21 Kommentare bisher. Was sagst du dazu?

  1. Giuseppe sagt:

    Guten Tag,
    ich bin gerade dabei meine Unterlagen zu sortieren.Dabei bin ich wieder auf den Vorgang in Sachen Bestellung bei Photolords.de gestoßen.Ich hatte am 01.04.2011 das I Pad 1 bei diesem Unternehmen online bestellt und gleich mit Vorauskasse den Betrag von 373,50€ überwiesen.Wie sich herausstellte war dies ein großer Fehler.Das I Pad war als Geburtstagsgeschenk für meinen Vater zum 60 er gedacht.Erhalten habe ich bis heute nichts.Mein Gefühl hatte mir gleich gesagt, das hier etwas nicht stimmt.Als ich die Fa. per mail kontaktierte(Tele. war gar nicht möglich oder niemand erreichbar)hatte ich Anzeige bei der Polizei erstattet.Dort habe ich dann erfahren, das wohl mehrer Anzeigen gegen dieses kriminelle Unternehmen laufen würden.Die Ploizei hat mir hier aber nicht wirklich weiter helfen können.Das wurde eher belächelt hatte ich das Gefühl.
    Als ich dann aber wieder mal auf die Seite dieser Verbrecher schaute, musste ich mit erschrecken feststellen das die Fa. Photolords nach wie vor Ware zum Verkauf online anbietet.
    Daraufhin hatte ich bei der Ploizei in Kempten Beschwerde eingelegt.
    Die Antwort lautete wie folgt: Da die Fa. mehere Bestellungen auch tatsächlich an Kunden ausgeliefert hatte , konnte man hier Wohl kein Betrug nachweisen.Wie der Stand zum jetzigen Zeitpunkt ist kann ich leider nicht sagen.Ich habe es aufgegeben und möchte mich eigentlich nicht mehr darüber Ärgern. Das schlimme hier ist nur, das z.b Steuerzahler die mal vielleicht ein paar Tage oder auch mal zwei Wochen mit ihrer Zahlung in Verzug gekommen sind gleich wie Verbrecher behandelt werden, und solche Leute wie bei der Fa. Photolords damit durchkommen.( Deutsche Rechtssprechung halt!!!!!)Aber jeder bekommt früher o. später sein Fett ab.(Photolords auch!!!!!)

    29/07/2013
    Antworten
  2. Nina sagt:

    Wir sind leider auch reingefallen…
    Im März haben wir per Vorkasse eine Digitalcamera bezahlt, die bis heute nicht geliefert wurde und auch das Geld trotz Versprechungen seitens Photolords nicht zurücküberwiesen wurde.
    Ich werde auch Strafanzeige stellen und habe Kontakt aufgenommen mit dem Verbraucherschutz, vielleicht bringt es ja etwas. Ich hoffe es fallen nicht mehr so viele andere darauf herein. Super ärgerlich so etwas, solchen Leuten sollte man das Handwerk legen…
    Nina
    Neuenkirchen

    22/09/2011
    Antworten
    • Holger sagt:

      Hallo zusammen!
      Hatte schon am 14.06. gepostet.
      Ich habe heute eine Email an die Staatsanwaltschaft des Kantons Zug geschickt und dort eine Strafanzeige aufgegeben: zug.ch/behoerden/zivil-und-strafrechtspflege/staatsanwaltschaft/lageplan_view
      Email: info.sta at zg.ch
      Adresse
      Staatsanwaltschaft
      An der Aa 4
      6300 Zug
      Briefadresse:
      Postfach 1356
      6301 Zug

      Wenn das möglichst viele Leute machen, haben wir vielleicht Erfolg.
      Viele Grüße
      Holger

      15/11/2011
      Antworten
  3. Hanserich sagt:

    Habe auch die mehrfach beschriebene Erfahrung mit Photolords gemacht: Digitalkamera bestellt und bezahlt, keine Reaktionen auf Nachfragen, sodass ich bei der Polizei Strafanzeige gestellt habe.
    Hände weg von diesem Anbieter!

    29/08/2011
    Antworten
  4. Rita K. sagt:

    Hallo an alle Geprellten,
    ich habe die gleichen Erfahrungen mit Photolords gemacht und auch trotz Versprechungen weder Ware, noch Geld bekommen. ( Vorgang Anfang März ) Habe Strafanzeige gestellt. Ich denke aber hoffnungslos.
    Ich rate allen dringend davon ab, bei Photolords zu bestellen!!!!!!!!!!
    L.G. Rita

    10/08/2011
    Antworten
    • James Fahnder sagt:

      Siehe mein Kommentar weiter unten

      10/08/2011
      Antworten
  5. Tomi sagt:

    Ich kann auch nur warnen. Im April bestellt, keine Ware, widerrufen und warte nach mehrmaliger Mahnung heute noch aufs Geld. Ich habe ebenfalls Anzeiger erstattet.

    30/07/2011
    Antworten
  6. Frechen sagt:

    Hallo!
    Ich bin der oben zitierte „Johnny“. Ich habe noch immer keine Rückmeldung von photolords erhalten, keine Camera erhalten und auch kein Geld. Ich habe Anzeige erstattet und hoffe das das jeder geschädigte macht!!!

    Auch ich habe den ebayshop gefunden und ihn bei ebay gemeldet. Ebay behält ihn im Auge.
    Es ist echt eine Frechheit, das plötzlich wieder Produkte auf der Homepage zu finden sind. Das war nämlich kurz nach meiner ersten Beschwerde nich mehr der Fall. Habe noch einmal eine Mail an photolords geschrieben, denke aber nicht das ich jemals eine Antwort erhalten werde!!!

    27/07/2011
    Antworten
  7. Karin J. sagt:

    Hallo noch einmal an alle Photolordsgeschädigten. Ich werde nun Strafanzeige stellen!!!. Mein RA kann keine ladungsfähige Anschrift des Gegners feststellen und rät mir zur Strafanzeige. Das sollten möglichst alle
    Geschädigten tun, je mehr des so wahrscheinlicher ist es das die Staatsanwaltschaft die Ermittlungen aufnimmt. Es werden immer noch Leute mit der Photolordsseite, Schnäppchen, angelockt und was dann passiert weiß keiner…..
    Auch das Geschäft bei Ebay, mit gleichem Verantwortlichen und gleicher Kontonummer wird von mir gemeldet. LG Karin J.

    29/06/2011
    Antworten
  8. Alexander Juras sagt:

    Habe die selben Erfahrungen mit Photolords gemacht, allerdings mit einem Iphone. Meine Bestellung wurde am 10. Maerz 2011 bestaetigt, dann habe ich lange nichts gehoert. Im April wurde mir dann mitgeteilt, dass die Bezahlung eingegangen war, die Lieferung sich aber verzoergern wuerde. Man bot mir an zu stonieren, was ich zu diesem Zeitpunkt nicht gemacht habe, sondern erst im Mai. Seitdem habe ich unzaehlige e-mails an photolords geschickt, nie eine Antwort bekommen. Eine Telefonkontakt war auch nicht moeglich. Geld ist auf meinem Konto noch nicht eingetroffen. Es waere in der Tat gut, die e-mail Adresse von Herrn Braun zu bekommen.

    23/06/2011
    Antworten
    • Kaotstein sagt:

      Ich hatte mit Herrn Braun auch nur über die bekannte e-mail Adresse von photolords Kontakt. Offensichtlich hatte ich viel Glück, dass ich mein Geld wieder zurückbekommen habe.

      25/06/2011
      Antworten
      • Karin Jonas sagt:

        Kann ich nicht glauben! Wie lange hast Du gewartet bis zur Rückzahlung ? Willst Du die Geschädigten nur hinhalten? Dein Name ist bitte wie?
        LG Karin

        27/06/2011
        Antworten
  9. Holger sagt:

    Hallo zusammen!
    Gleicher Erfahrung! Anfang März ein Objetive von Canon bestellt (580,-€), per Vorkasse bezahlt! Nichts bekommen und storniert! Warte seither auf Rückzahlung! Bin RICHTIG sauer!
    Falls hier jemand mit Rückzahlung Erfolg hat, bitte melden!
    Die Email-Adresse des ominösen Herrn Braun würde mich auch interessieren.
    Gruß an alle Geschädigten!

    14/06/2011
    Antworten
  10. Karin Jonas sagt:

    Habe am 04.04.2011 eine Optik bei Photolords bestellt und per überweisung bezahlt. Die Ware sollte auf Lager sein!!!!!
    Auf Nachfragen wann die Lieferung erfolgen sollte wurde ich immer vertröstet. Die letzte Zusage von Photolords , nachdem ich eine Lieferfrist gesetzt hatte, wurde mir von einem Herrn Braun, (wörtlich 100% ige Lieferung bis 21.05.2011) per E-Mail mitgeteilt. Die Frist ist heute verstrichen, habe keine Lieferung oder Geld zurück erhalten. Auch keine E-Mail. Merkwürdig ist auch. Vom 5.04.2011 konnte man keine Produkte auf der Homepage ansehen????? Ab 20.05.2011 sind wieder Angebote vorhanden. Wer ist noch betroffen? Bitte melden

    21/05/2011
    Antworten
    • Alexander Juras sagt:

      Hallo,
      hast Du eine E-mail Adresse von Thomas Braun von Europaphoto/Photolords oder hat er die info@photolords.de Adresse benutzt.
      Gruss
      Alexander

      23/06/2011
      Antworten
      • Karin Jonas sagt:

        War die von Dir genannte E-Mail. Habe Antworten bekommen, hat aber auch nichts gebracht. Mein Anwalt hat eine neue Frist gesetzt , die ist verstrichen und ich habe keine Ware bekommen!!!!
        Mal sehen was er nun macht.? Wir sollten Anzeige erstatten, alle.
        LG Karin

        24/06/2011
        Antworten
  11. Klaus E. sagt:

    Absolute Vorsicht!

    Habe am 24.03.2011 eine Digitalkamera bestellt, die ebenfalls nicht lieferbar war. Nach der Bestätigung meiner Stornierung erhilet ich am 5.4.2011 die Stornierung per Mail bestätigt. Seitdem warte ich – trotz insgsamt 9 Mahnungen – noch immer vergeblich auf das Geld.

    17/05/2011
    Antworten
    • Karin Jonas sagt:

      Hallo Manuel,
      blöde Sache. Ist ja interessant, bei Ebay bietet er auch Waren an? Was denn? Ich war gestern beim Anwalt. Mal sehen was der machen kann. Und über Ebay bewertungen?

      27/05/2011
      Antworten
      • manuel kreusser sagt:

        Ja, über Euro-eShop. Er bietet Kamerataschen usw an.Die Bankdaten sind die gleichen sowie er als Geschäftsführer.
        Wäre nett zu erfahren, was der Anwalt gesagt hat.
        Ich wünsche trotzdem ein schönes Wochenende….

        28/05/2011
        Antworten
      • Annemarie sagt:

        Gleiches Schicksal wie hier schon einige Male beschrieben. Falls jemand mit Anwalt o.ä. Erfolg hat wäre es einfach super, dies hier kund zu tun.

        Wie lautet denn die Emailadresse dieses Herrn Brauns (Stornoabwicklung), über den es wohl einmal zu einer Rückzahlung kam?

        29/05/2011
        Antworten
        • Karin Jonas sagt:

          Hallo Annemarie,
          Rückzahlung? Vielleicht eine Nachricht in eigener Sache. Die e-Mail steht doch oben. Man kann auch gogglen!!! Über den Anwalt werde ich dann berichten. LG KARIN

          30/05/2011
          Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.