Deine Meinung

  1. J.S. sagt:

    Betreffend Deutsche Zentral Inkasso!
    Die Inkasso Firma ist jetzt neu und heisst
    DIG Internetinkasso GmbH in 63150 Hausenstamm und was denkt ihr , wer ist Geschäftsführer? Erraten Rèka Franko
    Wie geht das?
    Besten Dank für die Antworten.

    26/04/2012
    Antworten
    • Torsten sagt:

      Mittlerweile kenne ich keinen Bekannten mehr, der nicht schon von dieser oder ähnlichen „Firmen“ Post hatte, sich mit der Materie aufgrund irgendwelcher Forderungen, Gewinnversprechen, Abzocke, ect. befassen mußte, in der Konsequenz für sich erkannt hat, daß unsere Justiz und Regierung ganz offensichtlich machtlos gegen diese sind, oder zumindest zu lahm, der Einzelne dagegen oft auch völlig unschuldig ins juristische Kreuzfeuer gerät, ältere Menschen den modernen Machenschaften an ihr Geld zu kommen oft gar nicht mehr gewachsen sind, … obendrein Rechtschutzversicherungen ( in denen sich mancher sicher wiegt) oft für derlei Probleme Ausschlußklauseln haben.
      Und: Hunderttausende sitzen/saßen aufgrund verschiedener Router-Affairen (Speedport W 921V standard pin 12345670) ohne Schuld mit quasi offenem Wlan da, und wenn Dich der Nachbar nicht leiden kann (soll ja vorkommen) sagt dann der BGH daß der Anschlußinhaber haftet?!
      Man kommt sich vor wie in einem Irrenhaus und immer mehr werden die Quittung der Regierung bei der nächsten Wahl mit dem Stimmzettel geben, weil wenn die Telekom einem rät, „da hilft nur WLan abschalten“ dann gibts noch die Alternative die Regierung die offensichtlich irrsinnige Gesetze schafft, (denn der BGH kann ja nicht irrsinnig sein) abzuschalten !!!

      Als Pirat an der Macht würde ich jedenfalls gerade im Internetrecht bestehende Gesetzeswerke Bibliothekenweise dem Feuer übergeben.
      Ein Volk wählt sich schließlich seine Regierung und wenn sie solcherlei zuläßt wählt es sie eben (hoffentlich bald) ab.

      LG

      27/04/2012
      Antworten
  2. W. L. sagt:

    Ein Kunde von mir ist auch auf diese Seite hineingefallen!
    Gibt es noch größerer Gauner und das wird noch vom Staat unterstütz.
    In Österreich klicken bei solchen Internetbetrügern die Handschellen
    Ich zahle outlet.de keinen Cent!
    Auch wenn Sie klagen.
    Habe auch im Internet bei youtube den Akte bericht gesehen!
    Sie noch nicht dann öffnen Sie diesen Link!
    bestellung-tirol.at/IContent-include.php

    13/09/2011
    Antworten
  3. Brigitte sagt:

    Auch ich hatte von der Deutschen Zentral Inkasso Post erhalten,Forderungen 158,09€ von IContenGmbH. Seit 2010 weigere ich mich konsequent gegen die Bezahlung der unberechtigten Forderung. Auf das jetzige Schreiben habe ich mit Widerspruch per Einschreiben mit Rückschein reagiert. Da ich den Rückschein ohne Unterschrift des Empfängers erhalten hatte, stellte ich Nachforschungen an. Es kam heraus, daß Deutsche Zentral Inkasso ein Großkunde ist, der seine Post bei der Filiale selbst abholt. Am 9.8.2011 habe ich das Eichschreiben abgeschickt. Bis heute hat Zentral Inkasso seine Post nicht abgeholt. So kann man auch umgehen, daß man Widersprüche erhält. Bei Nichtabholung kommt der Brief wieder an mich zurück. Ich hoffe nur, daß das heutige Verfahren bei Gericht den Entzug der Registrierung zur Folge hat.

    25/08/2011
    Antworten
  4. Will sagt:

    Habe auch eine Mahnung bekommen .ich werde eine Strafanzeige gegen diese Firma beantragen und einen Rechtsanwalt einschalten.

    20/08/2011
    Antworten

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *