7 Kommentare bisher. Was sagst du dazu?

  1. ruebezahl 49 sagt:

    Meine Erfahrungen mit diesem Verlag habe ich auf postpla.net sowie auf gutefrage.net mitgeteilt.

    Ich will hier nur mitteilen, dass ich nach einigen Drohungen durch Massenmails nicht mehr reagiert habe. Die 10. Mail am 29.03.2010 mit den Betreff „Letzte außergerichtliche Mahnung“ war auch der letzte Kontaktversuch des Verlages.

    Das einzige was an dem Verlag stimmte war wohl die Bankverbindung. Denn der Verlag war weder im Handelsregister eingetragen noch stimmte die postalische Anschrift.

    MfG

    31/05/2010
    Antworten
  2. Eckard Kammel sagt:

    Hallo,

    letzte Mahnung in Höhe von 107,40 € kam
    am 30.04.2010. Seit dem nichts mehr
    gehört. Ich bin einmal auf eine Routenplaner-
    Nutzung für ein Monat in Höhe von 55 € reingefallen,
    seit dem ist Vorsicht geboten,
    Baverlag habe ich nicht überwiesen,
    es hat sich seitdem auch keiner mehr gemeldet.
    Wenn 10.000 Leute anklicken und 1000 aus Angst
    bezahlen, hat sich deren betrügerische Machenschaft
    schon gelohnt,

    Schöne Pfingsten

    vlg Agip

    21/05/2010
    Antworten
  3. GERD sagt:

    BA VERLAG;WILL MICH AUCH ABZOCKEN;WOHER HABEN DIE MEINE ADRESSE;NUN HAB ICH POST BEKOMMEN VON INKASSO CITY FRANKFURT;EINMAL SCHREIB ICH HIN;DAS WAR EAS DANN;NUR EINMAL ANGEKLICKT UND SCHON HATTE ICH DAS BUCH;NICHT EINMAL GELESEN;SOFORT STORNIERT;KEINE REAKTION UND MAHNUNG HINTER HER;MFG GERD AUS WIEN

    12/05/2010
    Antworten
  4. Jenny sagt:

    coresec.de

    gut durchlesen, die Firma gibt es nicht mehr seit 30.04. wenn ich das richtig verstanden habe.
    nicht zahlen…..habe nach der letzten mahnung nie wieder was gehört, kein inkasso nichts. das ist jetzt über einen monat her.

    11/05/2010
    Antworten
    • Mathias sagt:

      sehr guter Link! Danke für diese wichtige Info!

      Mathias
      Redaktion
      facto24.de

      11/05/2010
      Antworten
  5. Karin Freund sagt:

    Hallo,ist schon war das man sich total betrogen fühlt,hatte für die Oma ein Seniorenhandy betrachtet und war promt in der Falle mit dem Buch.Werde nun nach etlichen Mahnschreiben auf das Inkassobüro warten und dann sehen wie es weiter geht.Zahlen werde ich nichts. Gruß Karin

    11/05/2010
    Antworten
  6. werner heiml sagt:

    hallo. damen und herrn.
    habe auch vom b&a verlag eine rechnung von 99euro bekommen angebliche bestellung eines elektonisches buches, wusste nicht mal was das sein soll.mir wurde mit anwalt gericht und schufa getroht.heute hab ich von city inkasso frankfurt einen brief bekommen, nun schon 157,58euro die drohen mir mit gericht und schufa.
    liebe grüsse werner.

    04/05/2010
    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.