4 Kommentare bisher. Was sagst du dazu?

  1. Anonym sagt:

    Manchmal legen die sogar Parkkrallen an und werden dann erst abgemacht wenn man Zahlt.
    Wer solche Parkplätze kennt, sollte vor der Benutzung noch vorher eine Notstrommer und Flex im Kofferraum haben, ein Bolzenschneider tuts auch.

    24/01/2016
    Antworten
  2. Ameisenbaer sagt:

    Hallo zu dem Thema der Parkräume KG möchte ich Euch den Besuch unseres Blogs empfehlen:

    parkraeumewatch.wordpress.com

    08/11/2012
    Antworten
  3. Tobias Claren sagt:

    TIPP:
    Bei EBay nach GPS Peilsender suchen. Knapp über 100 Euro, und die schauen in die Röhre. Billiger und einfacher zu bedienen wäre ein gebrauchtes Android Smartphone mit GPS.
    Ab 50 Euro ein G1 Von Google. Einloggen, „Latitude“ aktivieren, und man kann von jedem Browser oder Android-Smartphone (noch ein G1, oder gleich was aktuell[er]es) die Position abrufen. Beides kann per Netzteil auch dauerhaft mit Autobatteriestrom versorgt werden. Mit „Batteriewächter“ besteht auch kein Risiko nicht mehr starten zu können.

    05/06/2011
    Antworten
  4. Anonymous sagt:

    also ich denke es ist BEIDES: Abzocke UND Nötigung. Die sollten mir mal mein Auto abschleppen…dann würde ich deren Reifen mal bearbeiten (aber nicht mit einem Lappen)

    09/10/2010
    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.