Deine Meinung

  1. Horst- Günter sagt:

    So eben Einladung für den 6.2. erhalten. Abfahrt 7.30 ab Bahnhof Fürstenwalde.
    Soll unbedingt meinen Gewinn von 1.500 Euro abholen und bekomme noch ein Telefon
    und einen Korb mit Esswaren 4 Kilo .Absender ist eine Frau Christine Mertens natürlich
    werde ich nicht mitfahren da ich schon viele Male von diesen Vxxxxxx auf das Kreuz
    gelegt wurde.Das was ich dort dann gekauft habe stellte sich großer Schund heraus und
    war nicht einen Cent Wert.

    02/02/2012
    Antworten
  2. Ilse sagt:

    Es gibt mittlerweile viele Firmen, die Gewinnbenachrichtigungen versenden. Besonders auffällig ist die Fa. Bakker. Der Empfänger hat immer garantiert etwas gewonnen, eine Gewinn-Nummer, die garantiert zur Auszahlung kommt… aber ausgezahlt wird nie etwas. In Blogs habe ich gelesen, daß viele Menschen mit derselben „Gewinn-Nummer“ geködert werden.

    Kann man denn gegen so etwas vorgehen? Muß ein avisierter Gewinn, der allenfalls im Kleingedruckten nur als Teilnahme-Aufforderung am Gewinnspiel erkennbar ist und häufig an Produktbestellungen gekoppelt ist, nicht auch tatsächlich bezahlt werden?
    Bakker hat einen Sitz in Deutschland (Ahrensburg) und ist bekannt für solche Bauernfängerei. An sich ist es ein Versandhandel für Pflanzen und Gartenbedarf.

    19/06/2011
    Antworten
    • Manfred sagt:

      die Sache ist offensichtlich immer noch aktuell: Ich habe eine Gewinnmitteilung von „Das Telefonbuch Ihr örtliches Verzeichnis für Deutschland 2011/2012“ erhalten und sollte am 05.01.2012 1.500€ „nicht weit von Nürnberg“ ausgezahlt bekommen.
      Vom Absender keine Adresse und keine Telefon-Nr. Das Schreiben ist ohne Datum und unterzeichnet mit „Kundenservice Petra Ostermann“
      Gruß
      Manfred

      06/01/2012
      Antworten
  3. Renate sagt:

    Hallo Herr Mathias !
    Ich werde ständig mit Gewinnbriefen belästigt.
    Unter anderem auch von TV-Mediacenter Deutschland,10640 Berlin, Postfach 311063, vorige Tage eingegangen. Gewinnübergabe LCD Fernseher und Reiseradio am 12.07.2011 – kostenloses Frühstück.
    Sollten wir innerhalb von 8 Tagen keine Antwort erhalten —-usw.
    wird unser Notar beauftragt einen neuen Haushalt aus Ihrer Region als
    Gewinner zu ermitteln.
    Das war`s. Diesen Briefverschickern /Abzockern muss man mit Bußgeld ahnden,
    sonst hört die Verarscherei nicht auf.
    Mit freundlichen Grüßen
    Renate B.

    19/06/2011
    Antworten
  4. Renate sagt:

    Das Telefonbuch 2010/2011 -Ihr örtliches Verzeichnis Deutschland
    1.500,00 Euro stehen immer noch zur Auszahlung, Frau B.
    Sie Frau B., sind immer noch einer dieser glücklichen Gewinner unseres
    Gewinnspiels!Gerne würde ich Ihnen den Gewinn in Bar auszahlen, Um dies zu ermög-
    lichen, möchte ich Sie ein letztes mal am 14.07.2011 zur Gewinnübergabe nicht weit
    von Münster etc…Mit freundlichen Grüßen Kundenservice Petra Stermann
    Hiermit bestätigen wir die ordnungsgemäße Auszahlung in Höhe von 1.500,00 Euro
    Anmeldung zur Auszahlung – Bei Anmeldung mit 2 Personen erhalten Sie als Prämie
    ein Samsung SGH Handy

    19/06/2011
    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.