Vorsicht bei diesen shops – aktuelle Liste dubioser webshops

Viele User durchstöbern das Internet auf der Suche nach günstigen Angeboten, um im Internet einzukaufen. Da haben dubiose Webshops Hochkonjunktur und machen Kasse mit den Schnäppchenjägern.

Geiz ist nicht immer geil und wir raten dazu, nicht blind auf das günstigste Angebot im net gleich einzusteigen. Besser ist es, sich VORHER über die Reputation des besuchten webshops zu erkundigen, bevor eine Bestellung gemacht oder gar per VORKASSE oder Kreditkarte bezahlt werden soll. Auch eine Bestellung per Nachnahme bietet keine Gewähr, daß auch die bestellte Ware im Paket ist. Der Paketlieferant oder Zustelldienst  kann nämlich hierfür nicht haftbar gemacht werden.

Nicht nur die Gefahr, betrogen und abgezockt zu werden lauert auf gutgläubige Käufer.

Kritische Verbraucher sollten sich auch immer über die jeweils geltenden Garantie-Bedingungen und eventuell anfallende Zoll-Gebühren informieren, falls der Internetshop im Ausland beheimatet ist.

Ein Blick in das Impressum, die AGB`s des shops und eine einfache Google-Suche hilft hierbei meistens weiter und bringt schnell eventuelle Unstimmigkeiten zutage.

Facto24 stellt hier eine aktuelle Liste ins Netz mit shops, bei denen zu äusserster VORSICHT geraten wird:

aequu.com

aequu.info

aequu.net

aequu.org

airmaxschuhe.de

anno2023.de

apple-versandhandel.com

asus-notebooks.com

barschi24.com

bauknecht-gefriergerate.com

bauknecht-waschmaschinen.com

belstaffitaly.com

belstaffjacke.com

belstaff-jacken.com

belstaffjackenoutlet.com

belstaffjacketsale.com

belstaffoutlet.net

billig-aber-gut.com

billiger-gehts-immer.com

billiger-vergleichen.com

canon-kamera-kaufen.com

canon-spiegelreflexkamera.com

delonghi-kaffeevollautomat.com

elektro-direkthandel.com

elektronik-discountler.com

elektronik-master24.com

elektro-grosshandel24.com

elektronikonlineshop.com

elektronik-verkauf.com

es-geht-noch-billiger.com

ewe-ewe.com

fabrik-direktverkauf.com

fabrik-preise24.com

garten2008.de

gefriergeraete-kuehl.com

geiz-bleibt-geil24.com

gemeinsam-sparen.com

gold-shop-24.com

heimwerker-schuppen.com

hu-bu.com

just-moncler.com

kaffeevollautomaten-hier.com

lcd-hier-kaufen.com

liebherr-kuehlschrank.com

luxus-sparen24.com

mbtschuhedamen.org

mbtschuhetestundpreisvergleich.com

mediabilliger24.com

media-shop-online.com

melango.de

monclerjacken.net

moncleronlinekaufen.com

myaeshop.com

mytiffanyschmuck.com

nikeairmaxdeutschland.net

nowbuy-it.com

online-markt24.com

ould-versand.com

outlet-handel.com

rattan-center-online.com

schmuckguenstig-01.net

shop-world24.com

shoxschuhe.org

snaepster.de

spiegelreflexkamera-hier.com

technikprofi24.com

tectrain24.de

tectrain24.com

tectrain24.eu

tectrain24.info

tectrain24.org

tiffanyandcodeutschland.net

tiffanydeutschland.com

tiffanyonsale.de

uggstiefels.com

waschmaschinen-hier.com

Dies ist eine aktuelle Liste von Internetshops bei denen zur Vorsicht geraten wird.

Die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und täglich erhalten wir neue Meldungen, die von uns zunächst überprüft werden, bevor wir diese veröffentlichen.

Bitte melden Sie uns mit der Kommentarfunktion, falls Sie schlechte Erfahrungen mit Internetshops gemacht haben und um Ihr Geld betrogen worden sind, damit wir der Sache nachgehen und andere Verbraucher warnen und vor Betrug schützen können.

Update per 25.11.2010: unsere Partnerseite autosec4u und AKTE 2010 haben zur Liste eine Sendung produziert

Sehen sie die Akte Sendung zu den Schummelshops im Internet und beherzigen Sie die Warnungen:

Dieser Beitrag wurde unter Betrug mit webshop abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

63 Antworten auf Vorsicht bei diesen shops – aktuelle Liste dubioser webshops

  1. Christl sagt:

    Achtung!

    tiffanyoutletofficial2014.com

    Oben genannte Website schickt ihre angeblich stark reduzierten Original Tiffany&Co-Schmuckstücke aus China!
    Das kann niemals echtes Tiffany&Co sein. Also bitte lasst die Finger weg – ich muss nun schauen, wie ich aus der Nummer wieder rauskomme. Werde die Ware auf keinen Fall annehmen und versuchen,mein Geld zurückzubekommen.

  2. Isabella sagt:

    Hallo,
    hätte ich die website

    tiffanydeutschlandshop.com

    mal vor der Bestellung gegooglet ;-) Ich habe auf Tiffany deutschland shop munter Schmuck bestellt und bin fast vom Stuhl gefallen, als ich diese ultraschlechten Fälschungen (aus Hongkong!!) gesehen habe!! Billiger und schlechter geht es nicht!! Finger weg von diesem “Shop”!!!!

  3. Ferdinand sagt:

    Hallo zusammen,
    ich habe bei dem Internetshop “skijacken-reduziert.eu auf Empfehlung eines Bekannten am 13. Jan. 2013 eine Skijacke bestellt und über Visa bezahlt. Vor dem Kauf hat die Fa. auf Mails geantwortet. Nunmehr reagiert die Fa. nicht mehr und die Internet-Seite ist nicht mehr erreichbar. Haben Sie Erkenntnisse über die Fa. oder ist es möglich, dass eine derartige Internet-Seite mehr als drei Tage im Netz “verschwunden” ist. Ich gebe zu, dass ich derartige jetzt erst das zweite mal getätigt habe.

    Ich bedanke mich für Ihre Rückmeldung und verbleibe
    mit freundlichen Grüßen
    Ferdinand

    • Mathias sagt:

      Hallo Ferdinand,

      es ist richtig, daß Du an einen Fake Shop geraten bist.

      Du hast Glück im Unglück und kannst Dir Dein Geld problemlos von VISA zurückbuchen lassen. Pass aber auf in Zukunft und verfolge Deine Karten-Abbuchungen ganz genau. Evtl. missbrauchen die Betrüger Deine Karten-Daten !!

      Gruß

      Mathias

  4. turtes sagt:

    hier-gibts-was-geschenkt.de Finger weg. schaut mal auf die facebook-seite. mich hat es leider auch getroffen.

  5. Tina sagt:

    dieser shop verkauft fakes!
    uggbootsdeutachland.com
    Schon die Adresse und erst dieTexte der website sollten eigentlich ein deutlicher Hinweis sein:
    “…..Wenn Sie bestellen Ugg Boots auf unserer webstie, werden wir die billigen uggs auf einmal zu senden, und Sie werden den stilvollen DE Schnee Stiefel innerhalb von 4-7 Tagen erhalten, nachdem Sie bezahlt……”
    Kann man solche shops auch rechtlich verfolgen lassen?

  6. Siegfried sagt:

    Sehr geehrte Damen und Herrn,
    am 30.04.2012 bestellte ich auf der Seite kinsland.co.uk/de/, Oral-B Flexisoft Bürsten (3 Pack, 12 Aufsteckbürsten) für 23,89 Euro. Meine Bestell Nr.: 001612!
    Am 03.05.2012 führte ich folgende Überweisung aus:
    03.05.12 03.05.12 Auslandsauftrag BANDB LTD -23,89
    BETRAG: 23,89 EUR
    BANK: RBOSGB2LXXX KTO: /GB8
    1RBOS15202510230643
    5290210060129387 +1612
    —————————
    IHRE REFERENZ
    BTX 974400
    KURS 1 EURO = 0,8095 GBP
    ZAHLUNG 19,34 GBP
    ZAHLUNG IN DAS AUSLAND —-,
    REFERENZ: TPBA20503AL03
    Bis heute steht auf meinem Konto der Firma: Warte auf Zahlungseingang. Auch habe ich die Firma, unter Kontakt, schon mehrmals angeschrieben, aber nie eine Antwort erhalten. Darum bitte ich sie, die Adresse kinsland.co.uk/de/, in ihre Liste der unseriösen Internetverkäufer aufzunehmen, um weitere Kunden vor einem finanziellen Verlust zu schützen.
    Mit freundlichen Grüßen
    Siegfried

    • D. sagt:

      Dem kann ich mir nur anschließen. Habe am 05.04.2012 ebenfalls unter kinsland.co.uk/de/ bestellt und bis heute 26.06.2012 keine Ware erhalten. Im nachhinein stellte sich nun heraus, dass man unter der angegebenen Adresse im Impressium noch nie etwas von dieser Firma gehört hat.
      Bei mir stand auch langezeit, dass auf Zahlungseingang gewartet wird. Nach dem ich mich mehrmals per Mail an den Onlineshop gewandt hatte, bekamm ich auf einmal eine Mail mit der Bestätigung meines Geldeinganges und weiterer Mails mit dem Hinweis das meine Ware bereteits versandt wurde und damit der Vorgang für den Onlineshop abgeschlossen ist.

  7. pl sagt:

    noch zwei mehr

    belstaffjackede.com


    belstaffdejacken.com

  8. carp sagt:

    Ein und dasselbe, unendlich

    newbelstaffoutlet.com

  9. Anna sagt:

    Böses Erwachen! Habe auch vor Kurzem bei Skimode Outlet eine Skijacke bestellt und per Vorkasse bezahlt. Ich kaufe normalerweise immer im Geschäft, doch diese Modell gefiel und der Preis konnte durchaus so reduziert sein, da ein Modell aus den Vorsaisonen. Paket kam und kam nicht an und da habe ich mich um Sendungsnummer bemüht, die ich dann nach längerem Nachbohren auch erhalten habe. Dann die “Überraschung”! Ware kam aus Hongkong!!!!!! und hing wegen Verzollung fest. Konnte ned verzollt werden, da Absender nicht erreichbar und keine Rechnung dabei und so wurde die Ware wegen überschrittener Lagerfrist zurückgesendet. Hatte keine Ahnung, dass Paket aus Hongkong kam, ging davon aus, dass ich in der Schweiz bestellt habe. Hongkong wird auch mit keinem Wort auf der Seite erwähnt ( auch nicht kleingedruckt). Außerdem wurde mein Nachfragen auf Bezahlung mit Nachnahme so verneint, als dass dies nur innerhalb der Schweiz möglich wäre. Also mit keiner Silbe wurde Hongkong erwähnt.Wusste auch nicht, dass Paket schon längst angekommen war und bei Paketversand einfach so rumlag. Wurde nicht benachrichtigt. Die Ware habe ich nicht gesehen. Auf der Seite wird ein Original garantiert…. aber was heißt das schon???? Alles in allem eine böse Überraschung. Nie wieder bei skimode – outlet!!!!!!!!! Welche Chancen auf Rückerstattung des Geldes hat man? Hat da jemand Erfahrung?

    • Alex sagt:

      Dem kann ich mich nur anschließen!
      Finger weg von Skimode-outlet.com!!
      Ich warte seit Wochen auf die Rückerstattung. Auch ich hatte eine Nachricht vom Zoll, dass ein Paket aus Honkong für mich eingetroffen sei. Dies habe ich nicht angenommen und eine Email an Skimode-outlet.com geschickt. Anfangs wurden die Mails noch kurz beantwortet, allerdings wurde nie eine Rückerstattung bestätigt.
      Seit mehreren Wochen habe ich allerdings gar keine Antwort mehr erhalten, und warte seit dem auf mein Geld (über 300 € für eine Skijacke!)

    • Hermann sagt:

      Hallo,
      leider habe auch ich bei skimode-outlet einen Skianzug i.H.v. 450EUR bestellt. Um mich abzusichern habe ich zuvor die AGBs gelesen, in denen mir ein Widerufsrecht zugesichert wird.
      Auch ich habe nach langer Zeit eine Warensendung aus China erhalten. Bei Sichtung wurde ich den Verdacht nicht los dass es sich um eine billige Kopie und kein Originalprodukt handelt. (das würde auch den unschlagbaren Preis und die Sendung aus China erklären!)
      Also habe ich beschlossen von meinem Widerrufsrecht gebrauch zu machen. Per email habe ich mich fristgerecht an den shop gewandt und wollte die Modalitäten wie Rücksendeadresse und -kosten etc. erfragen. Antwort: “Keine Rückgabe, nur Umtausch!” in einer langen Auseinandersetzung per email (zum Teil äußerst unfreundlich auf Seiten von skimode-outlet) habe ich versucht mein Recht auf Widerruf zu erklären. Leider ohne Erfolg… Trotz Androhung gerichtler Schritte zeigte sich der shop-Betrieber uneinsichtig.
      Habe bereit versucht rechtlich gegen den shop vorzugehen. Offenbar scheint der Firmensitz nicht in der Schweiz zu sein, denn ein Mahnbrief von meinem Rechtsanwalt kam “unzustellbar” zurück. Ohene Fa. Sitz kann leider nicht geklagt werden…
      Nun befürchtige ich dass ich mein Geld nie zurückbekomme und die Anwaltkosten noch zusätzlich zu tragen haben.

      Das ist schon ungeheuerlich dass es möglich ist auf diese Art und Weise einen online-shop zu betreiben, ohne dafür belangt werden zu können!

      • Hermann sagt:

        Hallo alle Skimode-Outlet Geschädigte,

        hier ein Update zur Situation:
        Habe im April Strafanzeige gestellt. Die Ware wurde vom Polizeibeamten fotografiert und an den Zoll weitergeleitet. Dort wir nun überprüft ob es sich um ein Plagiat handelt….
        Ein Status-Update habe ich bisher noch nicht bekommen. Ich nehme an das dauert einfach einige Zeit.

        Kann nur jeden Geschädigten auffordern es mir gleich zu tun!

    • Thorsten sagt:

      Hallo,
      ich kann nur sagen: skimode-outlet.com – FINGER WEG VON DIESER SEITE!!!!!!!
      Lasse Kjus Jacke bestellt, aber kommt nicht an. Hab aber leider – wie alle anderen per Vorkasse bezahlt. Nie wieder Vorkasse!!!

  10. Rudolf sagt:

    WATCH OUT!!! WATCH OUT!!! FOR SKIMODE-OUTLET

    WE ORDERED KJUS JACKET AND PAYED, BUT NEVER RECEIVED IT!!!

    SKI-MODE OUTLET IS OFTEN STEELING MONEY FROM CUSTOMERS!!!

    WATCH OUT!!! NEVER BUY SOMETHING FROM SKIMODE OUTLET!!!!!

  11. Udo sagt:

    Hallo,
    Habe vor 2 Wochen bei Skimode-Outlet.com eine Skihose bestellt und 177,-€ inkl. Kosten für den Postversand per Vorauskasse an die Degussa Bank in Fürth überwiesen. Nach Internetrecherche bin ich offensichtlich einem Betrug aufgesessen. Unter der o.g. Webadresse steckt eine Firma in Hongkong und nicht, wie im Impressum geschrieben, eine Firma in St. Moritz / Schweiz.
    Werde heute Anzeige bei der Polizei erstatten.
    Aber besten Dank für die neunmalklugen Kommentare der ach so schlauen Konsumnten weiter oben!

    • M sagt:

      Auch bin auf die recht professionell gemachte Seite skimode-outlet.com hereingefallen. Habe 447 Euro für einen Kjus-Skianzug ausgegeben und nach mehrmaligen Nachfragen einen ganz billigen Fake aus China erhalten…. Ich kann es nicht verstehen, warum solche Seiten in Internet-Suchmaschinen als erstes angezeigt werden.
      Werde auch Anzeige erstatten.

    • Stjopa sagt:

      Auch wir haben bei skimode-outlet bestellt. Rund 600 €
      Paket kam aus China. Ware wurde nicht angenommen sondern der kauf Widerrufen. Frist für Rückzahlung läuft. Frecher E-mail Kontakt. Haben schon angedeutet das sie nicht bezahlen. Anzeige folgt .
      Suche weitere Betroffene bitte hier Posten nicht zögern! Werden gegen die Vorgehen. Ich lasse mich nicht über das Ohr ziehen!

      • Ronny sagt:

        Hallo, habe am 16.02.2012 eine Skihose von Kjus bei Skimode-Outlet bestellt und mit 177€ in Vorkasse gegangen. Hose ist bis heute noch nicht da und bekomme seit Tagen keine Antwort mehr auf meine Stonierungs Email. Ganz großes Kino!!! Werde auch Anzeige erstatten.

      • Ana sagt:

        Ich bin auch verzweifelt, habe die Ware um ca 800€ bestellt, bisher kam nur Paket aus Hong Kong, mit DHL, ohne Etikette, ganz einfach in Postkasten in geschlossenem Flur (!!) gepfercht, DHL -Zentrale in Wien hat mir gesagt, die haben keinen Universalschlüssel weder von Gangtür, noch vom Postkasten.
        Wem soll ich Ware zurück schiken? Habe Paket lieber nicht geöffnet. Geld habe an eine deutsche Bank überwiesen.

  12. Tom sagt:

    Die Ware wird aus China geschickt, Billigprodukte. Zollgebühren sind noch fällig, extrem lange Lieferzeit. Bei Reklamation muß man die Ware nach China zurücksenden. Porto, Zoll (2x) trägt alles der Käufer.

    Hände weg von dem Shop! Billige und keine gute Ware!

  13. Scamander sagt:

    Warnung vor dem Internetshop http://www.t3rra.com und allen damit verbundenen Seiten.
    Einfach mal hier googlen:

    Bitte diesen Shop in die Liste mit aufnehmen.
    Er ist noch immer aktiv wie die Meldungen geprellter Kunden zeigen.
    NICHTS per VORKASSE bestellen!

  14. RockyHH sagt:

    Ich habe auch sehr schlechte Erfahrung mit dem Shop geiz24.de gemacht.
    Zur Info:
    geiz-24.de – versucht jetzt bei Ebay unter Namen: www_geiz-24_de
    Diesen Ebay Shop werde ich meiden!!!!

  15. pETER sagt:

    GEIZ-24.DE – Nach Rücksendung der Ware habe ich kein Geld zurückbekommen. Seit Wochen versuche ich den Shop zu kontaktieren – VERGEBENS!!! Ich hätte zuerst nach Beurteilungen für den Shop suchen sollen.
    FINGER WEG VON DIESEM SHOP!!!
    MfG, Peter

  16. klaus sagt:

    Habe auf der Seite Tiffanysdeutschland.com ein Kettchen bestellt – aber nur vom Zoll nachricht erhalten dass die Ware gefälscht war und nicht ausgeliefert wird. jetzt habe ich obendrein noch einen Brief von einer Anwaltskanzlei – welche 200 Euros von mir will da ich gefälschte Ware in die Eu einführen wollte.

    bitte um hilfe.

    lg klaus

  17. Kaotstein sagt:

    habe am 20.03.2011 bei photolords eine Bestellung aufgegeben und leider per Vorkasse gleich überwiesen. Am 25.03.2011 habe ich über e-mail (info@photolords.de) angefragt, wie der Status meiner Bestellung derzeit ist, da ich trotz Anmeldung bei photolords keinen Zugriff auf meine Bestellung hatte. Am 28.03.2011 erhielt ich eine Rückantwort per mail, dass der Lieferant im Verzug sei. Mir wurde eine Stornierung angeboten, wovon ich am 28.03.2011 Gebrauch machte. Am 5.04.2011 fragte ich an, bis wann ich mit der Rücküberweisung rechnen kann. Am 6.05. erhielt ich Antwort, dass noch andere Kunden eine Rücküberweisung erwarten und es könne sich noch ein paar Tage hinziehen. Erneute Reklamation meinerseits am 11.04.2011. Am 21.04. meldete sich ein Thomas Braun per mail und teilte mit, dass er jetzt für die Stornoabwicklung zuständig sei und ich nochmal meine Kontodaten mitteilen soll. Am 22.04.2011 teilte ich meine Kontodaten mit. Am 02.05.2011 teilte mir Herr Braun mit, dass die Überweisung noch heute erfolgen wird. Oh Wunder– am 04.05.2011 war das Geld wieder auf meinem Konto. Auf jeden Fall nie wieder Vorkasse.

    • ingolf körner sagt:

      kannst du mir die mail-adr. + evtl. tel-nr. dieses thomas braun mitteilen ? habe auch ware bestellt, im voraus bezahlt, nie bekommen und nun keinen kontakt mehr. vielleicvht bekomme ich mein geld doch noch zurück.

      ingolf

      • Kaotstein sagt:

        Thomas Braun

        Kundenservice Photolords.de

        Photolords.de

        Europaphoto GmbH
        Neuhofstr. 3a
        CH-6340 Baar

        Telefon: +49 1805 – 90 88 33
        Web: http://www.photolords.de
        E-Mail: info@photolords.de

        Geschäftsführer: Sascha Weischede
        Zuständiges Gericht: Kanton Zug
        Handelsregisternummer: CH-17040085894

        Was anderes habe ich auch nicht

    • James F. sagt:

      Die Zahlungen sind ja auf eine Volksbank in Pforzheim geflossen, dort fließen immer noch Gelder, wer bei europaonline-outlet ( 1783) über ebay alias photolords bzw. europaphoto gmbh teile bestellt – Dort werden Billig Teile für wenig Geld verkauft und wohl auch geliefert. Daß heißt man kann in Deutschland 10x 500 EUR Artikel das Geld kassieren und nicht liefern , wenn man gleichzeitig Kleinteile für 5 EUR 20x ausliefert – dann sagt der Staatsan wal hmm da ist alles i.O. –

      Europaphoto GmbH
      Neuhofstr. 3 a
      CH 6340 Baar
      Deutsche Niederlassung:
      Salierstr. 53-55
      75177 Pforzheim
      Tel: 01805 – 90 88 33 (14cent pro Minute aus dem deutschen Festnetz )
      Geschäftsführer: Sascha Weischede
      Bankverbindung:
      Kto: 343 67 08
      BLZ: 666 900 00
      BIC: VBPFDE66
      IBAN: DE96666900000003436708
      Handelsregister Kanton Zug CH17040085894
      Steuernummer 512 554

      ….

  18. Rolf Müller sagt:

    Hallo,

    kennt Jemand photolords.de ??? Habe dort Ware bestellt und bezahlt. Ist jetzt mehrere Wochen her. Liefert keine Ware! Zahlt den Betrag nicht zurück! Antwortet nicht mehr E-Mails! Niemand geht ans Telefon. Es sind im Moment keine Produkte mehr im Shop. Ich werde wohl Strafanzeige erstatten. Ist Jemand auch Opfer von photolords geworden? Hier die Daten:

    Impressum

    Europaphoto GmbH
    Neuhofstr. 3a
    CH-6340 Baar

    Telefon: +49 1805 – 90 88 33
    Web: photolords.de
    E-Mail: info(@)photolords.de

    Geschäftsführer: Sascha Weischede
    Zuständiges Gericht: Kanton Zug
    Handelsregisternummer: CH-17040085894
    Bankverbindung:
    Kontoinhaber: Europaphoto GmbH
    Kontonummer: 3436708
    BLZ: 66690000
    Kreditinstitut: Volksbank Pforzheim eG
    BIC/SWIFT: VBPFDE66
    IBAN: DE96 6669 0000 0003 4367 08

    • Anja sagt:

      Ja, mir ist das gleiche jetzt auch passiert. Ich habe am 5. April ein Objektiv bestellt und dummer weise bezahlt. Auch bei mir keine Antwort auf e-mails und aus der Warteschleife wird man nach genau einer Minute heraus geworfen. Ich werde jetzt auch rechtliche Schritte gegen diese Leute einreichen.
      Also HÄNDE WEG!!!!!!!!!!!!!!!

      • Dr. Lupo sagt:

        Hallo,
        auch bei mir die gleiche Geschichte: Bestellung, Betrag überwiesen, Ware dann angeblich nicht lieferbar, Stornierung,
        Geld bis heute (nach 6 Wochen) nicht zurück erhalten.
        Auf Mails entweder keine Antwort oder mit erheblicher Verzögerung irgendwelche nebulösen Antworten, telefonisch kein Durchkommen.
        Werde per Einschreiben eine letzte Frist setzen, Strafanzeige, Mahnbescheid.
        Tip: FINGER WEG !!!

    • Chris sagt:

      Hallo,
      mir geht es ganz genauso! War heute bei der Verbraucherzentrale aber auch dort konnte man nir nicht helfen. Tip von dort die IHK in Pforzheim anrufen und fragen was mit der Firma ist (Insolvenz) danach ein Einschreiben an die Firma mit Fristsetzung zur Lieferung
      Deutsche Niederlassung
      Europaphoto GmbH
      Salierstr. 53-55
      D-75177 Pforzheim

      und als letztes einen Mahnbescheid

      Ich weiß nur… nie wieder Vorauskasse :-(

    • Thomas sagt:

      Hallo Rolf,

      ja, bin auch auf den Laden reingefallen. Man hat zwar stets auf E-Mails reagiert, aber vom Geld habe ich natürlich nichts mehr gesehen. Der Online-Shop ist mittlerweile geleert und es wird somit wohl kaum noch jemand dort bestellen können, aber wer weiß, wie viele es schon erwischt hat…

      Hier vielleicht noch ein Link zur Ergänzung: Ist ja schon beachtlich, wie viele dubiose Scheinfirmen Herr W. in letzter Zeit gegründet hat…
      moneyhouse.ch
      Sein Name fällt z.B. auch im Zusammenhang mit Kaffefahrt-Abzocken.
      Eine Suche nach Neuhofstr. 3a, CH-6340 Baar ist im Übrigen auch ganz aufschlußreich. Das ist eine klassische Briefkastenfirma von denen es im Kanton Zug (Schweiz) leider immer noch sehr viele gibt.

      Im Nachhinein ist man halt immer schlauer…

      Gruß, Thomas

  19. Rene Wirtz sagt:

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    ich hatte Ihnen vor ein paar Tagen die Seite der Firma Hafenschlammrekords als unseriös angegeben. Dies muss ich wieder zurück nehmen, da die Sendung nun doch noch bei mir eingetroffen ist. Sie wurde fälschlicherweise nach Japan versendet. Den Internetshop kann ich allerdings trotzdem nicht weiterempfehlen, da auf Nachfragen meinerseits nie geantwortet wurde (zum Beispiel mir einfach die DHL-Nummer zu zu senden, damit ich die Sendung selber hätte verfolgen können). Außerdem wurde mit nicht wie bestellt die CD sondern die LP zugesandt, aber das ist ein anderes Problem.

    Mit freundlichen Grüßen
    Rene Wirtz

    • Mathias sagt:

      Danke für das Update – wir von facto24 und bestimmt auch der Shop finden, daß dies fair ist…Damit die Firma nicht negativ ins Gerede kommt, werde ich Deinen ersten Post löschen.

  20. Mathias sagt:

    eigentlich hat diese Seite einen guten Ruf und ist bisher nirgends negativ aufgefallen.
    Frage: hat noch jemand schlechte Erfahrungen mit dieser Firma gehabt ?

    Redaktion

    facto24

  21. Isa sagt:

    hallo alle zusammen…..

    habe gerade hier gelesen das einige auf der internetseite geiz-24.de bestellt haben und ihr ware nicht erhalten haben. ich glaube ich habe das gleiche problem.
    habe am 3.3.11 was bestellt für knapp 60 € die lieferung sollte nach spätestens 5 werktagen angekommen sein…..aba siehe da….nichts kam bis heute nicht…..habe denen auch schon mit mails bombandiert aber keine reaktion…..
    da ich über paypal bezahlt habe werde ich jetzt versuchen mein geld wieder zu bekommen…..
    das müsste doch gehen oder????

  22. Olaf Lange sagt:

    Ich hab mir da geiz-24.de am 2.2. ein Konto eingerichtet und Febi-ACHSKOERPERLAGER HA für 41,33 € incl. Versand bestellt. Die Rechnung habe ich dann auch sofort per Überweisung bezahlt.
    Bis heute hab ich von denen nix mehr gehört. Hab denen 2 Mails geschickt und mehrfach unter Ihrer angegebenen Servicehotline angerufen. Da nimmt allerdings niemand ab.

    • Bert sagt:

      Ich habe das selbe Problem, habe am 20.02.2010 bestellt und dummerweise per Vorkasse bezahlt. Bei der Servicehotline nimmt niemand hab, auf Mails gibt es keine Antwort.

    • E. v. .d. C, sagt:

      Habe 2 Radlager für 94.61€ bezahlt.(5.6.2011)
      Antwort:(22.6.2011)
      Hallo nochmal,

      habe den fehler gefunden, der kollege hat die info das die teile nicht lieferbar sind ,scheinbar für sich behalten. Wir können ihnen eventuell eine alternative heraussuchen oder die sendung storniere, falls sie mit preis unterschieden leben können, möchten wir sie bitten uns kurz zu informieren.

      Mfg S.Voelkel
      Geiz-24
      habe ich gemacht !
      letzte Antwort bis jetzt nichts mehr gehört

  23. Sandra sagt:

    Guten Tag,

    hier noch weitere Tiffany Betrügerseiten ohne Impressum:

    1. die u.g.

    2. tiffanyschmuckoutlet.com

    wenn man bei google schaut, dann findet man noch mehr…ich bin leider auch drauf reingefallen…

    MfG

    SANDRA

  24. S. sagt:

    Eine Leserin meldete uns folgenden Shop – Vielen Dank !

    Guten Tag,

    ich moechte folgende Seite melden:

    schmuckguenstig-01.net

    Auf dieser Seite giebt es kein Impressum.

    Ich habe folgende Situation erlebt:

    ich habe im Internet nach Tiffany Schmuck geschaut und bin auf diese Seite gestossen. Mir war bewusst, dass die Preise sehr guenstig sind. Aber habe mir nichts dabei gedacht. Komisch empfand ich es nur, dass ich nur ueber Visa zahlen konnte. Das habe ich getan. Und erhielt auch eine Bestaetigung per E-Mail. Heute bekam ich einen Anruf von DHL Leipzig, dass das Paket aus Hong Kong nicht freigegeben wird, weil eine fingierte Rechnung von 10 Dollar angegeben ist. Erstmal wusste ich nicht, dass der Schmuck aus Hong Kong kommt und jetzt soll ich 19% MWSt zahlen, obwohl das laut AGB der Verkaeufer uebernimmt. Dann noch Frachtkosten und eventuell Zollgebuehren. Dann gingen bei mir die Warnleuchten an. Ich bin mir jetzt nicht mehr sicher, ob der Schmuck ueberhaupt echt ist. Mein Partner hat sich die Internetseite nochmal genau angeschaut und folgendes festgestellt:

    Die komplette Seite ist rechtlich absolut unwirksam, keine Firmenadresse,
    keine Adresse fuer Retourenauftraege, kein Impressum.
    In den AGB steht, das man 19,90 Euro Versandkosten zu zahlen hat, und saemtliche weiteren Versandkosten von dieser Firma getragen werden.
    Ausserdem steht in den AGBs das der Artikelpreis die gesetzl. MwSt schon
    enthaelt, das heisst, der Zoll kann von Dir keine Zollsteuer einfordern.

    ich hoffe, dass ich somit Anderen vor dieser Internetadresse schuetzen kann.

    MfG

    Sandra

  25. Mathias sagt:

    Auch Ich bin auf WENTVS.com reingefallen, Ich habe am 07.11. einen Fernseher der Marke Samsung LE40C750 bestellt und noch am selben Tag das Geld überwiesen. Als ich nach über einer Woche immer noch keine Rückmeldung hatte, habe ich eine Mail geschrieben. Ich bekam auch schnell eine Antwort, wo man mir mitteilte, das das Geld eingegangen sei und ich den weiteren Verlauf auf der Homepage beobachten könne… (folgende Status waren angegeben)
    11/07/2010 Received
    11/07/2010 Payment Pending
    11/18/2010 Processing
    11/22/2010 Being Packed
    11/24/2010 Ready for dispatch
    11/26/2010 Shipment Pending
    11/29/2010 Order Shipped
    Als dann endlich Order Shipped als Status da stand, war ich schon heil froh und hoffte jeden Tag darauf das er endlich ankommen würde, aber dem war nicht so…

    Als ich dann nach einer Woche immer noch keine Ware erhielt, schrieb ich erneut eine Mail auf die ich dann keine Antwort mehr bekommen habe und auch die Hotline ist Tag und Nacht besetzt.

    Am 10.12 war dann plötzlich folgender Satus:
    12/10/2010 Returned
    12/13/2010 Order Shipped
    Aber ich mache mir keine große Hoffnung das ich diesmaldie Ware bekomme.

    Gibt es Eine möglichkeit das ich mein Geld wieder bekomme?

    LG Mathias

  26. Anja sagt:

    Hallo,

    bin die letzten Tage auf der Suche nach einem Samsung TV (Le40C750) über 2 Betrugsseiten gestolpert.
    WENTV.net und Gut-und-guenstig.org.
    WENTV.net hatte wohl unter selber Aufmachung (startseite etc.) schon mehrere Namen (wentvs.com oder hometechworld.com etc.). Habe sowohl deutsche als auch spanische und französische Foren gefunden, in denen Betrugsopfer berichten.
    Unter der Adresse von Gut-und-guenstig.org sitzt ein Pflegedienst. Laut telefonischer Anfrage gibt es dort kein weiteres Unternehmen. Im Impressum steht keine Umsatzsteuer-Identifikationsnr. und bezahlt werden kann nur per Vorkasse oder per Nachname.
    Stutzig wurde ich erstmals, weil die Artikelbeschreibung des Le40c750 sehr schlecht gemacht ist. Fließtext, der auch noch unvollständig ist und in dem alle Umlaute “verstümmelt” sind. Bei anderen Gerätebeschreibungen auf der Seite tritt dieser Fehler nicht auf.
    Anscheinend wurde hier “mit der heißen Nadel gestrickt”, weil das Gerät kürzlich erst in sämtlichen Tests “hochgelobt” wurde und vor Weihnachten sicherlich sehr begehrt ist (3D TV).

    • c.w. sagt:

      Hey
      ich bin auch auf wentv reingefallen. Geld ist wohl weg.
      Was kann man noch machen um wieder sein Geld zu bekommen.
      Wer hat Infos über wentv.IP Adresse verfolgt.
      Macht es sinn einen Anwalt zu nehmen?

  27. Sven Thomas sagt:

    Online Fotoapparat bestellt. Per Vorkasse (eMail-Aussage: “bei Neukunden die einzige Möglichkeit der bezahlung”). Wurde nicht geliefert. Auf erste eMail-Nachfrage sagte man mir, der UPS-Versand sei eingeleitet. Telefonisch nur über teure 0190-Nummer erreichbar. Weitere Mails wurden einfach nicht mehr beantwortet. Kamera ist nie gekommen…gambiofoto

  28. Christian sagt:

    Hallo,

    habe gerade die Seite entdeckt und bin drauf reingefallen :(. Habe mir zwar einen Account angelegt und war auch an der Kasse, nur als ich mit Paypal zahlen wollte. Kam ich auf eine Seite auf der ich nur mit Kreditkarte zahlen kann. Da mir das komisch vorkam, hab ich nach weiteren Info gesucht und nichtmal ein Impressum gefunden.

    Nun zu meiner Frage: Muss ich da nun irgendwas befürchten, dass eine Mahnung kommt oder ähnliches?
    oder kann ich es einfach abhaken als wäre nie was gewesen?

    danke für die hilfe und gruß

  29. Marion sagt:

    Impressum auf der Seite fehlt. Auf meine Nachfrage (vor Bestellung) nach Firmenadresse und Zahlungsmöglichkeit auf Rechnung kam nur die Antwort : “Unsere Firma sitzt im Ausland” und “Zahlung nur per Kreditkarte”
    Sehr dubios…

  30. Herbert sagt:

    Wenn man nicht per Nachnahme und Vorkasse bestellt, hat man schon das meiste richtig gemacht.
    Aber die Geiz-ist-geil Mentalität schaltet bei einigen Leuten das Hirn aus.
    Ich bestele nur auf Rechnug oder Lastschrift und bei guten Shops auch per Kreditkarte.

  31. Tilburg sagt:

    Vielen Dank für diese wichtige Liste. Jeder sollte hier erst mal nachgucken bevor er etwas online bestellt

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>