Deine Meinung

  1. Michael S sagt:

    Hallo Leute und Geschädigte!!

    Bin ebenfalls auf die Bande reingefallen, hab Strafanzeige gestellt und nun gibt´s die Antwort:
    „Die Staatsanwaltschaft hat das Verfahren eingestellt, da Verantwortliche nicht ermitteln werden
    können“. Dumm gelaufen. Hab zum Glück nicht sehr viel Geld verloren, ärgerlich ist es trotzdem, zeigt
    es doch wie einfach es ist, einen groß angelegten Betrug zu realisieren und dabei auch noch ungeschoren
    davon zu kommen. Die Sache mit den Geldwäscheverfahren bringt UNS unsere verlorene Kohle auch nicht zurück. Das zeigt wiederum nur, wie dumm manche Leute sind, dass sie sowas nicht bemerken.
    Also sei´s drum: Vorsichtig sein und Schnäppchenangebote hinterfragen (eine Wii für unter 100,- Euro KANN einfach nicht sein!!!)
    Gruss an alle
    Michael S

    06/12/2010
    Antworten
  2. Viola P sagt:

    ACHTUNG-
    es könnte sein, dass die Betrüger wieder aktiv sind. Habe heute einen Flyer im Briefkasten gehabt: „elektronikverkauf.com“(bei dieser Variante ohne Bindestrich –> gleiche Abzocke???). Sie beschreiben sich als „Der günstigste Elektronikshop im Internet“ und werben mit 50% Rabatt auf alles und 0 EUR Versandkosten.
    Ist vielleicht nur Zufall- aber wenn jemand die Einträge hier liest, bevor er einkauft, ist das wohl angenehmer.
    Ich hoffe, Ihr habt Erfolg bei der Rückzahlung Eurer Gelder…Übel!!!
    Beste Grüße, Viola

    23/10/2010
    Antworten
  3. Conchi sagt:

    Wir haben einen Brief vom Landratsamt bekommen, das eine Strafanzeige gegen Maren Kleinb. wegen Geldwäscherei läuft.

    Seit dem haben wir nichts mehr gehört.

    07/10/2010
    Antworten
  4. Michael sagt:

    Hi, hat irgendwer etwas über die Sache gehört, oder ist gar jemand entschädigt worden???

    02/10/2010
    Antworten
  5. Michael sagt:

    Hi, ist eigendlich schon bei irgend jemand ein Erfolg zu verzeichnen?
    Oder verläuft sich die ganze Sache, wie zu erwarten war, im Sand und wir sehen nie mehr was von unserem Geld?!?
    Gruß Michael

    02/10/2010
    Antworten
  6. Renate sagt:

    Echt hilfreich! Herzlichen Dank dafür.

    26/09/2010
    Antworten
  7. Jäger Silke sagt:

    Mein Konto wurde mißbraucht. Hab ein neues einrichten wollen leider bei der Postbank. Als ich alle Unterlagen bekommen habe war das Konto schon gesperrt. Kripo vor der Tür und beschimpfungen am Telefon. Nun soll ich auch noch das geld zurückzahlen. Bei der Kripo hab ich erfahren das geld wurde im wöchentlichen Rittmuß von CLOBAL Services abgebucht. Die Bank selber hat mir bis heute nicht mitgeteilt wieso meine Kontodaten von einem neuen Konto welches noch nicht mal richtig eingerichtet ist mißbraucht werden konnte. Postbank nie wieder mit Datenschutz haben die es nicht so. Meine kompletten Daten wurden an dritte (Privatpersonen) einfach so herausgegeben.

    28/07/2010
    Antworten
    • MKH sagt:

      Bist Du nicht vorher Verpflichtungen gegenüber GLOBAL als Zahlungsagent eingegangen?

      Kannst mir gerne auch privat schreiben – dann gebe ich Dir auch gerne einen Rat, was Du jetzt am besten machen kannst

      Mathias
      Redaktion
      http://www.facto24.de

      mathiaskiho@t-online.de

      28/07/2010
      Antworten
  8. orlando sagt:

    Hallo, auch ich bin auf die Betrüger reingefallen. Hätte es eigentlich wissen sollen, dass es für s o l c h e Preise nicht mit rechten Dingen zugehen kann. Ich bekam für die Vorausüberweisung für ein Netbook Adresse und Kontonummer von einer Swetlana Crncic – Postbank Nürnberg und habe überwiesen.
    Ware kam natürlich keine bei mir an! Habe aber offenbar ein Riesenglück gehabt. Nach 6 Tagen war das Geld wieder auf meinem Konto mit dem Vermerk „Gutschrift unzulässig“. Wie das zugegangen ist, weiß ich nicht. Da ich mein Geld wiederhatte, habe ich nichts weiter unternommen. Hätte aber doch, wie ich jetzt sehe, Anzeige erstatten sollen. Denn auch das, was hier manipuliert wurde, stellt den Gaunern in der Masse für eine bestimmte Zeitspanne einen zinslosen Geldbetrag zur Verfügung. Solch einen Kredit bekommt auf ehrliche Weise niemand.
    Übrigens scheint die – fingierte – Adresse in Bergen/Rügen ziemlich konstant geblieben zu sein. Die Namen und die Konten, an die zu überweisen war, haben aber – offensichtlich der Verschleierung wegen – ständig gewechselt. Ich glaube nicht, dass von denen irgend jemand greifbar sein wird.
    Das Geld aber – meines zum Glück nicht – haben die Gauner kassiert. Dabei muss ja auf irgendwelchen real existierenden Konten gelandet sein.
    Gibt es denn kein Gesetz, mit dessen Hilfe auf diese Konten und ihre Inhaber zugegriffen werden kann?

    23/07/2010
    Antworten
  9. Beate sagt:

    Hi Ihr da draußen,
    ich habe 2x gegoogelt. 1x für ein günstiges Netbook und bin so auf die Seite von elektronik-verkauf.com gestoßen. Beim 2. Mal nach Überweisung und da war es ja dann leider schon zu spät.
    Habe 125,– € in den Sand gesetzt und weiß jetzt eigentlich garnicht mehr so genau, über wen oder was ich mich mehr geärgert habe, über meine eigene Blödheit, oder über diese Betrüger?
    Habe am 02.05. gekauft, am 03.05. überwiesen, war dann heute endlich bei der Polizei und habe Anzeige erstattet.

    Meine Überweisung ging übrigens an:
    Diana Heidelberg Stoesser
    Kontonummer 508371607
    Bankleitzahl 50010060
    Bank: Postbank

    Liebe Grüße,
    Beate

    05/07/2010
    Antworten
  10. Michael sagt:

    da hab ich ja nochma glück gehabt wollte eine waschmaschine und einen plasma kaufen

    10/06/2010
    Antworten
  11. Dobovisek Sandra sagt:

    Danke für die Warnung,

    wir waren drauf und dran einen Kaffeevollautomaten zu kaufen, der die Hälfte günstiger gewesen wäre als im Laden, was ja sehr seltsam, aber auch verlockend war, allerdings haben wir uns bis jetzt überlegt, ob wir eine Maschine für 700 Euro brauchen, dass hat uns wahrscheinlich gerettet.

    NOCHMALS DANKE!!!

    10/06/2010
    Antworten
  12. Wolf Heinlein sagt:

    Hallo Leute,
    habe die Betrüger angezeigt bei der Polizei. Bitte alle Geschädigten auch zur Polizei gehen und anzeigen. Nur eine große Menge von Anzeigen bewegt etwas. Keine Scham vor Betrügern!!!!
    Die Staatsanwaltschaft wird nur dann aktiv. Wer hat Verbindungen zu Madien? Diese bitte informieren!
    Das Geld kann man nicht zurück holen, da wir selbst überwiesen haben.
    Ein Anwalt kann erst helfen, wenn die Leute wegen Betrugs angeklagt bzw. verurteilt sind. Tragt euer Geld nicht unnütz zum Anwalt. Euer Verlust wird im Zweifel größer.
    Also so schnell wie möglich anzeigen!!!!!!!!

    08/06/2010
    Antworten
  13. jan sagt:

    hallo
    habe am 05.05.2010 an eine Barbara Becker 231 Euro überwiesen.Bestellt am 04.05.2010. Bis heute 06.06.2010 noch keine Wahre erhalten. Werde meine Frau mal zur Bank und dann zur Polizei schicken.
    gruss an alle Leidensgenossen , Jan

    06/06/2010
    Antworten
  14. Conchi sagt:

    Hallo M.N.,

    da hast du glück gehabt. Das deine Bank es zurück bekommen hat. Den meine Bank (Volksbank) hat das Geld nicht mehr zurück bekommen. Sie haben die Postbank informiert mit dem Vermerk „Betrugsverdacht“ Siehe mein Eintrag vom 1.06.

    06/06/2010
    Antworten
  15. M.N. sagt:

    Hallo,
    wir sind leider auch auf elektronik-verkauf.com hereingefallen.
    Wir haben per Vorauskasse bezahlt, aber keine Ware erhalten.
    Die Internetseite war nicht mehr zugänglich, telefonisch war die Firma nicht zu erreichen.
    Wir haben per Internet Strafanzeige erstattet.
    Dann haben wir die Bank (Commerzbank) über die Betrüger informiert, an die wir das Geld überwiesen haben. Nach Prüfung unserer Aussage hat uns die Bank das Geld zum Glück zurücküberwiesen.
    Zudem haben wir eine Mail an das Team von Akte 2010 geschickt und um Hilfe gebeten, damit nicht noch mehr Menschen auf diese Betrüger hereinfallen.

    04/06/2010
    Antworten
  16. Michael Walter sagt:

    Hi ich noch mal wegen dem Komentar von „autosec4u“ betreffend der Bankverbindung von diesen Verbrechern.
    Ich habe auf folgendes Konto überwiesen:
    Silke Jäger
    Kont.Nr.: 521189604
    Blz.:50010060
    Postbank
    Übrigens habe ich auch einen Brief an die Adresse auf Rügen geschrieben, der ist auch zurück gekommen mit Vermerk:
    Empfänger/Firma unter der angegebenen Adresse nicht zu ermitteln.
    War auf meiner Bank (Volksbank), kann nicht mehr zurück überwiesen werden.
    War bei der Polizei und habe Anzeige erstattet, die meinten, daß sie die Anzeige an die Kolegen auf Rügen weiterleiten.
    Als ich einräumte, daß diese Verbrecher schon eine neue Firma mit Sitz in Lindau aufgemacht haben, meinte der Polizeibeamte: ja dann weren die Kolegen von Rügen das ganze weiterleiten an die Kolegen in Lindau.
    Also Leute, machen wir uns nichts vor, unser Geld werden wir nie mehr sehen. Bis diese Behördenmühle in Gang kommt, haben wir vielleicht schon wieder eine andere Währung.
    Gruß Michael

    03/06/2010
    Antworten
    • Mathias sagt:

      Hallo Michael!
      Vielen Dank für den Hinweis auf das Konto bei der Postbank. Wir haben es weitergeleitet und das Konto wird geschlossen. Diese Silke Jaeger ist wahrscheinlich selber auch ein Opfer dieser Bande und hat denen, ohne zu wissen was überhaupt abgeh,t ihr Privat-Konto zur Verfügung gestellt. Wahrscheinlich bekommt so jemand hartz4 und hoffte auf einen kleinen Nebenverdienst.

      04/06/2010
      Antworten
  17. Bamberle sagt:

    Hallo, ich habe auch einen Kaffeevollautomaten bestellt (399.-) normalerweise schaue ich die shops genauer an bevor ich überweise bzw. bestelle, aber diesmal warum auch immer habe ich es nicht getan. So eine Sch…. Habe meine überweisung auch an Silke Jäger getätigt.
    Weiss auch nicht was zu tun ist. Werde mal den Rechtschutz einschalten und fragen welche möglichkeiten bestehen.

    02/06/2010
    Antworten
  18. Conchi sagt:

    so, nun bin ich es wieder,
    jetzt gerade habe ich mein Einschreiben zurückbekommen, mit dem Vermerk Empfänger,Firma unter der angegebenen Anschrift nicht zu ermitteln. Im Internet unter elektronik-verkauf. com (gibt es wieder doch ohne Playstation im Sortiment) steht die Adresse Elektronik Verkauf Gbr. Billrothstaße 12 in 18528 Bergen auf Rügen.
    Ich bin mit meinem Latein am Ende.

    01/06/2010
    Antworten
  19. Conchi sagt:

    Hallo zusammen,

    Ich habe am 10.05.10 der Firma elektronik-verkauf Geld überwiesen. Mit dem Feiertag und dem Wochenende, dachte ich mir wird die Ware so um dem 19.05 kommen. Am 20.5 kam noch nichts. Danach fand ich diese Seite und ging gleich zur Polizei und auf die Bank. Die Bank teilte mir dann mit, das es nicht mehr möglich ist eine Rücküberweisung zu tätigen. Da die Frist schon abgelaufen ist.
    Sie versuchte es trotzdem mit Vermerk „Betrugsverdacht“. Doch die Postbank verweigerte den Rückruf.
    Die Antwort der Bank lautete:
    Ihr Rückruf konnte nicht berücksichtigt werden, da die Buchung des Zahlungsvorfalls schon erfolgt ist und der Rückruf verspätet vorlag. Da das Scheitern des Rückrufs somit nicht von uns zu vertreten ist, müssen wir sie bitten, sich wergen der Rückerlangung des Betrages unmittelbar mit dem Zahlungsempfänger in Verbindung zu setzten, ggf. privatrechtlich.
    Bitte haben sie Verständinis dafür, dass wir ihnen keine Adressauskünfte geben können. Auskünfte über Postbank Girokonten können nur aufgund eines Ermittlungsverfahrens der Staatsanwaltschaft (§ 161 a STPO) oder nut den Einverständis des Kontoinhabers erteilt werden. Dafür bitten wir um Ihr Verständnis.
    Das heißt für uns, das Geld ist weg.
    Ob die Strafanzeige mir etwas bringt, weis ich auch noch nicht. Ich finde es sehr schlimm, das die Bank nicht mal im Betrugsverdacht, eine Rück-Überweisung zustimmt.
    Nun habe ich per Einschreiben an die Firma geschrieben.
    Ich weiß mir keinen Rat mehr, ich habe alles versucht, in einem sehr kurzen Zeitraum.

    01/06/2010
    Antworten
  20. autosec4u sagt:

    Bitte meldet auch die Konten auf welche ihr überwiesen habt, wir nehmen die Bankkonten in unsere Liste der missbrauchten Konten / Finanzgenten auf.
    Vielen Dank

    29/05/2010
    Antworten
  21. thomas W. sagt:

    Hallo
    wir sind voll drauf rein gefallen brauchten dringend eine
    Waschmaschine und haben sie dort bestellt 174.- nach dem auch nach 3 wochen weder auf E-mail geantwortet wurde googelten wir die firma und da war diese Seite. gehen montag zur polizei.Diese …… eine Familie so zu vera…!
    An Herrn Wolf Heinlein falls sie nochmal hier her kommen habe sie neuigkeiten über frau V.Symeonidou, falls ja bitte melden.

    29/05/2010
    Antworten
  22. Michael Walter sagt:

    Hallo noch mal ich,
    falls es was bringt, wenn man eine Sammelklage macht,
    ich bin dabei.
    Übrigens den neuen Shop (Media Online) dieser Betrüger gibt es anscheinend auch schon nicht mehr, habe Gestern eine Mail gesendet, die ist wieder zurück gekommen.
    Nochmal allen die hier geschrieben haben Danke, wenns auch zu spät war und warscheinlich nix bringen wird.
    Gehe am Montag zur Polizei und stelle auch Strafanzeige.
    Gruß Michael

    29/05/2010
    Antworten
  23. Michael Walter sagt:

    Hi, Leidensgenossen
    Bin genau so blöd, habe ein Laptop bestellt und nach dem ich die Bestädigung mit der Bankverbindung bekam, habe ich natürlich schön das Geld überwiesen.
    Werde jetzt auch zur Polizei gehen.
    bringen wird es eh nix

    Grüß Michael

    28/05/2010
    Antworten
  24. Carlson sagt:

    Hallo alle
    Wie geht das mit der Kostenpflichtigen Rückholung(Rückruf)
    bei allen Banken oder nur wenn man Kunde bei der Postbank ist,in welchen Zeitraum kann man das machen?wahr auch Konto von Silke Jäger

    27/05/2010
    Antworten
  25. Wolf Heinlein sagt:

    Guten Tag,
    auch ich bin bei elektronik-verkauf in Bergen reingefallen.
    Meine Kamera wurde bis heute nach 22 Tagen nicht geliefert.
    Mein Geld habe ich an V. Symeonidou in Viersen üerwiesen.
    Also Achtung Betrüger.
    Wede nun versuchen das Geld über meine Postbank zurück zu bekommen.
    Gehe heute noch zur Polizei.
    Einschreiben mit Rückantwort war zwecklos.
    Grüße Wolf

    27/05/2010
    Antworten
  26. Susanne sagt:

    Ich bin auch auf dieses Firma reingefallen.(Fernseher 152,-)
    Und ich bin zur Polizei gegangen.
    Strafanzeige gestellt nun heißt es warten.
    Alles sollten das tun!
    Gruß Susanne

    21/05/2010
    Antworten
  27. Jens sagt:

    Hallo alle zusammen.
    ja ich bin auch einer von denjenigen der dummerweise auf diese Webseite reingefallen ist. Bin auf diese Seite durch einen Freund gekommen. Meine Lebensgefährtin hatte Geburtstag ich dachte mir das es an der Zeit ist ihr einen eigenen Laptop zu kaufen. Ich sah die Preise wau war direkt begeistert und hab einen Laptop 175€ bestellt und bezahlt. nach ca. 8 Tagen ohne Wareneingang ging ich noch mal auf die seite elektronik-verkauf die dann nicht mehr funktionierte und ich dann stutzig wurde und mal gegoogelt habe fuck ich lass die ganzen Kommentare dann war mir klar Reingefallen. habe mich sofort mit meiner Rechtschutz in Verbindung gesetzt der zuständige Fachanwalt sagte mir ich soll sofort eine Strafanzeige bei der Polizei machen und ein Einschreibebrief mit Rückschein senden Was ich dann auch machte. Die Polizei war sehr hilfreich Ist jedem zuraten der darauf reingefallen ist. Und desweiteren werde ich zivilrechtliche Schritte einleiten.
    Dennoch denke ich das ich wenig Erfolg haben werde mein Geld wieder zu bekommen.
    Es bleibt nur noch die Hoffnung das diese Leute bestraft werden. (Was in Deutschland selten passiert)
    bis dann lieben Gruß jens

    21/05/2010
    Antworten
  28. erika sagt:

    Hallo,ich gehöre auch zu den geprellten.Habe einen Kaffeeautomaten bestellt und bezahlt,aber keine Ware bekommen.Habe eine Anzeige bei der Polizei gestellt,ob ich mein Geld wiedersehen werde glaube ich nicht.Solchen Betrügern muss man das Handwerk legen die sich auf leichte Art Geld verdienen.Falls jemand mir helfen kann,bitte ich um eine Nachricht.

    20/05/2010
    Antworten
  29. Ladi sagt:

    @Fred, haben die also ohne zu meckern ihnen das Geld zurücküberwiesen?

    20/05/2010
    Antworten
  30. Conchi sagt:

    Hallo zusammen,

    für mein Sohn habe ich eine Playstation 3 und 2 Spiele bestellt und bezahlt.
    Da ich die Ware nicht bekommen habe, bin ich auf die Internetseite und die war nicht mehr zu öffnen. Daraufhin bin ich ins Google und habe die Warnung gelesen.
    Ich bin sofort zur Polizei und habe eine Anzeige gemacht.
    Ob mein Sohn sein Geld wieder bekommt steht in den Sternen. Wir geben mal die Hoffnung nicht auf.

    20/05/2010
    Antworten
  31. Waldemar sagt:

    Hallo,
    habe eure Nachrichten leider zuspät gelesen. Habe für meine Kinder eine Playstation 3 bestellt und auch das Geld überwiesen. Jetzt sind es schon zwei Wochen rum und ich habe immer noch keine Ware erhalten. Das ärgert mich jetzt ganz schön, zumal das ein Geburtstagsgeschenk werden sollte. Jetzt habe ich kein Geld und keine Playstation. Auf jeden FAll werde ich auch etwas gegen diesen Betrüger unternehmen. Werde mich schlau machen. Wenn jemand weiß, was ich machen kann, bitte um kurze E-Mail.

    19/05/2010
    Antworten
  32. fred sagt:

    servus leute,
    suchte einen TV und Google steuert mich zu elektronik-verkauf.com . habe das teil bestellt. mein hirn muss wohl ausgeschalten gewesen sein, denn die WARNUNGEN habe ich nicht realisiert. den transfer habe ich am 13.05.2010 online aktiviert. am wochenende hatte ich nachts eine innere unruhe, ich recherchierte und erhielt gewissheit die pure ABZOCKE. Montag: der online-service meiner bank konnte nichts mehr regeln, bin sofort persönlich zu meiner bank getrabt, einen RÜCKRUF (kostenpflichtig) mit der bankverbindung silke Jäger , Konto 521189604 beauftragt. Postbank-online-service habe ich auch aktiviert. am 19.05.2010 war meine kohle wieder auf meinem konto. danke!

    19/05/2010
    Antworten
  33. Herbert Piper sagt:

    Habe bei diesen Lumpen ein Netbook bestellt und natürlich auch schon bezahlt. Da die Ware natürlich nicht gekommen ist und auch nicht mehr kommen wird,muß ich ja sagen,daß ich noch Glück habe, weil es „nur“ ein kleiner Betrag war. Ärgerlich ist es trotzdem und bei anderen Leuten war es leider viel mehr.
    Wenn ich helfen kann, diesen Brüdern das Handwerk zu legen, laßt es mich bitte wissen.

    19/05/2010
    Antworten
  34. Carlson sagt:

    Habe auch ein Laptop gekauft wahr auch schon bei der Polizei
    aber die sagen man muß noch abwarten,man müßte eine Sammel-AAnzeige einreichen,oder mal das Fernsehen einschalten
    Da gibt es sicherlich noch möglichkeiten um das Handwerk zulegen

    18/05/2010
    Antworten
  35. Ladi sagt:

    Ich werde nach meiner Klausurphase einen Anwalt kontaktieren. Kann euch gerne dann auf den laufenden halten. Ich werde denk ich mal rechtlich gegen Frau Carola Timm (Teilhabende Geschäftsführerin laut Email) vorgehen, hab von ihr die Bestätigung bekommen und das Konto war auch von ihr. Inwieweit Frau Timm wirklich Teilhabende Geschäftsführerin ist muss man vl mal bei der zuständigen Handelskammer erfragen. Aber rechtlich haftet sie dann auf jedenfall mit. Die Überweisung erfolgte ja wahrscheinlich auf ihr Privatkonto. Wofür bei Kontoeröffnung, sofern es kein gefälschter Personalausweis war, vorgelegen musste.
    Naja egal, ich denk mal in 4 Wochen weiß ich mehr.

    17/05/2010
    Antworten
  36. Rudi sagt:

    Ich war auch so blöd und habe einen Laptop für 290 Euro gekauft und leider schon überwiesen. Ich hab das hier eben von meinen Nachbarn erfahren der ebenfalls was Kaufen wollte, und der aber so schlau gewesen ist und vorher gegoogelt hat. Ich hoffe denen legt mal einer das Handwerk.

    16/05/2010
    Antworten
  37. Hermann Barss sagt:

    Habe am 03.05.2010 leider auch bei Elektronik Verkauf etwas Bestellt (Plasmafernseher) und Bezahlt aber bis Heute den 14.05.2010 nichts mehr bekommen keine nachricht und keine Ware.Wer kann mir Helfen.

    15/05/2010
    Antworten
  38. Carsten Schwesig sagt:

    Hallo als ich die seite fand war ich erstaunt wie günstig da alles ist als ich bestellte und ein andere name als kontoinhaber sah wusste ich da stimmt was nicht habe dann gegoogelt und dieses hier gefunden nun ich bin nicht beschwert und kann keine anzeige machen aber alle die bestellt und bezahlt haben sollten sich überlegen was sie machen auch wen sie nur 50 euro überwiesen haben da kommt auf dauer ne menge zusammen. Ansonsten fragt mich kenne da auch günstige anbieter wo ich selber kaufe

    14/05/2010
    Antworten
  39. Anne sagt:

    Hallo Leute,
    man gut das ich mich nicht so schnell entschließen konnte.Brauche ne neue Waschmaschine.Geschäfte vor Ort zur Zeit keine top Angebote.Nach Angeboten im Internet gesucht,dabei auf elektronik-verkauf.com gestoßen.Vorkasse fand ich ungewöhnlich,war mir zu heikel.hab mich aber trozdem dort angemeldet.Angebot von Waschmaschine ab 20.05.zu hause vor ort.okay so lange wartest du kannst dann immer noch dort bestellen(deswegen die anmeldung).Stieß dann auf einen Kühlschrank von Bosch für 49,90-gibs ja gar nicht-wollte den heute bestellen.dachte das Risiko gehste ein.nur durch Zufall auf deine Seite gekommen.EIN DICKES DANKE!!!!!!!!!! weiter so Liebe Grüße Anne

    12/05/2010
    Antworten
  40. Wolf-Dieter Kowitz sagt:

    Hallo Mathias,
    hatte einen TV bestellt, Geld überwiesen und 3 Tage später
    wurde das Geld wieder zurückgebucht. Vielleicht war es auch
    eine falsche Postleitzahl, die dort gefordert wurde ?
    Aber trotzdem „Glück“ gehabt – weitere Infos hatte ich
    dann von der Betrugs-Firma nicht mehr erhalten.
    Wolf-Dieter Kowitz

    12/05/2010
    Antworten
  41. Margot sagt:

    Hallo!
    Betrug-Shop-elektronik-verkauf.com hat jetzt neue Adresse media-shop-online.com

    11/05/2010
    Antworten
    • Mathias sagt:

      Danke für den Hinweis !

      Mathias
      Redaktion
      facto24.de

      11/05/2010
      Antworten
  42. björn sagt:

    hi ein glück wollte mir am 7.5.10 eine kamera kaufen. kam kein kontakt zu der fa zustande das kam mir dann auch komisch vor . hörte nichts mehr von dieser fa. dann hab ich die adresse mal ergoogelt , und nachbarn gefragt. dann hab ich heute diese ganzen warnseiten hier gesehen, sehr gute sache, weiter so…

    11/05/2010
    Antworten
  43. Ladi sagt:

    Hallo Mathias,
    würde mich gerne Bedanken nur ist es bei mir leider zu spät. Blöd gelaufen. Hab bei Google leider keine Einträge darüber gefunden, dass es Leute gibt die Erfahrung mit der Firma haben und mir raten könnten, was ich tun soll.
    Ich hoffe mal das meine Bank (ebenfalls Postbank) mir dabei jetzt hilft. Hab die Überweisung direkt mal reklamiert und denen eine bitter böse Mail geschrieben. Sonst hören die wohl von meinen Anwalt, manchmal ist es ja ganz gut wenn man Rechtswissenschaften studiert, nur wahrscheinlich hier ohne Erfolg 🙁
    Die Hoffnung stirbt zuletzt …
    Lg Diana

    11/05/2010
    Antworten
  44. Johann S sagt:

    Hallo Mathias ,
    möchte mich bei Dir bedanken ,ich war drauf und dran ein
    LCD zu kaufen . Dank Deines Kommentars lass ich jetzt lieber die Finger davon .
    Also nochmals vielen Dank und weiter so .

    10/05/2010
    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.