Lieferanten eingesehen.
      Ihr Artikel wurde aus Frankreich Versendet.
      Sobald ich Ihre Sendenummer erhalte teile Ich Ihnen diese mit.
      Mit freundlichen Grüßen
      Mateusz Kozerski
      elektronik-boss.de

      17/05/2011
      Antworten
  10. Mario sagt:

    Herr Kozerski nach über drei Monaten hat mir noch nicht ganze Forderungssumme zurück überwiesen. Ich habe Ihm geschrieben dass er ist immer noch im Vollstreckung so lange wie lange die restliche Summe wird nicht auf mein Konto überweisen. Wenn wird nötig dann ich führe Zwangsvollstreckung durch, die kosten wird Er zahlen.

    Euch zu helfen ich schreibe was ich für schritte vorgenommen habe.

    – feste Termin für Rückzahlung gesetzt (Ihm in Vorzug zu setzen)
    – Anzeige wg. Betrug bei Polizei.
    – Gerichtliche Mahnung.
    – Gerichtliche Vollstreckung wenn nötig Zwangsvollstreckung durchführen.
    – Polizei Sachsen geschrieben was ich für Probleme mit Herr.Kozerski habe und Dank Forum Teilnehmer: „bekru“ ich habe gleich Polizei informiert dass multimedia-preiswert.com hat gleiche Impressum wie elektronik-boss.de
    – sehr viele email’s als Geldvorerdung Erinnerung.

    Meine Motivation:

    Wie Erika W. sagt:
    „Laßt bitte alle nicht locker, solchen Menschen muß das Handwerk gelegt werden.“

    Christian Timm sagt:
    „kann nur jedem raten , nicht locker zu lassen. Wenn es brenzlig wird, zahlt er das Geld anscheinend wieder zurück.“

    Ich Wünsche Euch viel Erfolg.

    Mein Motto: Alles wird Gut!

    Grüße

    Mario

    11/05/2011
    Antworten
  11. Kathrin sagt:

    Unbedingt die Finger von diesem Shop lassen! Auch ich habe im Dezember 2010 bei Elektronik Boss per e-mail bestellt (ighost), bezahlt und keine Ware erhalten. E-mails zur Nachfrage werden nicht beantwortet. Der Betrag wurde nicht zurueck gezahlt.

    03/05/2011
    Antworten
  12. Matthias Wimmer sagt:

    Ich habe diesen Artikel leider zu spät entedeckt und schon bei elektronik boss bestellt.
    Und zwar eine Anlage von Logitech.
    Ich habe sie gerade zum 2. mal angeschrieben und ebenfalls fristen gesetzt und mit der Polizei gedroht, gibt es noch irgendwelche möglichkeiten an mein Geld zu kommen?
    Ich bitte dringend um Rückmeldung… Danke

    02/05/2011
    Antworten
  13. bekru sagt:

    multimedia-preiswert.com hat dieselben Infos im Impressum wie elektronik-boss.de

    24/04/2011
    Antworten
  14. Andi sagt:

    Leider, habe ich dort auch bestellt.
    War erstaunt, als ich erfahren habe, dass unter der angegebenen Adresse der Herr wohnt, Ich zitiere: „Ja dort wohnt ein Herr Mateusz Kozerski, aber von Ladengeschäft oder ähnliches kann nicht die Rede sein. Der Junge Herr wohnt hier privat.“
    Bin mal gespannt, habe Fristen gesetzt. Ich geh davon aus, dass ich mein Geld zurück erhalte. Ich poste wieder! 🙂

    Grüße

    11/04/2011
    Antworten
  15. da Silva sagt:

    Ich habe auch am 10/02/11 eine mini-Backofen bestellen und das Geld überwiesen. Eine woche später habe ich eine e-mail bekomen das die ware nicht lieferbach ist und ich soll meine konto nummer geben Sie überweisen das Geld zurück. Bis heute warte ich auf meine Geld. ich werde ein klagen einreichen .

    04/04/2011
    Antworten
  16. Günni sagt:

    Hallo,

    Ich habe auch bei Elektronik-boss bestellt.
    Ware wurde mit paypal bezahlt und auch geliefert.

    Grüße Günni

    23/03/2011
    Antworten
    • da Silva sagt:

      Das kann nicht sein wei die elektronik-boss hat keine PayPal sonder muss man im vorkasse bezahlen .

      04/04/2011
      Antworten
  17. Mario sagt:

    Gross wahrscheinlich Positive Kommentare schreibt eine und dasselbe Person!
    Und sucht wahrscheinlich die nächste opfer für elektronik-boss und wie bei alten Shop tbase24. „Am besten selber bestellen und sich Überzeugen lass von diesem Shop, das dieser Seriös ist.“ – Das ist ein Witz oder?
    Ich habe nach Stornierung bei elektronik-bos.de bis heute kein Geld zurück bekommen!
    Bitte Lesen Post – Mario sagt: 02/03/2011 um 16:38

    21/03/2011
    Antworten
  18. KlausSchulze sagt:

    Auch ich habe dort Bestellt.Kann nur Positives Berichten.
    Finde die Kommentare Übertrieben…
    Am besten selber bestellen und sich Überzeugen lass von diesem Shop, das dieser Seriös ist.

    Mfg

    Klaus Schulze

    21/03/2011
    Antworten
      • KlausSchulze sagt:

        Ich denke mir mal das die Bewertungen nicht ´nur von Kunden geschrieben werden, sondern auch von anderen Shops, die mit den Preisen nicht mithalten können. Das wäre doch mal ne überlegung wert.

        23/03/2011
        Antworten
        • Mathias sagt:

          Was Du denkst ist uns hier völlig schnuppe aber was ich weiß ist es uns nicht:

          Du warst 8 mal auf unserer Seite und hast einmal als Klaus Schulze und einmal als Günni Deinen SPAM hier gepostet.

          Bitte lass das in Zukunft ganz einfach sein oder denkst Du wir von Facto24 sind Anfänger ?

          Geh besser zu shopauskunft.de und versuche dort das ranking Deines shops noch weiter mit fake Kommentaren zu pushen – die merken es, so scheint es, (noch?) nicht

          23/03/2011
          Antworten
    • Jochen sagt:

      Netter Versuch:
      Auf dem Facebook Profil von Herrn Kozerski

      facebook.com/elektronikboss.de

      Ist auch folgende email Adresse unter Info:

      klausschulze80@gmx.de

      Seltsamer Zufall !

      21/05/2011
      Antworten
  19. Ulrich sagt:

    Ich habe heute, 3 Wochen nach meiner inzwischen von electronik-boss stornierten Bestellung („Artikel nicht lieferbar“) und 3 Droh-Mails meinerseits (die immer unbeantwortet blieben), mein Geld (ca. 70 €) zurückerhalten. Zum Glück habe ich doch (wie zuerst befürchtet) kein Lehrgeld zahlen müssen. Also, immer z u e r s t informieren und dann kaufen und nicht (wie bei mir) umgekehrt!

    02/03/2011
    Antworten
  20. Mario sagt:

    Sorry Andreas, aber sieht so aus wie Ihr beide Kumpel sind, oder? Wie denkst Du wir alle hier aus Spaß schreiben hier, sei froh dass Du nicht der Betrogene bist! Wir alle haben beweise das M.K macht das was alle hier schreiben. Kann ich nicht verstehen dass grade Du als zufriedene schreibst auf Diese Seite, warum hast Du die Seite gesucht? Ist das mir zu hoch!
    Grüße
    Mario

    02/03/2011
    Antworten
  21. Andreas sagt:

    Sorry, aber ich kann dieses ganze „Betrugesgerede“ nicht einmal ansatzweise nachvollziehen !!

    Ich habe bereits mehrere Male Artikel bei Elektronik-Boss.de bestellt (im Wert von mehreren tausend Euro, wie Objektive, Blitzgeräte, etc.) und die Ware stets pünktlich und mit Rechnung erhalten. Auch von Bekannten und Freunden, die dort Kunde sind, habe ich bis dato nie etwas negatives gehört 🙁

    Preis ist unschlagbar. Ware keine Grauimporte. Versand innerhalb der angezeigten Zeit…. was will man mehr ??!!

    vlG Andreas

    01/03/2011
    Antworten
  22. Mario sagt:

    Wie alle hier ich bin auch durch M.Kozerski Betrogen.
    Täglich Emails geschrieben und er hat nur verzögert.
    Wenn beantwortet nicht auf schreiben gleich schnell:
    – Stornieren,
    – feste Termin (wichtig) für Rückzahlung setzen ca.3 Tage.
    (Ihm in Verzug setzen)
    – Anzeige wg. Betrug bei Polizei.
    – Gerichtliche Mahnung.
    und wenn das Geld bis 14 Tagen nicht kommt.
    – Zivilklage
    (Rechtsanwalt Kosten muss der säumige Händler bezahlen, (gelesen im Internet aber besser Anwalt fragen!))

    Weitere Hilfe im Internet suchen und
    andere Fragen bei Google eingeben: Mahnung, Vorzug, Betrug, Abzocke, Rückzahlung…..

    Das sind die Tricks von M.Kozerski:

    – Eine Woche keine Antwort auf schreiben!
    – dann: „Danke für Ihre Email.
    Leider hatten Wir Server Probleme, können Sie mir bitte mitteilen ob Wir
    Ihre Bestellung Storniert haben.
    Oder Sie?
    Oder haben Sie eine Email bekommen von Uns, in der geschrieben stand das der
    Artikel zum Versand übergeben worden ist.“

    – „Der Status Ihrer Bestellung wurde geändert.
    Anmerkungen und Kommentare zu Ihrer
    Bestellung:Dieser Artikel ist leider nicht
    Lieferbar.
    Teilen Sie uns bitte Ihre Kontodaten mit.
    Neuer Status: Storniert
    Bei Fragen zu Ihrer Bestellung antworten Sie bitte
    auf diese eMail.“

    – „Ich habe unserer Buchhaltung Ihre Rücküberweisung übergeben.
    Diese dauert im Normal fall 7 Werktage.
    Sollte Ihre Rückbuchung Bist ——– den ——— nicht verbucht worden
    sein, teilen Sie mir das bitte mit.“
    – Dann wieder ruhe.
    Wie Erika W. sagt: „Laßt bitte alle nicht locker, solchen Menschen muß das Handwerk gelegt werden.“
    Ich lasse nicht locker!
    Mein Motto: Alles wird Gut!
    Grüße
    Mario

    27/02/2011
    Antworten
  23. Roland sagt:

    Auch ich hab bei elektronik- boss bestellt,muß nun leider feststellen das dieses ein großer Fehler war.Seit Zahlungseingen bei der „firma“Schicht im Schacht.Keine Antwort auf mail.Werde noch eins zwei Tage warten,dann Anzeige.

    27/02/2011
    Antworten
  24. Christian Timm sagt:

    Hallo Alle,
    mir erging es genau so wie vielen hier: Bestellt, bezahlt, hinterher recherchiert und festgestellt: Wie dämlich….dort zu bestellen.

    Es hilft nur eins: Mahnen, per Einwurf-Einschreiben , Fristen setzen, dann Anzeigen, dann die ganzen Unterlagen schön kopieren und nochmal dahin schicken, damit der Hr. Kozerski sieht, dass man es ernst meint.
    Nur so kommt man wieder an sein Geld. Ich habe jetzt 10 Wochen dieses Spiel betrieben und kann nur jedem raten , nicht locker zu lassen. Wenn es brenzlig wird, zahlt er das Geld anscheinend wieder zurück. Adresse auf jeden Fall Bautzen (nicht Wilthen, die existiert nicht mehr)
    Toi Toi Toi

    25/02/2011
    Antworten
  25. Preuss sagt:

    Nespresso-Maschine am 08.02.11 bestellt und direkt bezahlt (Überweisung).
    Nach negativen Berichten im Netz Versuch der Kontaktaufnahme. Dies hat leider nicht funktioniert. Keine Antwort auf E-Mails, keine telefonische Erreichbarkeit.
    Lieferung erfolgte am 22.02.11 – also nach Abzug der Wochenenden und 3 Tagen für die Überweisung mit Netto 6 Tagen Versandzeit (2-9 Tage waren angegeben).
    Aus diesem Grund bin ich zufrieden mit diesem Shop. Auch wenn die Berichte im Netz ein ungutes Panikgefühl ausgelöst hatten.

    M. Heinzler

    22/02/2011
    Antworten
  26. Helmut Jacobsen sagt:

    Ich habe am 28..01.2011 ein Gerät SCOOT-AV-System XSE 60 Phuket für 255,82 €
    bestellt und sofort per Banküberweisung bezahlt.Bisher ist noch keine Lieferung
    erfolgt. E-Mails werden nicht beantwortet .Mateusz Kozerski reagiert einfach nicht.
    Einer Sammelklage würde ich sofort beitreten.

    21/02/2011
    Antworten
  27. Karl sagt:

    Bei Elektronik-Boss einen Fernseher bestellt (12.1.) und dann bei Nahcfrage vertröstet mit Buchhaltungsproblemen. Versand in 2 Tagen wurde später angezeigt, aber die letzten 2 Wochen keinerlei Reaktion mehr auf Anfragen.
    Aus diesem Grunde bei Polizei Anzeige wg. Betrugsverdacht erstattet. Zivilklage folgt.

    13/02/2011
    Antworten
  28. Alex sagt:

    Hallo,
    habe auch den Fehler begangen und bei Elektronik-boss.de bestellt, Glück im Unglück ich habe mit PayPal bezahlt und nach nicht reagieren von Herr Kozerski ein Konflik-Fall bei PayPal eröffnet, promt kamen Antworten von Ihm von wegen die Lieferung ist unterwegs, er kann mir keine Paketnummer geben, dann wurde das Paket unterwegs aufgebrochen, dann hat er verbindliche Zusage das die Ware kommt, dann wieder Woche vergangen keine Antwort oder Paketnummer. Nach verstreichen einer Frist habe ich Käuferschutz bei PayPal beantragt und das Geld endlich PayPal-sei dank zurückerhalten. Der ganze Stress seit der Bestellung 3,5 Wochen vergangen. Also nochmal KEINE WARE BEI elektronik-boss.de bestellen auch wenn der Preis so verlockend ist oder es welche gibt die die Ware bekommen haben (vielleicht ist es dieser Herr Kozerski der die Kommentare schreibt).
    Gruß
    Alex

    30/01/2011
    Antworten
  29. Bernd sagt:

    Habe einen 22″ LG Fernseher am 13.12. bestellt und leider per Überweisung bezahlt.
    Wie viele andere erhielt auch ich auf viele, viele Mails keine Antwort. Habe heute Strafanzeige gestellt! Gibt es bereits eine Sammelklage? Wenn ja, bitte melden und Infos daüber.

    21/01/2011
    Antworten
  30. tueddel sagt:

    Habe anfang des jahres einen fernseher bestellt für 800 euro. dachte das geld sei weg. heute ist der fernseher gekommen. zwar ohne rechnung aber immerhin. also von betrug, wie ich annahm, kann keine rede sein. ist halt kein laden für nervenschwache. ich glaube ich bestell nochmal dort, die preise sind schon verdammt gut.

    19/01/2011
    Antworten
  31. Kerstin sagt:

    habe am 17.12. ein iPod bestellt und bezahlt und nicht erhalten. Auf E-Mails kam keine Reaktion. Ich werde nach den Berichten hier Strafanzeige stellen.

    17/01/2011
    Antworten
    • Erika W. sagt:

      Auch ich wurde geschädigt. Habe am 19.10. bei tbase24 einen Foto bestellt.
      Da bis 3.11. keine Ware kam, habe ich per Mail reklamiert.
      Antwort kam sofort: es kommt zu Lieferschwierigkeiten m.d.Großhändler usw.
      Danach hat er auf meine mehrfachen Rückforderungen des überwiesenen Betrages nicht mehr reagiert. Dann habe ich am 13.12. 2010 Strafanzeige gestellt. Unsere Polizeistation hat es zur Polizei nach Wilthen weitergeleitet.
      Inzwischen wird mein Fall (und auch von vielen anderen Geschädigten) von der Kripo Bautzen bearbeitet, denn H.Kxxxx ist inzwischen nach 0262 Bautzen, xxxxstr.17 verzogen. Der Kriminalhauptkommisar meinte, ich solle die Mail´s kopieren u. mit der Strafanzeige-Kopie an K. schicken, vielleicht würde er dann den Betrag zurücküberweisen. Habe die Unterlagen am 17.1.2011 versandt und mitgeteilt, daß ich es zu einem Zivilprozess kommen lasse, falls er nicht zurück überweist.
      Laßt bitte alle nicht locker, solchen Menschen muß das Handwerk gelegt werden. Auch wenn der Zivilprozess aus eigener Tasche bezahlt werden muß.
      Evtl. kann ja ein Sammelprozess eingeleitet werden.
      Mit freundlichem Gruß
      E.W.

      editiert aus rechtlichen Gründen (Datenschutz) von der Redaktion

      18/01/2011
      Antworten
      • rudolf sagt:

        Hallo Erika, hat sich bei Dir schon etwas ergeben? Habe auch bestellt, aber keine Ware erhalten. Keiner rührt sich dort.

        19/01/2011
        Antworten
      • Günter Meissner sagt:

        Habe auch Ende Oktober 2010 bei diesem“Shop etwas bestellt,Internet Radio Philips MCI 500 „) keine Ware,kein Geld zurück.ANZEIGE bei Polizei !Anwalt genommen,keine Reaktion auf Außergerichtliches MAHNVERFAHREN;jetzt läuft das Gerichtliche Mahnverfahren,mal sehen was dabei herauskommt!!!
        Ich hoffe ,das alle Geschädigten so verfahren damit solchen miesen
        Typen ein für alle mal das Handwerk gelegt wird!!!!!!!!
        Habe auch schon verschiedene TV Sendern kontaktiert,damit solchen Ganoven die Grundlage entzogen wird solche Abzocke
        durchzuziehen!!!

        20/01/2011
        Antworten
  32. Bernd sagt:

    Auch ich habe am 27.12.10 Ware bestellt und nicht erhalten. Nach Zahlung kam Mail, Ware nicht lieferbar, Auftrag wird storniert,bitte Kontodaten für Rückbuchung angeben, danach kein Geld eingegangen. Nach mehreren erfolglosen Mailkontakten habe ich Anzeige gestellt. Mal sehen ob das was bringt?

    15/01/2011
    Antworten
    • Günter Meissner sagt:

      Hallo Bernd
      Strafanzeige reicht nicht,Zivilklage einreichen wie schon etliche andere nur so
      kann solchen miesen Typen das Handwerk gelegt werden.Je mehr auf seinem negativ Konto landet umso mehr Probleme wird er mit dem Gericht bekommen
      und falls bei Ihm doch noch wider Erwarten Geld zu holen ist umso teurer wird es für ihn.
      Liebe Grüße
      Günter

      29/01/2011
      Antworten
  33. Tom sagt:

    Schreiben vom 29.12.2010/ Nachtrag
    Mahnung per Einschreiben. Einschreiben/ Bestätigung nicht zurückgekommen. Adresse wohl nicht existent.
    Aber, man glaubt es kaum die zwei Flachbildfernseher sind per express geliefert.
    Das bedeutet nicht, dass eine Bestellung, von wem auch immer, hier gemacht werden sollte. Ich hatte wohl nur Glück, aber auch viel Stress. Also lasst die Finger von diesem Shop. Alles Gute für die Teilnehmer hier im Forum.
    Tom

    14/01/2011
    Antworten
  34. Noch ein Betrogener sagt:

    Das ist übrigens seine aktuelle Bankverbindung, werde die Bank über das Geschäftsverhalten von Mateusz K. informieren:

    Name der Bank: Deutsche Bank Bautzen/Chemnitz
    BLZ: 87070024
    Kontoname: Mateusz K.
    Kontonummer: 7207111
    IBAN: DE15870700240720711100
    BIC/SWIFT: DEUTDEDBCHE

    Es gibt ein Facebook Profil !

    wer kann mehr über diesen Bxxxxx posten? Danke.

    moderiert von der Redaktion aus rechtlichen Gründen

    11/01/2011
    Antworten
  35. Mateusz K. sagt:

    Hallo an Alle betrogenen,

    bitte Euren Fall zur Anzeige bringen, nur so gibt es eine Chance auf Erfolg.
    Wenn jemand weitere Details zu Mateusz K. hat, dann bitte hier posten.
    Facebook, stayfriends, und yasni verraten einiges bleibt aber unverifiziert.

    Macht es so kleinen Gaunern nicht zu leicht, gemeinsam sind wir stark.

    11/01/2011
    Antworten
  36. Pat sagt:

    Habe auch Anfang Dezember 2010 Ware bestellt und diese nie bekommen. Ueber Paypal bezahlt, mal sehen ob ich Geld zurueck bekomme.
    Anzeige habe ich noch nicht erstattet und kann mir auch nicht vorstellen, ob es Erfolg hat. Ich halte Euch auf dem Laufende .

    05/01/2011
    Antworten
  37. Tom sagt:

    Leider zu spät diesen Erfahrungsaustausch gelesen.
    Zwei Flachbildfernseher bestellt und leider bezahlt am 9. Dez. 2010, am 21. Dez. 2010 erinnert an die Lieferfristen, am 28. Dez. 2010 vom Vertrag zurückgetreten und gemahnt. Sollte ich mein Geld nicht bekommen, muss Herr Kozwerski sich warm anziehen. Also erspart euch solche Geschäfte wir wollen doch alle, bis auf einer, sanft in das neue Jahr. Ich halte euch auf dem Laufenden. Tom

    29/12/2010
    Antworten
  38. Jenny sagt:

    Hallo,
    habe ein öhnliche erfahrung mit tbase24.de gemacht, allerdings noch mit gutem Ausgang.
    Bestellt/bezahlt am 08.12.2010, dann seltsamer Sendungsstatus angezeigt und keine Ware.
    Mails bleiben unbeantwortet, dann erneuter Info aus dem Netz ( auch dieses Forum ) habe ich Ihm
    kurze Fristen bei Nennung der Sendungsnummer gesetzt und mit betrugs-Anzeige bei Nicht-reaktion seinerseite gesetzt >>>> Gestern ist das Paket via Paris ( PIXELMANIA ) über DPD angekommen.
    Ich habe es fast nicht geglaubt, aber es ist wahr !!! Viele Glück für Euch, vielleicht hilft auch bei Eucg richtig Druck machen ??? Schöne Weihnachten erstmal… Gruss JENNY

    24/12/2010
    Antworten
  39. Elke sagt:

    22.12.10
    Ich bin auch reingefallen, habe am 6.12.10 einen Fernseher bestellt, habe bis heute keine Ware erhalten, auf meine Anfragen habe ich nie Antworten bekommen. Ich habe heute Strafanzeige erstattet. Habe keine Hoffnung mein Geld wieder zusehen.

    22/12/2010
    Antworten
  40. Bettiboop sagt:

    Ich habe am 13.12.2010 ein Grafiktablett bestellt und mit Paypal bezahlt. Am 14.12.2010 kam eine E-Mail mit dem Status „versendet“ Bis heute habe ich nichts erhalten. Nachdem ich das hier gelesen habe, stehen die Chancen wohl schlecht, dass meine Tochter ihr Weihnachtsgeschenk erhält. Ich hab allerdings mit PayPal bezahlt, so dass ich wenigstens mein Geld relativ unkompliziert zurückerhalten werde.

    Ich halte Euch auf dem Laufenden.

    21/12/2010
    Antworten
  41. skydance sagt:

    Habe bei electronik-boss einen Camcorder bestellt und bezahlt. Da die Lieferung nicht termingerecht erfolgte und sich auf Anfrage bei dieser Firma niemand rührte, habe im Internet recherchiert und bin auf jede Menge negative Kommentare gestossen.
    Zwei Mails an den Inhaber, M. Kozwerski, blieben erfolglos.
    Gestern habe ich bei der Staatsanwaltschaft Bautzen Strafanzeige erstattet.

    16/12/2010
    Antworten
  42. Heiko sagt:

    Habe mein Geld nach diversen mails und Anzeige wieder vollständig zurück bekommen und Anzeige zurück gezogen.
    Schade sowas schadet dem Image von kleinen Selbstständigen die versuchen einen Internet Shop zu betreiben.
    Werde wieder bei den großen konsumieren.
    Allerdings nicht bei der Auktions Plattform mit den 4 bunten Buchstaben incl. Pay… und Amaz.. sowas sollte mann auch boykottieren.

    15/12/2010
    Antworten
  43. Thomas sagt:

    Habe meine Ware vor 2 Wochen bestellt auf elektronik-boss.de und warte bis heute. Bei Nachfragen werden dubiose Ausreden gefunden und man wird um ein paar weitere Tage vertröstet. Letzlich erhält man nichts und ist enttäuscht.

    14/12/2010
    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.