16 Kommentare bisher. Was sagst du dazu?

  1. Anja sagt:

    Auch ich habe mir bereits am 21.1.2013 bei TELMOO ein Handy von Sony Ericsson bestellt, welches nie angekommen ist. Ich erhielt ebenfalls in regelmäßigen Zeitabständen Statusinformationen meiner Bestellung als E-Mail. Auf Nachfragen meinerseits folgte allerdings später keine Reaktion. Das Seltsame bei mir ist nur, das auch das Geld nie abgebucht wurde, weshalb ich auch lange Zeit an einem Betrug gezweifelt habe… Bin erst jetzt auf diese Seite gestoßen, als ich mich nochmal informieren wollte… Ich weiß allerdings nicht, wie ich jetzt weiter vorgehen soll.

    30/04/2013
    Antworten
  2. Meli sagt:

    Hallo

    Ich habe mir ein iPad dort bestellt zu einem realistischem Preis.
    Hab es über Visa gezahlt und es kamen auch in regelmäßigen Abständen Emails; mit Ware wurde Versand; am Zoll eingetroffen und so weiter. Bis eben zur Email:“ Ware in Zustellung“ und dann tagelang nicht. Ich hab gewartet und gewartet, nichts kam.
    Email geschrieben; was denn nun sei mit meiner Ware?! Und hatte sogar Glück und der deutsche Geschäftsführer war online.
    Im großen und ganzen hat er mich dann beschuldigt, dass ich bestellen würde ohne zu Zahlen und dass er jetzt alles storniert! Aber wie soll dass gehen, wenn die Ware schon beim ausliefern ist? Mein Glück war, dass ich ein Tag zuvor meine Bank angerufen habe, um zu fragen, ob schon eine Anfrage für diese Summe da sei, oder ob es schon abgebucht worden ist und diese hat von sich aus meine Karte gesperrt. Worüber ich im nachhinein echt glücklich bin, denn „die Firma“ hat kein Geld von mir bekommen.

    25/03/2013
    Antworten
  3. Nicola sagt:

    Ich habe vor etwa 3 Wochen für meine Mutter und mich ein Handy bei diesem Anbieter gekauft. Zunächst dachte, es würde alles reibungslos über die Bühne gehen. Ich bekam regelmäßig E-mails über den aktuellen Status. Vor 2 Wochen kam die Versandmitteilung, und seitdem NICHTS. Weder die beiden Handys, noch eine Antwort auf meine Mails. Leider habe ich auch erst Heute diese vielen negativen Einträge über Telmoo gelesen. Besonders leid tut es mir für meine Mutter, die sich so auf ihr neues Handy gefreut hat. Ich werde mich informieren, was rechtlich möglich ist.

    17/03/2013
    Antworten
  4. Heidi sagt:

    Leider ist man hinterher immer schlauer, mir gehts auch nicht besser als Hans u.v.a., Nokia-Handy mit Vorkassee am 08.01.2013 bestellt, Ware nie erhalten, Jede Anfrage nach dem Verbleib des Bestellten Artikels bleibt unbeantwortet, auch habe ich nie eine angeforderte Lesebestätigung erhalten.
    Schliesse mich anderen an, Finger weg, Lehrgeld habe ich allerdings zahlen müssen.

    Leider gab es Anfang Jan. noch keine negativen Einträge für diesen Shop. Schade

    15/03/2013
    Antworten
  5. Dietmar sagt:

    Das gleiche Procedere bei mir: Handy bestellt, Vorkasse, übliche mails bis „in 2 bis 4 Werktagen“,
    keine Ware, keine Antwort auf Anfragen.

    Leute erstattet Anzeige!!!

    14/03/2013
    Antworten
  6. Hans sagt:

    Wie leider schon viele vor mir habe am 1.2.13 ein Nokia Handy bestellt und leider auch auf Vorkasse bezahlt.
    Dann erhielt ich in kurzen regelmäßigen Abständen Emails über Zahlungseingang und Lieferstatus der Ware. Letztes Email war am 12.02.13 mit folgender Meldung:
    “Mit einer Zustellung bei Ihnen ist innerhalb von 2-4 Werktagen zu rechnen. Neuer Status: Paket in Zustellung”.
    Meine seither gesendeten 3 Emails mit der Frage zum Verbleib der Ware blieben unbeantwortet.
    Ich werde Anzeige erstatten und rate allen anderen Geschädigten ebenfalls zur Anzeige.

    14/03/2013
    Antworten
  7. Herbert sagt:

    Habe am 3.2.13 ein Sony Xperia bestellt und leider auch auf Vorkasse bezahlt.
    Dann erhielt ich in kurzen regelmäßigen Abständen Emails über Zahlungseingang und Lieferstatus der Ware. Letztes Email war am 19.02.13 mit folgender Meldung:
    „Mit einer Zustellung bei Ihnen ist innerhalb von 2-4 Werktagen zu rechnen. Neuer Status: Paket in Zustellung“.
    Meine seither gesendeten Emails mit der Frage zum Verbleib der Ware blieben unbeantwortet.
    Ich werde Anzeige erstatten und rate allen anderen Geschädigten ebenfalls zur Anzeige.

    08/03/2013
    Antworten
  8. schaufel76 sagt:

    Gut, dass es solche Seiten gibt. Wollte auch ein Handy für meine Frau zum Geburtstag bestellen „nur 80,- EUR“, stutzig wurde ich dann aber bei der Bankverbindung und habe dann nach Erfahrungsberichten gesucht. Glück gehabt würde ich sagen.

    05/03/2013
    Antworten
  9. Peter sagt:

    Hab dort auch bestellt bzw. Meine mutter hat Für mich Dort ein ipad bestellt (gezahlt hab natürlich trotzdem Ich).meine mutter hat Mir gesagt dass sie per vorkasse bestellt hat was sie dann aber zumglück wie sich nach vier wochen herausstellte doch nicht getan hat.sofort karte sperren lassen (natürlich würden wir das geld sofort überweisen wenn da noch etwas kommen sollte). Jetzt warte Ich schon seit 2 monaten auf mein ipad

    01/03/2013
    Antworten
  10. Lutz sagt:

    Habe am 18.1.13 bei Telmoo bestellt, per Vorauskasse bezahlt und bis Heute nichts erhalten, keine mails mehr, nichts. Habe ebenfalls Anzeige erstattet, aber mit wenig Aussicht auf Erfolg, da Firmensitz nicht in der EU, Ostasien scheint dafür schon bekannt zu sein. Man sollte sich zusammen tun, um solchen Firmen den Garaus zu machen!!!! Bin ebenfalls dabei, bloß wie organisieren?

    01/03/2013
    Antworten
  11. Winni sagt:

    Bin auch ein Blöder.Im Voraus bezahlt.
    2 Smartphone am 03.01.2013 bestellt.
    Die üblichen Mails erhalten. Ware über Mail reklamiert.Keine Antwort bis heute.
    Werde Verbraucherberatung informieren und Strafantrag stellen.

    23/02/2013
    Antworten
  12. A. M sagt:

    Bei mir haben sie sich per E-Mail gemeldet, aber das können sie offenbar nur, wenn sie noch Geld wollen – in meinem Fall Stornierungsgebühren, weil nicht innerhalb der ersten 48h storniert.

    Haben sie sich mittlerweile bei jemandem gemeldet, dem SIE etwas schulden, also wo es nicht wie in meinem Fall umgekehrt ist?

    21/02/2013
    Antworten
  13. Joachim sagt:

    Genau wie bei den Anderen. Ware bestellt am 01.02.2013, bezahlt und warte noch immer auf die Lieferung. Verlogener Drecksladen, denn 490,00€ ist viel Geld. Das erste und letzte mal im Ausland gekauft. Lasst bloß die Finger von Telmoo weg.

    21/02/2013
    Antworten
  14. Jacky sagt:

    Hey,
    leider gehröre ich zu den vermeindlichen „Opfern“…
    Am 31.01.2013 habe ich ein IPad 2 bestellt und am nächsten Tag auch leider direkt über Vorauskasse gezahlt. Seit dem 12.02.2013 befindet sich mein Status in „Paket in Zustellung“, gestern habe ich mal eine Email geschrieben und bisher auch noch keinerlei Antwort erhalten.
    Natürlich hoffe ich darauf meinen Artikel noch zu erhalten aber realistisch betrachtet wird das wohl nichts mehr und ob ich die 295€ wiederbekomme wage ich auch zu bezweiflen. Ich werde wohl erst mal Abwarten bis die 30Tage frist gebrochen ist und dann wahrscheinlich wie viele andere rechtliche Schritte einleiten. Abwarten was passiert…

    20/02/2013
    Antworten
  15. Thomas sagt:

    Hi Leute.

    Ich werde Strafanzeige stellen gegen diese Vexxxxx. Ich bin auch einer von den Dusseln, die per Vorkasse bezahlt haben. Lehrgeld heisst das, oder?

    Macht Sie alle, wenn es geht, ich beteilige mich.

    Thomas

    19/02/2013
    Antworten
  16. Harald sagt:

    Ware bestellt und bezahlt aber nie bei mir angekommen. Was ein Drecksladen. Nie mehr im Ausland was bestellen

    18/02/2013
    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.