3 Kommentare bisher. Was sagst du dazu?

  1. Mia sagt:

    Hallo genau so sieht es bei mir auch aus .Ich habe natürlich kein Formular unterschrieben und zurück geschickt .Da durch meine Unterricht der Vertrag gültig sei . Jetzt ist meine Frage soll ich auf gut deutsch einfach drauf scheissen? Oder was soll ich jetzt machen .Der ach so betrügerische Martin Reck wird mich Montag nochmal anrufen aber da wird sich mein Vater drum kümmern .Gerade ebend habe ich selbst nochmal bei eurowin angerufen als ich von Anwalt und Polizei Erz wurde er so unfreundlich und legte auf . Ich sollte ja meine Anwältin fragen was ich jetzt machen sollte hahaha wenn er nur wüssten dass mein trick geklappt hat vor Angst wurde er ja sofort nervös .

    17/12/2015
    Antworten
  2. Marcus sagt:

    Wurde gestern auch angerufen, da ich vor Kurzem ab und zu mal an Online-Gewinnspielen teilgenommen hatte, und ich so etwas Ähnliches schon einmal hatte, aber es da keine Probleme gab, habe ich mir nichts dabei gedacht und leider Gottes so naiv wie ich war, meine Daten preisgegeben.
    Ich wurde wegen einer vorzeitigen Kündigung angerufen und mir wurde angeboten, nur noch für 3 Monate mit kompletter Geld-zurück-Garantie zu spielen, falls ich nichts gewinne.

    Ein Schreiben soll in ein paar Tagen kommen und ich muss 2 Wochen vor Ablauf, also Ende Februar, schriftlich kündigen, damit sich der Vetrag nicht verlängert. Post soll ich dann nochmal Mitte Februar bekommen…

    Großer Fehler im Nachhinein, was soll ich tun, bin erst 17 Jahre alt, die denken aber, ich bin 19…
    Der Vertrag, der entstehen könnte, ist damit sowieso ungültig, da meine Eltern bestimmt nicht zustimmen werden.

    An wen kann ich mich wenden oder soll ich mich da melden und erstmal auf das Schreiben warten?

    Wäre für Tipps dankbar…

    01/01/2014
    Antworten
    • Mathias sagt:

      Hallo Marcus,

      leider darf ich keine Rechtsberatung machen, weil ich kein Anwalt bin und für Tipps nicht hafte.

      Du hast da alles aber schon selber richtig erkannt…

      01/01/2014
      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.