Internetdetektiv

Internetdetektiv spezialisiert auf Ermittlungen im Internet

Beratung und Hilfe bei Rufschädigung, Betrug und Abwehr von Erpressung mit intimen Bildmaterial

Mathias Kindt-Hopffer arbeitet seit 12 Jahren als Internetdetektiv und hat sich auf Ermittlungen und Beratung zu Mobbing und Rufschädigung per Internet, Internetbetrug mit Webshops, Emailbetrug der Nigeriaconnection mit zweifelhaften Erbschaften, sowie Erpressung mit der Veröffentlichung von intimen Bildmaterial spezialisiert. Ausserdem ermittelt er bei dubiosen Bekanntschaften im Internet auf Facebook, Partnerbörsen und Dating-Seiten

Er ist besonders erfahren beim Aufspüren und Löschen von Texten und Bildern im Internet, die entweder als „Jugendsünde“ irgendwann mal im Netz hinterlassen worden sind oder aber von missgünstigen Menschen ins Internet gestellt wurden, um den Ruf der betroffenen Person zu schädigen. Wenn solche Einträge einmal vorhanden sind, ist es oft sehr schwer zu erreichen, das diese wieder getilgt werden – denn das Internet „vergisst“ leider nichts. Hier kann Privatleuten und Firmen mit einer Ist-Analyse sowie einem professionellen Löschdienst weitergeholfen werden, wenn negative Einträge im Internet gefunden werden

Staatliche Ermittlungsbehörden wie Polizei und Staatsanwaltschaft sind heute meist schon mit dem aktuellen Tagesgeschäft vollkommen ausgelastet. Kommt nun jemand mit Problemen wie Rufschädigung, Beleidigung, Mobbing, Belästigung oder Betrügereien, deren Ursprung im Internet liegen, wird er dort nicht richtig ernst genommen und eine Strafanzeige verläuft zumeist im Sande, weil oft gar nicht ermittelt wird.

Internetstraftaten werden in einem Raum begangen, der oftmals viel Zeitaufwand für die Ermittlung benötigt und was dann am Ende (in der Form einer Verurteilung des Täters) herauskommt, ist oftmals recht dürftig und unbefriedigend, sowohl für das Opfer als auch für die Ermittlungsbehörden.

Deshalb winkt die Polizei normalerweise gleich ab, wenn ein begründeter Anfangsverdacht für eine richtige STRAFTAT auf den ersten Blick nicht vorliegt bzw. nicht sofort klar erkennbar ist.

Mathias Kindt-Hopffer nimmt sich die notwendige Zeit für Ihr Anliegen, sofern Sie darlegen können, daß Sie ein begründetes Interesse haben und er beginnt sofort mit Ermittlungen für Sie

Oftmals kann er mehr erreichen, wie eine staatliche Behörde, die mit nicht mehr zeitgemässer Technik arbeiten muss und welcher ausreichende Mittel sowie das Personal oftmals fehlen

Kindt-Hopffer verfügt über langjährige Erfahrung mit allen Spielarten der Internetkriminalität

Als privater Internetdetektiv forscht er dort , wo andere bereits aufgegeben oder gar nicht erst begonnen haben zu ermitteln – mit oftmals unerwarteten und überraschenden Ergebnissen

Sehen Sie hier zum Thema Mobbing und Stalking einen Ausschnitt einer Spiegel TV (VOX) Sendung bei welcher er als Internetdetektiv mitgewirkt hat:

Zum Thema Emailbetrug der Nigeriaconnection mit SPAM-Emails gibt es eine Sendung von Galileo (PRO7), bei welcher Mathias Kindt-Hopffer der Detektiv ist und dubiose Erbschaften aufs Korn nimmt:

Hier sehen Sie den Detektiv bei Ermittlungen zu Schummelshops im Internet (gesendet im Escher-Magazin auf MDR ):

Ganz aktuell sind Erpressungen mit intimen Bildmaterial und Videoclips – die so genannte „Skype-Falle“ :

Wenn Sie die diskrete Hilfe und Beratung eines privaten Internetdetektiv wünschen:

** Ich spüre rufschädigende Einträge und Bilder im Internet auf und veranlasse deren Löschung

** Ich helfe bei Mobbing und Rufmord per Internet mit meinem Rat und Ermittlungen

** Ich verschaffe Ihnen umgehend Gewissheit über neue Bekanntschaften im Internet z.B. auf Facebook & Co

** Ich analysiere und beurteile Dokumente im  Zusammenhang mit dubiosen Erbschaften

** Ich helfe bei der Abwehr von Erpressung mit Veröffentlichung von intimen Bildmaterial

schreiben Sie mir eine eMail : kindt-hopffer@internetdetektei.org

ACHTUNG!

„Onlinedetektiv“ ist eine kleine Detektei, die Recherchen im Internet betreibt und persönliche Beratung entweder telefonisch oder per eMail anbietet

Hier erreichen Sie die Detektei Mathias Kindt-Hopffer (Inh. Susanne Hopffer)

Es werden keine Observationen und kein Personenschutz angeboten.

Gelegentliche Mitwirkung als Internetdetektiv bei verschiedenen TV-Produktionen u.a. für Escher (MDR), Galileo (PRO7),  Spiegel TV (Vox) etc.

Kontakt zum Internetdetektiv

Rufen Sie mich einfach an:

06084 – 91 89 881  

oder kommen Sie (nach Terminvereinbarung) vorbei zu einem persönlichen Gespräch:

Freiherr-vom Stein-Str. 14
61276 Weilrod-Mauloff

oder schreiben Sie an:

kindt-hopffer@internetdetektei.org

Profil vom Internetdetektiv

Eine Schnell-Ermittlung mit ausführlicher Beratung am Telefon oder per Email z.B. zur Integrität einer Facebook-Bekanntschaft  oder eine Dokumentenüberprüfung (z.B. Reisepass, Totenschein etc.) in Zusammenhang mit einer Erbschaft aus Afrika gibt Ihnen Gewissheit

Internetdetektiv spezialisiert auf Ermittlungen im Internet. Beratung und Hilfe bei Rufschädigung, Betrug und Abwehr von Erpressung mit intimen Bildmaterial

Kommentare sind derzeit geschlossen.