14 Kommentare bisher. Was sagst du dazu?

  1. seda sagt:

    ich habe leider auch bestellt aber nicht uberwiesen kann später irgendwelche folgen auchtauchen z.b. das die mich anzeigen oder so ?

    21/03/2013
    Antworten
    • Mathias sagt:

      Was soll schon passieren ?

      Meinst Du diese Verbrecher tauchen bei der Polizei auf, um DICH anzuzeigen ??

      Die müssten doch damit rechnen, selbst verhaftet und eingesperrt zu werden, für die kriminellen Handlungen, die diese hier abziehen.

      21/03/2013
      Antworten
  2. Serhat sagt:

    Hallo ihr lieben auch ich wurde überm Tisch gezogen , Strafanzeige und alles ist gestellt , Akte13 habe ich das auch gemeldet aber ich glaube wir müssen uns mal zusammen tun und alle mal eine Email an Akte schreiben …. Schreibt einfach an meine Email ich glaube egal wie gut sie organisiert sind wenn wir uns zusammen tun können wir was bewegen , verlasst euch nicht auf die Polizei !
    MfG

    18/03/2013
    Antworten
  3. Micha sagt:

    Hallo Zusammen,

    auch ich war so blöd und habe natürlich keine Ware erhalten (Bestellung am 1.3.), jedoch wurde bei mir auch noch nichts von der Kreditkarte abgebucht. Diese ist jetzt erstmal gesperrt, damit nicht in den nächsten Wochen Abbuchungen vorgenommen werden können.

    Somit Glück im Unglück – kann man trotzdem Anzeige erstatten?

    Gruß

    Micha

    14/03/2013
    Antworten
  4. Bernhard sagt:

    Hallo zusammen,

    auch bei uns wurde eine Bestellung aufgegeben! Wert Über 4000 EUR!!
    Auf unseren Rückruf hin, waren wir mit einer netten Dame aus einen Callcenter verbunden, die praktisch keine Ahnung gehabt hat. Ein Rückruf hatte nie stattgefunden.

    Da uns die Seite rechtsanwalt-globatsch.de schon mit dem bloßem Auge unseriös vorkam, haben wir nicht geliefert 🙂

    14/03/2013
    Antworten
  5. Gerlinde sagt:

    Hab leider auch vorab überwiesen 🙁 nat. kein Handy erhalten)
    Kontakt 1mal
    —– Ursprüngliche Nachricht —–
    Von: „Rechtsanwalt“
    Erhalten: 07.03.2013 08:36
    An: xxxxxx
    Guten Tag,
    ja natürlich ist auch eine Banküberweisung möglich.

    i.A. Juliane Becker
    Kundensupport
    Mit freundlichen Grüßen
    Dr. Vin Globatsch
    Rechtsanwalt
    Anwaltskanzlei Dr. Vin Globatsch
    Friedrichstrasse 171
    10117 Berlin
    Tel.:(+49) 30 6098490 582
    http://www.rechtsanwalt-globatsch.de
    info@rechtsanwalt-globatsch.de
    Unternehmensgründer / Treuhänder
    RA Dr.Globatsch ist Treuhänder und Verwalter verschiedener Unternehmen.
    Im jeweiligen Impressum wird entsprechend RA Dr. Globatsch
    Eingetragen sein.

    und dann die Rechnungslegung:
    Erhalten: 07.03.2013 13:02
    An: xxxxxxx

    Guten Tag Frau xxxxxx,
    Sie haben sich für unser Aktionsangebot Entschieden. Der Zahlbetrag
    beträgt somit 152,50 €
    Den Artikel Versenden wir nach Zahlungseingang bei unserem
    Zahlungspartner
    Die Rechnung wird der Lieferung beigefügt.
    Empfänger : Müller Treuh.
    BLZ 76026000
    IBAN DE42760260000526795000
    BIC/SWIFT-Code NORSDE71XXX
    Verwendungszweck : AU221144558
    Mit freundlichen Grüßen
    Tanja Bisshorn
    Buchhaltung
    http://www.kleine-raten.com Rechtsanwaltskanzlei Dr. Vin Globatsch Friedrichstrasse 171 10117 Berlin Tel.:030/6098490-582 Dienstleister ist Rechtsanwalt Dr. Vin Globatsch Berufsbezeichnung: Rechtsanwalt verliehen durch die Bundesrepublik Deutschland zugelassen in der Bundesrepublik Deutschland Berufshaftpflichtversicherung: ERGO Versicherung 40198 Düsseldorf

    13/03/2013
    Antworten
  6. H sagt:

    Gute Recherche und toller Artikel.

    Hoffentlich werden diese Verbrecher gefasst.

    Weiter so !

    13/03/2013
    Antworten
  7. Fox sagt:

    Nachdem ich gestern eine Meldung an den Webhoster „Jimdo“ sowie an den TÜV gesandt habe im Zusammenhang mit diesem Online Shop, hat der Webhoster innerhalb eines Tages reagiert und diesen Wesbhop sowie eine weitere Website (www.zig24.com), bei der dieselben Impressum-Angaben (angeblich eine Rechtsanwalts-Kanzlei aus Berlin) zu finden waren gesperrt!

    12/03/2013
    Antworten
  8. friedrich sagt:

    Hallo – auch ich bin wohl auf die Website reingefallen. Nach meiner Bestellung wurde ich aufgefordert, die Kreditkartendaten anzugeben. Habe dies getan, aber es wurde nie einen wertmäßig korrekte Buchung vorgenommen und auch das bestellte Handy wurde nie geliefert. Stattdessen hatte ich nicht autorisierte Buchungen über meine Kreditkarte vorgefunden.
    Habe eine Anzeige bei der Polizei gemacht, Kreditkarte gesperrt und Beträge zurückgefordert.

    Falls die Täter gefunden werden, werde ich mich gerne einer Sammelklage gerne anschließen!!

    12/03/2013
    Antworten
  9. Detlef sagt:

    Bestellt war Zahlung mit Kreditkarte! (dann kann man zurückfordern) Jetzt geht nur Überweisung!
    Ohne Rechnung vorab an eine FREMDE Dritte Person ? Das stinkt gewaltig ! Mit der Rechtschreibung stimmts auch nicht !
    Hier der O-TON:
    Damit wir den Artikel umgehend Versenden können, muss die Zahlung vor Auslieferung bei unserem Zahlungspartner Eingehen.
    Die Zahlung richten Sie bitte auf folgende Bankverbindung in Höhe von 228,90 EUR
    Empfänger : Müller (Treuh.)
    KTO : 5267950
    BLZ : 76026000
    Bank : Norisbank Berlin
    Die Rechnung wird der Lieferung beigefügt.

    12/03/2013
    Antworten
    • Mathias sagt:

      Hallo Detlef,

      vielen Dank für Deinen wichtigen Hinweis.

      Eine Frau „Müller“ war bereits bei den letzten FAKE SHOPS dieser Betrüger als Zahlungsempfänger aufgefallen. Werde die Details der Polizei übermitteln.

      HINWEIS an alle Leser:

      Mathias Kindt-Hopffer von FACTO24 der seit gestern im Impressum des FAKE SHOP kleine-raten.com genannt wird hat nichts mit dieser Betrugs-Serie zu tun. Von Anrufen bitten wir deshalb abzusehen.

      Stellen Sie Ihre Strafanzeigen bitte gegen die Empfänger Ihrer Zahlung an den Shop und nehmen Sie Überweisungsbelege etc. gleich mit zur Polizei – das macht es uns allen leichter und einfacher

      Vielen Dank !

      Mathias Kindt-Hopffer von Facto24

      12/03/2013
      Antworten
  10. fadua sagt:

    hallo,ich wollte für meinen sohn einen iphone angeblich 4s mit 32gb für nur 243euro bestelle,hab gefaragt ob man es auch in 3raten zahlen kann,jetzt hab ich die antwort bekommen,ich solle ersteinmal knappe 87euro überweisen,dann würde ich es bekommen.meine frage ist es sollte man daraufeingehen oder es lieber lassen wer kann mir da helfen?würde mich freuen mehr zuerfahren.danke

    11/03/2013
    Antworten
    • Mathias sagt:

      Wer hier kauft kann seine Zigaretten auch gleich mitbestellen bei:

      (Ist der selbe Betrüger)

      Wenn Sie zuviel Geld übrig haben, dann schicken Sie es einfach an mich 😉

      11/03/2013
      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.