6 Kommentare bisher. Was sagst du dazu?

  1. Siegfried sagt:

    Eine Ziehung ist öffentlich oder willkürlich. Es gibt da keine Zwischenlösung. Eine behauptete staatliche Kontrolle der Ziehung beim „Eurolotto“ entzieht sich ebenfalls öffentlicher Wahrnehmung. Hohe Jackpot Summen verführen den Kunden darüber hinweg zusehen, dass hier ein unsauberer Geschäftsvorgang vorliegt. Durch die behauptete Verquickung mit staatlichen Organen entsteht indirekt auch ein rechtliches Bedrohungserlebnis für Kritiker.

    15/03/2016
    Antworten
  2. dd sagt:

    Eurolotto – find ich gut. Warte schon drauf den fetten Eurojackpot zu knacken. Hooooffentlich bald 🙂

    08/01/2013
    Antworten
  3. Max sagt:

    Also ich warte immer mit Spannung auf die veröffentlichung aktueller Eurolottzahlen und habe auch schon 17,50 Euro im Eurojackpot gewonnen

    06/01/2013
    Antworten
  4. Eurolotto sagt:

    Ich finde 7 Milionen sind genug 🙂

    19/06/2012
    Antworten
  5. Helmut sagt:

    Sagt mal Leute, ist euch das auch aufgefallen mit den beiden Eurozahlen beim Eurojackpot. Die sind mathematisch! Ich hab mal in Klammern die Formel zur Berechnung dazu geschrieben, alles was man tun muss ist die Eurozahlen miteinander mit + oder – zu verbinden um das Ergebniss für die nächste noch nicht gezogene Ziehung zu berrechnen, kann so etwas sein?

    7. Ziehung 3 oder 5 oder 8 oder 1
    6. Ziehung 3 5 (*siehe unten)
    5. Ziehung 2 8 (8-3=5 und 2+1=3)
    4. Ziehung 1 3 (3-1=2 und 3+5=8)
    3. Ziehung 4 5 (5-4=1 und 4-1=3)
    2. Ziehung 1 5 (5-1=4, 5 wiederholt sich)
    1. Ziehung 6 8 (6-1=5)

    *Vorhersage für nächste 7te Ziehung Freitag den 04.05.2012 mögliche Eurozahlen Kombinationen
    8-5=3 oder 5+3=8 oder 2+3=5 oder 3-2=1

    Also wenn man diesem „Zufalls“ Trend folgt, dann müssten für die nächste Ziehung folgende Eurozahlen kommen.
    3 oder 5 oder 8 oder 1

    Ist das Zufall oder so gewollt? Also ich finde das schon etwas merkwürdig, einmal ist vielleicht Zufall, aber doch nicht kontinuierlich die letzten 5 Ziehungen hintereinander!
    Ich habe immer gedacht der Zufall ist nicht vorhersagbar noch berechenbar, im Fall von Eurojackpot scheinen diese Naturgesetze nicht mehr zu gelten.

    Grüsse

    Helmut

    28/04/2012
    Antworten
  6. Martin54 sagt:

    Also ich weiss nicht, irgendetwas scheint hier wirklich nicht zu stimmen, der Jackpot erhöht sich seit Einführung, also seit der ersten Ziehung, bei jeder weiteren Ausspielung nur um gerade einmal 1 Million, was rechnerisch gar nicht sein kann.

    Freitag, den 23.03.2012 Spieleinsatz: 13.155.414,00 EUR
    Freitag, den 30.03.2012 Spieleinsatz: 11.727.162,00 EUR
    Freitag, den 06.04.2012 Spieleinsatz: 12.505.570,00 EUR
    Freitag, den 13.04.2012 Spieleinsatz: 13.027.098,00 EUR
    Freitag, den 20.04.2012 Spieleinsatz: 12.608.568,00 EUR
    ———————————————————-
    Gesamt Spieleinsatz 5 Spiele bisher : 63.023.812,00 EUR

    Ich habe jetzt keine Lust, die Auszahlungen von den letzten 5 Spielen zu berechnen, also berechne ich jetzt nur mal die letzte Ziehung.

    Nehmen wir die letzte Ausspielung vom Freitag, den 20.04.2012 als Beispiel und lassen nur die Fakten sprechen:
    Dazu schauen wir uns die Gewinnquoten an.
    Der Spieleinsatz betrug: 12.608.568,00 EUR.

    Gewinnklasse – Anzahl der Gewinne – Quote
    ————————————————————————————–
    1 – (5 Richtige + 2 Eurozahlen) – unbesetzt
    2 – (5 Richtige + 1 Eurozahl) – 1 x 640.891,60 EUR = 640.891,60 EUR
    3 – (5 Richtige) – 1 x 166.631,80 EUR = 166.631,80 EUR
    4 – (4 Richtige + 2 Eurozahlen) – 23 x 3.289,10 EUR = 75.649,30 EUR
    5 – (4 Richtige + 1 Eurozahl) – 221 x 270,90 EUR = 59.868,90 EUR
    6 – (4 Richtige) – 272 x 139,00 EUR = 37.808,00 EUR
    7 – (3 Richtige + 2 Eurozahlen) – 935 x 57,30 EUR = 4.955,50 EUR
    8 – (3 Richtige + 1 Eurozahl) – 10.163 x 25,40 EUR = 258.140,20 EUR
    9 – (2 Richtige + 2 Eurozahlen) – 14.154 x 16,70 EUR = 236.371,80 EUR
    10 -(3 Richtige) – 12.395 x 16,70 EUR = 206.996,50 EUR
    11 – (1 Richtige + 2 Eurozahlen) – 79.453 x 9,50 EUR = 754.803,50 EUR
    12 – (2 Richtige + 1 Eurozahl) – 155.150 x 9,30 EUR = 1.442.895,00 EUR
    ————————————————————————————–
    Auszahlung 3.885.012,10 EUR

    Spieleinsatz 12.608.568,00 EUR
    – Auszahlung 3.885.012,10 EUR
    ——————————–
    Ergebniss 8.723.555,90 EUR

    Gewinn 8.723.555,90 EUR
    – Jackpot 1.000.000,00 EUR
    ——————————–
    Rest 7.723.555,90 EUR

    Wo sind die 7.723.555,90 EUR hingegangen, wenn der Jackpot pro Ziehung um gerade einmal 1.000.000,00 EUR steigt?
    Kann mich da jemand mal aufklären?
    Wohin sind 7,7 Millionen Euro versickert? Falls doch jemand den Jackpot in Mindesthöhe von 10 Millionen gewinnen sollte, wie soll das funktionieren? Da fehlt doch was! Oder hat jemand eine andere Rechnung??
    Das ist alles ziemlich merkwürdig.

    26/04/2012
    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.