Deine Meinung

  1. g sagt:

    für mich ist das ein Auslaufmodell

    19/09/2012
    Antworten
  2. nachgebloggt sagt:

    Ich bin der Meinung, dass jeder Mensch zu seinen Fehlern stehen sollte, daher sollte Jenny Elvers-Elbertzhagen dazu stehen und sagen „ok, was solls“ Das nun zu vertuschen hat denke ich einen gegensätzlichen Effekt. So wird sie meiner Meinung nach nie von ihrem Image wegkommen.

    19/09/2012
    Antworten
  3. gunnar sagt:

    Einfach nur peinlich. Ich tippe auf Koks

    19/09/2012
    Antworten
  4. Harald sagt:

    Hinter diesem Interview steckte doch anfangs nur die PR für ihre neue Kollektion. Es ist immer wieder krass, in welche Peinlichkeiten sich solche Menschen begeben, nur um ihre Produkte medial zu pushen!

    19/09/2012
    Antworten
  5. Peter sagt:

    mir ist nichts ungewöhnliches an ihr aufgefallen

    19/09/2012
    Antworten
  6. Sandra sagt:

    es gab 2 unterbrechungen, wo die regie und das ganze ndr team die chance gehabt hätten jenny von dieser bloßstellung zu erlösen. blamage für den ndr

    19/09/2012
    Antworten
  7. neowulff sagt:

    Owei und dann lässt man sie da auftreten? Wahrscheinlich ist so eine Kollektion (ja Schatz du hast auch mal was erreicht) einfach zum floppen verdammt. Deshalb stellt man sie unter dem Vorwand dort hin und lässt den Dingen ihren Lauf. Schon sprechen wieder alle über sie.

    hoffentlich ist das nicht die wahrheit…

    19/09/2012
    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.