3 Kommentare bisher. Was sagst du dazu?

  1. Florian sagt:

    Ich habe heute am 13.02.2014 eine Mahnung die sich auf ein angebliches Abo von 2009 bezieht erhalten. Die Mahnung bezieht sich auf eine Rechnung für ein „2.Vertragsjahr“ die ich am 29.01.2014 erhalten haben soll (was aber nicht der Fall ist). Interessant ist, dass die angegebene Faxnummer der Firma tropmi Payment die gleiche ist, die 2009 der damaligen Content Services Ltd. gehörte. Also eindeutig die gleichen Macher. Ich habe den Fall der Akte Redaktion bei SAT 1 geschickt. Vielleicht reagieren die, da sie schon früher über opendownlad berichtet haben.

    13/02/2014
    Antworten
  2. Frank sagt:

    Ich muss noch einen hinterherschieben, da ich gerade sehe, dass bisher noch keine weiteren Kommentare zu diesem Thema vorhanden sind.
    Diese Seite, die Mathias hier zur Verfügung stellt, ist sehr informativ und hilfreich, wahrscheinlich aber noch zu wenig bekannt.
    Man sollte mit diesen Mahnschreiben wirklich an die Presse und an’s Fernsehen gehen!
    Mathias hat ja Erfahrung damit: Wäre da nicht ein Beitrag im TV zur richtigen Sendezeit möglich? Vielleicht eine Verbraucherinitiative gründen und den Herrn Schmidtlein mal richtig auf die Füße treten und vor Gericht zerren?

    03/11/2013
    Antworten
  3. Frank sagt:

    Ich danke einfach für diese Informationen. Auch ich habe per mail und heute nun per Post genau diesen Text und genau den abgebildeten Brief bekommen. Auch bei mir beziehen sich mail und Brief auf eine angebliche Nutzung der oben angegebenen Seite im Jahr 2008 (!!!) Verjährung hoch 3, oder? Irgendwelche Rechnungen oder Mahnungen habe ich diesbezüglich niemals bekommen, obwohl das im Brief so angegeben wird.
    Die Sache ist eine echte Abzocke, auf die man nicht hereinfallen sollte!
    Diesem dubiosen Herrn Schmidtlein sollte ganz schnell das Handwerk gelegt werden! Für solche Praktiken, welche viele Leute einschüchtern, verängstigen und zur Zahlung dieser 102€ drängen, gehört dieser Mann mal für einige Zeit Hinter Gitter!

    03/11/2013
    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.